Eine Cloud sollte keine Grenzen schaffen, sondern Grenzen überwinden. Arbeiten Sie produktiver und schneller, und nutzen Sie die gewonnene Zeit für wichtigere Aufgaben – mit der Cloud-Lösung, die zu Ihrem Unternehmen passt.

Cloud OS von Microsoft: Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten

Sie kennen das Argument: „Erledigen Sie alles hundertmal schneller/besser/günstiger in der Cloud.“ Die Cloud bietet große Vorteile: eine erhöhte Effizienz, durch die die IT sich auf strategische Unternehmensinitiativen konzentrieren kann; eine flexible, individuelle Plattform, die künftig angepasst werden kann; und eine zentralisierte IT-Steuerung auch bei sich ausweitendem Endbenutzerzugriff.


Aber nicht alle Cloud-Anbieter sind gleich. Es gibt im Prinzip drei grundlegende Anbietertypen für Ihre Cloud-Aufgaben.

Public Cloud

          Public Cloud

Reine Cloud-Anbieter müssen sich weder über veraltete Software noch über eine veraltete Infrastruktur Gedanken machen. Sie können Ihnen günstige Dienste und schnelle Innovationen in Aussicht stellen, die auf der Public Cloud basieren. Auch wenn der Anbieter keine Altlasten mit sich herumträgt – bei Ihnen ist das anders. Wenn es Ihnen wie den meisten Unternehmen geht, sprechen mehrere Gründe dafür, dass die Public Cloud nur Bestandteil des größeren Ansatzes einer Hybrid Cloud darstellen sollte. Wenn Sie nicht gerade planen, Ihr Geschäft demnächst komplett in die Public Cloud umzuziehen, benötigen Sie eine integrierte Plattform, die Ihre neuen Ressourcen in Public und Private Cloud vereint, damit Sie beide einfach verwalten können. Anbieter mit reinem Public Cloud-Portfolio haben keine Erfahrung mit der Unterstützung Ihrer vorhandenen On-Premise-Ressourcen.

Weitere Informationen
On-Premise
On-Premise

Einige Anbieter veralteter Lösungen haben sich so stark auf On-Premise-Lösungen und software-zentrierte Rechenzentren versteift, dass sie nun Probleme mit dem Anschluss an die Hybrid Cloud haben. Ein Unternehmen, das sich der Public Cloud verweigert hat, kann nicht im Handumdrehen ein zuverlässiges Angebot aus dem Ärmel zaubern und die fehlenden Erfahrungen mit verwirrenden Begrifflichkeiten und ungenauen Aussagen überspielen. Ohne die nötige Erfahrung mit eigenen, großen Public Clouds machen diese Anbieter nur den Anschein der richtigen Wahl. Sie können jedoch keine integrierte Hybrid-Lösung anbieten, die die von der Cloud versprochene Effizienz und Flexibilität gewährleistet. Möchten Sie Ihre Cloud-Roadmap einem Unternehmen anvertrauen, das sich seiner selbst nicht sicher ist?

Weitere Informationen
Hybrid Cloud

          Hybrid Cloud

Das ideale Modell vereint die Flexibilität, zu Ihren eigenen Bedingungen in die Cloud umzuziehen, mit dem Erhalt Ihrer On-Premise-Infrastruktur. Microsoft verfügt über Erfahrungen mit der Public Cloud und ein tiefgreifendes Verständnis veralteter Infrastrukturen, um Ihnen die richtige Cloud-Lösung bereitzustellen. Wir können Ihre Cloud-Roadmap in die Tat umsetzen und Ihre Geschäftsanforderungen in puncto Compliance, Sicherheit und Hochverfügbarkeit erfüllen. Mit unserer Hybrid Cloud können Sie das vorhandene Know-how Ihres IT-Teams erweitern, vom Betrieb lokaler Rechenzentren bis zu Microsoft Azure. Wir wissen, dass die geschäftskritischen Workloads wie SharePoint und Exchange zu den ersten Prozessen gehören, die Sie in die Cloud umziehen wollen. Unter dem Strich benötigen Sie einen Partner, der Ihre veralteten Ressourcen und Ihre neuen Cloud-Ressourcen organisationsübergreifend und anhand von Unternehmensstandards betreiben kann. Kein anderer Anbieter versteht und unterstützt die Produkte von Microsoft so wie wir selbst.

Weitere Informationen

Weitere Ressourcen

Produkte

Kundenreferenzen

NLWKN
6.20.2013

NLWKN

Cloud-basiertes Hochwasserwarnsystem verschafft Sicherheit in Niedersachsen.Weitere Informationen
finanzen.net
5.24.2013

finanzen.net

Finanzportal baut mit Microsoft Azure aus.Weitere Informationen