Entwickeln für Windows Phone 8.1 – Architektur, Frameworks, APIs

Mittwoch, 02. April 2014

Mit dem Erscheinen von Windows Phone 8.1 wird App-Entwicklern das lang erwartete Windows Phone 8.1 SDK zur Verfügung gestellt. Dies nehmen die Autoren Patrick Getzmann und Peter Nowak zum Anlass, einige Zeilen zu schreiben und eine umfangreiche Dokumentation zu erstellen. Hierzu ziehen Sie wieder sinnvolle Anwendungsfälle als auch Best Practices hinzu, wie sie es auch bereits in ihrer bei Microsoft Press erschienenen bekannten Buchreihe „Entwickeln für Windows Phone x“ gemacht haben.

Über die Autoren

Patrick Getzmann beschäftigt sich beruflich seit 2000 hauptsächlich mit Design, Konzeption und Programmierung mobiler Lösungen für nahezu alle Microsoft-Plattformen. Sein Interessenschwerpunkt liegt dabei auf der App Entwicklung für Windows Embedded und Windows Phone. Patrick teilt sein Fachwissen in diesem Bereich durch Artikel, Bücher, Webcast sowie Vorträgen auf diversen Konferenzen wofür er in Vergangenheit mit dem Microsoft MVP sowie Nokia Developer Champion Titel ausgezeichnet wurde.

Peter Nowak ist ein IT Architekt im s.t.a.r.t. Team der H&D International Group und dort mit Themen wie BYOD und MDM betraut. Zusätzlich ist er mit der Entwicklung von Windows Phone 8 Apps beschäftigt. Für seine Communityaktivitäten ist er zum sechsten Mal mit dem Microsoft MVP Award für Windows Phone Development ausgezeichnet. Aktuell ist er zudem mit dem Nokia Developer Champion Award ausgezeichnet. Er ist Autor mehrerer Entwicklungsbücher bei der Microsoft Press und auch als Sprecher bei diversen Entwicklerkonferenzen zu sehen.

Das Projekt

Anstelle eines weiteren Buches haben sich die Autoren jedoch für ein anderes, moderneres Format entschieden. Die einzelnen Themen oder Kapitel finden sich in Form von Artikeln auf dieser Webseite wieder. Die Gründe für diese Vorgehensweise sind vielfältig:

  • Bücher sind abgeschlossene Werke und erlauben es nur begrenzt Inhalte zu aktualisieren
  • Bücher erscheinen aufgrund der Vollständigkeit relativ „spät“ im neuartigen Produktzyklus
  • Bei Büchern sind Inhalte nur schwer durch den Leser mit zu bestimmen
  • Multimediale Inhalte sind in einem gedruckten Buch nicht abbildbar
  • Einige Themen bleiben aufgrund von Umfang oder Zeitrahmen unberücksichtigt

Die Artikel

Auf dieser Landingpage finden Sie eine Zusammenfassung aller bisher erschienenen Artikel.

Die in den Artikeln aufgeführten Informationen basieren größtenteils auf Erfahrungen aus dem Vorabprogramm zum Windows Phone 8.1 SDK. Sie stellen u.U. nicht den letzten verfügbaren Stand der Informationen dar. Aus diesem Grund behalten sich die Autoren mögliche Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt vor.

Patrick Getzmann

Patrick Getzmann

 Blog