SQL Server-Leistung durch Instant File Initialization optimieren

Donnerstag, 20. Februar 2014

Im neuen Blog-Beitrag von Klaus Aschenbrenner ist zu erfahren, wie die Instant File Initialization-Funktion unter spezifischen Gegenbenheiten die Leistung der SQL-Server-Instanz immens steigern kann. Instant File Initialization legt fest, wie die SQL Server-Engine mit dem Windows-Betriebssystem interagiert, sobald Bereiche in Dateien zugewiesen werden.

Mehr erfahren
Jetzt testen: SQL Server 2016 CTP