ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG FÜR MICROSOFT-SOFTWARE

SHARED SOURCE LIZENZ FÜR MSDN MUSTERCODE

WICHTIG - BITTE SORGFÄLTIG LESEN: Dieser Endbenutzer-Lizenzvertrag (End User License Agreement oder "EULA") ist ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen (entweder als natürlicher oder als juristischer Person) und der Microsoft Corporation für die diesem EULA beiliegende Microsoft-Software, die Computersoftware sowie möglicherweise dazugehörige Medien, gedruckte Materialien, Dokumentation im "Online"- oder elektronischen Format und internetbasierte Dienste umfasst ("Software"). Der Software liegt möglicherweise eine Ergänzungsvereinbarung oder ein Nachtrag zu diesem EULA bei. INDEM SIE DIE SOFTWARE INSTALLIEREN, KOPIEREN ODER ANDERWEITIG VERWENDEN, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DURCH DIE BESTIMMUNGEN DIESES EULAS GEBUNDEN ZU SEIN. FALLS SIE SICH DAMIT NICHT EINVERSTANDEN ERKLÄREN, SIND SIE NICHT BERECHTIGT, DIE SOFTWARE ZU INSTALLIEREN, ZU KOPIEREN ODER ZU VERWENDEN.

1. LIZENZGEWÄHRUNG. Microsoft gewährt Ihnen unter der Voraussetzung, dass Sie alle Bestimmungen dieses EULAs einhalten, die folgenden Rechte:

1.1 Microsoft gewährt Ihnen eine persönliche, nicht-ausschließliche, lizenzgebührenfreie Lizenz zur Installation und Nutzung der Software zu Zwecken des Entwurfs, der Entwicklung und von Tests. Sie sind berechtigt, die Software auf einer unbegrenzten Anzahl an Computern zu installieren und zu nutzen, solange Sie die einzige Person sind, die die Software verwendet.

1.2 Ausschließlich im Hinblick auf den in der Software enthaltenen Musterquellcode ("MS-Muster") gewährt Microsoft Ihnen ebenfalls eine beschränkte, nicht-ausschließliche, lizenzgebührenfreie Lizenz (a) zur Nutzung und Änderung der Quellcodeversion jener Teile der MS-Muster ausschließlich zu Zwecken des Entwurfs, der Entwicklung und von Tests Ihrer Softwareprodukte, sowie (b) zur Vervielfältigung und zum Vertrieb der MS-Muster zusammen mit jeglichen Änderungen daran in Objekt- und/oder Quellcodeform. Die anwendbaren Anforderungen an den Weitervertrieb für MS-Muster finden Sie in Ziffer 2 unten.

2. BESCHREIBUNG ANDERER RECHTE UND EINSCHRÄNKUNGEN

2.1 Wenn Sie sich zum Weitervertrieb der MS-Muster entscheiden, erklären Sie sich damit einverstanden, (i) die MS-Muster ausschließlich als Teil eines von Ihnen entwickelten Softwareanwendungsprodukts ("Software des Lizenznehmers") zu vertreiben, (ii) weder den Namen noch das Logo oder die Marken von Microsoft zu verwenden, um die Software des Lizenznehmers zu vermarkten, (iii) Ihren eigenen gültigen Urheberrechtshinweis anzuzeigen, der ausreicht, um die Urheberrechte von Microsoft an den MS-Mustern zu schützen, (iv) Microsoft in allen Gerichtsverfahren zu verteidigen und von allen Ansprüchen freizustellen, einschließlich Anwaltsgebühren, die aus der Nutzung oder dem Vertrieb der Software des Lizenznehmers entstehen, bzw. Microsoft entsprechend zu entschädigen, (v) einen weiteren Vertrieb der MS-Muster durch ihre Endbenutzer nicht zu gestatten, und (vi) dass sich Microsoft alle nicht ausdrücklich gewährten Rechte vorbehält.

2.2 Wenn Sie die MS-Muster verwenden, gilt auch Folgendes: Ihre Lizenzrechte an den MS-Mustern sind durch folgendes bedingt: (i) Sie dürfen die Identifizierte Software nicht in die MS-Muster oder eine Bearbeitung davon integrieren oder sie damit kombinieren, und (ii) Sie dürfen die Identifizierte Software nicht in Verbindung mit den MS-Mustern oder einer Bearbeitung davon vertreiben. "Identifizierte Software" bedeutet Software, die gemäß Bestimmungen lizenziert wird, die direkt oder indirekt (i) Verpflichtungen für Microsoft im Hinblick auf die MS-Muster oder Bearbeitungen davon begründen oder zu begründen vorgeben oder (ii) Dritten Rechte oder Freistellungen bezüglich Microsoft’s geistigem Eigentum oder geschützten Rechten an MS-Mustern oder Bearbeitungen davon gewähren oder zu gewähren vorgeben. Identifizierte Software schließt jede Software ein (ohne darauf beschränkt zu sein), die als Bedingung für ihre Nutzung, Veränderung und/oder ihren Vertrieb verlangt, dass jegliche andere Software, die in ihr enthalten ist, von ihr abgeleitet wird oder mit ihr vertrieben wird, ebenfalls (a) in Quellcodeform offen gelegt oder vertrieben wird, (b) zum Zweck der Erstellung von Bearbeitungen lizenziert wird oder (c) kostenlos weitervertreibbar ist.

3. RECHTS- UND EIGENTUMSVORBEHALT. Microsoft behält sich alle Ihnen in diesem EULA nicht ausdrücklich gewährten Rechte vor. Die Software ist durch Urheberrechtsgesetze und durch andere Gesetze und Abkommen über geistiges Eigentum geschützt. Microsoft oder deren Lieferanten halten das Eigentum, Urheberrecht und andere gewerbliche Schutzrechte an der Software. Die Software wird lizenziert, nicht verkauft.

4. EINSCHRÄNKUNGEN IM HINBLICK AUF ZURÜCKENTWICKLUNG (REVERSE ENGINEERING), DEKOMPILIERUNG UND DISASSEMBLIERUNG. Sie sind nicht berechtigt, die Software zurückzuentwickeln, zu dekompilieren oder zu disassemblieren, es sei denn, dass (und nur insoweit) es das anwendbare Recht ungeachtet dieser Einschränkung ausdrücklich gestattet.

5. SUPPORTSERVICES. Für die Software wird kein technischer Support bereitgestellt.

6. LINKS ZU SEITEN VON DRITTANBIETERN. Möglicherweise können Sie durch die Verwendung der Software zu verknüpften Seiten von Drittanbietern gelangen. Die Seiten von Drittanbietern stehen nicht unter der Kontrolle von Microsoft, und Microsoft ist nicht für den Inhalt der Seiten von Drittanbietern, für irgendwelche in den Seiten von Drittanbietern enthaltene Links oder für Änderungen oder Aktualisierungen der Seiten von Drittanbietern verantwortlich. Microsoft ist nicht für Webcasting oder andere Übertragungsformen verantwortlich, die Sie von Seiten von Drittanbietern empfangen. Microsoft stellt Ihnen diese Links zu Seiten von Drittanbietern nur gefälligkeitshalber zur Verfügung. Daraus kann keine Billigung der jeweiligen Seite eines Drittanbieters durch Microsoft abgeleitet werden.

7. ZUSÄTZLICHE SOFTWARE/DIENSTE. Dieses EULA gilt für Updates, Ergänzungen, Add-On-Komponenten oder Komponenten internetbasierter Dienste der Software, die Microsoft Ihnen möglicherweise bereitstellt oder verfügbar macht, nachdem Sie Ihre ursprüngliche Kopie der Software erhalten haben, es sei denn, wir stellen zusammen mit dem Update, der Ergänzung, der Add-On-Komponente oder der Komponente internetbasierter Dienste andere Bestimmungen zur Verfügung. Microsoft behält sich das Recht vor, jegliche internetbasierten Dienste einzustellen, die Ihnen bereitgestellt oder durch die Verwendung der Software verfügbar gemacht werden.

8. LIZENZRECHTE DER US-REGIERUNG. Jegliche Software, die gemäß am oder nach dem 1. Dezember 1995 veröffentlichten Ausschreibungen der US-Regierung bereitgestellt wurde, werden mit den in diesem Vertrag beschriebenen kommerziellen Lizenzrechten und -einschränkungen bereitgestellt. Jegliche Software, die gemäß vor dem 1. Dezember 1995 veröffentlichten Ausschreibungen der US-Regierung bereitgestellt wurde, werden mit "Beschränkten Rechten" ("Restricted Rights"), wie in FAR, 48 CFR 52.227-14 (JUNE 1987) oder DFAR, 48 CFR 252.227-7013 (OCT 1988) vorgesehen, bereitgestellt, je nachdem, was anwendbar ist.

9. AUSFUHRBESCHRÄNKUNGEN. Sie erkennen an, dass die Software dem Exportrecht der USA unterliegt. Sie erklären sich damit einverstanden, alle anwendbaren internationalen und nationalen Gesetze einzuhalten, die für die Software gelten, einschließlich der Regelungen der USA zur Exportkontrolle (US Export Administration Regulations) sowie Beschränkungen im Hinblick auf Endbenutzer, Endbenutzung und Bestimmungsort, die von der Regierung der USA und anderen Regierungen erlassen wurden. Weitere Informationen finden Sie unter <http://www.microsoft.com/exporting/>.

10. SOFTWAREÜBERTRAGUNG. Der erste Nutzer der Software kann dieses EULA und die Software einmalig und dauerhaft an einen anderen Endbenutzer übertragen, vorausgesetzt, der erste Nutzer behält keine Kopien der Software. Diese Übertragung darf nicht als indirekte Übertragung, beispielsweise als Kommission, erfolgen. Vor der Übertragung muss der Endbenutzer, der die Software erhält, allen Bestimmungen des EULAs zustimmen.

11. KÜNDIGUNG. Unbeschadet sonstiger Rechte ist Microsoft berechtigt, dieses EULA zu kündigen, falls Sie gegen die Bestimmungen dieses EULAs verstoßen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, sämtliche Kopien der Software und alle ihre Komponenten zu vernichten.

12. AUSSCHLUSS DER GEWÄHRLEISTUNG. Im größtmöglichen durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang stellen Ihnen Microsoft und deren Lieferanten die Software und gegebenenfalls Supportleistungen wie besehen und ohne Garantie auf Fehlerfreiheit zur Verfügung. Microsoft und deren Lieferanten schließen hiermit auch alle sonstigen Gewährleistungen und Garantien, gleich ob ausdrücklich, konkludent oder gesetzlich, einschließlich, aber nicht beschränkt auf (sofern vorhanden) jede konkludente Gewährleistung, Pflicht oder Garantie der Handelsüblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Zuverlässigkeit oder Verfügbarkeit, Genauigkeit oder Vollständigkeit von Antworten, Ergebnisse, fachmännische Bemühungen, Virenfreiheit und Sorgfalt - alles in Bezug auf die Software sowie bereitgestellte oder nicht erbrachte Support- oder sonstige Services oder über die Software bereitgestellte oder nicht erbrachte Informationen, Software und damit zusammenhängende Inhalte -, oder anderweitig aus der Nutzung der Software entstehende Gewährleistungen, Pflichten oder Garantien aus. Es wird auch jede Gewährleistung oder Garantie für Eigentum, ungestörte Nutzung, ungestörten Besitz, Übereinstimmung mit der Beschreibung oder Nichtverletzung von Rechten Dritter in Bezug auf die Software ausgeschlossen.

13. AUSSCHLUSS VON FOLGE-, ZUFÄLLIGEN UND BESTIMMTEN ANDEREN SCHÄDEN. Im größtmöglichen durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang sind Microsoft oder deren Lieferanten in keinem Fall haftbar für irgendwelche speziellen, zufälligen, indirekten oder Folgeschäden oder für Strafschadensersatz welcher Art auch immer (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden aus entgangenem Gewinn, Verlust von vertraulichen oder anderen Informationen, Geschäftsunterbrechung, Personenschäden, Verlust von Privatsphäre, Pflichtverletzung (einschließlich Pflichten nach Treu und Glauben oder Sorgfaltspflichten), Fahrlässigkeit sowie andere Vermögens- oder sonstige Schäden), die aus der Verwendung des Produkts oder der Tatsache, dass es nicht verwendet werden kann, oder aus bereitgestellten oder nicht erbrachten Support- oder sonstige Services, oder aus über das Produkt bereitgestellten oder nicht erbrachten Informationen, Software und damit zusammenhängenden Inhalten, oder anderweitig aus der Nutzung des Produkts oder anderweitig aus oder in Verbindung mit einer Bestimmung dieses EULAs resultieren oder in irgendeinem Zusammenhang damit stehen, selbst im Falle von Verschulden, unerlaubten Handlungen (einschließlich Fahrlässigkeit), falschen Angaben, verschuldensunabhängiger Haftung, Vertragsverletzung oder im Fall einer Verletzung einer Gewährleistung von Microsoft oder deren Lieferanten, und selbst wenn Microsoft oder deren Lieferanten auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden sind.

14. BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG UND VON ANSPRÜCHEN. Ungeachtet aller Schäden, die Sie aus welchen Gründen auch immer erleiden mögen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf alle oben angesprochenen Schäden sowie alle direkten oder allgemeinen Vertrags- oder sonstige Schäden), ist die gesamte Haftung von Microsoft und deren Lieferanten unter allen Bestimmungen dieses ergänzenden EULAs und Ihr ausschließlicher Anspruch für alles oben Genannte beschränkt auf den tatsächlichen Schaden, der Ihnen bei angemessenem Vertrauen in die Software entsteht, bis zu dem von Ihnen für die Software tatsächlich gezahlten Betrag oder US-$ 5,00, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Die vorstehenden Beschränkungen und Ausschlüsse gelten im größtmöglichen durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang, auch wenn ein Anspruch seinen wesentlichen Zweck verfehlt.

15. ANWENDBARES RECHT. Wenn Sie diese Software in den Vereinigten Staaten erworben haben, unterliegt dieses EULA dem Recht des Staates Washington, USA. Wenn Sie diese Software in Kanada erworben haben, unterliegt dieses EULA, sofern dies nicht ausdrücklich durch das örtliche Recht untersagt ist, dem Recht der Provinz Ontario, Kanada, und in Bezug auf jegliche Streitigkeiten, die sich aus diesem EULA ergeben können, unterwerfen Sie sich der Zuständigkeit der Bundes- und Provinzgerichte mit Sitz in Toronto, Ontario, Kanada. Wenn Sie diese Software in der Europäischen Union, Island, Norwegen oder in der Schweiz erworben haben, findet örtliches Recht Anwendung. Wenn Sie diese Software in einem anderen Land erworben haben, findet möglicherweise örtliches Recht Anwendung.

16. GESAMTER VERTRAG; SALVATORISCHE KLAUSEL. Dieses EULA (einschließlich aller Nachträge oder Ergänzungsvereinbarungen zu diesem EULA, die im Lieferumfang der Software enthalten sind) stellt den vollständigen Vertrag zwischen Ihnen und Microsoft in Bezug auf die Software und (sofern vorhanden) die Supportleistungen dar. Es hat Vorrang vor allen vorherigen oder gleichzeitigen mündlichen oder schriftlichen Mitteilungen, Vorschlägen und Zusicherungen in Bezug auf die Software oder jeden anderen Gegenstand dieses EULAs. Soweit Bestimmungen einer Microsoft-Richtlinie oder eines Microsoft-Programms für Supportleistungen den Bestimmungen dieses EULAs widersprechen, haben die Bestimmungen dieses EULAs Vorrang. Falls eine Bestimmung dieses EULAs für nichtig, ungültig, nicht durchsetzbar oder unrechtmäßig erklärt wird, bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin vollständig wirksam.