Gilt für

Surface Pro, Surface Pro 2, Surface Pro 3, Surface 3.

Gilt für

Surface Pro, Surface Pro 2, Surface Pro 3, Surface 3.

Gilt für

Surface RT, Surface 2.

Betriebssystem:

Problembehandlung für Surface Touch und Type Cover

Wenn Ihr Surface Cover nach dem Anschließen nicht erkannt wird, nicht mehr funktioniert oder wenn die Tasten und das Touchpad nicht durchgängig funktionieren, probieren Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben.


Hinweise
  • Wenn Ihr Surface Cover beschädigt ist oder anderweitig repariert oder ausgetauscht werden muss, gehen Sie zu Mein Surface reparieren.
  • Wenn Ihr Surface Power Cover nicht aufgeladen wird oder Ihr Surface nicht auflädt, lesen Sie die Hinweise unter Problembehandlung für Surface Power Cover.
  • Verfügt Ihr Type Cover über Hintergrundbeleuchtung, können Sie die Beleuchtung mithilfe der Helligkeitstasten in der oberen Tastenreihe auf dem Cover anpassen. Drücken Sie die Taste zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung, um die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung zu verringern, oder die Taste zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung, um die Helligkeit zu erhöhen.

Lösung 1: Überprüfen der Anschlüsse

Schritt 1:  Entfernen Sie angeschlossene Videoadapter und USB-Geräte (etwa Drucker, Tastatur, Maus) von Ihrem Surface.
Schritt 2:  Entfernen Sie das Cover von Ihrem Surface.
Schritt 3:  Stellen Sie sicher, dass die Magnetverbindungen an Ihrem Surface und am Cover sauber und unbeschädigt sind. Reinigen Sie, während das Netzteil nicht an die Steckdose angeschlossen ist, die Kontakte mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch. Weitere Informationen finden Sie unter Reinigung und Pflege von Surface.
Schritt 4:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover am Surface anschließen
Schritt 5:  Stecken Sie das Netzkabel in eine intakte Steckdose, und schließen Sie das Netzteil in Ihr Surface-Tablet an.
Schritt 6:  Stellen Sie Ihr Surface mit ausgeklapptem Klappständer und eingeklicktem Cover in Schreibposition auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf.
Klappständer ausklappen
Schritt 7:  Versuchen Sie, das Touchpad zu verwenden oder auf der Startseite zu tippen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die Schritte unter Lösung 2 aus.

Lösung 2: Installieren von Updates für Surface und Windows

Vergewissern Sie sich, dass die neuesten Surface- und Windows-Updates installiert sind. So geht's:

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Startseite Windows-Logo > Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update aus.
Schritt 2:  Wählen Sie Nach Updates suchen aus.
Schritt 3:  Sind Updates verfügbar, werden diese automatisch installiert.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.
Hinweis
Wenn für Ihr Surface ein Firmwareupdate verfügbar ist, wird eine entsprechende Benachrichtigung auf Ihrem Gerät angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Surface mithilfe von Windows Update zu aktualisieren.
Versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden. Funktioniert es weiterhin nicht richtig, fahren Sie mit Lösung 3 fort.

Lösung 3: Überprüfen der Einstellungen

Wenn das Touchpad funktioniert, aber die Cover-Tasten nicht

Stellen Sie sicher, dass in den Einstellungen für erleichterte Bedienung die Anschlagverzögerung deaktiviert ist:

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Startseite Windows-Logo > Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Tastatur aus.
Schritt 2:  Stellen Sie sicher, dass unter Anschlagverzögerung die Option Anschlagverzögerung auf Aus festgelegt ist.

Wenn die Cover-Tasten funktionieren, aber das Touchpad nicht

Vergewissern Sie sich, dass das Touchpad nicht ausgeschaltet wurde. Die Methode zum Einschalten des Touchpads und zum Ändern anderer Touchpad-Einstellungen variiert je nach verwendetem Cover und Surface-Tablet. Weitere Informationen finden Sie unter Touchpad-Verwendung und -Einstellungen.

Bei einem dieser Cover ...
und einem dieser Surface-Modelle ...
Einstellungen ändern unter
Touch Cover 2
Type Cover 2
Power Cover
Type Cover für Surface Pro 3
Surface 3 Type Cover
Surface Pro
Surface 2
Surface Pro 2
Surface Pro 3
Surface 3
PC-Einstellungen
Touch Cover
Type Cover (frühes Modell)
Surface Pro
App für Touchpad-Einstellungen (erhältlich im Windows Store)
Touch Cover
Type Cover (frühes Modell)
Surface Pro 2
Keine Touchpad-Einstellungen verfügbar

Lösung 4: Herunterfahren mit zwei Tasten

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Ihr Surface vollständig ausgeschaltet ist. So geht's:

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Startseite Windows-Logo > Ein/Aus > Herunterfahren aus. Halten Sie nach dem Ausschalten des Surface-Tablets die Lauter-Taste und die Netztaste Ihres Surface mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie sie dann wieder los. Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber dennoch mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 2:  Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden.
Schritt 3:  Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.


Hinweise
  • Wenn Ihr Surface Cover beschädigt ist oder anderweitig repariert oder ausgetauscht werden muss, gehen Sie zu Mein Surface reparieren.
  • Wenn Ihr Surface Power Cover nicht aufgeladen wird oder Ihr Surface nicht auflädt, lesen Sie die Hinweise unter Problembehandlung für Surface Power Cover.
  • Verfügt Ihr Type Cover über Hintergrundbeleuchtung, können Sie die Beleuchtung mithilfe der Helligkeitstasten in der oberen Tastenreihe auf dem Cover anpassen. Drücken Sie die Taste zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung, um die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung zu verringern, oder die Taste zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung, um die Helligkeit zu erhöhen.

Lösung 1: Überprüfen der Anschlüsse

Schritt 1:  Entfernen Sie angeschlossene Videoadapter und USB-Geräte (etwa Drucker, Tastatur, Maus) von Ihrem Surface.
Schritt 2:  Entfernen Sie das Cover von Ihrem Surface.
Schritt 3:  Stellen Sie sicher, dass die Magnetverbindungen an Ihrem Surface und am Cover sauber und unbeschädigt sind. Reinigen Sie, während das Netzteil nicht an die Steckdose angeschlossen ist, die Kontakte mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch. Weitere Informationen finden Sie unter Reinigung und Pflege von Surface.
Schritt 4:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover am Surface anschließen
Schritt 5:  Stecken Sie das Netzkabel in eine intakte Steckdose, und schließen Sie das Netzteil in Ihr Surface-Tablet an.
Schritt 6:  Stellen Sie Ihr Surface mit ausgeklapptem Klappständer und eingeklicktem Cover in Schreibposition auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf.
Klappständer ausklappen
Schritt 7:  Versuchen Sie, das Touchpad zu verwenden oder auf der Startseite zu tippen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die Schritte unter Lösung 2 aus.

Lösung 2: Installieren von Updates für Surface und Windows

Vergewissern Sie sich, dass die neuesten Surface- und Windows-Updates installiert sind. So geht's:

Schritt 1:  Schließen Sie das Cover an Ihr Surface an.
Schritt 2:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen aus.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte untere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und wählen Sie Einstellungen.)
Schritt 3:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern und dann Update/Wiederherstellung aus.
Schritt 2:  Wählen Sie Jetzt prüfen aus.
Schritt 5:  Wenn Updates verfügbar sind, wählen Sie Details anzeigen aus.
Schritt 6:  Wählen Sie die zu installierenden Updates aus und anschließend Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.
Versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden. Funktioniert es weiterhin nicht richtig, fahren Sie mit Lösung 3 fort.

Lösung 3: Ausführen der Surface-Problembehandlung

Führen Sie die Surface-Problembehandlung aus. Mit der Problembehandlung lassen sich Probleme mit dem Surface Cover erkennen und beheben.

Versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden. Funktioniert es weiterhin nicht richtig, fahren Sie mit Lösung 4 fort.

Lösung 4: Überprüfen der Einstellungen

Wenn das Touchpad funktioniert, aber die Cover-Tasten nicht

Stellen Sie sicher, dass in den Einstellungen für erleichterte Bedienung die Anschlagverzögerung deaktiviert ist:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Klicken Sie auf den Pfeil über dem Suchfeld, und wählen Sie Einstellungen aus.
Schritt 3:  Geben Sie im Suchfeld Anschlagverzögerung ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen Anschlagverzögerung ein- oder ausschalten aus.
Schritt 4:  Stellen Sie sicher, dass unter Anschlagverzögerung die Option Anschlagverzögerung auf Aus festgelegt ist.

Wenn die Cover-Tasten funktionieren, aber das Touchpad nicht

Vergewissern Sie sich, dass das Touchpad nicht ausgeschaltet wurde. Die Methode zum Einschalten des Touchpads und zum Ändern anderer Touchpad-Einstellungen variiert je nach verwendetem Cover und Surface-Tablet. Weitere Informationen finden Sie unter Touchpad-Verwendung und -Einstellungen.

Bei einem dieser Cover ...
und einem dieser Surface-Modelle ...
Einstellungen ändern unter
Touch Cover 2
Type Cover 2
Power Cover
Type Cover für Surface Pro 3
Surface 3 Type Cover
Surface Pro
Surface 2
Surface Pro 2
Surface Pro 3
Surface 3
PC-Einstellungen
Touch Cover
Type Cover (frühes Modell)
Surface Pro
App für Touchpad-Einstellungen (erhältlich im Windows Store)
Touch Cover
Type Cover(frühes Modell)
Surface Pro 2
Keine Touchpad-Einstellungen verfügbar

Lösung 5: Herunterfahren mit zwei Tasten

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Ihr Surface vollständig ausgeschaltet ist. So geht's:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie nacheinander Einstellungen, Ein/Aus und dann Herunterfahren aus. Kann Ihr Surface nicht normal heruntergefahren werden, halten Sie die Netztaste 30 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 2:  Halten Sie nach dem Ausschalten des Surface-Tablets die Lauter-Taste und die Netztaste Ihres Surface mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie sie dann wieder los. Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber dennoch mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 3:  Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden.
Schritt 2:  Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.


Hinweise
  • Wenn Ihr Surface Cover beschädigt ist oder anderweitig repariert oder ausgetauscht werden muss, gehen Sie zu Mein Surface reparieren.
  • Wenn Ihr Surface Power Cover nicht aufgeladen wird oder Ihr Surface nicht auflädt, lesen Sie die Hinweise unter Problembehandlung für Surface Power Cover.
  • Verfügt Ihr Type Cover über Hintergrundbeleuchtung, können Sie die Beleuchtung mithilfe der Helligkeitstasten in der oberen Tastenreihe auf dem Cover anpassen. Drücken Sie die Taste zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung, um die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung zu verringern, oder die Taste zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung, um die Helligkeit zu erhöhen.

Lösung 1: Überprüfen der Anschlüsse

Schritt 1:  Entfernen Sie angeschlossene Videoadapter und USB-Geräte (etwa Drucker, Tastatur, Maus) von Ihrem Surface.
Schritt 2:  Entfernen Sie das Cover von Ihrem Surface.
Schritt 3:  Stellen Sie sicher, dass die Magnetverbindungen an Ihrem Surface und am Cover sauber und unbeschädigt sind. Reinigen Sie, während das Netzteil nicht an die Steckdose angeschlossen ist, die Kontakte mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch. Weitere Informationen finden Sie unter Reinigung und Pflege von Surface.
Schritt 4:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover am Surface anschließen
Schritt 5:  Stecken Sie das Netzkabel in eine intakte Steckdose, und schließen Sie das Netzteil in Ihr Surface-Tablet an.
Schritt 6:  Stellen Sie Ihr Surface mit ausgeklapptem Klappständer und eingeklicktem Cover in Schreibposition auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf.
Klappständer ausklappen
Schritt 7:  Versuchen Sie, das Touchpad zu verwenden oder auf der Startseite zu tippen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die Schritte unter Lösung 2 aus.

Lösung 2: Installieren von Updates für Surface und Windows

Vergewissern Sie sich, dass die neuesten Surface- und Windows-Updates installiert sind. So geht's:

Schritt 1:  Schließen Sie das Cover an Ihr Surface an.
Schritt 2:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen aus.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte untere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und wählen Sie Einstellungen.)
Schritt 3:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern und dann Update/Wiederherstellung aus.
Schritt 4:  Wählen Sie Jetzt prüfen aus.
Schritt 5:  Wenn Updates verfügbar sind, wählen Sie Details anzeigen aus.
Schritt 6:  Wählen Sie die zu installierenden Updates aus und anschließend Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.
Versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden. Funktioniert es weiterhin nicht richtig, fahren Sie mit Lösung 3 fort.

Lösung 3: Ausführen der Surface-Problembehandlung

Führen Sie die Surface-Problembehandlung aus. Mit der Problembehandlung lassen sich Probleme mit dem Surface Cover erkennen und beheben.

Versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden. Funktioniert es weiterhin nicht richtig, fahren Sie mit Lösung 4 fort.

Lösung 4: Überprüfen der Einstellungen

Wenn das Touchpad funktioniert, aber die Cover-Tasten nicht

Stellen Sie sicher, dass in den Einstellungen für erleichterte Bedienung die Anschlagverzögerung deaktiviert ist:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Suche aus.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Klicken Sie auf den Pfeil über dem Suchfeld, und wählen Sie Einstellungen aus.
Schritt 3:  Geben Sie im Suchfeld Anschlagverzögerung ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen Anschlagverzögerung ein- oder ausschalten aus.
Schritt 4:  Stellen Sie sicher, dass unter Anschlagverzögerung die Option Anschlagverzögerung auf Aus festgelegt ist.

Wenn die Cover-Tasten funktionieren, aber das Touchpad nicht

Vergewissern Sie sich, dass das Touchpad nicht ausgeschaltet wurde. Die Methode zum Einschalten des Touchpads und zum Ändern anderer Touchpad-Einstellungen variiert je nach verwendetem Cover und Surface-Tablet. Weitere Informationen finden Sie unter Touchpad-Verwendung und -Einstellungen.

Bei einem dieser Cover ...
und einem dieser Surface-Modelle ...
Einstellungen ändern unter
Touch Cover
Type Cover (frühes Modell)
Surface RT
App für Touchpad-Einstellungen (erhältlich im Windows Store)
Touch Cover 2
Type Cover 2
Surface RT
Keine Touchpad-Einstellungen verfügbar
Touch Cover
Type Cover(frühes Modell)
Surface 2
Keine Touchpad-Einstellungen verfügbar

Lösung 5: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren des Surface-Tablets wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Ihrem Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Auf Surface Pro installierte Desktop-Apps werden gelöscht. Sie können sie nach der Surface-Aktualisierung jedoch erneut installieren.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Ihrem Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.