MSDN Online Deutschland | Ihr Profil verwalten | MSDN Flash empfehlen
Ausgabe 8/2014
Editorial

Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

eine der wichtigsten Aufgaben für uns bei MSDN Deutschland ist es, Sie bestmöglich rund um die Technologien, Produkte und Services der Microsoft-Entwicklungsplattform zu informieren und zu beraten. Hierfür stellen wir Ihnen mit Visual Studio Evolution Online, dem MSDN-Portal, myApp und dem MSDN Flash unterschiedliche Informationsquellen zur Verfügung.

Da für uns neben den Online-Ressourcen aber auch der persönliche Kontakt sehr wichtig ist, sind wir auch regelmäßig auf Konferenzen und anderen Entwicklerveranstaltungen mit unseren Experten vor Ort. So gehen unsere Technologieberater zum Beispiel von Mai bis Juni auf User Group Tour, geben in Vorträgen ihr Fachwissen an Sie weiter und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung:
Weitere Termine sind bereits gemeinsam mit der INETA in Planung. Sollten Sie ein User Group-Treffen veranstalten und Interesse an einem unserer Experten als Sprecher haben, freuen wir uns auf eine Anfrage per E-Mail.

Neben der User Group Tour laufen derzeit noch zwei weitere Veranstaltungsreihen, die Sie nicht verpassen sollten:

Im Rahmen von Microsoft on Tour finden an fünf Terminen auch Platform Info Days statt. Auf den ganztägigen Veranstaltungen haben Sie die Chance, die Technologien, Komponenten und Services von Microsoft sowie deren Möglichkeiten kennen zu lernen. Termine sind 6.5. (Pforzheim), 9.5. (München), 12.5. (Köln), 19.5. (Berlin) und 25.6. (Pforzheim).

Ihr Wissen in konkrete Projekte umsetzen, können Sie schließlich auf fünf Hackathons im Mai und Juni. Am 10.5. in München, 16.5. in Köln., 17.5. in Berlin, 23.5. in Dresden und 28.6. in Frankfurt wird nämlich wieder gemeinsam programmiert und App-Ideen für Windows und Windows Phone zum Leben erweckt. Natürlich stehen Ihnen auch dort unsere Experten mit Rat und Tat zur Seite.

Wir freuen uns, Sie bei der ein oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Bis dahin viel Spaß bei der Lektüre dieser MSDN Flash-Ausgabe!

Ihr Daniel Breu
E-Mail und Feedback zum MSDN Flash


Daniel Breu
Audience Marketing
Manager und MSDN
Online Lead bei Microsoft Deutschland
Build 2014: Neuerungen für .NET-Entwickler
Seit zwölf Jahren wird die .NET-Plattform beständig verbessert und erweitert und ist eine der führenden Plattformen für die Anwendungsentwicklung geworden. Aus diesem Grund waren .NET und seine Komponenten auch eines der bestimmenden Themen auf der Fachkonferenz Build, die Anfang April in San Francisco stattfand.

Welche Möglichkeiten das .NET Framework bietet, vermitteln zum Beispiel eindrucksvoll die beiden Build-Sessions „The Present and Future of .NET in a World of Devices and Services“ und „The Next Generation of .NET for Building Applications“ sowie die beiden Channel 9-Sendungen zu den Themen „.NET Community & Open Source“ und „Optimizing .NET for Modern Hardware“.

Ebenfalls sehr lesenswert zur Bedeutung von .NET ist ein Interview auf Heise Developer mit Andrew Pardoe, Program Manager für die Common Language Runtime, Immo Landwerth, Program Manager im .NET-Framework-Kernteam, Michael Epprecht, Solution Architect für Microsoft Azure Modern Apps, und Steve Fox, Director im Bereich Services von Microsoft Azure, das bereits Ende 2013 geführt wurde.

Roslyn wird zur .NET Compiler Platform und Open Source
Die .NET Compiler Platform, die bis zur Build unter dem Codenamen Roslyn firmierte, öffnet Compiler für C# und Visual Basic als APIs, was u.a. in den Bereichen Refactoring, Codeanalyse und Diagnostik ganz neue Möglichkeiten mit sich bringt. Anders Hejlsberg verkündete darüber hinaus, dass die .NET Compiler Platform ab sofort unter Open Source-Lizenz läuft und auf CodePlex zur Verfügung steht.

Darüber hinaus ermöglicht die .NET Compiler Platform einen ersten Blick auf erste Sprachfeatures von C# und Visual Basic, die mit dem nächsten Release der beiden Programmiersprachen zu erwarten sind. Eine genauere Vorstellung der Neuerungen bekommen Interessierte in dieser Build-Aufzeichnung, diesem Channel 9-Video und der Q&A-Session mit Anders Hejlsberg.

.NET Native: Mehr Power für Anwendungen
Schnelleres Starten, weniger Speicherverbrauch und bessere Performance sind einige der Ziele von .NET Native. Der Compiler verbindet die Produktivität von C# mit der Performance von C++, indem er C# in nativen Code kompiliert. Die derzeit zur Verfügung stehende Preview-Version ermöglicht fürs Erste die Erstellung von Windows Store Apps mit .NET Native. Voraussetzung dafür ist die Installation von Visual Studio 2013 Update 2 RC. Detaillierte Informationen zu .NET Native bietet die MSDN Library.

.NET Foundation: Open Source und .NET
Ebenfalls auf der Build fand die unabhängige .NET Foundation ihren Anfang, mit dem Ziel die Entwicklung und Zusammenarbeit in Sachen Open Source-Projekte rund um das .NET-Ecosystem zu fördern. Zum Start beinhaltet die .NET Foundation 24 Open Source-Projekte, unter anderem ASP.NET MVC, das Windows Phone Toolkit, Entity Framework, Xamarin.Mobile oder die .NET Compiler Platform.

Und viele weitere Neuigkeiten …
Die vorgestellten Ankündigen waren aber bei Weitem nicht alles, was es in Sachen .NET von der Build zu berichten gab. So steht zum Beispiel auch CTP3 der nächsten Generation von JIT für .NET und die CLR zur Verfügung. Die neue Vorabversion des .NET JIT Compiler, Codename RyuJIT, bringt u.a. die Unterstützung für SIMD (Single Instruction, Multiple Data) mit sich.

Auch Projekt „Orleans“, das ab sofort als Preview verfügbar ist, ist mit Sicherheit einen Blick Wert. Dabei handelt es sich um ein Programmiermodell für die Cloud von Microsoft Research für das Erstelllen von verteilten und hochskalierbaren Computing-Anwendungen, das zum Beispiel bei der Service-Architektur von Halo 4 eingesetzt wurde.

Diese und weitere Ankündigungen von der Build und rund um die .NET-Plattform finden Sie im .NET Framework Blog, bei Christian Binder, S. Somasegar oder Beth Massi.

Außerdem veranschaulicht unser kostenloses .NET-Universum-Poster, das Sie auch in einer Printversion bestellen können, wie vielfältig die Möglichkeiten bei der Arbeit mit .NET sind.

Aktuelle Meldungen für Entwickler

Developer Preview von Windows Phone 8.1 verfügbar
Ab sofort ist die Developer Preview von Windows Phone 8.1 über das Windows Phone Preview for Developers Program erhältlich. Zur Installation der Preview sind nur wenige Schritte vonnöten. Passend zur Verfügbarkeit der Preview veranstaltet die MVA vom 29. April bis 1. Mai einen dreiteiligen Live-Event zur Programmierung für Windows Phone 8.1

Windows Azure SDK für .NET in neuer Version
Entwickler dürfen sich über ein Update für das Azure SDK für .NET freuen. Version 2.3 bringt diverse interessante Neuerungen mit sich, so zum Beispiel in den Bereichen Testumgebungen, JSON Editor, Mobile Services und Notification Hub.

Update für Internet Explorer 11
Internet Explorer 11 für Windows 8.1, Windows 7 und Windows Phone 8.1 hat vor kurzer Zeit ein Update erhalten. Spannenste Neuerung ist der Enterprise Mode for Internet Explorer 11, dieser bietet eine bessere Kompatibilität zu Internet Explorer 8 und damit auch für viele Business-Anwendungen (die für diese oder frühere IE-Versionen entwickelt wurden).

Neues Portal für Microsoft Azure als Preview
Auf der Build wurde das neue Portal für Microsoft Azure vorgestellt, das ab sofort als Preview zur Verfügung steht. Dieses bietet nun übersichtlich alle Technologien, Services und Cross-Plattform-Tools an einem Ort. Außerdem wurde Visual Studio Online integriert.
Weitere Meldungen

Web Hosting-Pläne für Azure Web Sites
Mit dem Update für die Azure Web Sites wurde auch das Konzept der sog. Web Hosting Plans eingeführt. Diese ermöglichen es Ihnen, Seiten innerhalb einer Subscription zu gruppieren und unabhängig voneinander zu skalieren.

Wie Ihr Feedback .NET verbessert
Auf dem .NET Framework Blog finden Interessierte, wie sich Nutzer-Feedback auf die Weiterentwicklung des .NET-Ecosystems auswirkt, zum Beispiel in den Bereicht Cross-Plattform, .NET Native oder portable Klassenbibliotheken.

Social Enterprise Knigge
Der Microsoft Social Enterprise Knigge erklärt, was Social Enterprise bedeutet, welche Lösungen Unternehmen für ihre interne Kommunikation nutzen können und zeigt wichtige Benimmregeln auf.
Veranstaltungstipps für Entwickler

Azure Dev Camps – live am 23. und 24. April in der MVA
Wollen Sie lernen, Apps schnell zu erstellen und in der Cloud einzusetzen? Oder Ihre bestehenden Line-of-Business Apps in die Cloud bringen? Im Rahmen von zwei kostenlosen Azure Developer Camps, die am 23. und 24. April live in der MVA übertragen werden, lernen Sie von Bruno Terkaly und Bret Stateham alles Wichtige rund um die App-Entwicklung mithilfe von Microsoft Azure. Themen sind Virtual Machines in der Cloud, Cloud-native Apps, Single Sign-on, Active Directory, moderne Windows 8 Store Apps und vieles mehr.

//learn: Live-Webcast zu den Neuerungen bei Windows Phone 8.1
Auf der Fachkonferenz Build Anfang April wurden viele Neuerungen rund um die Entwicklungsplattform von Microsoft vorgestellt, u.a. das neue Windows Phone 8.1 SDK. Um die neuen Tools und Features möglichst schnell einsetzen zu können, findet am 24. April 2014 die kostenlose Online-Veranstaltung //learn statt. Deutsche MVPs wie Peter Nowak, Lars Keller oder Christoph Wille stellen in insgesamt acht Sessions Windows Phone 8.1 und Entwicklung dafür vor. Dabei gehen Sie unter anderem auf Themen wie Background Tasks, Action Center, Tiles, Lists, XAML oder universelle Apps für verschiedene Geräte ein.

C++ Product Team beim Treffen der C++-Usergroup München
Am 24. April 2014 trifft sich ab 19 Uhr die C++-Usergroup Munich in Unterschleißheim. Mit Tarek Madkour, Microsoft Group Manager im Visual C++-Team, und Daniel Griffing, Lead Software Development Engineer in Test im Visual C++-Team, stehen direkt aus der Microsoft-Zentrale in den USA kommend zwei wirklich kompetente Ansprechpartner Rede und Antwort.

Bonn-to-Code.Net: Build 2014 – ein Rückblick
Das nächste Treffen der .NET User Group für Bonn und Umgebung am 29. April widmet sich ausgiebig den Ankündigungen der Build, die Anfang April in San Francisco stattfand.

Workshop: "Coded UI für Test Engineers"
AIT und 4Tecture veranstalten vom 20. bis 22.05.2014 in Stuttgart einen Workshop zum Thema "Testautomatisierung mit Coded-UI und Visual Studio Lab Management". Auf der Agenda stehen u.a. Themen wie Testprozesse und -management mit der Visual Studio-Familie, manuelle Testausführung in formalen und agilen Projekten, erweiterte automatische Prüfungen, visuelle Prüfungen von Oberflächen oder das Testen von Windows 8.1 Store Apps.
Weitere Termine

PowerShell Community Conference
6. bis 8. Mai 2014, Oberhausen

dotnet Cologne 2014
9. Mai 2014, Köln

.NET Day Franken
10. Mai 2014, Nürnberg

Visual Studio Info Day
20. Mai 2014, Köln

Webinale
1. bis 4. Juni 2014, Berlin

Developer Week
14. bis 17. Juli 2014, Nürnberg
Wissen tanken

Kostenloses Whitepaper: Die Azure Services im Überblick
Azure-Experte Holger Sirtl hat passend zu den Neuerungen der Build seine deutschsprachige Übersicht zu Microsoft Azure überarbeitet. Auf knapp 40 Seiten gibt er einen guten Überblick zu den verfügbaren Services und ihren Möglichkeiten.

Kostenloses E-Book: Introducing Microsoft SQL Server 2014
In diesem kostenlosen E-Book von Ross Mistry und Stacia Misner erfahren Sie alles Wichtige zu den Neuerungen des SQL Server 2014.

Virtual Labs zu SQL Server 2014
Kostenfreies Know-how zu SQL Server 2014 bieten zwei neue Virtual Labs: In der Einheit "What's new in SQL Server 2014 for DBAs" erfahren Interessierte alles über die neuen Funktionen, die zweite Virtual Lab zeigt darüber hinaus, wie Sie AlwaysOn Availability-Gruppen in SQL Server 2014 implementieren und verwalten können.

Windows Phone 8.1 für Entwickler – die neuen Steuerelemente
Seit kurzer Zeit ist das Windows Phone 8.1 SDK als Vorabversion verfügbar. Die Version 8.1 bringt im Vergleich zu 8.0 viele neue Steuerelemente mit. Robert Hedgate stellt in einem Blog-Beitrag vor welche Controls neu sind, welche ersetzt wurden und welche ganz verschwunden sind.

Microsoft Azure: Infos zu Sicherheit, Datenschutz und Compliance
Azure-Experte Holger Sirtl hat auf seinem Blog eine Reihe interessanter Whitepaper und Dokumente zusammengestellt, die sich mit Security, Privacy und Compliance bei Microsoft Azure beschäftigen. Interessierte finden dort unter anderem Informationen zu Themen wie Netzwerksicherheit, Cloud Control Matrix, Cloud Security Alliance, PCI Compliance oder Entwicklung sicherer Lösungen.

Kostenloses E-Book: Programmieren von Windows Store Apps mit HTML, CSS und JavaScript
Microsoft Press hat kostenfrei die zweite Version des E-Books "Programming Windows Store Apps with HTML, CSS, and JavaScript" von Kraig Brockschmidt zur Verfügung gestellt. In der 2. Auflage geht das englischsprachige Fachbuch u.a. auch auf die Neuerungen von Windows 8.1 ein.

Security: Ein erster Blick auf ASP.NET Identity
Dino Esposito behandelt in einem aktuellen Artikel in der März-Ausgabe des MSDN Magazine die Grundlagen der ASP.NET-Authentifizierung und des neuen ASP.NET Identity-Systems aus der Perspektive von ASP.NET MVC 5-Entwicklern.

Was bringen Visual Studio 2013 Update 2 und Azure SDK 2.3
Das Cloud Platform Tools Team von Microsoft beleuchtet die Neuerungen von Visual Studio 2013 Update 2 und Azure SDK 2.3 aus Sicht der Azure-Entwicklung und stellt diese detailliert vor. Dabei wird unter anderem auf Dev/Test-Umgebungen, JSON Editor, Mobile Services und Notification Hubs bei Update 2 und virtuelle Maschinen, Web Sites, Cloud Services, Storage und PowerShell im SDK näher eingegangen.

ASP.NET MVC 5: Eine Einführung in Single-Page-Anwendungen für .NET-Entwickler
In diesem Artikel zeigt Long Le, wie traditionelle ASP.NET MVC-Entwickler, deren Schwerpunkt auf serverseitigen Anwendungen liegt, problemlos mit der Entwicklung von clientseitigen Single-Page-Anwendungen beginnen können.

Kostenloses E-Book: Visual Studio 2013 Succinctly
Syncfusion hat auf seiner Webseite das E-Book "Visual Studio 2013 Succinctly" von Alessandro del Sole kostenlos zur Verfügung gestellt. Inhaltlich widmet sich das E-Book den Neuerungen, die mit Visual Studio 2013 hinzugekommen sind.

Asynchrone TCP-Sockets als Alternative zu WCF
Mit den neuen Features von .NET 4.5 wird es einfacher, mit einer effektiven Alternative zur WCF zu arbeiten, die als asynchrone Socket-Programmierung bezeichnet wird. James McCaffrey zeigt, wie die asynchrone Socket-Programmierung funktioniert.

Azure Friday: Videoserie zu den Azure WebJobs
Vier aktuelle Folgen der Azure Friday Show widmen sich dem Thema Azure Webjobs. In Folge 1 zeigt Jamie Espinosa die Grundlagen von WebJobs und in Folge 2 geht er auf geplante WebJobs und das WebJobs Dashboard ein. In Folge 3 übernimmt Pranav Rastogi und erklärt die Programmierung von WebJobs mit .NET und ergänzt das Ganze in Folge 4 mit Informationen zum Hosting und Testing von WebJobs mit dem WebJobs SDK.
MVA: Kostenlose Trainings

Die Microsoft Virtual Academy (MVA) bietet eine Fülle an kostenfreien Online-Kursen für Entwickler und IT-Pros. Im MSDN Flash berichten wir regelmäßig über neue und angesagte Trainings.

Neue Kurse

Intel XDK: Cross-Plattform-Entwicklung mit HTML5 und JavaScript

Creating Windows Store Apps Using Visual Basic

Fundamentals of Lean Software Delivery Jump Star

Beliebte Kurse

Windows Store App Entwicklung - Schnittstellen nach außen

Using Kanban Jump Start

Windows Phone 8 App Entwicklung – Netzwerk und Kommunikation

Kommende Live-Kurse

Microsoft Azure Developer Camp
23. & 24. April 2014

Building Apps for Windows Phone 8.1 Jump Start
29. April bis 1. Mai 2014
Download-Tipp für Entwickler

Microsoft SQL Server 2014 Express
Die kostenlose Express-Version von SQL Server 2014 bietet ein leistungsfähiges und zuverlässiges Datenverwaltungssystem für kleinere Websites und Desktopanwendungen.

Microsoft SQL Server Backup für Microsoft Azure
Entsprechend des integrierten Cloud-Backup von SQL Server 2014 ermöglicht dieses kostenlose Tool ein Cloud-Backup für andere SQL Server-Versionen.

Microsoft SQL Server 2014 Feature Pack
Diese Sammlung an Werkzeugen und Komponenten erweitert den Funktionsumfang von SQL Server 2014. Enthalten sind u.a. der SQL Server Cloud-Adapter, der Kerberos-Konfigurationsmanager für SQL Server, das SQL Server Data-Tier Application Framework oder die Windows PowerShell Extensions für SQL Server 2014.

Microsoft SQL Server 2014 Report Builder
Mit dem SQL Server 2014 Report Builder können IT-Fachleute und Power User Daten ansprechend visualisieren. Der Report Builder unterstützt alle Funktionen der SQL Server 2014 Reporting Services.

Microsoft SQL Server 2014 Reporting Services Add-in für SharePoint
Dieses Add-in ermöglicht die Integration von Reporting Services-Funktionen der neuen SQL Server-Version in SharePoint-Umgebungen.
WEITERE DOWNLOADS

Team Foundation Server Express 2013 mit Update 2

Remotetools für Visual Studio 2013 Update 2 RC

Release Management für Visual Studio 2013 mit Update 2 RC

Visual Studio Extension: SharpGL

Microsoft Security Essentials

Windows Management Framework 5.0 Preview

TechNet - Ressourcen für IT Professionals

Update für Windows Server 2012 R2
Passend zum Update für Windows 8.1 hat Microsoft auch ein Update für Windows Server 2012 R2 zur Verfügung gestellt. Das Update enthält die gesammelten Security Patches, Updates und Bugfixes seit Veröffentlichung der RTM-Version, außerdem neue Bugfixes sowie diverse Verbesserungen. Dazu gehören zum Beispiel ein Enterprise Mode für Internet Explorer (EMIE), Verbesserungen bei der Benutzeroberfläche und ein Active Directory Fix für Office 365.

Microsoft-Kooperation: QNAP Azure Storage App zur Datensicherung auf dem NAS
QNAP Systems bietet als NAS-Hersteller und Microsoft-Partner eine kostenfreie Microsoft Azure-App für professionelle Cloud-Speicherung. Damit wird die Datenablage in der Cloud zu einer interessanten Alternative der On Premise-Speicherung. Der Nutzer kann die App unkompliziert direkt über das NAS installieren und seine NAS-Daten bei Microsoft Azure in der Cloud archivieren. Die Azure Storage App ist über das QTS App Center für QNAP Turbo NAS mit QTS 4.0 oder neueren Versionen verfügbar.

Migrieren von Windows XP zu Windows 8.1
Benötigen Sie Hilfe beim Umstieg von Windows XP auf Windows 8.1? In diesem kostenlosen lokalisiertem MVA-Kurs erläutert Kyle Rosenthal, Technical Lead bei Microsoft, die verschiedenen Herausforderung dieses Upgrades, um Ihnen einen nahtlosen Umstieg auf das neue Windows 8.1 zu ermöglichen.
          
Kontakt zu MSDN Online Deutschland
Ob per Telefon, Web oder E-Mail - MSDN ist auf allen Kanälen für Sie erreichbar:

Hilfe & Support Übersicht | App-Entwickler-Hotline | MSDN Foren | Kontakt und Feedback
Microsoft respektiert Ihre Privatsphäre. Bitte lesen Sie online unsere Datenschutzbestimmung, um mehr zu erfahren. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.
Wenn Sie in der Zukunft generell keinen Newsletter erhalten möchten oder um festzulegen, wie Sie von Microsoft generell kontaktiert werden möchten, klicken Sie bitte hier. Von dieser Seite aus können Sie alle Microsoft-Kommunikationsoptionen verwalten.

Der Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung können Sie jederzeit gegenüber Microsoft widersprechen.


Gewährleistungs- und Haftungsausschlussklausel

Die in diesem Newsletter enthaltenen Nachrichten dienen ausschließlich ihrer privaten Information. Microsoft übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen oder deren Nutzung. Diese E-Mail ist auch kein Angebot zum Abschluss irgendeines Vertrages jeglichen Inhalts.


Dieser Newsletter wurde Ihnen zugesandt von der Microsoft Corporation
One Microsoft Way
WA - 98052 Redmond
USA


Universal Business Identifier: 600 413 485
Vertretungsberechtigter: Benjamin O. Orndorff

Verwalten Sie Ihr Profil

© 2014 Microsoft Corporation Rechtliche Hinweise | Markenzeichen | Datenschutz und Cookies | Impressum

MicrosoftFooterLogo