TechNet Flash Newsletter
TechNet NewsFlash - Newsletter für IT-Profis
Ausgabe 20 | 21. Oktober 2010
 
  Der TechNet NewsFlash informiert Sie alle 14 Tage über neue Microsoft-Inhalte und -Services für IT-Professionals. Wenn Sie diesen Newsletter oder auch alle weiteren E-Mail-Newsletter von Microsoft.com in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, lesen Sie bitte die Hinweise am Ende dieses Newsletters.  
 
Daniel Melanchthon Gasteditorial

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

in den letzten Wochen wurde ich in vielen Kundengesprächen immer wieder gefragt, warum das Thema Internet Explorer für Microsoft so weit oben auf der Agenda steht. Es vergeht fast kein Tag, an dem Sie nicht etwas über die Geschwindigkeit oder die Standardkonformität von Internet Explorer 9 lesen oder hören können. Interessanterweise verbinden die wenigsten die Antwort auf diese Frage mit dem Thema, das in der IT-Industrie in aller Munde ist: Cloud Computing.

Die Bereitstellung von IT-Funktionen über Cloud Computing als Dienstleistung in Form einer Software (SaaS), einer Plattform (PaaS) oder einer Infrastruktur (IaaS) verspricht Flexibilität, Ausfallsicherheit, Kosteneinsparungen und eine ressourcenschonende Skalierbarkeit in nie da gewesenen Dimensionen. Cloud Computing gilt als die nächste Evolutionsstufe der IT. War in den fünfziger bis in die siebziger Jahre der Großrechner oder Mainframe das dominierende Modell, entwickelte sich dieses über die nächsten zehn Jahre zum Client-Server-Prinzip weiter, nach welchem Rechenaufgaben vornehmlich vom Client erledigt wurden. Beginnend mit den späten Neunzigern dominiert das Internet heute die IT-Landschaft und wir spüren einen unaufhaltbaren Trend zu einer serviceorientierten Architektur.

Die Tage, in denen clientbasierte Anwendungen das Unternehmen beherrschten, sind gezählt. Immer öfter werden organisationsübergreifende Anwendungen nicht mehr lokal auf den Clients ausgeführt, sondern die Nutzer greifen über einen Webbrowser auf diese zu. Diese Entwicklung bedeutet, dass wir uns einem Modell nähern, das Rechen- und Speicheraufgaben wieder zentralisiert. Diesmal allerdings mit anderen Anforderungen (unkalkulierbare Lastspitzen aufgrund eines globalen Nutzerkreises) und anderen Voraussetzungen (Hochgeschwindigkeitsanbindungen an das Internet).

Beim Cloud Computing geht es im Grunde um den einfachen Zugriff auf Daten über einen Browser – überall und jederzeit. Im Zeitalter des Cloud Computing ist der Browser daher nicht mehr nur das Fenster zum Internet. Vielmehr bietet er Ihnen eine Umgebung, über die Sie das Web, seine Inhalte, Anwendungen und Dienste in erstklassiger Qualität, so realitätsnah wie möglich, schnell und sicher nutzen und erleben können. Mit Internet Explorer 9 können Sie zukünftig Cloud Computing erleben, das so schnell ist und so direkt reagiert wie lokale Anwendungen, die Sie bisher auf dem Computer installieren mussten. Grafiken, Videos und Texte werden nicht mehr nur vom Prozessor, sondern auch von der Grafikkarte bearbeitet. Durch die Unterstützung des neuen Webstandards HTML5 können Videos und Audio-Clips jetzt genau so einfach wie Bilder in Webseiten integriert werden, ohne dass ein zusätzliches Plug-in benötigt wird.

Der Internet-Browser der Zukunft ist daher ein strategisch wichtiger Bestandteil Ihrer IT-Infrastruktur. Wenn die Zukunft der IT in der Wolke liegt, ist der Browser der Mittelpunkt für alle Anwender. Und deshalb steht für Microsoft das Thema Internet Explorer 9 so weit oben auf der Agenda.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Daniel Melanchthon
Technical Evangelist, Microsoft Deutschland GmbH

blogs.technet.com/b/sieben/
blogs.technet.com/b/dmelanchthon/
 
   
 

horizontal_line

Veranstaltungen & Webcasts

Jetzt anmelden zum kostenlosen App-V-Informationstag in München
Am 19.11.2010 veranstalten die deutsche App-V-Usergroup und Microsoft Deutschland in München den zweiten App-V-Tag. Zu den Themen der kostenlosen Veranstaltung zählen u. a. Betriebssystemmigration, Deploymentoptionen und App-V-Troubleshooting. Es werden dabei separate Tracks für IT-Entscheider und IT-Implementer angeboten.

Mit Microsoft preiswerter zu CloudConf 2010
Vom 16.-18.11.2010 findet in Stuttgart die CloudConf 2010 statt. Die dreitägige Veranstaltung richtet sich an Entscheider, Anwender und Entwickler, die sich einen Einblick in Cloud Computing-Lösungen verschiedener Anbieter verschaffen wollen. Verwenden Sie bei der Anmeldung einen der auf dem TechNet Blog Deutschland hinterlegten Promocodes, um von einer deutlich ermäßigten Teilnahmegebühr zu profitieren.


TechNet Webcasts (On-Demand):

Internetinformationsdienste (IIS) 7 für Einsteiger (Teil 1) - IIS 7 installieren (14 Min.)

Internetinformationsdienste (IIS) 7 für Einsteiger (Teil 2) - Bestandsaufnahme nach der Installation und erste Schritte (26 Min.)

Access Services in SharePoint Server 2010 - Überblick über die Möglichkeiten (37 Min.)

SQL Server Express 2008 R2 installieren (22 Min.)

SharePoint Foundation 2010 einrichten mit Authentifizierung gegen eine SQL-Datenbank (48 Min.)


Alle TechNet Webcasts durchsuchen...

Hinweis zur Lösung von Wiedergabeproblemen bei älteren Webcasts


TechNet Seminare:

Effizienter entwickeln mit BizTalk Server 2010 - Best Practices für einen robusten und performanten Betrieb
Hamburg, 28.10.2010

Managed Self-Service Business Intelligence mit SQL Server 2008 R2, SharePoint 2010 und Office 2010
Hamburg, 10.11.2010

System Center - Die integrierte Systemverwaltungslösung von Microsoft
Hamburg, 18.11.2010

System Center - Die integrierte Systemverwaltungslösung von Microsoft
Köln, 19.11.2010

System Center - Die integrierte Systemverwaltungslösung von Microsoft
Unterschleißheim, 22.11.2010

Effizienter entwickeln mit BizTalk Server 2010 und dem ESB Toolkit 2.1
Unterschleißheim, 22.11.2010


Alle TechNet Seminare durchsuchen...


Weitere Veranstaltungen:

TechEd Europe 2010
Berlin, 08.-12.11.2010

 
 

horizontal_line

Desktop-Security - Strategien & Tools

Alle 14 Tage stellen wir zu einem aktuellen Thema die besten Ressourcen aus TechNet zusammen – von Artikeln aus dem TechNet Magazine und der Technical Library über Blogs bis zu Videos und aufgezeichneten Webcasts. Dieses Mal bei TechNet On: Desktop-Security – Strategien & Tools.

TechNet Magazine: Einführung in die "Defense in Depth"-Strategie
Beim so genannten "Defense in Depth"-Modell handelt es sich um eine komplette Sicherheits­philosophie - eine, die dabei hilft, die IT-Umgebung gegen zahlreiche Angriffsvektoren zu verteidigen.

TechNet Magazine: Die vier Grundpfeiler der Endpunktsicherheit
Wenn Sie sich auf diese grundlegenden Aspekte der Netzwerksicherheit konzentrieren, können Sie dafür sorgen, dass die potenzielle Angreifer draußen und Ihre vertraulichen Daten geschützt bleiben.

Ressourcen zum Thema Windows-Clientsicherheit
Einen guten Einstieg in das Thema Absicherung von Windows-Clientsystemen bietet diese Seite im Windows Client TechCenter. Sie finden dort Ressourcen zu Windows 7, Windows Vista und Windows XP.

Weitere Ressourcen zum Thema Desktop-Sicherheit...

Zum TechNet On-Archiv…

 
 

horizontal_line

Aktuelles für IT-Profis

Microsoft Advisory Services – nutzen Sie das neue Angebot vom Microsoft-Support
In Deutschland sind vor kurzem die Microsoft Advisory Services ins Leben gerufen worden. Dabei handelt es sich um eine beratende Dienstleistung auf Stundenbasis, die speziell für Kunden geeignet ist, die nicht die traditionelle Beratung vor Ort oder eine ständige Account-Betreuung benötigen. Typische Szenarien umfassen zum Beispiel Migration, Produktanpassungen, Leistungsabfall-Analyse, Deployment, Skalierung der Infrastruktur, Optimierung, Risikoanalyse oder Erweiterbarkeit.

Internet Explorer 9 und HTML 5
Wie gut und vor allem wie schnell kann Internet Explorer 9 (IE9) mit dem neuen Webstandard HTML 5 umgehen? Dieser Blogeintrag erläutert die neue Hardware-beschleunigte Darstellungstechnologie und vergleicht die resultierende Leistung von IE9 Beta mit der anderer Browser.

Gewinnen mit Visio 2010 - der beste Märchenerzähler wird gesucht
Wir möchten Sie zu einem Wettbewerb der besonderen Art einladen: Suchen Sie sich Ihr Lieblingsmärchen aus und erzählen Sie es mithilfe von Microsoft Visio 2010. Die Erzähler mit den überzeugendsten Märchen gewinnen kostbare Preise.

Office 2010 – Bereitstellungsleitfaden für IT-Professionals
In diesem englischsprachigen Handbuch finden Sie konkrete Anleitungen, die Sie bei der Bereitstellung von Microsoft Office 2010 im Unternehmen unterstützen. Beschrieben werden die empfohlenen Schritte für spezifische Ausgaben wie die Anpassung der Installation, der Umgang mit Mehrsprachigkeit und die Migration zum neuen Dateiformat.

How-To: Hyper-V Server 2008 R2 von einem USB Flash Device starten
Wäre es nicht spannend, Hyper-V von einem USB-Stick starten zu können? Eine ausführliche Anleitung hierfür finden Sie in diesem Blogeintrag. Beachten Sie bitte, dass dieses Szenario nur für Hyper-V Server 2008 R2 vorgesehen ist, nicht für Windows Server 2008 R2.

Office 2010 Beta läuft am 31.10.2010 ab
Sie haben noch Office 2010 Beta im Einsatz? Dann beachten Sie bitte, dass die Betasoftware nach dem 31.10.2010 nicht mehr verwendet werden kann. Aktualisieren Sie jetzt auf die finale Version oder holen Sie sich die kostenlose 60-Tage-Testversion von Office Professional Plus 2010.

21 Gründe, warum Sie Lync Server mit PowerShell administrieren sollten
Lync Server 2010, der Nachfolger von Microsoft Communications Server, enthält eine eigene Implementierung der Windows PowerShell. Warum Sie diese trotz verfügbarer grafischer Verwaltungsoberfläche auch nutzen sollten, bringen Ihnen die Autoren des Lync PowerShell Blogs in diesem Eintrag näher.

 
 

horizontal_line

Downloads, Betas & Testversionen

Office 365 – Beta der umfassenden Produktivitäts-Lösung für die Cloud angekündigt
Die nächste Generation der Microsoft Online Services – vormals bekannt unter dem Codenamen "Union" - wird Microsoft Office 365 heißen. Darin enthalten sind die Cloud-Versionen von Microsoft Office, SharePoint, Exchange und dem Unified Communications-Produkt Lync. Office 365 wird zukünftig unter anderem die Business Productivity Online Suite (BPOS) ersetzen. Erfahren Sie jetzt mehr über Office 365 oder bewerben Sie sich um die Teilnahme am begrenzten Betaprogramm.

Testen Sie System Center Configuration Manager 2007 R3
Testen Sie jetzt kostenlos die finale Version von Configuration Manager 2007 R3. Dieses neue Release erweitert das Produkt unter anderem um eine neue Energiesparfunktion und bietet Verbesserungen in den Bereichen Performance, Skalierung und bei der Verwaltungskonsole.

Holen Sie sich das Exchange Server 2010-Architekturposter
Verschaffen Sie sich mit diesem ausdruckbaren Poster einen besseren Überblick über die Architektur und den Funktionsumfang von Exchange Server 2010. Übrigens: Wenn Sie die TechEd Europe 2010 in Berlin besuchen, können Sie sich dort ein Exemplar des fertigen Posters abholen!

Installieren Sie das Updaterollup 1 für Exchange Server 2010 SP1 (KB2407028)
Das Updaterollup 1 für Exchange Server 2010 Service Pack 1 (SP1) behebt Probleme, die seit der Freigabe der Software gefunden wurden. Die Installation des Rollups wird für alle Kunden, die Exchange Server 2010 SP1 einsetzen, dringend empfohlen. Eine detaillierte Beschreibung des Inhalts finden Sie im KB-Artikel 2407028

System Center Service Manager 2010 - deutschsprachige Produktdokumentation
System Center Service Manager 2010 bietet eine integrierte Plattform für die Automatisierung und individuelle Anpassung von Best Practices für das IT-Service-Management. Die Produktdokumentation steht jetzt in Form einzelner Handbücher zu Planung, Bereitstellung, Administration etc. zum Download zur Verfügung.

Microsoft BizTalk Server 2010 ESB Toolkit 2.1
Das Microsoft BizTalk Server 2010 ESB Toolkit enthält unter anderem Anleitungen für Architektur, Patterns und Practices sowie eine Sammlung von BizTalk Server- und .NET Framework-Komponenten, die die Entwicklung von Unternehmenslösungen auf der Microsoft-Plattform erleichtern sollen. Laden Sie jetzt die aktuelle Version herunter.

 
 

horizontal_line

Tipps & Tricks aus der Community

Aus den TechNet Foren - Tipps zu Windows und Virtualisierung
Wir haben unseren Forenmoderator Andrei Talmaciu gebeten, für den TechNet NewsFlash einige interessante aktuelle Threads aus den deutschsprachigen TechNet Foren herauszusuchen. Folgen Sie den Links, um sich die kompletten Diskussionen inklusive der Problemlösungen anzuschauen:

Windows Server: Migration von WSUS-Datenbanken auf einen anderen Server

Virtualisierung: Verwaltungsrechte für eine virtuelle Maschine setzen

Windows 7: Keine Internetverbindung - falscher Standardgateway / falsche Route bei DHCP

Andrei Talmaciu arbeitet bei Microsoft im Bereich Community-Unterstützung. Seine Spezialgebiete sind Windows Server, Windows Client, Virtualisierung und SharePoint. Sie treffen Andrei unter anderem in den TechNet Foren zu Windows 7, Windows Server, Virtualisierung und SharePoint an.

Lernen Sie unsere Forenexperten kennen: Yusuf Dikmenoglu
Der Active Directory MVP Yusuf Dikmenoglu arbeitet seit über 12 Jahren in der IT und ist zurzeit bei einem globalen Konzern als Teamleiter für Server und Netzwerke angestellt. Spezialgebiet von Yusuf sind Windows-Netzwerke inklusive aller Infrastrukturdienste wie DNS und Gruppenrichtlinien. Ganz besondere Expertise beweist er beim Thema Active Directory-Troubleshooting. Als Top-Beantworter und aktives Online-Community-Mitglied hat Yusuf vor kurzem die Moderatoren-Rolle im TechNet Forum zu Active Directory übernommen. Mehr über Yusuf und natürlich über Active Directory erfahren Sie auf http://blog.dikmenoglu.de/.

Keine Lösung gefunden? Fragen Sie die TechNet Hotline
Sie suchen Tools oder technische Ressourcen zur Lösung eines Infrastrukturproblems? Nutzen Sie die kostenfreie TechNet Hotline, um schnell an die richtigen Informationen zu kommen - per Telefon oder E-Mail.

 
 

horizontal_line

IT-Sicherheit

Installieren Sie die Sicherheitsupdates vom Oktober 2010
Microsoft hat am 12. Oktober 2010 sechzehn neue Security Bulletins veröffentlicht, von denen vier als kritisch bewertet werden. Informieren Sie sich, welche Produkte betroffen sind, und installieren Sie die Updates so schnell wie möglich.
Bereits am 28.09.2010 wurde außerplanmäßig das Security Bulletin MS10-070 veröffentlicht, das die in der Microsoft-Sicherheitsempfehlung (2416728) beschriebene Anfälligkeit in ASP.NET behebt. Falls noch nicht geschehen sollten Sie dieses Update möglichst umgehend auf allen betroffenen Systemen installieren.

Der nächste geplante Veröffentlichungstermin von Sicherheitsupdates ist der 9. November 2010.

Nutzen Sie die Security Bulletin-Suche, um alle verfügbaren Security Bulletins für Ihr System anzeigen zu lassen.

Botnets auf dem Vormarsch - lesen Sie die aktuelle Microsoft-Analyse zur IT-Sicherheit
Die neunte Ausgabe der Microsoft-Analyse zur IT-Sicherheit (Security Intelligence Report, SIR) bietet IT-Professionals Einblicke in die Verbreitung von Schadsoftware und Sicherheitsschwachstellen in Software von Microsoft und anderen Anbietern, dieses Mal mit einem Fokus auf Botnets. Sie können den Bericht in deutscher Sprache aus dem Download Center beziehen oder die neu gestaltete SIR-Website besuchen. Auf TechNet Online finden Sie zudem Informationen speziell zur Verbreitung von Botnets in Deutschland im 2. Quartal 2010.

Weitere Informationen zum Thema IT-Sicherheit:
Besuchen Sie das Sicherheits-TechCenter
Abonnieren Sie den kostenlosen Microsoft Sicherheitsnewsletter für IT-Professionals
Verfolgen Sie den Chief Security Advisor Blog - Deutschland
Noch Fragen? Die TechNet Hotline hilft. Kostenfrei.

 
 

horizontal_line

IT-Manager

SharePoint Server 2010 - Ressourcen zur Governance
Neu im SharePoint Server TechCenter auf TechNet Online: auf dieser Seite finden Sie Tools und Dokumentation, die Sie bei der Steuerung (Governance) Ihrer SharePoint Server 2010-Umgebung unterstützen sollen. Die Ressourcen sind in die Bereiche IT-Governance, Informations­management und Anwendungsmanagement gegliedert.

Kostenlose Infoveranstaltung zu Microsoft Bing Maps
Im Rahmen dieses kostenlosen Info-Events zum Thema Geomarketing erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen den Kartendienst Microsoft Bing Maps nutzen kann. Experten von Deutsche Post, Microsoft Bing Maps und weiterer Unternehmen demonstrieren Technologien, um Daten auf Karten zu visualisieren, Standortpotenzialanalysen durchzuführen und Geschäftsprozesse mit Geodaten zu optimieren und verwalten. Melden Sie sich jetzt für die Termine in München am 08.11.2010 oder Bonn am 14.12.2010 an.

Video: Übersicht über das MAP Toolkit 5.0
Das Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit nutzt Technologien wie WMI, Active Directory und SMS Provider, um Informationen über Ihre IT-Infrastruktur zu sammeln. Diese ermöglichen die Überprüfung von Software- und Hardwareanforderungen bei der Einführung neuer Technologien. In diesem englischsprachigen Screencast erhalten Sie einen Überblick über Version 5.0 des kostenlosen Tools.

Weitere Ressourcen für IT-Manager:
IT-Management auf TechNet
IT Manager Blog

 
 

horizontal_line

MSDN – Ressourcen für Entwickler

Entwicklerhandbuch für Internet Explorer 9 Beta
In einer überarbeiteten Fassung steht in der Support-Rubrik von MSDN Online das "Entwicklerhandbuch für Internet Explorer 9 Beta" bereit. Das Dokument liefert einen Einblick in die Funktionen und Verbesserungen der neuesten Version des Microsoft-Webbrowsers.

WebMatrix Beta 2 verfügbar
Microsoft hat die zweite Betaversion von WebMatrix veröffentlicht: Die kostenlose Anwendung für das Entwickeln von Webseiten richtet sich an Einsteigern ebenso wie routinierte Website-Entwickler. Nutzer erhalten nach wenigen Minuten Installation die Möglichkeit, ihre Websites in Code, Inhalt und Design anzupassen und zu veröffentlichen.

Windows Azure Platform Training Kit – September Update
Das Windows Azure Training Kit enthält jede Menge technischer Informationen, die Ihnen beim Einstieg und Fortschreiten mit Windows Azure, SQL Azure und Windows Azure App Fabric Services helfen. Diese aktualisierte Version enthält zahlreiche Erweiterungen.

 
 

horizontal_line

Trainings & Zertifizierungen

Windows 7 – kostenlose Trainingsvideos für IT-Manager
Auf den IT-Management-Seiten von TechNet US finden Sie eine umfangreiche Serie von Trainingsvideos zu Windows 7, die alle Phasen der Betriebssystem-Einführung abdecken – von Installation und Imaging über die Konfiguration bis zu Absicherung und Remotezugriff.

Virtual Lab: SQL Server mit Data Protection Manager 2010 sichern
In dieser virtuellen Trainingseinheit lernen Sie unter anderem, wie Sie Data Protection Manager (DPM) 2010-Schutzgruppen für SQL Server 2008 und SQL Server 2005 erstellen und wie die Datenbankwiederherstellung nach einem Datenverlust vonstattengeht.

 
 

horizontal_line

Sie haben den TechNet NewsFlash von einem Kollegen erhalten?

Sie sind Abonnent und finden die Informationen im TechNet NewsFlash hilfreich? Dann leiten Sie den Newsletter doch an Kollegen oder Freunde weiter. Wenn Sie diese Ausgabe von einem Kollegen erhalten haben, können Sie den TechNet NewsFlash ganz einfach hier abonnieren und erhalten ihn dann alle 14 Tage direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

 
 

horizontal_line

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier, um Ihr Abonnement zu beenden. Um generell keinerlei E-Mail-Newsletter mehr von Microsoft zu erhalten, können Sie das Abonnement hier beenden: www.microsoft.com/info/DE/unsubscribe.htm . Von dieser Seite aus können Sie alle microsoft.com-Kommunikationsoptionen verwalten.

Der Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung können Sie jederzeit gegenüber der Microsoft Deutschland GmbH widersprechen.

Gewährleistungs- und Haftungsausschlussklausel
Die in dieser E-Mail enthaltenen Informationen dienen der privaten Information der Nutzer der Microsoft-Internetseite. Sie sind kein Angebot von Microsoft zum Abschluss eines entgeltlichen oder unentgeltlichen Auskunftsvertrages. Durch das Aufsuchen dieser Internetseite und/oder den Abruf von auf dieser Internetseite enthaltenen Informationen kommt daher kein Auskunftsvertrag zwischen Microsoft und dem Nutzer zu Stande. Die in dieser E-Mail enthaltenen Informationen geben lediglich den Kenntnisstand von Microsoft zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der E-Mail wieder. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die in diesem Newsletter zur Verfügung gestellten Informationen auf Grund der regelmäßigen Erscheinungsperiode möglicherweise nicht mehr aktuell sind. Die in dieser E-Mail enthaltenen Informationen stellen keine wie auch immer gearteten Zusicherungen von Microsoft dar. Microsoft übernimmt für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen keine Gewährleistung und keine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung dieser Informationen entstehen.

Dieser Newsletter wurde Ihnen zugesandt von der
Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Straße 1
85716 Unterschleißheim
www.microsoft.com/germany

Geschäftsführer: Ralph Haupter (Vorsitzender), Achim Berg, Benjamin O. Orndorff, Keith Dolliver
Amtsgericht München, HRB 70438

Verwalten Sie Ihr Profil

© 2010 Microsoft Corporation Rechtliche Hinweise | Markenzeichen | Informationen zur Datensicherheit