Know-How für Microsoft-Entwickler

Unsere technischen Artikel, Videos und Virtual Academies für Entwickler.

  • CeBIT 2013: Azure Mobile Services

    11.04.2013
    Setzen Sie in Sekunden ein komplettes REST-basiertes Backend für Ihre App auf. Nutzen Sie die Möglichkeit, Daten dynamisch zu speichern, Authentifizierung hinzuzufügen, serverseitige Skripts ablaufen zu lassen und die mobilen Teilnehmer über Push Notifications zu informieren. Sehen Sie in dieser Session, wie man Anwendungen mit Azure Mobile Services verknüpft und sämtliche Vorteile nutzen kann.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: BI / BigData

    11.04.2013
    Sie haben den BI & Big Data-Vortrag auf der CenterStage gesehen und möchten mehr zu dem Thema erfahren? Dann lassen Sie sich die fortführende Session nicht entgehen, in der es um Folgendes geht: Was ist Big Data, welche Möglichkeiten bietet Big Data und wie verwendet man Microsoft Business Intelligence mit Big Data?
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: Eine Windows 8 Business App in 30 Minuten

    11.04.2013
    Dieser Vortrag startet mit einer leeren Windows 8 App Vorlage und endet mit einer fertigen Anwendung, die in den Store eingestellt werden kann. Dabei werden Businessfunktionalitäten eines existieren Windows Azure Dienstes integriert der Daten und Funktionen in der Cloud bereit hält und auch auf Windows Phone 8 verfügbar machen kann.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: Geld verdienen mit Windows Store Apps

    11.04.2013
    Freemium, Pay2Play, Werbefinanziert – unterschiedliche Apps, aber auch verschiedene Unternehmensstrukturen erfordern unterschiedliche Monetarisierungsmodelle und -tools. Diese Session gibt einen Einblick darin, wie Windows Store-Applikationen diesen Anforderungen gerecht werden können.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: HTML5-Anwendungen für mobile Geräte

    11.04.2013
    Mit Hilfe von HTML5 und JavaScript lassen sich für unterschiedliche Smartphone-Betriebssysteme Apps entwickeln. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie mit HTML5 und JavaScript haben, um Apps für mobile Geräte zu programmieren. In dieser Session sehen Sie, welche Tools man dazu nutzen kann und wie der Ablauf einer solchen Entwicklung aussieht.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: Kinect für Windows – Neue Wege zur Interaktion

    11.04.2013
    Diese Session zeigt was der Kinect Sensor kann, wo er eingesetzt werden kann und welche neuen Wege zur Interaktion mit dem PC er eröffnet. Anhand von Beispielen und Demos wird erläutert, welche Tools und Softwareinfrastruktur von Microsoft zur Verfügung gestellt werden und wie man mit der Entwicklung eigener Applikationen beginnt.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: Office 365 – Services aus der Cloud?

    11.04.2013
    Office 365 – was verbirgt sich hinter dem "Office" in der Cloud? Hier erfahren Sie, welche Dienste Office 365 für Sie bereitstellt und wie Sie innerhalb von Minuten Ihren eigenen Demo-Mandanten anlegen können.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: Private Cloud mit System Center 2012 SP1 und Windows Server 2012

    11.04.2013
    Windows Server 2012 ist unser neuer Cloud-Server mit Hyper-V als Basistechnologie für die Virtualisierung. System Center 2012 ist die Verwaltungslösung für das eigene Rechenzentrum. Mit SP1 für System Center wurde beides zusammengebracht. Hier ein kurzer Überblick um zu zeigen, wie man mit dem Virtual Machine Manager virtualisierte Ressourcen als Cloud an Benutzer delegieren kann.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: Teamplayer Windows 8-App

    11.04.2013
    Heutzutage müssen Apps neben ihren Kernfunktionen eine Vielzahl an zusätzlichen Features bereitstellen. Meist sind das Funktionen, die von anderen Applikationen ohnehin bereitgestellt werden und die in der Implementierung mehr Zeit kosten als die App selbst. Windows Store-Apps haben die Möglichkeit, über Contracts miteinander zu interagieren und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
  • CeBIT 2013: Windows 8 App-Entwicklung – Bing Maps Integration

    11.04.2013
    Viele mobile Apps lassen sich durch die Integration von Kartenmaterial und Geolocation erheblich aufwerten. Das gilt keineswegs ausschließlich für Business- oder Shopping-Apps. Diese Session zeigt, wie einfach es ist, Geolocation und Kartenmaterial in die eigene Windows 8-App einzubauen.
    VideoVideo Herunterladen (.mp4)
456789Ergebnisse pro Seite102030Alle

Up-to-date bleiben

MSDN Flash Newsletter

    Vorschau

    Autoren

    Peter NowakPatrick GetzmannDamir DobricKarsten KempeDaniel MeixnerJana PaetzoldtNico OrschelSenaj LelicLars RoithMatthias ZiegerNeno LojeAlle Autoren

    Schon älter.

    Aber nicht vergessen.