SAM Home

Beginnen Sie damit, herauszufinden, welche Software Sie besitzen und wie diese verwendet wird

Um Ihre Softwareinvestitionen zu optimieren und eine solide Grundlage für zukünftiges Wachstum zu generieren, müssen Sie herausfinden, welche Software Sie momentan im Einsatz haben und wie diese verwendet wird. Haben Sie ausreichend Software oder vielleicht sogar zu viel? Wird sie auf die effektivste und kostengünstigste Art und Weise eingekauft? Bevor Sie Ihren SAM-Plan erstellen, müssen Sie eine komplette Inventur Ihres Softwarebestandes machen. Diese Inventur wird Ihnen auch einen Hinweis auf die Projektgröße der vor Ihnen liegenden Aufgabe geben.

Nach einer vollständigen Bestandsaufnahme wissen Sie genau, welche Software auf welchem Ihrer Computer im Einsatz ist. Darauf aufbauend, können Sie ermitteln, wo die Programme sinnvoll eingesetzt werden können und wo Sie eventuell Geld sparen können. Durch diesen Arbeitsablauf werden Sie vielleicht auch unerlaubte Programme aufspüren, die eventuell ohne Berechtigung installiert wurden.

Manuelle Inventur

Wenn Ihr Unternehmen nur über wenige Computer verfügt, dann können Sie eventuell eine manuelle Inventur durchführen, indem Sie die Festplatte jedes Computers überprüfen und die Informationen in einem Bericht zusammentragen. Sie können auch die Liste der installierten Programme jedes Computers einsehen, indem Sie das Tool „Programme hinzufügen/entfernen“ in der Systemsteuerung Ihres Computers öffnen.

Automatisierte Inventur

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen viele Computer im Einsatz haben, dann sollten Sie die Verwendung eines Inventarisierungstools wie des Microsoft Software-Inventur-Assistenten (MSIA) in Erwägung ziehen, der eine automatische Bestandsaufnahme all Ihrer Computer und Server durchführt. (Bitte beachten Sie, dass der MSIA für Unternehmen mit maximal 250 PCs konzipiert ist.) Softwareinventarisierungstools suchen vor allem nach auf Computern installierter Software, wobei Assetmanagementtools darauf ausgelegt sind, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke und der damit verbundenen Software zu helfen.

Es gibt heutzutage eine Reihe von Tools für die Softwareinventarisierung und das Assetmanagement. Sie stammen entweder von Microsoft oder von unabhängigen Softwareanbietern, die sich auf SAM spezialisiert haben. Verwenden Sie das Toolverzeichnis, um das Tool zu finden, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, ausgehend von der Größe Ihres Unternehmens und der Anzahl der von Ihnen eingesetzten Anwendungen.

Finden Sie jetzt verfügbare Tools

Die meisten SAM-Tools generieren automatisch Softwareinventurberichte. Unter Verwendung von MSIA oder anderen SAM-Tools können Sie Stand-alone- und Netzwerkcomputer scannen und die Inventurergebnisse automatisch generieren.

Wenn Sie alle Computer Ihres Unternehmens inventarisiert haben, sollten Sie die Informationen in einem Masterbericht zusammentragen. Dieser Bericht spielt eine wichtige Rolle bei den nächsten Schritten von SAM und wird bei der gesamten Durchführung von SAM als Referenz herangezogen.

Bericht-Templates

Für Ihre Inventurberichte stehen Ihnen einige Templates zur Verfügung:

Verwenden Sie das Inventurbericht-Template für PC-Software, um die Programme zu dokumentieren, die sich auf den Computern Ihres Unternehmens befinden.

Verwenden Sie das Softwareinventurübersichtsbericht-Template, um verschiedene Softwaretitel zu konsolidieren.