April-Patchday schließt 14 Sicherheitslücken

11.04.2013
Gestern wurden von Microsoft im Rahmen des regulären April-Patchdays zwei "kritische" und fünf "wichtige" Sicherheitsupdates veröffentlicht, die insgesamt 14 Sicherheitslücken in den Microsoft-Produkten Windows, Internet Explorer, Office, Antimalware Software und Server Software beheben. Weitere Informationen finden sich bei Microsofts Chief Security Advisor Michael Kranawetter. Wie immer wird empfohlen, die Updates schnellstmöglich zu installieren.


Up-to-date bleiben

MSDN Flash Newsletter

    Vorschau