Einführung in die Workflow Foundation 4 (Teil 3 von 5)

Bookmarks und Workflow Extensions

Datum:
Friday, 01.07.2011
Sprecher:
Gregor Biswanger
Beschreibung:
Eine große Stärke der Workflow Foundation 4.0 ist die flexible Handhabung komplexer Geschäftslogik. Dazu gehört etwa, dass unterschiedliche Prozesse eine unbestimmte Zeit andauern können. Dank der Bookmark-Funktionalität können Workflows auch an beliebiger Stelle fortgesetzt werden. Sollte jedoch ein Workflow interaktiv Informationen während der Abarbeitung außerhalb des Workflow-Hosters weitergeben können, hilft die Funktionalität der Workflow Extensions. Dieser Webcast durchleuchtet beide Bereiche im Detail.
Level:
Fortgeschritten
Technologien:
.NET, Visual Studio, Windows
Zielgruppe/n:
Developer, Enterprise Architect, Enterprise Dev., Solution Architect
Serie:

Dieser Webcast ist Teil einer Serie. Nähere Informationen zu dieser Serie und weiteren Webcasts finden Sie hier.

Weitere Webcasts dieser Serie:

Verwandte Themen:
Download:
Ich habe die EULA gelesen und akzeptiere die Bedingungen *

* Durch die Integration der EULA wurde die rechtliche Grundlage geschaffen, Ihnen bei ausgewählten Webcasts neben Video und Präsentation auch die entsprechenden Code-Samples mit als Download anbieten zu können.

Webcast herunterladen

Kostenlose Entwicklerkurse in der Microsoft Virtual Academy