MSDN Mediathek

In der MSDN Mediathek finden Sie weit über Tausend Multimedia-Beiträge rund um die Entwicklungsplattform von Microsoft. Neben den beliebten Webcasts und den CodeClips von MSDN Solve finden Sie dort Vorträge wichtiger Entwicklerveranstaltungen und Microsoft-Events sowie eine ganze Reihe weiterer Lernvideos, Interviews oder Produktvorstellungen.


Aktuell (621) , Webcasts (994) , CodeClips (646) , Channel 9 (DE) (150) , CeBit (77) , Event-Aufzeichnungen (416) , Sonstiges (315)

Channel 9 (DE)

Eintrag: 1 - 10 von 150
1 2 3 4 5 
  • Windows Azure 101

    Video | 16.09.2013

    Windows Azure ist Microsofts Public Cloud Plattform für Entwickler und Administratoren, die eigene Softwareanwendungen ganz oder in Teilen in der Cloud ausführen möchten. Die Plattform umfasst eine Reihe von Cloud Services, die einzeln oder in Kombination genutzt werden können, dabei bedarfsabhängig in quasi beliebiger Kapazität bereitgestellt und nutzungsabhängig abgerechnet werden.

    Zu diesen Services gehören unter anderem solche, mit denen Anwendungen in der Cloud ausgeführt, andere, mit denen unterschiedliche Daten in der Cloud gespeichert und effizient verarbeitet und wieder andere, mit denen Cloud-Elemente sicher und effektiv mit Ressourcen aus einem eigenen Rechenzentrum bzw. lokal ausgeführten Client-Anwendungen verknüpft werden können. Dieses Video gibt einen kurzen Überblick über die Plattform und deren Dienste.

    Video
  • Windows Azure Cloud Services

    Video | 16.09.2013

    Windows Azure Cloud Services sind (neben Websites und Virtual Machines) eine von drei Optionen zur Ausführung von Anwendungen in der Cloud. Der Fokus liegt bei Cloud Services stark auf hochverfügbaren, hochskalierenden Multi-Tier-Web-Anwendungen. Diese können in Komponenten, genannt "Rollen", untergliedert werden, die unabhängig voneinander skaliert werden können. Windows Azure übernimmt dabei das Management der zur Ausführung der Rollen benötigten virtuellen Maschinen. Dieses Video gibt einen kurzen Überblick über Windows Azure Cloud Services und den Möglichkeiten, dieses Ausführungsmodell für den Betrieb eigener Anwendungen in der Cloud zu nutzen.

    Video
  • Windows Azure Compute Services

    Video | 16.09.2013

    Wer sich dem Thema Cloud Computing mit Windows Azure nähert, denkt häufig zunächst an die Möglichkeit, Anwendungen in der Cloud, d.h. Microsofts Rechenzentren auszuführen. Wenngleich dies nicht die einzige Funktion von Windows Azure ist, ist sie doch eine zentrale. Weitere Dienste der Plattform wie beispielsweise Speicher, Datenbank oder Service Bus können dann – auch wenn sie auch alleine genutzt werden könnten – problemlos mit den auf Windows Azure ausgeführten Anwendungen kombiniert werden.

    Dieses Video gibt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Dienste, über die eigene Anwendungslogik in der Cloud betrieben werden kann. Diese Dienste reichen von Virtual Machines, Cloud Services und Websites bis hin zu Szenario-spezifischen Diensten wie Mobile Services und Media Services.

    Video
  • Windows Azure Data Services

    Video | 16.09.2013

    Sichere Datenspeicherung ist eine zentrale Anforderung in nahezu jeder Anwendung. Windows Azure stellt verschiedene Speichertypen als echte Cloud Services zur Verfügung. Das Management dieser Speicher wird weitestgehend durch Windows Azure übernommen. Für relationale Datenspeicherung gibt es SQL Server in einer Virtual Machine und SQL Database, für Non-SQL-Speicherung semi-strukturierter Daten gibt es Table Storage, für große Binärdaten (Dokumente, Videos, Musik, statische Webseiteninhalte) gibt es Blob Storage und als persistentes Dateisystem stehen Azure Drives zur Verfügung. Dieses Video gibt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Speicherdienste in Windows Azure.

    Video
  • Windows Azure Identity Services

    Video | 16.09.2013

    Durch die Verlagerung von Daten und Anwendungslogik aus dem eigenen Rechenzentrum in die Cloud entsteht bei allen Beteiligten ein besonderes Sicherheitsbedürfnis. Die in der Cloud betriebenen Systeme müssen vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden.

    Microsoft stellt über das Windows Azure Trust Center Informationen über Betrieb, Datenschutz, Sicherheit und Compliance der zugrundeliegenden Infrastruktur zur Verfügung, gibt Hinweise für die Erstellung sicherer, Azure-basierter Anwendungen und bietet mit Windows Azure Active Directory zentrale Bausteine für die Absicherung eigener Anwendungen in der Cloud. Dieses Video gibt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Identity Services wie Windows Azure Active Directory, Access Control Service und Active Authentication.

    Video
  • Windows Azure Integration Services

    Video | 16.09.2013

    In vielen Software-Projekten stellt sich die Frage, wie Cloud-Ressourcen mit der lokalen IT verknüpft werden können. Weder ist es realistisch, dass die IT eines Unternehmens komplett in die Cloud wandert, noch wäre es sinnvoll, auf die Vorteile der Cloud (flexible Bereitstellung von IT, nutzungsabhängige Abrechnung, hohe Skalierbarkeit etc.) zu verzichten.

    Windows Azure stellt verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, Azure-basierte Ressourcen mit lokalen Ressourcen zu koppeln. Auf Anwendungsebene steht der Service Bus zur Verfügung, auf Datenebene kann SQL Azure DataSync verwendet werden und auf Netzwerkebene bieten sich mit Virtual Network eine Option, die durch den Traffic Manager um einen Routing Service ergänzt wird. Dieses Video gibt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Alternativen zum Aufbau hybrider Anwendungen.

    Video
  • Windows Azure Virtual Machines

    Video | 16.09.2013

    Virtual Machines bringen das IaaS-Element in Windows Azure ein. Sie erlauben den Betrieb selbst erstellter oder von Microsoft bereitgestellter virtueller Maschinen auf Windows Azure. Diese werden pro Stunde abgerechnet.

    Zur Bereitstellung einer Virtual Machine ist letztlich nur die Festlegung einer VHD (hier werden Standard-VHDs eingesetzt), auf deren Basis der Bootvorgang ablaufen soll, die VM-Größe sowie – abhängig von der gewählten VHD – ein paar wenige Konfigurationsparameter (z.B. Administratorkennung, DNS-Name) erforderlich. Dieses Video gibt einen kurzen Überblick über Virtual Machines und deren Möglichkeiten, eigene - ggf. bereits bestehende - Anwendungen in der Cloud zu betreiben.

    Video
  • Windows Azure Websites

    Video | 16.09.2013

    Windows Azure Websites sind (neben Cloud Services und Virtual Machines) eine von drei Optionen zur Ausführung von Web-Anwendungen in der Cloud. Sie stellen eine kostengünstige, aber trotzdem gut skalierbare Hosting-Variante für Websites bereit. Über das Windows Azure Portal können hierzu sehr schnell und einfach Umgebungen eingerichtet, mit zahlreichen Web Frameworks (ASP.NET, PHP, Node.js, ...) und Anwendungen (Joomla, Wordpress, Drupal, ...) vorkonfiguriert und von verschiedenen Entwicklungsplattformen aus mit Webanwendungen bestückt werden. Dieses Video gibt einen kurzen Überblick über Websites und deren Möglichkeiten für das Hosting eigener Anwendungen in der Cloud.

    Video
  • Visual Studio Ultimate 2012: Verwenden der Codeüberprüfung zur Qualitätsverbesserung

    Video | 14.09.2012

    In diesem kurzen Video wird gezeigt, wie Sie anhand der Funktion "Codeüberprüfung" innerhalb von Visual Studio Codeüberprüfungen anfordern und auf diese antworten können.

    Video
  • Visual Studio Ultimate 2012: Sammeln und Analysieren von Daten in der Produktion

    Video | 29.08.2012

    In diesem kurzen Video erfahren Sie, wie Sie Laufzeitdaten von ausgeführten Anwendungen in der Produktion sammeln und anschließend analysieren können, um Fehler und Reproduktionsschritte zu identifizieren.

    Video
Eintrag: 1 - 10 von 150
1 2 3 4 5 

Im Fokus

  • Visual Studio Evolution 2013: Vortragsaufzeichnungen verfügbar

    Auf der Visual Studio Evolution im Oktober hatten Entwickler und Interessierte in Neuss die Möglichkeit, sich umfassend über die Neuerungen rund um die Entwicklungsplattform von Microsoft zu informieren. Allen, die die Fachkonferenz verpasst haben, oder die den einen oder anderen Vortrag noch ein zweites Mal sehen wollen, stehen ab sofort die Aufzeichnungen der Vorträge zur Verfügung.

Die Nachricht wurde leider nicht gefunden!

Nachrichten und Informationen für Entwickler