MapPoint testen

Microsoft MapPoint 2013 bietet alle Features, die Sie benötigen, um Geschäftsdaten zu visualisieren, Ergebnisse sofort wirkungsvoll zu vermitteln und Ihre Karten in die Arbeit mit Microsoft Office zu integrieren. Jeder mit unserer Software auf der Karte angezeigte Punkt kann Sie bei der Expansion Ihres Unternehmens unterstützen.

Bestellen Sie jetzt die kostenlose 14-Tage-Testversion, und erleben Sie sämtliche einzigartigen Features und Kartierungstools der MapPoint 2013-Vollversion.


Download
Laden Sie die kostenlose 14-Tage-Testversion herunter.
Laden Sie die 14-Tage-Testversion von MapPoint zur Installation herunter – und erstellen Sie sofort neue Karten. Hinweis: Die Downloaddatei ist groß, daher sollten Sie eine schnelle Internetverbindung verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Systemanforderungen.
Anweisungen:
  • Laden Sie die drei oben aufgeführten Dateien in ein Verzeichnis auf Ihrem Computer herunter. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie alle Dateien am gleichen Speicherort ablegen.
  • Führen Sie nach Beendigung der Downloads die Installationsdatei (setup.exe) aus, um die Installation Ihrer kostenlosen MapPoint 2013-Testversion zu starten.
  • Hinweis: Die Downloaddateien sind groß, daher sollten Sie eine schnelle Internetverbindung verwenden.

Systemanforderungen
Zusätzliche Anforderungen
Für Microsoft MapPoint 2013 benötigen Sie:
  • Windows 7, Windows Vista, Windows Server 2008 (32 Bit) oder Windows XP (32 Bit)
  • 1 GB RAM für 32-Bit-Betriebssysteme, 2 GB RAM für 64-Bit-Betriebssysteme, 256 MB RAM für Windows XP
  • 3.7 GB verfügbarer Speicherplatz auf der Festplatte
  • Für die Installation: schnelle Internetverbindung
  • Monitor mit einer Auflösung von 1024 x 768 oder höher
Für bestimmte Features sind die folgenden zusätzlichen Komponenten und Dienste erforderlich:
  • Microsoft Office Outlook 2007 oder Outlook 2010 für die Features zum Senden erforderlich
  • Breitbandinternet (dabei können Verbindungsgebühren anfallen)
  • GPS-Gerät mit Unterstützung für NMEA 2.0 oder höher sowie ein USB-Anschluss
  • Internet Explorer (der primäre Browser bleibt dabei erhalten)
  • Einige Features funktionieren nicht mit der 64-Bit-Version von Microsoft Office 2010.


Die Verwendung persönlicher Daten in Ihrem Windows Live-Profil unterliegt den Datenschutzbestimmungen von Microsoft. Weitere Einzelheiten zu den Bestimmungen für Datenschutz und Sicherheit von Windows Live erfahren Sie unter Microsoft-Datenschutz.