Lösungen
Secure and Connected Infrastructure
Health Collaboration
Health Information Modernization
Initiativen

Vergence: Vereinfachen Sie die Computerarbeit in Spitälern

Aktuelle Herausforderung für das Spitalpersonal

Der klinische Arbeitsalltag ist geprägt von langwierigen An- und Abmeldeprozessen an Systemen, einem häufigem Benutzerwechsel der Arbeitsplätze, dem Zurücksetzen von Passwörtern und der zeitintensiven Suche nach den richtigen Patientendaten in unterschiedlichen Anwendungen. Die Identity -und Accessmanagementlösungen von Microsoft helfen diese Probleme zu lösen und die Computerarbeit in Spitälern zu vereinfachen.

Kernfunktionen von Vergence

Kernfunktionen wie Single-Sign On und Context-Management ermöglichen ein effizientes Arbeiten, denn nach einmaliger Anmeldung werden automatisch die gewünschten Patientendaten in allen Anwendungen geöffnet und die langwierige Suche in den verschiedenen Systemen entfällt. Des Weiteren sind Patientendaten an jedem Arbeitsplatz abrufbar, da die aktuelle PC-Oberfläche stets "mitwandert" und eine multifunktionale Benutzererkennung unterstützt.

Die IAM-Lösung gewährleistet einen schnellen Benutzerwechsel an Arbeitsplätzen, rollenbasierte Zugriffsrechte und eine leichte Integration in die vorhandene IT-Infrastruktur des Krankenhauses. Dem Krankenhauspersonal stehen somit jederzeit alle Daten vollständig und kompakt zur Verfügung - egal an welchem Arbeitsplatz man sich gerade befindet.


Vergence

Vorteile für das Spitalpersonal

Single Sign-On und schneller Benutzerwechsel
  • Einmalige Eingabe von Log-In Daten
  • An- und Abmeldeverfahren dauert nur noch wenige Sekunden
  • Schneller Benutzerwechsel an gemeinsam genutzten Arbeitsplätzen

Authentifizierung
  • Optimierung von Arbeitsprozessen (Einkauf, Medikation, Dokumentenverwaltung uvm.)
  • Anmeldung via Passwort, Fingerabdruck oder Karte

Context Management
  • Wenige Klicks für die richtigen Patientendaten
  • Patientendaten werden automatisch in allen Anwendungen geöffnet
  • Zeitersparnis und das Risiko Patientendaten zu verwechseln wird minimiert.

Rollenbasierter Zugriff
  • Standardisierte Prozesse im gesamten Unternehmen durch rollenbasiertes Launchpad
  • Einarbeitung entfällt
  • Schnelles und unkompliziertes An -und Abmeldeverfahren

Patientenfokussierte Navigation
  • Drop-Down-Menü für zuletzt aufgerufene Patienten
  • Schnelle Auswertung z.B. für Statistiken und Reports möglich
  • Rückverfolgung wer welche Daten eingesehen hat

"Hot-Application Switch"
  • Konfiguration von häufig genutzten Applikationen, um diese im Hintergrund bereit zu halten
  • Klinisches Personal kann sofort in der Anwendung arbeiten, ohne lange warten zu müssen

"One-Click" - Abmeldung
  • Ein Klick auf Abmeldebutton bzw. Karte an das Launchpad und der Anwender ist in allen Programm abgemeldet
  • Verhindert ungewollte Sperrung der Daten für den nächsten Nutzer bei einem unerwarteten Abbruch der Anwendung

Self-Service Active Directory® Passwort-Reset
  • Active Directory gewährleistet eine zentrale Authentifizierung für alle Nutzer
  • Jeder Anwender kann sein eigenes Passwort zurücksetzen
  • Anrufe im Helpdesk werden deutlich reduziert

Vorteile für die IT-Abteilung
Ein System wie Vergence unterstützt die IT-Abteilung und erleichtert deren Arbeit.

Vergence

Lesen Sie im Folgenden welche Vorteile Vergence für die IT-Abteilung hat:

Ein Produkt - viele Features
  • Ein einziges Produkt für SSO, Context-Management und multifunktionale Nutzeridentifizierung
  • Ein Hersteller
  • Ein Unternehmen für Implementierung & Support

Zuverlässig und skalierbar
  • Auf Microsoft-Technologie basierende Plattform
  • Skalierung von bis zu zehntausend Nutzern
  • Nachgewiesene Betriebszweit von 99.999%

Automatisches Benutzermanagement
  • Verknüpfung zu Microsoft Active Directory
  • Permanente Synchronisierung des Benutzermanagements
  • Gruppenbildung im Active Directory möglich
  • Rollenbasierte konfigurierte Launchpads

Integrierte Authentifizierungslösungen
  • Vollständig integrierte Authentifizierungslösung mit Way2Care
  • Authentifizierung via biometrischer Fingerabdruck oder Chipkarte
  • Ein Unternehmen für Implementierung & Support

Einfache Einbindung von neuen Applikationen
  • Schnelle und einfache Integration von neuen Applikationen
  • Spitalpersonal arbeitet weiterhin mit dem gewohnten User-Interface
  • Zeitintensive Trainings und Einarbeitung entfällt

Umfangreiche Unterstützung für VDI Umgebungen
  • Vergence unterstützt z.B. Citrix und Windows Terminal Services Umgebungen
  • Funktionalität ist identisch in Hosting und in Nicht-Hosting Umgebungen

Erweiterte Audit-Funktionen
  • Einblick auf alle Interaktionen der Benutzer (Log-in/Log-Off, Authentifizierungswege, aufgerufene Patienten und Informationen usw.)
  • Reports und Statistiken erstellbar über z.B. "Microsoft SQL Server Reporting Services"-Paket oder einem gleichwertigem Proramm

Disaster Recovery Szenarien
  • Optional auch mit "Disaster Recovery Szenarien" konfigurierbar
  • Möglichkeit Vergence über mehrere Standorte /Rechenzentren zu verteilen die parallel aktiv sind

Sehen Sie hier, wie Vergence die Computerarbeit in Spitälern vereinfacht.
Finden Sie hier, alle Vorteile von Vergence auf einen Blick.
Finden Sie hier detailliertere Informationen zu Vergence