Silverlight 4 (Teil 2 von 4)

Typische Desktop-Features für Out-Of-Browser-Anwendungen

Datum:
Friday, 21.05.2010
Sprecher:
Oliver Scheer
Beschreibung:
Typische Funktionen, die eine Out-Of-Browser-Anwendung verwenden kann, stellt Oliver Scheer in diesem Online-Referat vor. Er erläutert, was grundsätzlich notwendig ist, um eine Anwendung "Out-Of-Browser"-fähig zu machen und zeigt, wie die Installation im Code gestartet werden kann. Anwendungen, die Out-Of-Browser installiert sind, können sich automatisch updaten. Was dabei zu beachten ist, wird ebenso detailliert beschrieben wie ein weiterer hilfreicher Mechanismus: die Notifications bzw. Benachrichtigungen in Form von "Toasts", wie man sie von Outlook her kennt. Ebenfalls sehr nützlich ist die Möglichkeit, Dateien per Drag&Drop an eine Silverlight-Anwendung zu übergeben. Demonstriert wird das anhand von Text-, Bild- und Video-Dateien.
Level:
Grundkenntnisse erforderlich
Technologien:
Silverlight
Zielgruppe/n:
Developer
Serie:

Dieser Webcast ist Teil einer Serie. Nähere Informationen zu dieser Serie und weiteren Webcasts finden Sie hier.

Weitere Webcasts dieser Serie:

Verwandte Themen:
Video:
Get Microsoft Silverlight
Download:
Ich habe die EULA gelesen und akzeptiere die Bedingungen *

* Durch die Integration der EULA wurde die rechtliche Grundlage geschaffen, Ihnen bei ausgewählten Webcasts neben Video und Präsentation auch die entsprechenden Code-Samples mit als Download anbieten zu können.

Webcast herunterladen

Kostenlose Entwicklerkurse in der Microsoft Virtual Academy