MSDN Mediathek

In der MSDN Mediathek finden Sie weit über Tausend Multimedia-Beiträge rund um die Entwicklungsplattform von Microsoft. Neben den beliebten Webcasts und den CodeClips von MSDN Solve finden Sie dort Vorträge wichtiger Entwicklerveranstaltungen und Microsoft-Events sowie eine ganze Reihe weiterer Lernvideos, Interviews oder Produktvorstellungen.


Aktuell (643) , Webcasts (994) , CodeClips (645) , Channel 9 (DE) (184) , CeBit (77) , Event-Aufzeichnungen (414) , Sonstiges (314)

Webcasts

Eintrag: 41 - 50 von 994
  1 2 3 4 5 6 7 8 9 
  • Mobile-Web Apps auf Windows Azure betreiben

    16.06.2011

    Phone meets Cloud Computing
    Cloud Computing mit der Windows Azure Platform ist eine ideale Ergänzung zu mobilen Anwendungen - stellt Windows Azure doch eine leistungsfähige Ausführungsumgebung für Cloud Services bereit, die von verschiedenen mobilen Geräten konsumiert werden können. Microsoft bietet dabei nicht nur für Windows Phone, sondern auch für iOS und Android Hilfestellungen an, wenn es darum geht, aus mobilen Anwendungen heraus auf Cloud Services zuzugreifen. Tim Fischer und Holger Sirtl geben in dieser Präsentation einen Überblick über die Möglichkeiten, um "Windows Azure"-basierte Anwendungen über mobile Clients zu nutzen.

    Autor: Tim Fischer, Holger Sirtl | Level: Grundkenntnisse erforderlich | Dauer: 60

  • SQL Azure und Windows Azure Storage

    16.06.2011

    Persistenz mit der Windows Azure Platform
    Die Windows Azure Platform stellt eine Reihe von Persistenzmechanismen für die Datenspeicherung zu Verfügung. Mit SQL Azure steht ein relationales Datenbanksystem in der Cloud bereit, mit Windows Azure Storage sind aber auch Non-SQL-Speicher verfügbar. Welches ist nun in einem speziellen Fall der bestgeeignete Mechanismus? Wann ist SQL Azure besser? Wann Azure Storage? Wie kann ich die einzelnen Dienste nutzen? Diese und viele weitere Fragen rund um Datenspeicherung in der Cloud beantworten Tim Fischer und Holger Sirtl in diesem Webcast.

    Autor: Tim Fischer, Holger Sirtl | Level: Grundkenntnisse erforderlich | Dauer: 70

  • 1 x 1: Microsoft SQL Server 2008 R2 für Softwarehersteller (Teil 2 von 5)

    15.06.2011

    Performance Optimierung
    Damit Ihr Microsoft SQL Server im Praxisbetrieb künftig mehr ist als eine bloße "Black Box", gibt Ihnen dieser zweite Teil der 1x1-Webcast-Reihe einige Interna an die Hand, die helfen werden, Abfragen zu optimieren und Flaschenhälse frühzeitig zu erkennen. Denn Optimierung heißt mitunter nicht nur, das Maximum herauszuholen, sondern auch zu vermeiden, dass Sie eben nur ein Minimum erhalten. Sie lernen die dafür nötigen Tools kennen und erfahren, mit welchen weitferführenden Informationen Sie Ihr Wissen zum Thema Optimierung in Zukunft noch ausbauen können.

    Autor: Sascha Lorenz, Peter Kirchner | Level: Einsteiger | Dauer: 00:50:00

  • Visual Studio vNext Application Lifecycle Management

    15.06.2011

    Eine Preview
    Dieser Webcast liefert eine erste Vorschau auf die nächste Generation des "Visual Studio Application Lifecycle Management". In knapp 30 Minuten gibt Christian Binder einen kompakten Überblick über einige der Neuerungen, darunter den "PowerPoint StoryBoard Assistant" zur einfachen Erstellung von Storyboards oder die neuen Agile Tools und Dashboards für agil arbeitende Teams. Mit dabei sind aber auch entwickler-spezifische Funktionalitäten, wie zum Beispiel Code Clone Detection, verbessertes Unit Testing, Code Review Support oder der neue Team Navigator, der die eigenen Aufgaben in den Fokus rückt und einen einfachen Wechsel zwischen diesen erlaubt - inklusive aller Codeänderungen und Fenster in Visual Studio.

    Autor: Christian Binder | Level: Einsteiger | Dauer: 30

  • 1 x 1: Microsoft SQL Server 2008 R2 für Softwarehersteller (Teil 1 von 5)

    10.06.2011

    Einführung & Übersicht
    In diesem ersten Teil der Webcast-Reihe zum SQL Server 2008 R2 erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Inhalte der Serie; dazu gibt's als Einstieg ins Thema einige Grundlagen, die jeder, der mit dem SQL Server arbeitet, einfach kennen sollte. Bereits diese Grundlagen können gängige Fehler bei Implementierungen vermeiden helfen, die den SQL Server betreffen - und sogar positive Auswirkungen auf die Performance Ihrer Softwarelösungen haben. Dabei soll insbesondere das Verständnis für Abfragen geschärft und gezeigt werden, warum es beim SQL Server sinnvoll ist, in Mengen anstatt in Datensätzen zu denken. Gerade dieses Thema dürfte vor allem für solche Entwickler interessant sein, die mit Oracle bereits vertraut sind und nun für den Microsoft SQL Server entwickeln.

    Autor: Sascha Lorenz, Peter Kirchner | Level: Einsteiger | Dauer: 45

  • Die SAX API - C++

    10.06.2011

    Zugriff auf XML-Dokumente per SAX-Parser
    In diesem Webcast wird die "Simple API for XML (SAX) vorgestellt. Sie ermöglicht eine effiziente Verarbeitung von XML-Dokumenten. Die Funktionsweise erklärt Torsten Hanke am Ende des Vortrags anschaulich anhand eines C++-Beispiels.

    Autor: Torsten Hanke | Level: Grundkenntnisse erforderlich | Dauer: 40

  • Das 1x1 des Microsoft SQL Server 2008 R2 für Softwarehersteller


    In fünf Folgen präsentieren wir hier einige Themen zum SQL Server 2008 R2, die in der Vergangenheit immer wieder zu Unsicherheiten oder Missverständnissen geführt haben und wegen denen der SQL Server zum Teil nicht optimal eingesetzt wurde. Was Sie erwartet, ist daher keine bloße Aneinanderreihung von Features des SQL Server 2008 R2, sondern vielmehr jede Menge Praxiserfahrung aus Gesprächen mit Softwareherstellern - eine gute Möglichkeit, um typische Fehler zu vermeiden, bisher unbekannte Merkmale des SQL Server besser zu nutzen und Anwendungen in Punkto Fehlerfreiheit, Performance und Feature-Angebot für Ihre Kunden zu optimieren.

    Autor: Sascha Lorenz, Peter Kirchner | Level: Einsteiger |

  • Visual Studio ALM

    01.06.2011

    Eine Einführung
    Dieser 25-minütige Kurz-Webcast liefert insbesondere für Einsteiger eine kompakte Einführung ins Thema "Application Lifecycle Management" (ALM). Christian Binder und Artur Niesporek gehen dabei u.a. auf ALM-Trends wie "Agile" und "Lean" ein und erklären, wie sich diese Trends in Visual Studio ALM abbilden. Darüber hinaus gibt der Vortrag einen Überblick der Visual Studio ALM-Plattform: gezeigt wird, wie die neuen integrierten Bereiche Visual Studio LabManagement 2010, Project Server 2010 und System Center Operations Manager die Plattform erweitern und somit die Idee einer integrierten ALM wieder ein Schritt näher bringen.

    Autor: Christian Binder, Artur Niesporek | Level: Einsteiger | Dauer: 25

  • Plattformübergreifende Datenintegration mit dem Open Data Protocol (OData)

    30.05.2011

    Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten
    Das Open Data Protocol, kurz OData genannt, ist eine Spezifikation von Microsoft, die ein Protokoll für die plattformübergreifende Integration von Daten definiert. OData basiert auf REST und den Formaten JSON (JavaScript Object Notation) und AtomPub (Atom Publishing Protocol). Außer für Microsoft .NET 3.5 SP1 und .NET 4.0 mit Integration in Visual Studio 2010 gibt es unter anderem SDKs für Java, JavaScript, PHP und ObjectiveC. IBM stellt für die "WebSphere eXtreme Scale”-Plattform bereits einen ODATA kompatiblen Datenservice bereit. Dieser Webcast liefert eine Einführung in OData und zeigt anhand von existierenden Anwendungen das Einsatzspektrum dieser Technologie auf.

    Autor: Klaus Rohe | Level: Fortgeschritten | Dauer: 60

  • SQL Azure (Version Mai 2011)

    19.05.2011

    Überblick, Einblick, Ausblick
    SQL Azure ist eine Erweiterung der bekannten und bewährten SQL Server Plattform in die Cloud. Innerhalb der Winodws Azure Platform stellt es ein relationales Datenbanksystem als Cloud Service bereit. In diesem Webcast gibt Holger Sirtl einen Überblick über SQL Azure, zeigt, wie sich SQL Azure administrieren lässt, erläutert an einem Beispiel die Synchronisation einer lokalen Datenbank mit SQL Azure und gibt einen Ausblick auf zukünftige Erweiterungen von SQL Azure.

    Autor: Holger Sirtl | Level: Grundkenntnisse erforderlich | Dauer: 60

Eintrag: 41 - 50 von 994
  1 2 3 4 5 6 7 8 9 

Im Fokus

  • Visual Studio Evolution 2013: Vortragsaufzeichnungen verfügbar

    Auf der Visual Studio Evolution im Oktober hatten Entwickler und Interessierte in Neuss die Möglichkeit, sich umfassend über die Neuerungen rund um die Entwicklungsplattform von Microsoft zu informieren. Allen, die die Fachkonferenz verpasst haben, oder die den einen oder anderen Vortrag noch ein zweites Mal sehen wollen, stehen ab sofort die Aufzeichnungen der Vorträge zur Verfügung.

Die Nachricht wurde leider nicht gefunden!

Nachrichten und Informationen für Entwickler