7x7 – Der Countdown zu Windows 7

T-39: Der Internet Explorer 8 für Endanwender

39_0 Sonntag, 13. September 2009

Nur noch 39 Tage bis zum Windows 7 Launch.

Heute befassen wir uns mit dem neuen Internet Explorer 8, der nach langen Diskussionen zum Glück doch noch Bestandteil von Windows 7 geworden ist.

Es ist gar nicht so einfach, alle neuen Features des Internet Explorers aufzuzählen, daher habe ich mir Hilfe vom deutschen Internet Explorer Team geholt.

Leichteres Browsern mit Registerkarten

Haben Sie jemals eine große Anzahl von Registerkarten geöffnet und dann einfach den Überblick verloren? Im Internet Explorer 8 werden so genannte Registerkartengruppen eingeführt, die die Registernavigation vereinfachen. Wenn von einer Registerkarte aus eine weitere geöffnet wird, wird die neue Registerkarte neben der ursprünglichen Registerkarte angeordnet und mit einer bestimmten Farbe gekennzeichnet, sodass Sie Registerkarten mit verwandten Inhalten sofort erkennen können. Wenn Sie eine Registerkarte aus einer Registerkartengruppe schließen, wird eine andere Registerkarte aus derselben Gruppe angezeigt, sodass Sie weiterhin im Kontext der aktuellen Aufgabe bleiben und nicht plötzlich eine Website ohne Bezug zur Aufgabe angezeigt wird.

Web Slices

Wie oft am Tag schauen Sie beispielsweise nach neuen E-Mails, dem Wetterbericht, den Sportergebnissen, den Aktienkursen oder Auktionsobjekten? Bis jetzt mussten Sie die entsprechenden Websites immer manuell aufrufen und diese auf Änderungen oder neue Informationen überprüfen.

image

Mit Web Slices können Sie sich direkt über die neue Favoritenleiste über häufig aktualisierte Websites auf dem Laufenden halten. Wenn auf einer Webseite ein Web Slice verfügbar ist, wird rechts oben im Browser ein grünes Web Slice-Symbol angezeigt. Klicken Sie auf dieses Symbol, um das Web Slice ganz einfach zu abonnieren und Ihrer Favoritenleiste hinzuzufügen, damit Sie diesen Teil des Webs nicht aus den Augen verlieren.

Wenn neue Informationen verfügbar sind, wird das Web Slice hervorgehoben. Wenn Sie auf der Favoritenleiste auf das Web Slice klicken, werden die entsprechenden Informationen in einer Vorschau angezeigt. Durch Klicken auf die Vorschau gelangen Sie direkt zu der Website, um weitere Informationen anzuzeigen.

Wie bei den Schnellinfos auch, hat sich Microsoft für ein plattformbasiertes Konzept für Web Slices entschieden. Damit ist es praktisch jedem Entwickler möglich, durch das Hinzufügen einiger Zeilen Codes zu bereits existierenden Seiten neue Web Slices zu erstellen. Beispielsweise hat eBay ein Web Slice für das Überwachen von Auktionen erstellt. Microsoft arbeitet mit seinen Partnern kontinuierlich an weiteren neuen Web Slices. Achten Sie also auch bei Ihren beliebten Websites auf Neuerungen.

image

Es sind bereits einige großartige von Communitys und Partnern entwickelte Web Slices verfügbar. Diese können Sie in der Internet Explorer-Galerie finden.

Schnellinfos

Dank der Schnellinfos können Sie mit nur wenigen Mausklicks Routenbeschreibungen anzeigen, einzelne Wörter übersetzen, Freunden E-Mails schreiben und vieles mehr.

Wenn man auf einer Webseite einen beliebigen Text markiert, wie z.B. eine Adresse eines Restaurant, dann erscheint das Schnellinfo-Symbol. Klickt man nun darauf, erhält man die Möglichkeit aus den Helfern die man installiert hat einen aus zu wählen. Verwendet man nun vielleicht Bing Maps als Schnellinfo, dann erhält man diese direkte Vorschau.

image

Damit spart man sich die folgenden Schritte:

  1. Adresse kopieren
  2. Neuen Tab auf machen
  3. Mapping Dienst (maps.bing.com) eintippen
  4. Adresse rein kopieren

Mehr Gründe für Schnellinfos braucht man nicht, oder?

InPrivate Browsen

Das InPrivate-Browsen beim Internet Explorer 8 ermöglicht es Ihnen, das Web zu durchsuchen, ohne dass der Verlauf gespeichert wird. Endlich können Sie ein besonderes Geschenk bestellen, ohne dass die Familie versehentlich darüber stolpert, oder einen freigegebenen Computer verwenden, ohne Spuren zu hinterlassen.

InPrivate-Browsen verhindert, dass Internet Explorer Daten über Ihre Browsersitzung speichert. Dies umfasst Cookies, temporäre Internetdateien, Verläufe sowie weitere Daten. Symbolleisten und Erweiterungen sind standardmäßig deaktiviert. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe.

image

Thematisches Suchen

Optimieren Sie Ihre Suchläufe mit detaillierten Vorschlägen von Ihren bevorzugten Suchanbietern und aus dem Browserverlauf. Bereits während der Eingabe in das verbesserte Feld für die Sofortsuche werden Inhalte visuell dargestellt und Vorschläge für relevante Themen angezeigt.

image

SmartScreen-Filter

Mit den neuen Sicherheitsfunktionen können Sie sich vor betrügerischen und bösartigen Websites schützen, die zu einer Gefährdung Ihrer Daten und Ihrer Identität führen können.

Kompatibilitätsansicht

Internet Explorer 8 ist relativ neu, so könnte es passieren, dass bestimmte Websites den Internet Explorer 8 noch nicht unterstützen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kompatibilitätsansicht in der Symbolleiste, um die Website so anzuzeigen, wie sie beim Internet Explorer 7 angezeigt werden würde. Dadurch werden Anzeigeprobleme wie falsch ausgerichtete Texte, Bilder oder Textfelder behoben. Diese Option wirkt sich ausschließlich auf die betreffende Website aus, alle anderen Websites werden weiterhin mit der Funktionalität von Internet Explorer 8 angezeigt. Wenn Sie auf der Website zum Browsen mit der Funktionalität des Internet Explorer 8 zurückkehren möchten, klicken Sie einfach erneut auf die Schaltfläche Kompatibilitätsansicht. .



Heute mal zwei etwas andere, nicht weniger, coole Videos

Weiterführende Links

Microsoft Internet Explorer 8 Startseite: http://www.microsoft.com/germany/windows/internet-explorer

Internet Explorer Galerie: http://ieaddons.com/de/

Ping MeInfo

Oliver Scheer

Senior Developer Evangelist

Sie wollen Apps für Windows 8 oder Windows Phone 8 entwickeln und haben Fragen? Ich helfe ihnen gerne dabei mit Rat und Tat.