TechNet Online Deutschland | Ihr Profil verwalten | TechNet Flash Newsletter empfehlen
 
tn_header_01   tn_header_02   tn_header_03   tn_header_04  
Editorial

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

in den letzten Ausgaben des TechNet Flash Newsletters haben wir Ihnen bereits viele Informationen rund um die TechNet Conference, die wichtigste Microsoft-Konferenz für IT-Professionals im deutschsprachigen Raum, gegeben. Heute freue ich mich, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass mein Kollege Mike Schutz, General Manager Windows Server and System Center Product Marketing, direkt aus Remond anreisen wird, um die Veranstaltung am 12. November mit einer Keynote zum Thema Cloud OS zu eröffnen.

Von den Erfahrungen im Praxiseinsatz wird ergänzend dazu Martin Klein von der Wortmann AG in einem Vortrag berichten. Als Projektleiter für das neu entstehende Wortmann-Rechenzentrum konnte er bereits erste Erfahrungen mit dem Cloud OS sammeln und gibt diese sowie Best Practices gerne an Sie weiter.

Die wichtigsten Komponenten zur Realisierung dieser neuen Vision eines Server-Betriebssystems, Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2, sind seit Ende letzter Woche in finaler Version verfügbar und können ab sofort von Ihnen kostenfrei getestet werden: Und damit der guten Nachrichten nicht genug: Ebenfalls vor knapp einer Woche ist die finale Version von Windows 8.1 erschienen. Nutzer von Windows 8 können Ihr Betriebssystem ab sofort kostenlos und bequem über den Windows Store updaten. Wer noch nicht mit Windows 8 arbeitet und die neue Version erst einmal kostenlos testen möchte, kann dies dank der Evaluierungsversion von Windows 8.1 Enterprise problemlos machen.

Kommen Sie am 12. und 13. November nach Berlin und holen Sie sich dort die wichtigsten technischen Informationen zu allen neuen Produkten. Ich freue mich, Sie auf der TechNet Conference zu treffen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Evaluieren der R2-Versionen, beim Updaten auf Windows 8.1 und bei der Lektüre des TechNet Flash Newsletters.

Ihr Denis Mrksa
Feedback zum TechNet Flash Newsletter

Denis Mrksa
IT Pro Audience
Marketing Manager,
Microsoft Deutschland GmbH
Veranstaltungen für IT-Professionals

Roadshow: Alle Infos zu Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2
Am 21. November 2013 startet eine neue Microsoft-Roadshow, bei der die Teilnehmer an einem Tag in technisch orientierten Vorträgen mit Live-Demos einen fundierten Überblick über die wichtigsten Funktionen und Neuerungen der aktuellen Rechenzentren-Lösungen bestehend aus Windows Server 2012 R2, System Center 2012 R2 und Windows Azure erhalten.

Für die 2012 R2-Launchroadshow sind derzeit fünf Termine geplant: Am 21. November in Bad Homburg, am 25. November in Unterschleißheim bei München, am 2. Dezember in Köln, am 13. Januar 2014 in Hamburg und am 20. Januar 2014 in Berlin.
Weitere Termine

PowerShell User Group Hannover
31. Oktober 2013, Hannover

Business Technology Days
4. bis 7. November 2013, München

TechNet Conference 2013
12. bis 13. November 2013, Berlin

Platform Info Day
19. November 2013, Köln

Live-Webcast: Bye, bye Windows XP und Office 2003
noch bis 6. Dezember 2013, online

Microsoft on Tour
noch bis 12. Dezember 2013, bundesweit
Aktuelle Meldungen für IT-Professionals

CTP 2 von Microsoft SQL Server 2014 erhältlich
Im Rahmen des SQL PASS Summit wurde die zweite Community Technology Preview (CTP) von SQL Server 2014 vorgestellt. CTP 2 kann ab sofort über das TechNet Evaluierungscenter heruntergeladen werden. Die neueste CTP bietet u.a. neue Funktionen hinsichtlich geschäftskritischer Anwendungen mit In-Memory-Technologien oder bei der Bereitstellung hybrider Cloud-Szenarien.

Kostenloses E-Book: Introducing Windows 8.1 for IT-Professionals
Auf knapp 140 Seiten bietet das kostenlose E-Book „Introducing Windows 8.1 for IT Professionals“ einen fundierten Überblick über die für IT-Pros wichtigsten Funktionen von Windows 8.1 – von Bereitstellung über Sicherheitsfunktionen bis hin zu Virtualisierung.

Videosammlung: Neuigkeiten zu Windows Server 2012 R2
Im TechNet Blog Deutschland hat Lars Schmoldt einige Videos zu Windows Server 2012 R2 zusammengestellt, die sich z.B. mit Windows Server 2012 R2 Hyper-V oder Windows Server 2012 R2 Essentials beschäftigen.

Mit Automatisierung die Anwender in SharePoint unterstützen
In einem Gastbeitrag im TechNet Blog Deutschland erklät Michael Denzler von AvePoint, wie man mittels Automatisierung bestimmter Aufgabenbereiche bei der Adminstration von SharePoint-Umgebungen viel Zeit, Nerven und damit auch Kosten sparen kann.

Designing Orchestrator Runbooks: Kostenloses E-Book für alle System Center-Nutzer
Von Microsoft Press ist ein neues, kostenloses E-Book erhältlich, das IT-Pros einen fundierten Überblick über das Designen von Orchestrator Runbooks gibt. Auf 182 Seiten werden die Leser dabei von einer Einführung in System Center 2012 und System Center Orchestrator in modulares Runbook Design eingeführt und erhalten Best Practices und Runbook-Beispiele.

Bereit für 2012 R2: Hyper-V Component Architecture Poster
Diese Sammlung an Postern bieten einen Überblick über die Hyper-V-Technologien in Windows Server 2012 R2 und berücksichtigt dabei bereits die finale Version. Die Poster bieten dabei zum Beispiel Details zum Teilen virtueller Festplatten, zur Live-Migration oder zum Failover Clustering.

TechNet-Videos als Windows 8 App
Für die TechNet Edge Show steht seit kurzem eine eigene App für Windows 8 im Windows Store zur Verfügung. Die von Microsoft entwickelte App bietet damit wöchentlich die neuesten Video-Beiträge der Edge Show für IT-Pros. Die Videos können für die Offline-Nutzung gespeichert und nach Themen sortiert werden.

Neuer Bereitstellungs-Assistent für Microsoft Exchange Server
Für die Bereitstellung von Microsoft Exchange Server steht ein neuer Deployment Guide zur Verfügung, der die Bereitstellungsszenarien für On-Premise- und für hybride Deployments des Exchange 2013 und Exchange 2010 Deployment-Assistenten zusammenführt.

Kostenloses Wissen: Vier Whitepaper zur digitalen Rechteverwaltung
Über das Download Center stehen IT-Pros insgesamt vier Whitepaper zur Verfügung, die sich mit verschiedenen Facetten digitaler Rechteverwaltung beschäftigen. Ein erstes Set beinhaltet drei Whitepaper zu IPC (Information Protection and Control) in Office 365, zum RMS Connector und zum Teilen von geschützten Inhalten über den Microsoft Rights Management Service. Das vierte Whitepaper ist einzeln erhältlich und bietet zusätzlich einen Einblick in IPC bei Exchange Online.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Windows Server-Backup über Windows Azure erstellen
Dan Stolts bietet auf seinem Blog eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Windows Server-Backup über Windows Azure und erklärt nicht nur die Grundlagen und Konfiguration von Windows Azure Backup, sondern u.a. auch das Wiederherstellen gesicherter Dateien.

Verbessertes Web-Hosting: ASP.NET App Suspend und Windows Server 2012 R2
ASP.NET App Suspend ist eine neue Hosting-Konfiguration der Internet Information Services (IIS) in Windows Server 2012 R2, die Rich Lander vorstellt und dabei zeigt, wie sich ASP.NET App Suspend aktivieren und überwachen lässt.

Channel 9: Virtual Machine Manager und Operations Manager verbinden
Symon Perriman spricht über die Integration von Virtual Machine Manager und Operations Manager in System Center 2012 R2. System Center 2012 R2 bietet in dieser Kombination neue Möglichkeiten für Bereitstellung und Überwachung von Infrastruktur-Komponenten.

Video-Anleitung: Windows Azure Trial-Version aktivieren
Patric Boscolo zeigt in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie sich mit wenigen Klicks die kostenlose Trial-Version von Windows Azure mit vollem Zugriff auf alle Dienste im Wert von 150 Euro und ohne weitere Verpflichtungen aktivieren lässt und wie anschließend zu Test- und Entwicklungszwecken eine virtuelle Maschine aufgesetzt wird.

Gewusst wie: Selbst-signierte Zertifikate mit PowerShell erstellen
Wer zur Authentifikation zwischen Windows Server 2012 und Windows Azure selbst-signierte Zertifikate benötigt, der findet bei Dan Stolts eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie sich entsprechende Zertifikate per PowerShell erstellen lassen.

Erste Details: Das bringt das dritte Update für Windows Phone 8
Windows Phone 8 wird noch in diesem Jahr ein drittes Update erhalten: Erste Details zu den Neuerungen und Änderungen finden sich im Windows Phone Blog, so wird Windows Phone 8 nach dem dritten Update Quadcore-Prozessoren, Full-HD-Auflösung und damit Bildschirmgrößen bis hin zu 5- und 6-Zoll unterstützen.
Nützliche Downloads für IT-Professionals

Preview: SQL Server-Backup to Windows Azure Tool
Gleichzeitig mit SQL Server 2014 CTP2 wurde auch das SQL Server Backup to Windows Azure Tool in einer Preview-Version vorgestellt, mit dem sich auch für ältere SQL Server-Versionen ein Backup über Windows Azure durchführen lässt.

Vier Tools für SQL Server 2014 CTP2
Für SQL Server 2014 CTP2 sind vier Tools erhältlich: Das Data-Tier Application Framework for SQL Server 2014 CTP2, die SQL Server 2014 Data Tools – Business Intelligence für Microsoft Visual Studio 2012 CTP2 sowie das SQL Server 2014 Reporting Services-Add-in für Microsoft SharePoint CTP2 und SQL Server 2014 PowerPivot für Microsoft SharePoint 2013 CTP2.

Orchestrator Integration Pack for PowerShell Script Execution 1.2
Das Orchestrator Integration Pack for PowerShell Script Execution steht seit kurzem in Version 1.2 zur Verfügung, die z.B. Unterstützung für das Authentifikationsverfahren CredSSP bietet. Weitere Informationen zu den neuen Funktionen sowie zur Installation bietet Charles Joy im Building Clouds Blog.

System Center Management Packs für SharePoint 2013
Sowohl für SharePoint Server 2013 als auch für SharePoint Foundation 2013 stehen über das Download Center aktualisierte System Center Management Packs zur Verfügung, mit denen sich über System Center SharePoint 2013-Produkte wie SharePoint Server, Project Server und Search Server bzw. SharePoint Foundation Events überwachen und verwalten lassen.

Clients simulieren: Exchange Load Generator 2013
Mit diesem Load Generator können für Exchange Server 2013 verschiedene MAPI-, OWA-, IMAP-, POP- und SMTP-Clients simuliert werden, um diverse Lasttests durchzuführen.

Microsoft Dynamics CRM 2013 in Outlook integrieren
Mit dem kostenlosen Outlook-Client für Microsoft Dynamics CRM 2013 lässt sich aus Outlook heraus auf CRM-Daten von Dynamics CRM 2013 zugreifen.
Testversionen

Windows Server 2012 R2

System Center 2012 R2

System Center 2012 R2 Configuration Manager & Endpoint Protection

Windows Server 2012 R2 Essentials

Windows Server 2012

System Center 2012 SP1 Private Cloud

System Center 2012 SP1 Client Management and Security Solutions

Windows 8.1 Enterprise

Weitere Downloads

Hyper-V Server 2012

Hyper-V Server 2012 R2

TechNet Downloads

TechNet Evaluierungscenter

Preview-Versionen

SQL Server 2014 CTP2
Trainings & Zertifizierungen

Neuer MVA-Kurs: Speicherlösungen in Windows Server 2012 R2
Passend zur allgemeinen Verfügbarkeit von Windows Server 2012 R2 steht in der Microsoft Virtual Academy ein neuer kostenloser Online-Kurs zu den Speicherlösungen in der neuesten Server-Generation von Microsoft bereit. In fünf Modulen erhalten IT-Pros darin u.a. einen fundierten Überblick über On-Premise-Speicheroptionen, Speicher-Management und Sicherheit.

Kostenloses Datenbankwissen in der MVA
Für alle Datenbank-Neulinge steht in der Microsoft Virtual Academy ein neuer kostenloser Kurs zur Verfügung, der Teilnehmern in sechs Modulen einen fundierten Einstieg in Themen wie relationale Datenbankkonzepte, DML Statements oder die Verwaltung von SQL Server bietet.

Weitere Kurse in der Microsoft Virtual Academy
Tipps aus der Community

Lesenswertes aus den TechNet-Foren: Unser Moderator Raul Talmaciu hat einige Threads für Sie ausgewählt:

Windows Server Backup funktioniert nach dem Klonen von Festplatten nicht mehr

Windows Server 2012 als DC Slave im 2008er Netz?

RDP – Startmenü-Punkt Programme entfernen

Raul Talmaciu arbeitet bei Microsoft im Bereich Community-Unterstützung.
IT-Sicherheit

Installieren Sie die Sicherheitsupdates für Oktober 2013
Microsoft hat am 8. Oktober acht Security Bulletins veröffentlicht, von denen vier als „kritisch“ und vier als „wichtig“ eingestuft wurden. Damit werden insgesamt 26 Sicherheitslücken in Technologien wie Microsoft Windows, Internet Explorer, Office oder Silverlight behoben. Wir empfehlen Ihnen, die Updates so schnell wie möglich zu installieren.

Nutzen Sie die Security Bulletin-Suche, um alle verfügbaren Security Bulletins für Ihr System anzeigen zu lassen.

Echtzeit-Kampagnen: Spammer werden immer schneller
22 Stunden – länger braucht Malware laut einer aktuellen Studie nicht, um auf aktuelle Ereignisse zu reagieren. Microsofts Chief Security Advisor Michael Kranawetter stellt die Studie im TechNet Blog Deutschland vor und zeigt, was dahinter steckt.

Weitere Informationen zum Thema IT-Sicherheit:
MSDN Online – Ressourcen für Entwickler

Visual Studio 2013 RTM verfügbar
Ab sofort ist Visual Studio 2013 RTM erhältlich und kann über die Visual Studio Produkt-Seiten heruntergeladen und getestet werden. Eine erste Übersicht über neue und verbesserte Funktionen bietet der Visual Studio ALM + Team Foundation Server Blog.

MVA: Developing SharePoint Server 2013 Core Solutions
Allen SharePoint-Interessierten bietet sich am 25. Oktober 2013 um 18 Uhr deutscher Zeit die Gelegenheit, über ein kostenloses Online-Training der Microsoft Virtual Academy Einblick in die Entwicklung von SharePoint-Lösungen mit SharePoint Server 2013 zu erhalten.

Neue Funktionen für den HTML-Editor in Visual Studio 2013
Visual Studio 2013 wird auch für Webentwickler neue Features und Funktionen mit sich bringen, der .NET Web Development and Tools Blog stellt einige davon vor.
Kontakt zu TechNet Online Deutschland
Kontaktieren Sie uns oder finden Sie Hilfe & Support über die folgenden Kanäle:

Hilfe & Support Übersicht | TechNet Foren | Kontakt und Feedback | TechNet Blog Deutschland | TechNet Flash Newsletter abonnieren |
Microsoft respektiert Ihre Privatsphäre. Bitte lesen Sie online unsere Datenschutzbestimmung, um mehr zu erfahren. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie in der Zukunft generell keinen Newsletter erhalten möchten oder um festzulegen, wie Sie von Microsoft generell kontaktiert werden möchten, klicken Sie bitte hier. Von dieser Seite aus können Sie alle Microsoft-Kommunikationsoptionen verwalten.

Der Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung können Sie jederzeit gegenüber Microsoft widersprechen.


Gewährleistungs- und Haftungsausschlussklausel

Die in diesem Newsletter enthaltenen Nachrichten dienen ausschließlich ihrer privaten Information. Microsoft übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen oder deren Nutzung. Diese E-Mail ist auch kein Angebot zum Abschluss irgendeines Vertrages jeglichen Inhalts.


Dieser Newsletter wurde Ihnen zugesandt von der Microsoft Corporation
One Microsoft Way
WA - 98052 Redmond
USA

Universal Business Identifier: 600 413 485
Vertretungsberechtigter: Benjamin O. Orndorff

Verwalten Sie Ihr Profil

© 2013 Microsoft Corporation Rechtliche Hinweise | Markenzeichen | Datenschutz und Cookies | Impressum

MicrosoftFooterLogo