Microsoft tritt dem Open Compute Project bei

Freitag, 31. Januar 2014

Per Blog-Beitrag verkündet Bill Laing, Corporate Vice President Cloud & Enterprise der Microsoft Corporation, den Beitritt von Microsoft zum Open Compute Project. Das OCP widmet sich dem offenen Austausch von Server- und Datencenter-Architektur, um Aufbau, Effizienz und Leistung zu optimieren.

Microsoft steuert die Microsoft Cloud Server Specification bei, Design-Spezifikationen der Server-Hardware in Microsofts Datencentern, mit denen Dienste wie Windows Azure, Office 365 oder auch Bing betrieben werden.

Mehr erfahren
TechNet Flash Newsletter - Erhalten Sie fundiertes technisches Know-how aus erster Hand direkt in Ihren Posteingang - alle 14 Tage kostenlos.