Aufnehmen von Fotos und Videos mit Surface

Das Surface ist mit zwei integrierten Kameras ausgestattet, mit denen Sie Videochats durchführen, Videos aufnehmen und fotografieren können. Mit der bereits installierten Kamera-App können Sie die Kameras noch besser nutzen.

Gilt für

Surface Book, Surface Pro 4, Surface Pro 3, Surface 3, Surface Pro 2, Surface Pro.

Gilt für

Surface 2, Surface RT.

Gilt für

Surface Pro 3, Surface 3, Surface Pro 2, Surface Pro.

Gilt für

Surface 2, Surface RT.

Betriebssystem:

Surface-Kameras

Surface ist mit einer Frontkamera und einer rückwärtigen Kamera ausgestattet. Sie können die Frontkamera verwenden, um per Video mit einem Freund zu chatten, und mit der rückwärtigen Kamera können Sie Besprechungen und Veranstaltungen aufnehmen. Mit beiden Kameras können Sie Fotos aufnehmen.

Winkel der rückwärtigen Kamera beim bequemen Halten

Wenn Sie Surface in einem bequemen Winkel halten oder der Klappständer des Surface-Geräts ausgeklappt ist, können Sie sehen, was die rückwärtige Kamera aufnimmt. Die Frontkamera ist auf Ihr Gesicht ausgerichtet und eignet sich somit perfekt für Videotelefonate.

Sie wissen nicht, wo sich die Kameras an Ihrem Surface befinden? Siehe Surface-Features.

Aufnehmen von Fotos und Videos

Die integrierte Kamera-App ist standardmäßig zum Aufnehmen von Fotos eingerichtet. Sie können jedoch ganz einfach zwischen Foto- und Videomodus wechseln. So machen Sie ein Foto oder zeichnen ein Video auf:

Schritt 1:  Rufen Sie die Startseite Schaltfläche „Start“ auf, und wählen Sie die Option Kamera.

Hinweis
Wählen Sie zum Anheften der Kamera-App an die Startseite Alle Apps, halten Sie Kamera gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie Auf Startseite.
Schritt 2:  Wählen Sie auf dem Bildschirm die Schaltfläche Kamera Schaltfläche „Kamera“ oder Video Schaltfläche „Video“, um die gewünschte Kamera zu aktivieren, und wählen Sie die Schaltfläche erneut, um ein Bild aufzunehmen oder die Videoaufzeichnung zu starten.

Neben der aktiven Kamera wird bei ihrer Verwendung eine kleine Aufnahme-LED angezeigt. Diese LED kann nicht deaktiviert werden.

Anpassen des Fokus auf Surface 3

Die rückwärtige Kamera von Surface 3 verfügt über ein Autofokusobjektiv, mit dem Sie die Schärfe von Fotos und Videos verbessern können. Die Linse fokussiert automatisch das Hauptmotiv auf dem Bildschirm. Sie können jedoch einen anderen Bereich scharf stellen, bevor Sie ein Foto oder Video aufnehmen. (Die Fronkamera ist mit einem Fixfokusobjektiv ausgestattet.)

Informationen zum Autofokus auf Surface 3 finden Sie unter Verwenden des Autofokus auf Surface 3.

Anzeigen von Fotos und Videos

Standardmäßig werden Ihre Fotos und Videos auf dem Surface-Gerät unter „Eigene Aufnahmen“ gespeichert. Sie können Ihre Bilder auch auf OneDrive speichern, damit Sie mit jedem internetfähigen Gerät Zugriff darauf haben. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von OneDrive auf dem Surface.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Fotos und Videos durchzusehen:

  • Kamera-App. Wählen Sie in der oberen linken Ecke Fotos Symbol der Foto-App, um die Foto-App zu öffnen und das letzte aufgenommene Bild bzw. Video anzuzeigen. Wischen Sie nach rechts, um andere aufgenommene Fotos oder Videos anzuzeigen.
  • Foto-App: Wählen Sie in der oberen linken Ecke die Option Sammlung anzeigen Symbol „Fotosammlung anzeigen“, um andere Fotos und Videos Ihrer Sammlung anzuzeigen.
  • Datei-Explorer oder OneDrive-App: Rufen Sie die Bildbibliothek auf, und öffnen Sie „Eigene Aufnahmen“.

So ändern Sie den Speicherort Ihrer Bilder

Schritt 1:  Wählen Sie in der Kamera-App oben rechts die Option Weitere Optionen Symbol „Mehr anzeigen“ und dann Einstellungen.
Schritt 2:  Wählen Sie Speicherort und OneDrive-Uploads verwalten, wählen Sie Ja, um „Einstellungen“ zu öffnen, und wählen Sie dann Speicher.
Schritt 3:  Ändern Sie unter Speicherorte die Option unter Neue Bilder speichern unter.

Bearbeiten von Fotos und Videos

So bearbeiten Sie Fotos

Schritt 1:  Öffnen Sie ein Foto mit der Foto- oder OneDrive-App.
Schritt 2:  Wählen Sie oben im Bildschirm die Option Bearbeiten Symbol „Bearbeiten“.
Schritt 3:  Wählen Sie die gewünschten Optionen für automatische und einfache Korrekturen, Licht- und Farbanpassungen sowie Effekte aus.
Schritt 4:  Wählen Sie Speichern oder Kopie speichern, wenn das Bild wie gewünscht dargestellt wird.

So kürzen Sie Videos

Schritt 1:  Öffnen Sie ein Video mit der Foto-App.
Schritt 2:  Wählen Sie Kürzen Symbol „Video kürzen“, um das Video zu kürzen. Verschieben Sie die Ziehpunkte am linken und rechten Ende der Zeitachse auf die gewünschten Start- und Endpunkte.
Hinweis
Eine weitere Option für die Videobearbeitung ist die App „Videomomente“, die im Windows Store als kostenloser Download zur Verfügung steht. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Hilfe zur Videomomente-App.

Optionen für Kamerawechsel

Verwenden Sie die Kamera-App, um zwischen der Frontkamera und der rückwärtigen Kamera zu wechseln, oder legen Sie die Kameraoptionen manuell fest.

Wechseln zwischen Frontkamera und rückwärtiger Kamera

So wechseln Sie Kameras

  • Wählen Sie oben im Bildschirm entweder das Symbol Frontkamera Symbol „Frontkamera“ oder Rückwärtige Kamera Symbol „Rückwärtige Kamera“ (je nachdem, welche Kamera Sie gerade verwenden).

Festlegen des Timers

So legen Sie den Timer fest

Schritt 1:  Wählen Sie oben rechts die Option Mehr anzeigen Symbol „Mehr anzeigen“ und dann Self-Timer.
Schritt 2:  Wählen Sie die Verzögerung aus, die Sie festlegen möchten (2, 5 oder 10 Sekunden), und wählen Sie das Häkchen unten aus.

Ändern der Kameraeinstellungen

Sie können auch das Seitenverhältnis von Fotos ändern, Rahmenrasterlinien ein- und ausblenden, Videoeinstellungen anpassen und vorgeben, was passiert, wenn Sie die Kamerataste gedrückt halten.

Hinweis
Standardmäßig wird beim Gedrückthalten der Kamerataste ein Video aufgezeichnet, aber Sie können die Einstellung ändern, damit beim Gedrückthalten der Kamerataste stattdessen eine schnelle Abfolge von Standbildern aufgenommen wird.

So ändern Sie die Kameraeinstellungen

  • Wählen Sie in der Kamera-App oben rechts die Option Mehr anzeigen Symbol „Mehr anzeigen“, wählen Sie Einstellungen, und ändern Sie die gewünschten Einstellungen.

Informationen zum Anpassen der Einstellungen und zum Aufnehmen besserer Fotos und Videos finden Sie unter Verbessern der Foto- und Videoqualität.

Deaktivieren des Kamerauslösergeräuschs

Sie können das Auslösegeräusch der Kamera deaktivieren, indem Sie Surface stummschalten. Die übrigen Surface-Sounds werden dadurch ebenfalls ausgeschaltet.

  • Wählen Sie in der Taskleiste Lautstärke Lautstärke in den Einstellungen, und ziehen Sie zum Stummschalten den Lautstärkeregler ganz nach unten.

Surface-Kameras

Surface ist mit einer Frontkamera und einer rückwärtigen Kamera ausgestattet. Sie können die Frontkamera verwenden, um per Video mit einem Freund zu chatten, und mit der rückwärtigen Kamera können Sie Besprechungen und Veranstaltungen aufnehmen. Mit beiden Kameras können Sie Fotos aufnehmen.

Winkel der rückwärtigen Kamera beim bequemen Halten

Wenn Sie Surface in einem bequemen Winkel halten oder der Klappständer des Surface-Geräts ausgeklappt ist, können Sie sehen, was die rückwärtige Kamera aufnimmt. Die Frontkamera ist auf Ihr Gesicht ausgerichtet und eignet sich somit perfekt für Videotelefonate.

Sie wissen nicht, wo sich die Kameras an Ihrem Surface befinden? Siehe Surface-Features.

Aufnehmen von Fotos und Videos

Die integrierte Kamera-App ist standardmäßig zum Aufnehmen von Fotos eingerichtet. Sie können jedoch ganz einfach zwischen Foto- und Videomodus wechseln. So machen Sie ein Foto oder zeichnen ein Video auf:

  • Rufen Sie die Startseite Schaltfläche „Start“ auf, wählen Sie die Kamera-App aus, und wählen Sie auf dem Bildschirm die Schaltfläche Kamera oder Video.
Hinweis
Wenn die Kamera-App im Menü „Start“ nicht angezeigt wird, wählen Sie Alle Apps und dann in der Liste die Option Kamera. Halten Sie zum Anheften der App an die Startseite Kamera gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie Auf Startseite.

Neben der aktiven Kamera wird bei ihrer Verwendung eine kleine Aufnahme-LED angezeigt. Diese LED kann nicht deaktiviert werden.

Aufnehmen von Fotos während der Videoaufzeichnung

Wenn Sie ein Video aufzeichnen, können Sie ein Foto aufnehmen, ohne die Videoaufzeichnung zu unterbrechen. So geht's:

  • Wählen Sie während der Videoaufzeichnung eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm aus, um ein Foto aufzunehmen, oder wählen Sie die Schaltfläche Kamera.

Auf dem Sperrbildschirm Fotos oder Videos aufnehmen

Sie können auch auf dem Sperrbildschirm ein Foto machen oder ein Video aufzeichnen. So geht's:

Schritt 1:  Wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, drücken Sie eine Taste, oder schalten Sie Surface ein.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Rand des Sperrbildschirms nach unten.
Schritt 3:  Wählen Sie die Schaltfläche Kamera oder Video.

So schalten Sie die Funktion der Kamera auf dem Sperrbildschirm ein oder aus

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.
Schritt 2:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern.
Schritt 3:  Wählen Sie PC und Geräte und anschließend Sperrbildschirm.
Schritt 4:  Wählen Sie unter Kamera die Option Aus oder Ein.

Weitere Informationen zur Kamera-App finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Anzeigen von Fotos und Videos

Kopien Ihrer Fotos und Videos werden standardmäßig mit „Eigene Aufnahmen“ auf OneDrive synchronisiert. Sie können darauf von allen Geräten mit Internetverbindung zugreifen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von OneDrive auf dem Surface.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Fotos und Videos durchzusehen:

  • Kamera-App. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die zuletzt aufgenommenen Fotos und Videos durchzusehen. Sie können auch vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen und dann Eigene Aufnahmen wählen.
  • Fotos-App, Explorer oder OneDrive-App. Rufen Sie die Bildbibliothek auf, und öffnen Sie „Eigene Aufnahmen“.

So ändern Sie die Einstellungen für den Ordner Eigene Aufnahmen:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.

(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)

Schritt 2:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern > OneDrive > Eigene Aufnahmen, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

Bearbeiten von Fotos und Videos

So bearbeiten Sie Fotos

Schritt 1:  Öffnen Sie ein Foto mit der Kamera-, der Fotos- oder der OneDrive-App.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten.
Schritt 3:  Wählen Sie Bearbeiten.
Schritt 4:  Wählen Sie die gewünschten Optionen für automatische und einfache Korrekturen, Licht- und Farbanpassungen sowie Effekte aus.
Schritt 5:  Wenn das Bild Ihren Vorstellungen entspricht, wischen Sie vom oberen Rand nach unten, um die Änderungen zu speichern.
(Sie können Eine Kopie speichern oder Original aktualisieren wählen.)

So löschen oder kürzen Sie Videos:

Schritt 1:  Öffnen Sie ein Video mit der Kamera-, der Fotos- oder der OneDrive-App.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten.
Schritt 3:  Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Wählen Sie Löschen, um das Video zu löschen.
  • Wählen Sie Kürzen, um das Video zu kürzen. Verschieben Sie die Ziehpunkte am linken und rechten Ende der Zeitachse auf die gewünschten Start- und Endpunkte.
Hinweis
Eine weitere Option für die Videobearbeitung ist die App „Videomomente“. Sie steht als kostenloser Download im Windows Store zur Verfügung. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Hilfe zur Videomomente-App.

Aufnehmen eines Panoramas

Sie können mithilfe der Kamera-App einzigartige, umfassende Panoramas erstellen.

Schritt 1:  Öffnen Sie die Kamera-App, und wählen Sie die Schaltfläche Panorama Panoramaschaltfläche.
Schritt 2:  Richten Sie die Kamera auf den Startpunkt für das Panorama, und tippen Sie auf den Bildschirm, um mit der Aufnahme einzelner Fotos zu beginnen.
Schritt 3:  Kippen oder drehen Sie die Kamera langsam in eine beliebige Richtung. Wenn Sie das neue Bild an den vorhandenen Bildern ausrichten, nimmt die Kamera automatisch das nächste Bild auf.
Schritt 4:  Wenn Sie das zuletzt aufgenommene Bild neu aufnehmen möchten, wählen Sie Rückgängig. Andernfalls wählen Sie Annehmen Panorama-Häkchen, wenn Sie fertig sind.
Schritt 5:  Wischen Sie zum Anzeigen des Panoramas vom oberen Bildschirmrand nach unten, und wählen Sie Eigene Aufnahmen.

Weitere Informationen zum Aufnehmen von Panoramas finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Sie benötigen Tipps zum Erstellen von Panoramas und Verbessern Ihrer Aufnahmen? Lesen Sie die Informationen unter Verbessern der Foto- und Videoqualität.

Optionen für Kamerawechsel

Wechseln Sie mithilfe der Kamera-App zwischen der Frontkamera und der rückwärtigen Kamera, oder legen Sie Kameraoptionen wie Timer und Belichtung manuell fest. So geht's:

Schritt 1:  Rufen Sie die Startseite Schaltfläche „Start“ auf, und wählen Sie die Kamera-App aus.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, und führen Sie unten auf dem Bildschirm einen der folgenden Schritte aus:

  • Wählen Sie Kamera ändern Symbol für Kamerawechsel, um zwischen Frontkamera und rückwärtiger Kamera zu wechseln.
  • Wählen Sie Timer, um festzulegen, wie lange die Kamera wartet, bis sie ein Foto macht: 0, 3 oder 10 Sekunden.
  • Wählen Sie Belichtung, und ziehen Sie den Schieberegler, um die Helligkeit des Fotos anzupassen.
Einstellungen der Kamera-App

Sie können in der Kamera-App auch das Seitenverhältnis von Fotos ändern, Rasterlinien ein- und ausblenden, Flimmern anpassen und Positionsdaten aktivieren bzw. deaktivieren. So geht’s:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.
Schritt 2:  Wählen Sie Optionen, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

Informationen zum Aufnehmen qualitativ hochwertigerer Fotos und Videos finden Sie unter Verbessern der Foto- und Videoqualität.

Weitere Informationen zur Kamera-App finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Deaktivieren des Kamerauslösergeräuschs

Sie können das Auslösegeräusch der Kamera deaktivieren, indem Sie Surface stummschalten. Die übrigen Surface-Sounds werden dadurch ebenfalls ausgeschaltet.

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.
Schritt 2:  Wählen Sie Lautstärke Lautstärke in den Einstellungen, und ziehen Sie zum Stummschalten den Lautstärkeregler ganz nach unten.

Surface-Kameras

Surface ist mit einer Frontkamera und einer rückwärtigen Kamera ausgestattet. Sie können die Frontkamera verwenden, um per Video mit einem Freund zu chatten, und mit der rückwärtigen Kamera können Sie Besprechungen und Veranstaltungen aufnehmen. Mit beiden Kameras können Sie Fotos aufnehmen.

Winkel der rückwärtigen Kamera beim bequemen Halten

Wenn Sie Ihr Surface in einem bequemen Winkel halten oder der Klappständer des Surface ausgeklappt ist, können Sie sehen, was die rückwärtige Kamera aufnimmt. Die Frontkamera ist auf Ihr Gesicht ausgerichtet und eignet sich somit perfekt für Videotelefonate.

Sie wissen nicht, wo sich die Kameras an Ihrem Surface befinden? Siehe Surface-Features.

Aufnehmen von Fotos und Videos

Die integrierte Kamera-App ist standardmäßig zum Aufnehmen von Fotos eingerichtet. Sie können jedoch ganz einfach zwischen Foto- und Videomodus wechseln. So machen Sie ein Foto oder zeichnen ein Video auf:

  • Öffnen Sie auf der Startseite die Kamera-App, und tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera oder Video.

Neben der aktiven Kamera wird bei ihrer Verwendung eine kleine Aufnahme-LED angezeigt. Diese LED kann nicht deaktiviert werden.

Aufnehmen von Fotos während der Videoaufzeichnung

Wenn Sie ein Video aufzeichnen, können Sie ein Foto aufnehmen, ohne die Videoaufzeichnung zu unterbrechen. So geht's:

  • Surface RT, Surface 2 und Surface Pro-Modelle: Tippen Sie während der Videoaufzeichnung auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm, um ein Foto aufzunehmen, oder tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera.
  • Surface 3: Tippen Sie während der Videoaufzeichnung auf die Schaltfläche Kamera.

Durch Tippen auf den Bildschirm während der Videoaufzeichnung wird bei Surface 3 automatisch der Fokus angepasst und kein Foto aufgenommen. Sie können diese Einstellung jedoch ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Autofokus auf Surface 3.

Anpassen des Fokus auf Surface 3

Die rückwärtige Kamera von Surface 3 verfügt über ein Autofokusobjektiv, mit dem Sie die Schärfe von Fotos und Videos verbessern können. Die Linse fokussiert automatisch das Hauptmotiv auf dem Bildschirm. Sie können jedoch einen anderen Bereich scharf stellen, bevor Sie ein Foto oder Video aufnehmen. (Die Fronkamera ist mit einem Fixfokusobjektiv ausgestattet.)

Informationen zum Autofokus auf Surface 3 finden Sie unter Verwenden des Autofokus auf Surface 3.

Auf dem Sperrbildschirm Fotos oder Videos aufnehmen

Sie können auch auf dem Sperrbildschirm ein Foto machen oder ein Video aufzeichnen. So geht's:

Schritt 1:  Wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, tippen Sie auf eine Taste, oder schalten Sie das Surface ein.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Rand des Sperrbildschirms nach unten.
Schritt 3:  Tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera oder Video.

So schalten Sie die Funktion der Kamera auf dem Sperrbildschirm ein oder aus

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen Sie auf PC-Einstellungen ändern.
Schritt 3:  Tippen Sie auf PC und Geräte und anschließend auf Sperrbildschirm.
Schritt 4:  Tippen Sie unter Kamera auf Aus oder auf Ein.

Weitere Informationen zur Kamera-App finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Anzeigen von Fotos und Videos

Kopien Ihrer Fotos und Videos werden standardmäßig mit „Eigene Aufnahmen“ auf OneDrive synchronisiert. Sie können darauf von allen Geräten mit Internetverbindung zugreifen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von OneDrive auf dem Surface.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Fotos und Videos durchzusehen:

  • Kamera-App. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die zuletzt aufgenommenen Fotos und Videos durchzusehen. Sie können auch vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen und dann auf Eigene Aufnahmen tippen.
  • Fotos-App, Explorer oder OneDrive-App. Rufen Sie die Bildbibliothek auf, und öffnen Sie „Eigene Aufnahmen“.

So ändern Sie die Einstellungen für den Ordner Eigene Aufnahmen:

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.

(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)

Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern, und tippen oder klicken Sie dann auf OneDrive.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Eigene Aufnahmen, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen an den Einstellungen vor.

Bearbeiten von Fotos und Videos

So bearbeiten Sie Fotos

Schritt 1:  Öffnen Sie ein Foto mit der Kamera-, der Fotos- oder der OneDrive-App.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Bearbeiten.
Schritt 4:  Wählen Sie die gewünschten Optionen für automatische und einfache Korrekturen, Licht- und Farbanpassungen sowie Effekte aus.
Schritt 5:  Wenn das Bild Ihren Vorstellungen entspricht, wischen Sie vom oberen Rand nach unten, um die Änderungen zu speichern.
(Sie können auf Eine Kopie speichern oder auf Original aktualisieren tippen oder klicken.)

So löschen oder kürzen Sie Videos:

Schritt 1:  Öffnen Sie ein Video mit der Kamera-, der Fotos- oder der OneDrive-App.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten.
Schritt 3:  Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie auf Löschen, um das Video zu löschen.
Schritt 5:  Tippen oder klicken Sie auf Kürzen, um das Video zu kürzen. Verschieben Sie die Ziehpunkte am linken und rechten Ende der Zeitachse auf die gewünschten Start- und Endpunkte.
Hinweis
Eine weitere Option für die Videobearbeitung ist die App „Videomomente“. Sie steht als kostenloser Download im Windows Store zur Verfügung. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Hilfe zur Videomomente-App.

Aufnehmen eines Panoramas

Sie können mithilfe der Kamera-App einzigartige, umfassende Panoramas erstellen.

Schritt 1:  Öffnen Sie die Kamera-App, und tippen Sie auf die Schaltfläche Panorama Panoramaschaltfläche.
Schritt 2:  Richten Sie die Kamera auf den Startpunkt für das Panorama, und tippen Sie auf den Bildschirm, um mit der Aufnahme einzelner Fotos zu beginnen.
Schritt 3:  Kippen oder drehen Sie die Kamera langsam in eine beliebige Richtung. Wenn Sie das neue Bild an den vorhandenen Bildern ausrichten, nimmt die Kamera automatisch das nächste Bild auf.
Schritt 4:  Wenn Sie das zuletzt aufgenommene Bild neu aufnehmen möchten, tippen oder klicken Sie auf Rückgängig. Andernfalls tippen oder klicken Sie auf Annehmen Panorama-Häkchen, wenn Sie fertig sind.
Schritt 5:  Wischen Sie zum Anzeigen des Panoramas vom oberen Bildschirmrand nach unten, und tippen oder klicken Sie auf Eigene Aufnahmen.

Weitere Informationen zum Aufnehmen von Panoramas finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Sie benötigen Tipps zum Erstellen von Panoramas und Verbessern Ihrer Aufnahmen? Lesen Sie die Informationen unter Verbessern der Foto- und Videoqualität.

Optionen für Kamerawechsel

Wechseln Sie mithilfe der Kamera-App zwischen der Frontkamera und der rückwärtigen Kamera, oder legen Sie manuell Kameraoptionen wie Timer und Belichtung fest. So geht's:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf die Kamera-App.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, und führen Sie unten auf dem Bildschirm einen der folgenden Schritte aus:

  • Tippen oder klicken Sie auf Kamera ändern Symbol für Kamerawechsel, um zwischen Frontkamera und rückwärtiger Kamera zu wechseln.
  • Tippen oder klicken Sie auf Timer, um festzulegen, nach wie vielen Sekunden die Kamera ein Foto macht: 0, 3 oder 10 Sekunden.
  • Tippen oder klicken Sie auf Belichtung, und ziehen Sie den Schieberegler zum gewünschten Helligkeitswert für das Foto.
Einstellungen der Kamera-App

Sie können in der Kamera-App auch das Seitenverhältnis von Fotos ändern, Rasterlinien ein- und ausblenden, Flimmern anpassen und Positionsdaten aktivieren bzw. deaktivieren. So geht's:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Optionen, und wählen Sie die gewünschten Einstellungen aus.

Informationen zum Aufnehmen qualitativ hochwertigerer Fotos und Videos finden Sie unter Verbessern der Foto- und Videoqualität.

Weitere Informationen zur Kamera-App finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Deaktivieren des Kamerauslösergeräuschs

Sie können das Auslösegeräusch der Kamera deaktivieren, indem Sie Surface stummschalten. Die übrigen Surface-Sounds werden dadurch ebenfalls ausgeschaltet.

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen Sie auf Lautstärke Lautstärke in den Einstellungen, und ziehen Sie zum Stummschalten den Lautstärkeregler ganz nach unten.

Surface-Kameras

Surface ist mit einer Frontkamera und einer rückwärtigen Kamera ausgestattet. Sie können die Frontkamera verwenden, um per Video mit einem Freund zu chatten, und mit der rückwärtigen Kamera können Sie Besprechungen und Veranstaltungen aufnehmen. Mit beiden Kameras können Sie Fotos aufnehmen.

Winkel der rückwärtigen Kamera beim bequemen Halten

Wenn Sie Ihr Surface in einem bequemen Winkel halten oder der Klappständer des Surface ausgeklappt ist, können Sie sehen, was die rückwärtige Kamera aufnimmt. Die Frontkamera ist auf Ihr Gesicht ausgerichtet und eignet sich somit perfekt für Videotelefonate.

Sie wissen nicht, wo sich die Kameras an Ihrem Surface befinden? Siehe Surface-Features.

Aufnehmen von Fotos und Videos

Die integrierte Kamera-App ist standardmäßig zum Aufnehmen von Fotos eingerichtet. Sie können jedoch ganz einfach zwischen Foto- und Videomodus wechseln. So machen Sie ein Foto oder zeichnen ein Video auf:

  • Öffnen Sie auf der Startseite die Kamera-App, und tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera oder Video.

Neben der aktiven Kamera wird bei ihrer Verwendung eine kleine Aufnahme-LED angezeigt. Diese LED kann nicht deaktiviert werden.

Aufnehmen von Fotos während der Videoaufzeichnung

Wenn Sie ein Video aufzeichnen, können Sie ein Foto aufnehmen, ohne die Videoaufzeichnung zu unterbrechen. So geht's:

  • Tippen Sie während der Videoaufzeichnung auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm, um ein Foto aufzunehmen, oder tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera.

Auf dem Sperrbildschirm Fotos oder Videos aufnehmen

Sie können auch auf dem Sperrbildschirm ein Foto machen oder ein Video aufzeichnen. So geht's:

Schritt 1:  Wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, tippen Sie auf eine Taste, oder schalten Sie das Surface ein.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Rand des Sperrbildschirms nach unten.
Schritt 3:  Tippen Sie auf die Schaltfläche Kamera oder Video.

So schalten Sie die Funktion der Kamera auf dem Sperrbildschirm ein oder aus

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen Sie auf PC-Einstellungen ändern.
Schritt 3:  Tippen Sie auf PC und Geräte und anschließend auf Sperrbildschirm.
Schritt 4:  Tippen Sie unter Kamera auf Aus oder auf Ein.

Weitere Informationen zur Kamera-App finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Anzeigen von Fotos und Videos

Kopien Ihrer Fotos und Videos werden standardmäßig mit „Eigene Aufnahmen“ auf OneDrive synchronisiert. Sie können darauf von allen Geräten mit Internetverbindung zugreifen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von OneDrive auf dem Surface.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Fotos und Videos durchzusehen:

  • Kamera-App. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, um die zuletzt aufgenommenen Fotos und Videos durchzusehen. Sie können auch vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen und dann auf Eigene Aufnahmen tippen.
  • Fotos-App, Explorer oder OneDrive-App. Rufen Sie die Bildbibliothek auf, und öffnen Sie „Eigene Aufnahmen“.

So ändern Sie die Einstellungen für den Ordner Eigene Aufnahmen:

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.

(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)

Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern, und tippen oder klicken Sie dann auf OneDrive.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Eigene Aufnahmen, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen an den Einstellungen vor.

Bearbeiten von Fotos und Videos

So bearbeiten Sie Fotos

Schritt 1:  Öffnen Sie ein Foto mit der Kamera-, der Fotos- oder der OneDrive-App.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Bearbeiten.
Schritt 4:  Wählen Sie die gewünschten Optionen für automatische und einfache Korrekturen, Licht- und Farbanpassungen sowie Effekte aus.
Schritt 5:  Wenn das Bild Ihren Vorstellungen entspricht, wischen Sie vom oberen Rand nach unten, um die Änderungen zu speichern.
(Sie können auf Eine Kopie speichern oder auf Original aktualisieren tippen oder klicken.)

So löschen oder kürzen Sie Videos:

Schritt 1:  Öffnen Sie ein Video mit der Kamera-, der Fotos- oder der OneDrive-App.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten.
Schritt 3:  Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie auf Löschen, um das Video zu löschen.
Schritt 5:  Tippen oder klicken Sie auf Kürzen, um das Video zu kürzen. Verschieben Sie die Ziehpunkte am linken und rechten Ende der Zeitachse auf die gewünschten Start- und Endpunkte.
Hinweis
Eine weitere Option für die Videobearbeitung ist die App „Videomomente“. Sie steht als kostenloser Download im Windows Store zur Verfügung. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Hilfe zur Videomomente-App.

Aufnehmen eines Panoramas

Sie können mithilfe der Kamera-App einzigartige, umfassende Panoramas erstellen.

Schritt 1:  Öffnen Sie die Kamera-App, und tippen Sie auf die Schaltfläche Panorama Panoramaschaltfläche.
Schritt 2:  Richten Sie die Kamera auf den Startpunkt für das Panorama, und tippen Sie auf den Bildschirm, um mit der Aufnahme einzelner Fotos zu beginnen.
Schritt 3:  Kippen oder drehen Sie die Kamera langsam in eine beliebige Richtung. Wenn Sie das neue Bild an den vorhandenen Bildern ausrichten, nimmt die Kamera automatisch das nächste Bild auf.
Schritt 4:  Wenn Sie das zuletzt aufgenommene Bild neu aufnehmen möchten, tippen oder klicken Sie auf Rückgängig. Andernfalls tippen oder klicken Sie auf Annehmen Panorama-Häkchen, wenn Sie fertig sind.
Schritt 5:  Wischen Sie zum Anzeigen des Panoramas vom oberen Bildschirmrand nach unten, und tippen oder klicken Sie auf Eigene Aufnahmen.

Weitere Informationen zum Aufnehmen von Panoramas finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Sie benötigen Tipps zum Erstellen von Panoramas und Verbessern Ihrer Aufnahmen? Lesen Sie die Informationen unter Verbessern der Foto- und Videoqualität.

Optionen für Kamerawechsel

Wechseln Sie mithilfe der Kamera-App zwischen der Frontkamera und der rückwärtigen Kamera, oder legen Sie manuell Kameraoptionen wie Timer und Belichtung fest. So geht's:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf die Kamera-App.
Schritt 2:  Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten, und führen Sie unten auf dem Bildschirm einen der folgenden Schritte aus:

  • Tippen oder klicken Sie auf Kamera ändern Symbol für Kamerawechsel, um zwischen Frontkamera und rückwärtiger Kamera zu wechseln.
  • Tippen oder klicken Sie auf Timer, um festzulegen, nach wie vielen Sekunden die Kamera ein Foto macht: 0, 3 oder 10 Sekunden.
  • Tippen oder klicken Sie auf Belichtung, und ziehen Sie den Schieberegler zum gewünschten Helligkeitswert für das Foto.
Einstellungen der Kamera-App

Sie können in der Kamera-App auch das Seitenverhältnis von Fotos ändern, Rasterlinien ein- und ausblenden, Flimmern anpassen und Positionsdaten aktivieren bzw. deaktivieren. So geht's:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Optionen, und wählen Sie die gewünschten Einstellungen aus.

Informationen zum Aufnehmen qualitativ hochwertigerer Fotos und Videos finden Sie unter Verbessern der Foto- und Videoqualität.

Weitere Informationen zur Kamera-App finden Sie unter Hilfe zur Kamera-App und zu Webcams.

Deaktivieren des Kamerauslösergeräuschs

Sie können das Auslösegeräusch der Kamera deaktivieren, indem Sie Surface stummschalten. Die übrigen Surface-Sounds werden dadurch ebenfalls ausgeschaltet.

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen Sie auf Lautstärke Lautstärke in den Einstellungen, und ziehen Sie zum Stummschalten den Lautstärkeregler ganz nach unten.

Kontakt

Answer Desk
Answer Techs stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Mit einem Supportmitarbeiter sprechen