Vertrieb und Service

STÄRKUNG VON UNTERNEHMEN DURCH VERWERTBARE ERKENNTNISSE
Für das Überleben auf dem Markt ist es erforderlich, das Verhalten von Kaufinteressenten und Konsumenten genau zu kennen. Der Erfolg einer Marke steht und fällt mit der Effizienz, die ein Unternehmen bei der Nutzung und beim Austausch der Daten zwischen den verschiedenen Punkten im Zyklus beweist (z. B. am POS gescannter Absatz, Vorher- und Nachher-Analysen von Promotions, Customer-Touchpoints, Preisgestaltung und Lieferbarkeit).

Lösungen von Microsoft für den vernetzten Vertrieb bieten über verschiedene Geräte hinweg eine vertraute Benutzerumgebung und ermöglichen eine nahtlose Vernetzung der Vertriebsorganisation und ihrer Partnerunternehmen im Detailhandel. Mithilfe einer gemeinsamen Plattform verknüpfen wir die Leistungsfähigkeit punktueller Lösungen wie beispielsweise Merchandising, Auftragsverwaltung und Trade-Promotion-Management, sodass wichtige Informationen und Erkenntnisse unternehmensweit für eine bessere Reaktionsfähigkeit des Unternehmens genutzt werden können. Diese Lösungen für den vernetzten Vertrieb basieren auf der Business-Intelligence-Plattform (BI) von Microsoft. Sie sind integraler Bestandteil einer umfassenderen Infrastruktur, die das Konsumgüterunternehmen dabei unterstützt, als nachfragebasiertes Unternehmen effizienter zu arbeiten.

Durch die Integration von BI-Funktionen in vorhandene Branchenanwendungen liefern Microsoft Lösungen für den vernetzten Vertrieb Einzelpersonen, Teams und ganzen Organisationen umfassende Geschäftserkenntnisse über alle nachfrageorientierten Funktionsbereiche hinweg. Mithilfe von Umsatz-Scorecards, die kontinuierlich erhobene Daten mit nachgelagerten Daten aus den Detailhandelsunternehmen kombinieren, unterstützen wir Account Manager beispielsweise dabei, fundiertere Entscheidungen zu treffen, die die Abwicklung im Detailhandel optimieren. Diese Lösungen unterstützen Ihre Trade Promotion Manager dabei, ihre Ausgaben durch die Echtzeittransparenz der Investitionsrendite (ROI) für einzelne Promotions-Aktionen zu optimieren. Sie stellen Ihren Praktikern aus dem Supply Chain Management Nachfrageprognosen in Echtzeit bereit, um zu verhindern, dass nachgefragte Produkte nicht vorrätig sind.