Antivirus und Secure Publishing: mehr Sicherheit für SharePoint mit Microsoft Forefront

Daniel Melanchthon | 18.02.2008 | 01:10:30 Minuten


Wenn Spam, Viren, Trojaner oder Netzwerkangriffe zu Engpässen und Downtime führen, geht das direkt zu Lasten der Produktivität aller Anwender. Mit Microsoft Forefront stellt Microsoft eine umfassende Familie von Sicherheitsprodukten für Unternehmen bereit, die Ihnen durch die Integration in Ihre bestehende IT-Infrastruktur und eine einfachere Bereitstellung, Verwaltung und Analyse größeren Schutz und höhere Kontrolle bietet. In dieser Session geben wir Ihnen einen technischen Überblick über die Funktionsweise von Microsoft Forefront Security for SharePoint und zeigen, welche Vorteile der gleichzeitige Einsatz mehrerer Antivirusmodule und die zentrale Verwaltung über die Microsoft Forefront Server Security Management Console bieten. Der zweite Schwerpunkt der Session liegt auf der sicheren Veröffentlichung von SharePoint-Anwendungen über Microsoft Forefront Edge Security and Access, das Internet Security and Acceleration (ISA) Server 2006 und Intelligent Application Gateway (IAG) 2007 beinhaltet. Durch die sichere Veröffentlichung von Anwendungen können Unternehmen den Zugriff auf SharePoint-, Exchange- und andere Webanwendungsserver auf eine sichere Art und Weise für Remotebenutzer ermöglichen, die sich außerhalb der Perimeter des Unternehmensnetzwerks befinden. Indem eine Vorauthentifizierung von Benutzern vor dem eigentlichen Zugriff auf einen beliebigen veröffentlichten Server stattfindet, der verschlüsselte Datenverkehr und der Einsatz von Stateful Inspection auf der Anwendungsschicht überprüft wird und automatische Tools für die Veröffentlichung bereitgestellt werden, erleichtert Microsoft Forefront Edge Security and Access die Bereitstellung von sicheren Unternehmensanwendungen über das Internet.

Video


Video DownloadRechte Maustaste, Ziel speichern unter...

Downloads: Vortrags-Video (159 MB) | Präsentation (XPS) | Präsentation (PDF)