Saving and Restoring: App-Status unter Windows 8

Montag, 04. Februar 2013

Wenn unter Windows 8 von einer Anwendung in eine andere gewechselt wird, wird die erste nicht beendet, sondern weiterhin im Hintergrund ausgeführt. Wenn der Nutzer später wieder zu dieser App wechselt, kann er genau dort weitermachen, wo er vorher aufgehört hat. Wie dieses Saving und Restoring eines App-Status genau funktioniert, erklärt Robert Green in diesem Video für Channel 9 sowie auf seinem Blog.

Mehr erfahren
Windows Developer Center