C++0x in Visual Studio 2010 (Teil 5 von 5)

Perfect Forwarding

Datum:
Thursday, 01.07.2010
Sprecher:
Markus Klein
Beschreibung:
Wie kann eine generische Funktion Argumente an eine innere Funktion weiterleiten, ohne das dabei die Informationen über Veränderlichkeit (const ja/nein) und Lebensdauer (rvalue/lvalue) der Argumente verlorengehen? Bisher war dieses Problem nur mit einem zur Anzahl der Argumente quadratisch steigendem Aufwand lösbar. C++0x kann das eleganter - dank "Perfect Forwarding".
Level:
Fortgeschritten
Technologien:
Visual Studio
Zielgruppe/n:
Developer
Serie:

Dieser Webcast ist Teil einer Serie. Nähere Informationen zu dieser Serie und weiteren Webcasts finden Sie hier.

Weitere Webcasts dieser Serie:

Verwandte Themen:
Download:
Ich habe die EULA gelesen und akzeptiere die Bedingungen *

* Durch die Integration der EULA wurde die rechtliche Grundlage geschaffen, Ihnen bei ausgewählten Webcasts neben Video und Präsentation auch die entsprechenden Code-Samples mit als Download anbieten zu können.

Webcast herunterladen

Kostenlose Entwicklerkurse in der Microsoft Virtual Academy