Arbeiten mit Datenbank-Projekten in Visual Studio 2010

Verwendung von VS 2010 Datenbank-Features bei einem SQL Server 2008 Projekt

Datum:
Wednesday, 24.08.2011
Sprecher:
Bernhard Frank
Beschreibung:
Als eifriger VS-2010-Nutzer haben Sie sich vielleicht schon mal gefragt, was sich hinter der Projektvorlage "SQL Server 2008 Database Project" verbirgt und wie man damit arbeitet? In diesem Webcast erklärt MSDN-Fachmann Bernhard Frank anhand eines SQL Server 2008 Datenbank-Projekts, welche Datenbank-Features in Visual Studio 2010 stecken. Dabei macht er gleichzeitig auch die Datenbank-Entwicklung nachvollziehbar, wie man es z.B von einer Quellcodeverwaltung bei der klassischen Anwendungsentwicklung her kennt. Im Detail wird er sich im Rahmen seines rund 65-minütigen Vortrags den T-SQL Editor von Visual Studio 2010 mit Intellisense und Validierung anschauen, Refactoring betreiben und die Qualität des T-SQL Code mit der eingebauten Code-Analyse steigern, das Deployment (Einspielen) des DB-Projektes auf den DB Server und die generierten Update T-SQL Script ansehen, anschließend eine Schema-Änderung im Projekt durchführen und das Projektschema mit einer Live-DB vergleichen (Schema Compare). Zum Abschluss läßt er noch einen Unit Test für die Stored Procedures schreiben und Testdaten in die Tabellen generieren.
Level:
Einsteiger
Technologien:
SQL Server, Visual Studio
Zielgruppe/n:
Developer
Verwandte Themen:
Download:
Ich habe die EULA gelesen und akzeptiere die Bedingungen *

* Durch die Integration der EULA wurde die rechtliche Grundlage geschaffen, Ihnen bei ausgewählten Webcasts neben Video und Präsentation auch die entsprechenden Code-Samples mit als Download anbieten zu können.

Webcast herunterladen

Kostenlose Entwicklerkurse in der Microsoft Virtual Academy