Januar-Patchday schließt 12 Sicherheitslücken

09.01.2013
Zum ersten regulären Patchday des neuen Jahres wurden von Microsoft sieben Sicherheitsupdates veröffentlicht, die insgesamt zwölf Sicherheitslücken schließen. Die zwei als "kritisch" und die fünf als "wichtig" eingestuften Updates beheben dabei Schwachstellen in Microsoft Windows, Office, Developer Tools sowie Microsoft Server Software und .NET Framework. Wie immer wird empfohlen, die Updates schnellstmöglich zu installieren.


Up-to-date bleiben

MSDN Flash Newsletter

    Vorschau