TechNet Online Deutschland | Ihr Profil verwalten | TechNet Flash Newsletter empfehlen
 
  tn_header_01   tn_header_02   tn_header_03   tn_header_04  
Editorial

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

Signifikante Verbesserungen in der Skalierbarkeit, Hyper-V Replica für eine effiziente Ausfallsicherung, Hyper-V Extensible Virtual Switch und Netzwerk-Virtualisierung oder mehr Flexibilität bei Live-Migrationen – das sind nur einige der Funktionen bei Windows Server 2012 und System Center 2012, die für die Analysten von Gartner ausschlaggebend waren, Microsoft zum dritten Mal im Bereich "x86 Server Virtualization Infrastructure" im Leader-Quadranten zu platzieren.

Das ist allerdings kein Grund sich auszuruhen, daher haben wir auf der TechEd Europe den nächsten Schritt vorgestellt: Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2 und die damit eng verbundene Vision des Cloud OS. Windows Server und System Center sind dabei gemeinsam mit Windows Azure und SQL Server die Grundlage für kommende Infrastrukturen, um Herausforderungen wie Big Data, Consumerization of IT oder steigende Mobilität zu meistern. Nutzen Sie bereits heute die Chance, werfen Sie einen Blick in die Zukunft und testen Sie die ersten Previews unserer neuen Technologien, Produkte und Services.

Wir legen allerdings auch Wert auf altbewährte Traditionen: Wie immer findet am letzten Freitag im Juli der beliebte SysAdmin Day statt, dieses Mal am 26. Juli. Zu diesem wollen wir Ihnen in diesem Jahr die Möglichkeit zu einem virtuellen Austausch mit unseren Experten aus der Community geben. Hierfür haben wir die häufigsten Fragen rund um die Themen Private Cloud und System Center gesammelt, welche in einem Live-Stream auf unserer Facebook-Seite "Wir sind TechNet" beantwortet werden. Natürlich können Sie auch darüber hinaus Fragen stellen. Neben jeder Menge Fachwissen von unseren Experten gibt es außerdem noch einen Private Cloud MOC-Kurs zu gewinnen.

Ich freue mich, Sie bei unserer Fragerunde begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen bis dahin viel Spaß mit dieser Ausgabe des TechNet Flash Newsletters.

Ihr Denis Mrksa
Feedback zum TechNet Flash Newsletter

Denis Mrksa
IT Pro Audience
Marketing Manager,
Microsoft Deutschland GmbH
Veranstaltungen für IT-Professionals

MVA: Kostenlose Trainings zu PowerShell 3.0
PowerShell-Nutzer und -Interessierte können sich bei zwei Live-Trainings der Microsoft Virtual Academy rund um Version 3.0 informieren. Am 18. Juli gibt Jeffrey Snover einen ersten Einblick in PowerShell 3.0, während am 1. August dann "Advanced Tools & Scripting" das Thema ist. Beide Trainings starten um 18 Uhr deutscher Zeit.

Planungslösungen für die Microsoft Business Intelligence-Plattform
Die BARC-Tagung (Business Application Research Center) „Planungslösungen für die Microsoft Business Intelligence-Plattform“ bietet BI-Experten aus IT und Controlling die Gelegenheit, anhand von Live-Demonstrationen lokaler und internationaler Anbieter Technik und fachliche Aspekte von Planungssoftware besser zu verstehen. Die Veranstaltung findet am 25. September in Köln und am 9. Oktober in München statt.
Weitere Termine

ice:2013
24. August 2013, Lingen/Ems

SQL Server & SharePoint Connect
10. & 11. September 2013, München

System Center Universe 2013
16. & 17. September 2013, Bern

SQLdays
17. & 18. September 2013, Rosenheim

IT & Business
24. bis 26. September 2013, Stuttgart
Aktuelle Meldungen für IT-Professionals

Support-Ende für Windows XP und Office 2003: Das sollten IT-Professionals wissen
Microsoft Deutschland stellt IT-Professionals eine neue Internetseite zum baldigen Support-Ende von Windows XP und Office 2003 bereit, die weiterführende Informationen zu den Folgen für Unternehmen und Privatanwender bietet.

Kostenloses E-Book zu Windows PowerShell 3.0
Auf bookboon.com steht kostenlos das deutschsprachige E-Book "Windows PowerShell 3.0" von Frank Koch gegen eine Newsletter-Anmeldung zum Download bereit. Auf über 110 Seiten geht der Autor dabei auf Themen wie Workflows, Interactive Scripting, Eventlogs oder Jobs und Sessions ein.

Support-Verlängerung und Enterprise Feature Pack für Windows Phone 8
Microsoft hat ein Enterprise Feature Pack für Windows Phone 8 angekündigt, das die geschäftliche Nutzung von Windows Phone 8 sowie die Einbindung entsprechender Geräte in die Firmen-IT weiter verbessern wird. Zusätzlich wurde der Support von bisher 18 auf nun 36 Monaten verlängert.

Webcast: Was ist neu bei Windows Server 2012 R2 Hyper-V?
Im TechNet Blog Deutschland stellt Carsten Rachfahl in einem 80-minütigen Webcast die Neuerungen bei Windows Server 2012 R2 Hyper-V vor.

Virtuelle Maschinen von VMware zu Windows Azure migrieren
Keith Mayer und Yung Chou erklären bei TechNet Radio, wie sich bestehende virtuelle Maschinen von VMware zu Windows Azure migrieren lassen.

Virtual Lab: BI mit System Center 2012 Service Manager
Mit System Center Service Manager lassen sich für BI-Szenarien umfangreiche Reportings aus Anwendungen wie SQL Server Reporting Services, SharePoint oder Excel erstellen. Ein neues Virtual Lab zeigt, wie einfach sich entsprechende Reportings aufsetzen lassen.

Bring Your Own Device mit Windows Server 2012 R2
Mit Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2 und Windows Intune erhalten IT-Professionals neue Möglichkeiten des Mobile Device Management, die auf der TechEd North America 2013 vorgestellt wurden.

Live-Debugging einer virtuellen Maschine über Hyper-V
Jim Collins zeigt in einem Blog-Beitrag, wie sich das Live-Debugging einer virtuellen Maschine über Windows Server Hyper-V durchführen lässt. Zur Vorbereitung geht er auf die Konfiguration der physischen sowie der virtuellen Maschine ein.

Windows 8.1: VPN-Verbindungen automatisch anstoßen
Technologieberaterin Heike Ritter geht in ihrem Blog ausführlich auf die Möglichkeit bei Windows 8.1 ein, VPN-Verbindungen automatisch anzustoßen, also immer dann, wenn eine Ressource aufgerufen wird, welche eine Verbindung ins Firmennetz benötigt.

Sicherheit und Windows Azure: Interview mit Mark Russinovich
Bei TechNet Radio spricht Matt Hester mit Mark Russinovich über Sicherheitsbedrohungen im Internet sowie über Gegenmaßnahmen, die Nutzer der Windows Azure-Infrastrukturdienste ergreifen können.

AlwaysOn: Hochverfügbarkeit mit SQL Server 2014 CTP1
Der SQL Server Blog gibt einen Ausblick auf die AlwaysOn-Features der SQL Server 2014 CTP1 und zeigt, worauf sich IT-Pros in Sachen Availability Groups und Failover Cluster freuen können.

Neue Business Intelligence-Möglichkeiten für Office 365
Mit Power BI wurde auf der Microsoft Worldwide Partner Conference ein neuer Self-Service Business Intelligence-Dienst vorgestellt, mit dem sich Geschäftszahlen und andere Daten mit Excel und Office 365 abrufen, auswerten und visualisieren lassen. Power Query steht als Excel-Addin zur Verfügung, Power Query und Power Map lassen sich als Preview installieren.
Nützliche Downloads für IT-Professionals

Windows Management Framework 4.0 Preview
Kostenlos zum Testen steht eine erste Preview des Windows Management Framework 4.0 zur Verfügung. Die Preview enthält aktualisierte Ausgaben von Windows PowerShell, Windows PowerShell ISE, Windows PowerShell Web Services, Windows Remote Management, Windows Management Instrumentation, des Server Manager WMI Provider und der neuen Windows PowerShell Desired State Configuration.

Microsoft Assessment and Planning Toolkit 8.5
Das Microsoft Assessment and Planning Toolkit steht in der aktualisierten Version 8.5 im Download Center zur Verfügung und unterstützt IT-Professionals bei verschiedenen Migrationsszenarien.

Zusätzliche Clients für System Center 2012 R2 Configuration Manager
Mit diesem Client-Pack können mit der Preview von System Center 2012 R2 Configuration Manager zusätzlich weitere Clients wie Apple Mac, UNIX und Linux verwaltet werden.

Windows Server 2012 R2 Preview Management Packs for System Center 2012
Im Download Center steht eine Sammlung Windows Server Management Packs für System Center 2012 zur Verfügung, die bereits alle auf der Preview von Windows Server 2012 R2 basieren. Zu den insgesamt 21 Management Packs gehören u.a. das Windows Server Essentials Management Pack, das Active Directory Federation Services Management Pack oder das Hyper-V Management Pack.

Microsoft Lync Server 2013 Debugging Tools
Die vier Debugging-Werkzeuge Snooper, OCSlogger, OCSTracer und ClsController.psm1 unterstützen Administratoren bei der Fehlersuche während einer Bereitstellung von Lync Server 2013.

BizTalk Server 2013 Monitoring Management Pack
Dieses Monitoring Pack für System Center Operations Manager ermöglicht die Überwachung von BizTalk-Artefakten und anderen BizTalk-relevanten Komponenten, wie z.B. Orchestrationen oder Host-Instanzen.
Testversionen

Windows Server 2012

System Center 2012 SP1 Private Cloud

System Center 2012 SP1 Client Management and Security Solutions

Windows 8 Enterprise


Weitere Downloads

Hyper-V Server 2012

TechNet Downloads

TechNet Evaluierungscenter


Preview-Versionen

Windows Server 2012 R2

System Center 2012 R2

SQL Server 2014 CTP1

Windows Server 2012 R2 Essentials

Hyper-V Server 2012 R2
Trainings & Zertifizierungen

Einführung in System Center 2012 Service Manager
In der Microsoft Virtual Academy steht ein neuer, kostenloser Kurs bereit, der IT-Professionals in elf Modulen das nötige Wissen zum Umgang mit System Center 2012 Service Manager vermittelt. Von Architecture & Design über Problem-Management und Service Requests – der ideale Einstieg in System Center Service Manager.

Kostenloser Kurs: Einführung in Hyper-V 2012
Dieser englischsprachige Kurs der Microsoft Virtual Academy richtet sich an IT-Professionals mit erster Erfahrung im Bereich Virtualisierung und demonstriert den Einsatz von Hyper-V Server 2012. Themen sind u.a. Infrastruktur, Netzwerke, Storage oder Intergration mit System Center 2012.
Tipps aus der Community

Lesenswertes aus den TechNet-Foren: Unser Moderator Raul Talmaciu hat einige Threads für Sie ausgewählt:

Zwei grundsätzliche Fragen zu DNS

Log-Backup schlägt fehl

Zeitsynchronisierung nach Umstellung der FSMO-Rolle PDC

Raul Talmaciu arbeitet bei Microsoft im Bereich Community-Unterstützung.
IT-Sicherheit

Installieren Sie die Sicherheitsupdates für Juli 2013
Microsoft hat am 9. Juli sieben Security Bulletins veröffentlicht, von denen sechs als "kritisch" und eines als "wichtig" eingestuft wurden. Es werden damit insgesamt 34 Sicherheitslücken in Technologien wie Windows, .NET Framework, Internet Explorer und GDI+ geschlossen. Wir empfehlen Ihnen, die Updates so schnell wie möglich zu installieren.

Nutzen Sie die Security Bulletin-Suche, um alle verfügbaren Security Bulletins für Ihr System anzeigen zu lassen.

Neue Videos zum Thema "gezielte Attacken"
Der Microsoft Security Blog erklärt in fünf kurzen Videos, wie Angreifer bei gezielten Attacken vorgehen und wie man sich dagegen schützen kann.

Weitere Informationen zum Thema IT-Sicherheit:
MSDN Online – Ressourcen für Entwickler

Das Visual Studio Inselbuch: Entwicklerlektüre für den Sommerurlaub
Microsoft Deutschland hat das Visual Studio Inselbuch veröffentlicht: Das kostenlose E-Book bietet eine Sammlung von insgesamt 14 Fachartikeln zu Themen wie Visual Studio, .NET Framework, Team Foundation Server, Windows 8, Office, Windows Phone, Webentwicklung oder Windows Azure.

Leitfaden: Entwickeln für Windows 8.1 Preview
Das kommende Windows 8.1 ist derzeit in einer Preview-Version erhältlich: Welche Neuigkeiten es für Entwickler mit sich bringt, zeigt der Windows 8.1 Preview Product Guide for Developers.

Windows Phone-Entwicklung für Einsteiger
Von einer grundlegenden Einführung, über das Windows Phone SDK 8.0 und Layout-Fragen, bis hin zu Lockscreen-Bildern finden Interessierte auf Channel 9 insgesamt 35 Videotutorials, um in die Entwicklung für Windows Phone einzusteigen.
Kontakt zu TechNet Online Deutschland
Kontaktieren Sie uns oder findedn Sie Hilfe & Support über die folgenden Kanäle:

Hilfe & Support Übersicht | TechNet Foren | Kontakt und Feedback | TechNet Blog Deutschland | TechNet Flash Newsletter abonnieren |
Microsoft respektiert Ihre Privatsphäre. Bitte lesen Sie online unsere Datenschutzbestimmung, um mehr zu erfahren. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie in der Zukunft generell keinen Newsletter erhalten möchten oder um festzulegen, wie Sie von Microsoft generell kontaktiert werden möchten, klicken Sie bitte hier. Von dieser Seite aus können Sie alle Microsoft-Kommunikationsoptionen verwalten.

Der Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung können Sie jederzeit gegenüber Microsoft widersprechen.


Gewährleistungs- und Haftungsausschlussklausel

Die in diesem Newsletter enthaltenen Nachrichten dienen ausschließlich ihrer privaten Information. Microsoft übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen oder deren Nutzung. Diese E-Mail ist auch kein Angebot zum Abschluss irgendeines Vertrages jeglichen Inhalts.


Universal Business Identifier: 600 413 485
Vertretungsberechtigter: Benjamin O. Orndorff

Verwalten Sie Ihr Profil

© 2013 Microsoft Corporation Rechtliche Hinweise | Markenzeichen | Datenschutz und Cookies | Impressum

MicrosoftFooterLogo