TechNet Online Deutschland | Ihr Profil verwalten | TechNet Flash Newsletter empfehlen
 
tn_header_01   tn_header_02   tn_header_03   tn_header_04  
Editorial

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

Die Sommer- und Ferienzeit geht langsam zu Ende. Ich hoffe Sie haben sich gut erholt und konnten Ihre Akkus für einen ereignisreichen Herbst auftanken: Markieren Sie sich schon einmal den 18. Oktober in Ihrem Kalender, denn mit Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2 und Windows Intune werden ab diesem Tag vier Produkte in einer neuen Version verfügbar sein.

Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2 können dann von Bestandskunden genutzt oder über das Evaluierungscenter getestet werden. Neukunden müssen sich bis 1. November gedulden, um die neuen Versionen erwerben zu können. Falls Sie noch keinen Blick auf die R2-Versionen werfen konnten, empfehle ich Ihnen die kostenlosen Preview-Versionen, denn es warten viele spannende Neuerungen auf Sie.

Schauen Sie sich z.B. den Bereich Storage Spaces bei Windows Server 2012 R2 an: Bryan Matthew erklärt ausführlich, welche Möglichkeiten sich damit ergeben und was es Neues zu erwarten gibt. Ebenfalls sehr spannend sind die Neuerungen in Sachen Interoperabilität und Open Source, zum Beispiel bei der Kompatibilität mit Linux.

Auch das Thema Apps wird zunehmend wichtiger für IT-Professionals. Mit zunehmender Anzahl von Apps, insbesondere in der Cloud, ist es notwendig zu verstehen, wie die Apps gebaut sind, um die passende Infrastruktur dafür bereitstellen zu können. Brad Anderson widmet sich in einem ausführlichen Blog-Beitrag diesem Thema und stellt verschiedene Szenarien vor, auf jeden Fall lesenswert.

Genau wie diese Ausgabe des TechNet Flash Newsletter, bei dessen Lektüre ich Ihnen viel Spaß wünsche.

Ihr Denis Mrksa
Feedback zum TechNet Flash Newsletter

Denis Mrksa
IT Pro Audience
Marketing Manager,
Microsoft Deutschland GmbH
Veranstaltungen für IT-Professionals

Microsoft on Tour 2013: Neue Termine im Herbst
Auch nach der Sommerpause touren die Experten von Microsoft wieder durch Deutschland und demonstrieren die Möglichkeiten und Chancen aktueller und kommender Produkte und Technologien. Interessierte können sich ab dem 6. September auf über 30 Terminen über die neueste Generation businessrelevanter Anwendungen und Services von Windows 8, über Office 365 oder Windows Server 2012, bis hin zur Integration von Windows Phone 8 informieren. Die Halbtagesveranstaltungen sind kostenlos und richten sich in erster Linie an professionelle Anwender und Entscheider. Da die Plätze auf den einzelnen Terminen begrenzt sind, wird eine schnelle Anmeldung empfohlen.
Weitere Termine

System Center Universe 2013
16. & 17. September 2013, Bern

Treffen der PrivateCloud UserGroup
19. September 2013, Offenburg

Planungslösungen für die Microsoft BI-Plattform
25. September 2013, Köln

IT & Business
24. bis 26. September 2013, Stuttgart
Aktuelle Meldungen für IT-Professionals

Windows 8.1 ab 18. Oktober verfügbar
Ab dem 18. Oktober können Nutzer von Windows 8 auf die neue Version 8.1 upgraden. Das kostenfreie Update wartet unter anderem mit Neuerungen in den Bereichen Personalisierung, Windows Store, Internet Explorer, SkyDrive oder Suche auf.

Videotraining: Virtualisierung mit Windows Server 2012 und Hyper-V
Die beiden IT-Experten Bernhard Frank und Carsten Rachfahl demonstrieren in einer mehrteiligen Serie die Virtualisierung mit Windows Server 2012 und Hyper-V. Die bisher 15 verfügbaren Folgen beschäftigen sich zum Beispiel mit der Installation von Hyper-V, dem Hinzufügen zu einer Domäne, dem Thema Live-Migration, Hyper-V Replica oder den Möglichkeiten des Dateiservers. Dieses deutschsprachige Training wurde im Rahmen eines IT-Camps von Microsoft durchgeführt und steht nun als Aufzeichnung auf YouTube zur Verfügung.

Videoserie zum Cloud OS: Service Template Building Blocks
Auf TechNet Video stehen verschiedene Videoserien zur Vision des Cloud OS von Microsoft zur Verfügung. Die erste Serie beschäftigt sich in insgesamt fünf Videos mit den Service Templates von System Center Virtual Machine Manager und der Erstellung von wiederverwendbaren Building Blocks.

Videoserie zum Cloud OS: VMware Integration
Eine zweite Videoserie zum Cloud OS beschäftigt sich in insgesamt sechs Videos mit der Integration von VMware-Ressourcen in System Center Virtual Machine Manager.

Videoserie zum Cloud OS: Creating Service Template using VMware VMDKs
Die dritte Videoserie zum Cloud OS vermittelt in vier Folgen, wie man Service Templates erstellt, um virtuelle Maschinen auf ESX-Hosts bereitzustellen.

Videoserie zum Cloud OS: Enabling Chargeback in System Center
In der vierten Videoserie zum Cloud OS wird in drei Videos erklärt, wie man das Chargeback-Feature bei System Center verwenden kann - inklusive Setup, Konfiguration und Auswertung mit Excel.

Videoserie zum Cloud OS: Monitoring the Private Cloud
Die bisher letzte erschienene Videoserie zum Cloud OS beschäftigt sich in drei Folgen mit der Überwachung von Private Cloud-Systemen mithilfe von Operations Manager und Virtual Machine Manager.

Fünf Test Lab Guides zu SharePoint Server 2013
Im Download Center stehen fünf aktualisierte bzw. neue Test Lab Guides zu SharePoint Server 2013 bereit, mit denen sich Testumgebungen zu so unterschiedlichen Szenarien wie SAML-basierte Anspruchsauthentifizierung, Zusammenarbeit im Intranet, Zugriffsberechtigungen, formularbasierte Authentifizierung und Konfiguration dreistufiger Server-Farmen erstellen lassen.

Windows Azure-Tipp: Geringere Bandbreite durch Cache-Control
Die monatlichen Kosten für Windows Azure-Lösungen hängen u.a. von der benötigten Bandbreite ab. Microsoft MVP Alexandre Brisebois zeigt auf seinem Blog, wie sich durch die Konfiguration von Cache-Control für Windows Azure Blob-Speicher, die benötigte Bandbreite und damit auch die Kosten senken lassen.

App-Tipp für Windows 8: Windows Azure im Überblick
Von Windows Azure-Experte Holger Sirtl steht über den Windows Store ab sofort eine kostenlose App zur Verfügung, die Interessierten alle wichtigen Informationen rund um Windows Azure bietet. Besonders erwähnenswert ist, dass man sich Inhalte auch für die Offline-Nutzung abspeichern kann.

SQL Server: Performance-Probleme ausfindig machen
Die drei Datenbankexperten Glenn Berry, Louis Davidson und Tim Ford stellen in einem aktuellen Artikel im TechNet Magazine verschiedene Strategien vor, mit denen man den Gründen für Wartezeiten bei SQL Server auf die Schliche kommen kann, um diese zu beheben.

XML-Dokumente im Internet Explorer anzeigen
Toni Pohl von TechNet Österreich beschäftigt sich in einem Blog-Beitrag mit der Anzeige von XML-Dokumenten im Internet Explorer und gibt Tipps, wie sich Fehlermeldungen vermeiden lassen.
Nützliche Downloads für IT-Professionals

Evaluierungsversion: Host Integration Server 2013
Mit den Microsoft Host Integration Server 2013 Technologies and Tools bekommen Organisationen die Möglichkeit, bestehende Host-Systeme, Anwendungen oder Daten von IBM mit den neuesten Server-Anwendungen von Microsoft zu integrieren.

Microsoft Monitoring Agent 2013 Preview
Mit dem Microsoft Monitoring Agent verfügen Sie über einen Dienst, der die Computerinfrastruktur und den Zustand einer Anwendung überwacht. So können verschiedene diagnostische Daten gesammelt werden, wie zum Beispiel Leistungsmetriken, Ereignisprotokolle oder Überwachungen. System Center Operations Manager bezieht vom Monitoring Agent gesammelte Daten, mit Visual Studio Ultimate können gesammelte IntelliTrace-Protokolle analysiert werden.

Windows PowerShell Module for Lync Online
Mit diesem Modul können IT-Professionals Lync Online über die Windows PowerShell bereitstellen und User Accounts von Lync Online verwalten.

Data Feed Publishing-Komponenten für SQL Server 2012 Integration Services
Mit den Microsoft SQL Server 2012 Integration Services Data Feed Publishing Components besteht die Möglichkeit, verschiedene Datenquellen als Views für SQL Server 2012 auszulesen. die Daten können als OData-Feed konsumiert werden.

PowerShell-Skript zur Gruppenrichtlinien-Verarbeitung
Der PFE Engineer Michael Köppl hat im „Aktives Verzeichnis-Blog“ ein PowerShell-Skript zur Verfügung gestellt, mit dessen Hilfe es möglich ist, Group Policy-Ereignisse auszuwerten und diese strukturierter darzustellen.

Kumulatives Updatepaket 9 für SQL Server 2012
Für SQL Server 2012, ohne installiertes Service Pack, ist ein neues kumulatives Update erschienen. Neben den Hotfixes der bisher veröffentlichen Updates, enthält dieses Update-Paket auch diverse neue Hotfixes, die bekannte Probleme beheben und die Performance verbessern.
Testversionen

Windows Server 2012

System Center 2012 SP1 Private Cloud

System Center 2012 SP1 Client Management and Security Solutions

Windows 8 Enterprise

Weitere Downloads

Hyper-V Server 2012

TechNet Downloads

TechNet Evaluierungscenter

Preview-Versionen

Windows Server 2012 R2

System Center 2012 R2

SQL Server 2014 CTP1

Windows Server 2012 R2 Essentials

Hyper-V Server 2012 R2
Trainings & Zertifizierungen

MVA: Die Neuerungen bei Windows Server 2012 R2
Dieser kostenlose englische Kurs der Microsoft Virtual Academy beschäftigt sich in insgesamt acht Modulen mit den Neuerungen beim kommenden Windows Server 2012 R2. Die einzelnen Module gehen dabei unter anderem auf Bereiche wie Server-Virtualisierung, Netzwerke, Storage, Server-Management oder Sicherheit ein.

MVA: PowerShell 3.0 für Fortgeschrittene
In dem kostenlosen englischen Kurs "Advanced Tools & Scripting with PowerShell 3.0 Jump Start" der Microsoft Virtual Academy bekommen IT-Professionals viele Best Practices für die Arbeit mit PowerShell 3.0. Themen sind unter anderem die Scripting-Sprache, einfache und komplexere Funktionen, Error Handling oder verschiedene Tools.
Tipps aus der Community

Lesenswertes aus den TechNet-Foren: Unser Moderator Raul Talmaciu hat einige Threads für Sie ausgewählt:

WSUS: Neue Updates genehmigen

DNS-Fehler 4010: _msdcs-Probleme

Berechtigungen für andere Domäne?

Raul Talmaciu arbeitet bei Microsoft im Bereich Community-Unterstützung.
IT-Sicherheit

Installieren Sie die Sicherheitsupdates für August 2013
Microsoft hat am 13. August acht Security Bulletins veröffentlicht, von denen drei als "kritisch" und fünf als "wichtig" eingestuft wurden. Es werden damit insgesamt 23 Sicherheitslücken in Technologien wie Windows, Internet Explorer oder Exchange Server geschlossen. Wir empfehlen Ihnen, die Updates so schnell wie möglich zu installieren.

Nutzen Sie die Security Bulletin-Suche, um alle verfügbaren Security Bulletins für Ihr System anzeigen zu lassen.

Sicherheitslücke in vernetzter Toilette
Michael Kranawetter, Chief Security Advisor bei Microsoft Deutschland, berichtet in einem aktuellen Blog-Beitrag über eine Sicherheitslücke, die in einer vernetzten Toilette entdeckt wurde. Was auf den Blick für ein Lächeln sorgt, hat allerdings einen ernsten Hintergrund und damit einen wichtigen Sicherheitstipp zur Folge: Hart in den Programmcode eingebettete Passwörter sind nichts Weiteres als eine Hintertür, selbst wenn es sich um eine Toiletten-App handelt.

Weitere Informationen zum Thema IT-Sicherheit:
MSDN Online – Ressourcen für Entwickler

Jetzt Platz auf der Visual Studio Evolution sichern
Am 14. Oktober 2013 in Neuss die zweite Ausgabe der Visual Studio Evolution statt, einer Fachkonferenz für .NET-Entwickler. In vier Vortragssträngen werden Microsoft-Experten und bekannte Größen aus der Community Vorträge zu Visual Studio, .NET, Windows 8.1 & Windows Phone sowie Web & Cloud halten. Eine schnelle Anmeldung wird empfohlen, da die Plätze begrenzt sind.

Ohne Programmieraufwand zur eigenen Windows 8-App
Auf CodePlex steht ein neues Framework zur Verfügung, mit dem Interessierte ohne Programmieraufwand eigene Windows 8-Apps erstellen können. Mit dem Word2App Framework müssen die geplanten Inhalte für eine App lediglich in ein speziell formatiertes Word-Dokument eingetragen werden, aus dem dann die Windows 8-App generiert wird.

Kostenloses E-Book zu TypeScript für .NET-Entwickler
Auf der Webseite von Syncfusion können Interessierte gegen eine Registrierung kostenlos das englischsprachige E-Book "TypeScript. Succinctly" herunterladen. Dieses richtet sich speziell an .NET-Entwickler und geht u.a. auf Themen wie Sicherheit, den Umgang mit Modulen oder Unit Tests ein.
Kontakt zu TechNet Online Deutschland
Kontaktieren Sie uns oder findedn Sie Hilfe & Support über die folgenden Kanäle:

Hilfe & Support Übersicht | TechNet Foren | Kontakt und Feedback | TechNet Blog Deutschland | TechNet Flash Newsletter abonnieren |
Microsoft respektiert Ihre Privatsphäre. Bitte lesen Sie online unsere Datenschutzbestimmung, um mehr zu erfahren. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie in der Zukunft generell keinen Newsletter erhalten möchten oder um festzulegen, wie Sie von Microsoft generell kontaktiert werden möchten, klicken Sie bitte hier. Von dieser Seite aus können Sie alle Microsoft-Kommunikationsoptionen verwalten.

Der Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung können Sie jederzeit gegenüber Microsoft widersprechen.


Gewährleistungs- und Haftungsausschlussklausel

Die in diesem Newsletter enthaltenen Nachrichten dienen ausschließlich ihrer privaten Information. Microsoft übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen oder deren Nutzung. Diese E-Mail ist auch kein Angebot zum Abschluss irgendeines Vertrages jeglichen Inhalts.


Dieser Newsletter wurde Ihnen zugesandt von der Microsoft Corporation
One Microsoft Way
WA - 98052 Redmond
USA

Universal Business Identifier: 600 413 485
Vertretungsberechtigter: Benjamin O. Orndorff

Verwalten Sie Ihr Profil

© 2013 Microsoft Corporation Rechtliche Hinweise | Markenzeichen | Datenschutz und Cookies | Impressum

MicrosoftFooterLogo