7x7 – Der Countdown zu Windows 7

T-10: Fit für Windows 7 - Fragen über Fragen, Antworten über Antworten

10_1 Montag, 12. Oktober 2009

Nur noch 10 Tage bis zum Windows 7 Launch.

Für den heutigen Beitrag habe ich mich bei meinen MSDN-Kollegen „inspirieren“ lassen.

Machen sie jetzt ihre Anwendungen fit für Windows 7

Mehr Sicherheit, Zuverlässigkeit und Performance sowie viele neue und innovative Funktionen warten mit Windows 7 auf Ihre Anwendungen. Mit Softwarelösungen auf Basis der neuen Windows-Version können Sie Ihren Kunden eine einfache und zuverlässige Umgebung für ihre Anwendungen, Services, PCs und Geräte sowie eine vertraute und intuitive Umgebung für ihre Benutzer bieten. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Softwarelösung auf Windows 7 vorzubereiten, um die Kompatibilität frühestmöglich sicherzustellen!

Ihre Frage ist nicht dabei? Dann wenden Sie sich bitte an uns:

image

Die wichtigsten Änderungen bei der Umstellung von Windows XP auf Windows Vista:

Die Einführung der Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC), die Benutzern dabei hilft, primär mit Standardbenutzerrechten zu arbeiten

Der Internet Explorer Protected Mode und die damit verbundene Einführung des Konzeptes der zwingend erforderlichen Integritätskontrollen (Mandatory Integrity Control) und der darauf basierenden Isolierung von Benutzerinterfaces (User Interface Privilege Isolation, UIPI). Siehe hierzu auch die Frage „Was erwartet mich mit dem Internet Explorer 8 auf Windows 7?“

Die Session 0-Isolation. Benutzer werden nicht mehr in der gleichen Sitzung (Session) angemeldet, in der auch die Hintergrunddienste gestartet werden

Die wichtigsten Änderungen bei der Umstellung von Windows Vista auf Windows 7:

Die Verwendung hoher Auflösungen (High dpi) wird wichtig für Kunden. Windows 7 erkennt bei einer Neuinstallation Monitore mit hoher Auflösung und kann für den Benutzer automatisch höhere dpi-Werte einstellen. Siehe hierzu auch die Frage „Ist meine Anwendung auf unterschiedliche Auflösungen vorbereitet?“

Sowohl zu Windows Vista als auch zu Windows 7 hat es Funktionen oder Komponenten gegeben, die aus dem Betriebssystem entfernt wurden. Diese sind im Einzelnen in den Application Compatibility Cookbooks aufgeführt. (Siehe hierzu den Abschnitt „Weiterführende Informationen“)

Weiterführende Informationen

Diese Seite liefert Ihnen einen ersten Überblick zu den häufigsten Fragen zum Thema Anwendungskompatibilität und die jeweiligen Ansätze, diese Kompatibilitätsprobleme zu lösen. Detaillierte Informationen erhalten Sie in den Application Compatibility Cookbooks, in denen die wichtigsten Änderungen bei der Umstellung von Windows XP und Windows Vista auf Windows 7 nachzulesen sind.

Was ist mit meinen Visual Basic 6-Anwendungen unter Windows 7?

1. Was hat sich geändert?

Die Laufzeitumgebung für Visual Basic 6-Anwendungen ist in Windows 7 weiterhin enthalten.
Ihre Visual Basic 6-Anwendungen bleiben damit auch unter Windows 7 lauffähig.

2. Welche Konsequenzen?

Visual Basic 6-Anwendungen sind weiterhin lauffähig unter Windows 7, allerdings gibt es hierfür keinen Entwicklersupport mehr.

3. Welche Anpassungen?

Prinzipiell sind keine Anpassungen notwendig. Allerdings wird eine Migration auf .NET empfohlen. (Siehe hierzu auch den Punkt „Weiterführende Informationen“.)

Weiterführende Informationen

Wie kann ich meine Entwickler schulen, damit sie auf Windows 7 entwickeln können?

Neben Schulungsmöglichkeiten, die durch Partner bereitgestellt werden, bietet das Microsoft Developer Network (MSDN) zahlreiche technische Informationen zu Windows 7.

Das Windows 7 Training Kit For Developers für Entwickler bietet einen umfassenden Überblick über die neuen Features in Windows 7. Diese Version des Training Kits enthält 10 Präsentationen und 8 Hands-on-Labs zu den neuen Features von Windows 7 und zeigt, wie man diese programmatisch nutzen kann. Der Bereich der Applikationskompatibilität wird ebenfalls behandelt.

Weiter führende Informationen www.msdn-online.de/FitMit7

Ping MeInfo

Oliver Scheer

Senior Developer Evangelist

Sie wollen Apps für Windows 8 oder Windows Phone 8 entwickeln und haben Fragen? Ich helfe ihnen gerne dabei mit Rat und Tat.