Gilt für

Surface Pro 4, Surface Pro 3, Surface 3, Surface Pro 2, Surface Pro.

Gilt für

Surface Pro 3, Surface 3, Surface Pro 2, Surface Pro.

Betriebssystem:

Problembehandlung für das Surface-Cover

Wenn Ihr Surface-Gerät das angeschlossene Surface Cover nicht erkennt, das Cover nicht mehr funktioniert, oder wenn die Tasten und das Touchpad nicht durchgängig funktionieren, probieren Sie die folgenden Lösungen aus.


Hinweis

Wenn Ihr Surface Cover beschädigt ist bzw. repariert oder ausgetauscht werden muss, gehen Sie zu Mein Surface-Gerät reparieren.

Das Cover funktioniert überhaupt nicht.

Lösung 1: Reinigen der Kontakte an Ihrem Surface-Gerät und dem Cover

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte an Surface und am Cover mit einem weichen, mit etwas Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
  Cover anbringen
  Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und bringen Sie es noch einmal an.
Schritt 4:  Stellen Sie Ihr Surface mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

  • Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten aus.

Lösung 4: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle von Ihnen installierten Apps werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface finden Sie unter Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface Pro-Modellen, Surface 3 oder Surface Book.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Die Tasten auf dem Cover funktionieren nicht, das Touchpad dagegen schon.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte an Surface und am Cover mit einem weichen, mit etwas Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
  Cover anbringen
  Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und bringen Sie es noch einmal an.
Schritt 4:  Stellen Sie Ihr Surface mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

  • Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten aus.

Lösung 4: Sicherstellen, dass in den Einstellungen für erleichterte Bedienung die Anschlagverzögerung deaktiviert ist

Schritt 1:  Wählen Sie auf dem Startbildschirm Windows-Logo > Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Tastatur aus.
Schritt 2:  Vergewissern Sie sich unter Anschlagverzögerung, dass diese Option auf Aus gestellt ist.

Lösung 5: Herunterfahren mit zwei Tasten (nur Surface Pro-Modelle)

Wichtig
Verwenden Sie diese Vorgehensweise nicht für Surface RT, Surface 2 oder Surface 3.

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Surface vollständig ausgeschaltet ist. So geht's:

Schritt 1:  Halten Sie die Netztaste an Ihrem Surface 30 Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie sie wieder los.
Schritt 2:  Halten Sie die Lauter-Taste und die Netztaste mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie dann beide Tasten wieder los.
Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber dennoch mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 3:  Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden.
Schritt 4:  Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Lösung 6: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle von Ihnen installierten Apps werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface finden Sie unter Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Das Touchpad funktioniert nicht, die Tasten auf dem Cover jedoch schon.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte an Surface und am Cover mit einem weichen, mit etwas Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
  Cover anbringen
  Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und bringen Sie es noch einmal an.
Schritt 4:  Stellen Sie Ihr Surface mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

  • Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten aus.

Lösung 4: Sicherstellen, dass das Touchpad nicht ausgeschaltet ist

Die Methode zum Überprüfen, ob das Touchpad eingeschaltet ist, zum Ein- und Ausschalten des Touchpads und zum Ändern anderer Touchpad-Einstellungen hängt davon ab, welches Cover und welches Surface-Modell Sie haben.

Bei einem dieser Cover ...
und einem dieser Surface-Modelle ...
Bringen Sie das Cover an und

Touch Cover 2
Type Cover 2
Power Cover
Type Cover für Surface Pro 3
Surface 3 Type Cover
Type Cover für Surface Pro 4

Surface Pro
Surface Pro 2
Surface Pro 3
Surface 3
Surface Pro 4

Rufen Sie den Startbildschirm Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > Geräte > Maus und Touchpad.
Nehmen Sie die gewünschten Änderungen unter Touchpad vor.
Touch Cover (frühes Modell)
Type Cover (frühes Modell)
Surface Pro
Surface Pro 2
Surface Pro 3

Mit der Surface-App für Trackpad-Einstellungen können Sie das Touchpad ein- oder ausschalten sowie die meisten anderen Einstellungen ändern. Sie ist kostenlos im Windows Store verfügbar.

Damit der Cursor beim Tippen nicht ungewollt versetzt wird, legen Sie eine Tippverzögerung fest:
Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > Geräte > Maus und Touchpad aus.

Weitere Informationen finden Sie unter Touchpad-Verwendung und -Einstellungen.

Lösung 5: Herunterfahren mit zwei Tasten (nur Surface Pro-Modelle)

Wichtig
Verwenden Sie diese Vorgehensweise nicht für Surface RT, Surface 2 oder Surface 3.

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Surface vollständig ausgeschaltet ist. So geht's:

Schritt 1:  Halten Sie die Netztaste an Ihrem Surface 30 Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie sie wieder los.
Schritt 2:  Halten Sie die Lauter-Taste und die Netztaste mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie dann beide Tasten wieder los.
Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber dennoch mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 3:  Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden.
Schritt 4:  Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Lösung 6: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle von Ihnen installierten Apps werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface finden Sie unter Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Meine Eingabe wird auf dem Bildschirm nicht angezeigt.

Hier finden Sie einige Lösungen für ein unregelmäßiges Reagieren der Tastatur, beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Sie geben ein Zeichen ein, auf dem Bildschirm wird jedoch ein anderes angezeigt.
  • Die Tastatur reagiert nicht, wenn Sie schnell tippen.
  • Sie drücken eine Taste, und die Eingabe erfolgt wie bei gedrückter STRG-, ALT- oder UMSCHALTTASTE.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte an Surface und am Cover mit einem weichen, mit etwas Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
  Cover anbringen
  Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und bringen Sie es noch einmal an.
Schritt 4:  Stellen Sie Ihr Surface mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

  • Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten aus.

Lösung 4: Überprüfen der Spracheinstellungen der Tastatur

Einrichten einer Tastatursprache

Tastaturen unterscheiden sich je nach Sprach- und Ländereinstellungen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Cover für Ihre Sprache eingerichtet ist:

Schritt 1:  Rufen Sie den Startbildschirm Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen.
Schritt 2:  Wählen Sie Zeit und Sprache > Region und Sprache aus.
Schritt 3:  Stellen Sie sicher, dass im Dropdownfeld Ihre Region ausgewählt ist.
Schritt 4: 

Überprüfen Sie welche Sprache unter Sprachen aufgeführt ist.

  • Wenn die gewünschte Sprache nicht vorhanden ist, wählen Sie Sprache hinzufügen aus und wählen dann eine Sprache, die Sie hinzufügen möchten.
  • Zum Löschen einer nicht benötigten Sprache markieren Sie diese und wählen dann Entfernen.

Auswählen eines speziellen Tastaturlayouts

Wenn Sie mehrere Sprachen oder Layouts eingerichtet haben, müssen Sie möglicherweise zur gewünschten Einstellung wechseln. Das Wechseln zwischen den Einstellungen erfolgt über die Taskleiste. So geht's:

Schritt 1:  Rufen Sie den Startbildschirm Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen.
Schritt 2:  Wählen Sie Zeit und Sprache > Region und Sprache aus.
Schritt 3: 

Wählen Sie Ihre Sprache aus > Optionen.

  • Wählen Sie zum Hinzufügen eines Layouts die Option Eingabemethode hinzufügen, und wählen Sie dann in der Liste das Layout aus.
  • Zum Entfernen eines Layouts markieren Sie dieses und wählen dann Entfernen.

Ermitteln des verwendeten Tastaturlayouts

Wenn Sie mehrere Sprachen oder Layouts eingerichtet haben, müssen Sie möglicherweise zur gewünschten Einstellung wechseln. Das Wechseln zwischen den Einstellungen erfolgt über die Taskleiste. So geht's:

  • Wählen Sie am rechten Rand der Taskleiste das Sprachkürzel und anschließend die zu verwendende Sprache bzw. das Layout aus.

Lösung 5: Überprüfen der Einrastfunktion

Schritt 1:  Wählen Sie auf dem Startbildschirm Windows-Logo > Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Tastatur aus.
Schritt 2:  Vergewissern Sie sich unter Einrastfunktion, dass diese Option auf Aus gestellt ist.

Lösung 6: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle von Ihnen installierten Apps werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface finden Sie unter Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface Pro-Modellen, Surface 3 oder Surface Book.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Die Hintergrundbeleuchtung bzw. die Helligkeitstasten des Touchscreens funktionieren nicht richtig.

Lösung 1: Anpassen der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur

Passen Sie die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur mit den Helligkeitstasten auf Ihrem Cover an. Verwenden Sie zum Verringern der Hintergrundbeleuchtung die Taste zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung. Verwenden Sie zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung die Taste zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung.

Hinweise
  • Wenn diese Tasten auf Ihrem Cover nicht vorhanden sind, ist keine Hintergrundbeleuchtung verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Welches Surface Type Cover verwende ich?.
  • Die Tasten zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung und zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung auf dem Type Cover dienen nur zur Steuerung der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur.
  • Auf dem Surface 3 Type Cover oder dem Type Cover für Surface Pro 4 können Sie mit den Tasten Symbol zum Abblenden des Bildschirms bzw. Alternativtext: Symbol zum Erhöhen der Bildschirmhelligkeit die Bildschirmhelligkeit verringern oder erhöhen. Informationen zum Anpassen der Bildschirmhelligkeit bei einem anderen Cover finden Sie unter Der Surface-Touchscreen.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

  • Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten aus.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.


Problembehandlung für das Surface-Cover

Wenn Ihr Surface-Gerät das angeschlossene Surface Cover nicht erkennt, das Cover nicht mehr funktioniert, oder wenn die Tasten und das Touchpad nicht durchgängig funktionieren, probieren Sie die folgenden Lösungen aus.


Hinweis
Wenn Ihr Surface Cover beschädigt ist bzw. repariert oder ausgetauscht werden muss, gehen Sie zu Mein Surface-Gerät reparieren.

Das Cover funktioniert überhaupt nicht.

Lösung 1: Reinigen der Kontakte an Ihrem Surface-Gerät und dem Cover

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface-Gerät von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3: 

Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.

Cover anbringen

Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und klicken Sie es noch einmal ein.

Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

  • Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > Ein/Aus > Neu starten aus.

Lösung 4: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface-Geräts wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Lösung 5: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle Apps, die Sie installiert haben, werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface-Geräts finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Die Tasten auf dem Cover funktionieren nicht, das Touchpad dagegen schon.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface-Gerät von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3: 

Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.

Cover anbringen

Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und klicken Sie es noch einmal ein.

Schritt 4: 

Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

  • Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > Ein/Aus > Neu starten aus.

Lösung 4: Sicherstellen, dass in den Einstellungen für erleichterte Bedienung die Anschlagverzögerung deaktiviert ist

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > PC-Einstellungen ändern aus.
Schritt 2:  Wählen Sie Erleichterte Bedienung > Tastatur.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass Anschlagverzögerung auf Aus gestellt ist.

Lösung 5: Ausführen der Surface-Problembehandlung

Führen Sie die Surface-Problembehandlung aus. Mit der Problembehandlung lassen sich Probleme mit dem Surface Cover erkennen und beheben.

Lösung 6: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface-Geräts wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Lösung 7: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle Apps, die Sie installiert haben, werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface-Geräts finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Das Touchpad funktioniert nicht, die Tasten auf dem Cover jedoch schon.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface-Gerät von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3: 

Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.

Cover anbringen

Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und klicken Sie es noch einmal ein.

Schritt 4: 

Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

  • Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > Ein/Aus > Neu starten aus.

Lösung 4: Vergewissern Sie sich, dass das Touchpad nicht ausgeschaltet ist.

Die Methode zum Überprüfen, ob das Touchpad eingeschaltet ist, zum Ein- und Ausschalten des Touchpads und zum Ändern anderer Touchpad-Einstellungen hängt davon ab, welches Cover und welches Surface-Gerät Sie haben.

Wenn Sie dieses Surface-Gerät
und eines dieser Cover haben
Bringen Sie das Cover an und
Surface 2
Touch Cover 2
Type Cover 2
Power Cover
Type Cover für Surface Pro 3
Surface 3 Type Cover
Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > PC-Einstellungen ändern > PC und Geräte > Maus und Touchpad aus.
Surface RT
Touch Cover (frühes Modell)
Type Cover (frühes Modell)
Verwenden Sie die App für Trackpad-Einstellungen (kostenlos im Windows Store verfügbar).
Hinweis
Für die folgenden Kombinationen aus Surface und Cover sind keine Touchpad-Einstellungen verfügbar.

Surface RT
Touch Cover 2
Type Cover 2
Surface 2
Touch Cover (frühes Modell)
Type Cover (frühes Modell)

Weitere Informationen finden Sie unter Touchpad-Verwendung und -Einstellungen.

Lösung 5: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface-Geräts wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Lösung 6: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle Apps, die Sie installiert haben, werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface-Geräts finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Meine Eingabe wird auf dem Bildschirm nicht angezeigt.

Hier finden Sie einige Lösungen für ein unregelmäßiges Reagieren der Tastatur, beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Sie geben ein Zeichen ein, auf dem Bildschirm wird jedoch ein anderes angezeigt.
  • Die Tastatur reagiert nicht, wenn Sie schnell tippen.
  • Sie drücken eine Taste, und die Eingabe erfolgt wie bei gedrückter STRG-, ALT- oder UMSCHALTTASTE.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface-Gerät von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3: 

Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.

Cover anbringen

Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und klicken Sie es noch einmal ein.

Schritt 4: 

Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

  • Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > Ein/Aus > Neu starten aus.

Lösung 4: Überprüfen der Spracheinstellungen der Tastatur

Einrichten einer Tastatursprache

Tastaturen unterscheiden sich je nach Sprach- und Ländereinstellungen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Cover für Ihre Sprache eingerichtet ist:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > PC-Einstellungen ändern aus.
Schritt 2:  Wählen Sie Zeit und Sprache > Region und Sprache aus.
Schritt 3:  Stellen Sie sicher, dass im Dropdownfeld Ihre Region ausgewählt ist.
Schritt 4:  Überprüfen Sie welche Sprache unter Sprachen aufgeführt ist. Wenn die gewünschte Sprache nicht vorhanden ist, wählen Sie Sprache hinzufügen aus und wählen eine Sprache, die Sie hinzufügen möchten.
Schritt 5:  Zum Löschen einer nicht benötigten Sprache markieren Sie diese und wählen dann Entfernen.

Auswählen eines speziellen Tastaturlayouts

Sie können auch ein spezielles Tastaturlayout wie Dvorak oder ein spezifisches Layout für eine andere Region auswählen. So geht's:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > PC-Einstellungen ändern >Systemsteuerung aus.
Schritt 2:  Wählen Sie unter der Kategorie Zeit, Sprache und Region die Option Eingabemethoden ändern.
Wenn in Ihrer Systemsteuerung Symbole anstatt von Kategorien angezeigt werden, wählen Sie Sprache.
Schritt 3: 

Wählen Sie neben Ihrer Sprache Optionen, um eine Liste Ihrer aktuellen Eingabemethoden anzuzeigen.

  • Wählen Sie neben einer Methode die Option Vorschau, um das Tastaturlayout anzuzeigen.
  • Wählen Sie neben einer Methode die Option Entfernen, um dieses Tastaturlayout nicht mehr zu verwenden.
  • Wählen Sie Eingabemethode hinzufügen, um ein anderes Tastaturlayout auszuwählen. Wählen Sie dann in der Liste das Layout aus, und wählen Sie Hinzufügen.

Ermitteln des verwendeten Tastaturlayouts

Wenn Sie mehrere Sprachen oder Layouts eingerichtet haben, müssen Sie möglicherweise zur gewünschten Einstellung wechseln. Das Wechseln zwischen den Einstellungen erfolgt über die Taskleiste. So geht's:

  • Wählen Sie am rechten Rand der Taskleiste das Sprachkürzel und anschließend die zu verwendende Sprache bzw. das Layout aus.

Lösung 5: Überprüfen der Einrastfunktion

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > PC-Einstellungen ändern aus.
Schritt 2:  Wählen Sie Erleichterte Bedienung > Tastatur.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass Einrastfunktion auf Aus gestellt ist.

Lösung 6: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface-Geräts wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Lösung 7: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle Apps, die Sie installiert haben, werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface-Geräts finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface-Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Die Hintergrundbeleuchtung bzw. die Helligkeitstasten des Touchscreens funktionieren nicht richtig.

Lösung 1: Anpassen der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur

Passen Sie die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur mit den Helligkeitstasten auf dem Type Cover an. Verwenden Sie zum Verringern der Hintergrundbeleuchtung die Taste zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung. Verwenden Sie zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung die Taste zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung.

Hinweise
  • Wenn diese Tasten auf Ihrem Cover nicht vorhanden sind, ist keine Hintergrundbeleuchtung verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Welches Surface Type Cover verwende ich?.
  • Die Tasten zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung und zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung auf dem Type Cover dienen nur zur Steuerung der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur.
  • Auf dem Surface 3 Type Cover können Sie die Tasten mit dem Symbol zum Abblenden des Bildschirms bzw. dem Alternativtext: Symbol zum Erhöhen der Bildschirmhelligkeit verwenden, um Bildschirmhelligkeit zu verringern oder zu erhöhen. Informationen zum Anpassen der Bildschirmhelligkeit bei einem anderen Cover finden Sie unter Der Surface-Touchscreen.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

  • Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > Ein/Aus > Neu starten aus.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface-Cover auf, wenden Sie sich an uns.


Problembehandlung für das Surface-Cover

Wenn Ihr Surface-Gerät das angeschlossene Surface Cover nicht erkennt, das Cover nicht mehr funktioniert, oder wenn die Tasten und das Touchpad nicht durchgängig funktionieren, probieren Sie die folgenden Lösungen aus.


Hinweis

Wenn Ihr Surface Cover beschädigt ist bzw. repariert oder ausgetauscht werden muss, gehen Sie zu Mein Surface-Gerät reparieren.

Bevor Sie beginnen

Herunterfahren mit zwei Tasten (nur Surface Pro-Modelle)

Wichtig
Verwenden Sie diese Vorgehensweise nicht für Surface RT, Surface 2 oder Surface 3.

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Surface vollständig ausgeschaltet ist. So geht's:

Schritt 1: Halten Sie die Netztaste an Ihrem Surface 30 Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie sie wieder los.
Schritt 2: Halten Sie die Lauter-Taste und die Netztaste mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie dann beide Tasten wieder los.
Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber dennoch mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 3: Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden.

Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Das Cover funktioniert überhaupt nicht.

Lösung 1: Reinigen der Kontakte an Ihrem Surface-Gerät und dem Cover

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover anbringen
Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und bringen Sie es noch einmal an.
Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, auf dem Cover zu tippen.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 4: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Installierte Desktop-Apps werden gelöscht. Sie können sie nach der Surface-Aktualisierung jedoch erneut installieren.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Ihrem Surface-Gerät vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Lösung 5: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle von Ihnen installierten Apps werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen von Surface finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Die Tasten auf dem Cover funktionieren nicht, das Touchpad dagegen schon.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte an Surface und am Cover mit einem weichen, mit etwas Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
  Cover anbringen
  Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und bringen Sie es noch einmal an.
Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, auf dem Cover zu tippen.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 4: Sicherstellen, dass in den Einstellungen für erleichterte Bedienung die Anschlagverzögerung deaktiviert ist

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf dem Startbildschirm auf Suche Schaltfläche „Suche“.
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Anschlagverzögerung ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Anschlagverzögerung ein- oder ausschalten aus.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass unter Anschlagverzögerung die Option Anschlagverzögerung auf Aus gestellt ist.

Lösung 5: Herunterfahren mit zwei Tasten (nur Surface Pro-Modelle)

Wichtig
Verwenden Sie diese Vorgehensweise nicht für Surface RT, Surface 2 oder Surface 3.

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Surface vollständig ausgeschaltet ist. So geht's:

Schritt 1:  Halten Sie die Netztaste an Ihrem Surface 30 Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie sie wieder los.
Schritt 2:  Halten Sie die Lauter-Taste und die Netztaste mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie dann beide Tasten wieder los.
Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber dennoch mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 3:  Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden.
Schritt 4:  Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Lösung 6: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Installierte Desktop-Apps werden gelöscht. Sie können sie nach der Surface-Aktualisierung jedoch erneut installieren.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Ihrem Surface-Gerät vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Lösung 7: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle von Ihnen installierten Apps werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen von Surface finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Das Touchpad funktioniert nicht, die Tasten auf dem Cover jedoch schon.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte an Surface und am Cover mit einem weichen, mit etwas Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
  Cover anbringen
  Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und bringen Sie es noch einmal an.
Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, auf dem Cover zu tippen.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 4: Sicherstellen, dass das Touchpad nicht ausgeschaltet ist

Die Methode zum Überprüfen, ob das Touchpad eingeschaltet ist, zum Ein- und Ausschalten des Touchpads und zum Ändern anderer Touchpad-Einstellungen hängt davon ab, welches Cover und welches Surface-Modell Sie haben.

Bei einem dieser Cover ...
und einem dieser Surface-Modelle ...
Bringen Sie das Cover an und
Touch Cover 2
Type Cover 2
Power Cover
Type Cover für Surface Pro 3
Surface 3 Type Cover
Surface Pro
Surface Pro 2
Surface Pro 3
Surface 3
Suchen Sie auf dem Startbildschirm nach PC-Einstellungen, und tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen > PC und Geräte > Maus und Touchpad.
Touch Cover (frühes Modell)
Type Cover (frühes Modell)
Surface Pro
Verwenden Sie die App für Trackpad-Einstellungen. Sie ist kostenlos im Windows Store verfügbar.

Weitere Informationen finden Sie unter Touchpad-Verwendung und -Einstellungen.

Lösung 5: Herunterfahren mit zwei Tasten (nur Surface Pro-Modelle)

Wichtig
Verwenden Sie diese Vorgehensweise nicht für Surface RT, Surface 2 oder Surface 3.

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Surface vollständig ausgeschaltet ist. So geht's:

Schritt 1:  Halten Sie die Netztaste an Ihrem Surface 30 Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie sie wieder los.
Schritt 2:  Halten Sie die Lauter-Taste und die Netztaste mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie dann beide Tasten wieder los.
Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber dennoch mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 3:  Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden.
Schritt 4:  Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Lösung 6: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Installierte Desktop-Apps werden gelöscht. Sie können sie nach der Surface-Aktualisierung jedoch erneut installieren.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Ihrem Surface-Gerät vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Lösung 7: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle von Ihnen installierten Apps werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen von Surface finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface-Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Meine Eingabe wird auf dem Bildschirm nicht angezeigt.

Hier finden Sie einige Lösungen für ein unregelmäßiges Reagieren der Tastatur, beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Sie geben ein Zeichen ein, auf dem Bildschirm wird jedoch ein anderes angezeigt.
  • Die Tastatur reagiert nicht, wenn Sie schnell tippen.
  • Sie drücken eine Taste, und die Eingabe erfolgt wie bei gedrückter STRG-, ALT- oder UMSCHALTTASTE.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte an Surface und am Cover mit einem weichen, mit etwas Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover anbringen
Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und bringen Sie es noch einmal an.
Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, auf dem Cover zu tippen.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 4: Überprüfen der Spracheinstellungen der Tastatur

Einrichten einer Tastatursprache

Tastaturen unterscheiden sich je nach Sprach- und Ländereinstellungen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Cover für Ihre Sprache eingerichtet ist:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern >Zeit und Sprache > Region und Sprache.
Schritt 3:  Stellen Sie sicher, dass im Dropdownfeld Ihre Region ausgewählt ist.
Schritt 4:  Überprüfen Sie welche Sprache unter Sprachen aufgeführt ist. Wenn die gewünschte Sprache nicht vorhanden ist, tippen oder klicken Sie auf Sprache hinzufügen und anschließend auf eine Sprache, die Sie hinzufügen möchten.
Schritt 5:  Zum Löschen einer nicht benötigten Sprache tippen oder klicken Sie darauf und dann auf Entfernen.
Auswählen eines speziellen Tastaturlayouts

Sie können auch ein spezielles Tastaturlayout wie Dvorak oder ein spezifisches Layout für eine andere Region auswählen. So geht's:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf dem Startbildschirm auf Suche Schaltfläche „Suche“.
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Systemsteuerung ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Systemsteuerung.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie unter der Kategorie Zeit, Sprache und Region auf Eingabemethoden ändern.
Wenn in Ihrer Systemsteuerung Symbole anstatt von Kategorien angezeigt werden, tippen oder klicken Sie auf Sprache.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie neben Ihrer Sprache auf Optionen, um eine Liste Ihrer aktuellen Eingabemethoden anzuzeigen.

  • Tippen oder klicken Sie neben einer Methode auf die Option Vorschau, um das Tastaturlayout anzuzeigen.
  • Tippen oder klicken Sie neben einer Methode auf die Option Entfernen, um dieses Tastaturlayout nicht mehr zu verwenden.
  • Tippen oder klicken Sie auf Eingabemethode hinzufügen, um ein anderes Tastaturlayout auszuwählen. Wählen Sie dann in der Liste das Layout aus, und Tippen oder klicken Sie auf Hinzufügen.
Ermitteln des verwendeten Tastaturlayouts

Wenn Sie mehrere Sprachen oder Layouts eingerichtet haben, müssen Sie möglicherweise zur gewünschten Einstellung wechseln. Das Wechseln zwischen den Einstellungen erfolgt über die Taskleiste. So geht's:

  • Tippen oder klicken Sie am rechten Rand der Taskleiste auf das Sprachkürzel und anschließend auf die zu verwendende Sprache bzw. das Layout.

Lösung 5: Überprüfen der Einrastfunktion

Wenn Sie die UMSCHALT-, STRG- oder ALT-TASTE länger als 10 Sekunden gedrückt halten, verhalten sich diese Tasten u. U. auch nach dem Loslassen weiterhin so, als ob sie gedrückt werden.

Zum Wiederherstellen der normalem Funktion der Tasten doppeltippen Sie nacheinander auf die UMSCHALT-, STRG- und ALT-TASTE.

Sie können auch folgende Methode verwenden:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Erleichterte Bedienung > Tastatur.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass Einrastfunktion auf Aus gestellt ist.

Lösung 6: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Installierte Desktop-Apps werden gelöscht. Sie können sie nach der Surface-Aktualisierung jedoch erneut installieren.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Ihrem Surface-Gerät vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Lösung 7: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle von Ihnen installierten Apps werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen von Surface finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Die Hintergrundbeleuchtung bzw. die Helligkeitstasten des Touchscreens funktionieren nicht richtig.

Lösung 1: Anpassen der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur

Passen Sie die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur mit den Helligkeitstasten auf Ihrem Cover an. Verwenden Sie zum Verringern der Hintergrundbeleuchtung die Taste zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung. Verwenden Sie zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung die Taste zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung.

Hinweise

  • Wenn diese Tasten auf Ihrem Cover nicht vorhanden sind, ist keine Hintergrundbeleuchtung verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Welche Surface-Tastatur habe ich?.
  • Die Tasten zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung und zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung auf dem Type Cover dienen nur zur Steuerung der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur.
  • Auf dem Surface 3 Type Cover können Sie die Tasten mit dem Symbol zum Abblenden des Bildschirms bzw. dem Symbol zum Erhöhen der Bildschirmhelligkeit verwenden, um Bildschirmhelligkeit zu verringern oder zu erhöhen. Informationen zum Anpassen der Bildschirmhelligkeit bei einem anderen Cover finden Sie unter Der Surface-Touchscreen.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten Ihres Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.


Problembehandlung für das Surface-Cover

Wenn Ihr Surface-Gerät das angeschlossene Surface Cover nicht erkennt, das Cover nicht mehr funktioniert, oder wenn die Tasten und das Touchpad nicht durchgängig funktionieren, probieren Sie die folgenden Lösungen aus.


Hinweis

Wenn Ihr Surface Cover beschädigt ist bzw. repariert oder ausgetauscht werden muss, gehen Sie zu Mein Surface-Gerät reparieren.

Das Cover funktioniert überhaupt nicht.

Lösung 1: Reinigen der Kontakte an Ihrem Surface-Gerät und dem Cover

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface-Gerät von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover anbringen
Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und klicken Sie es noch einmal ein.
Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 4: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface-Geräts wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Lösung 5: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle Apps, die Sie installiert haben, werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface-Geräts finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Die Tasten auf dem Cover funktionieren nicht, das Touchpad dagegen schon.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface-Gerät von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover anbringen
Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und klicken Sie es noch einmal ein.
Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 4: Sicherstellen, dass in den Einstellungen für erleichterte Bedienung die Anschlagverzögerung deaktiviert ist

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Erleichterte Bedienung > Tastatur.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass Anschlagverzögerung auf Aus gestellt ist.

Lösung 5: Ausführen der Surface-Problembehandlung

Führen Sie die Surface-Problembehandlung aus. Mit der Problembehandlung lassen sich Probleme mit dem Surface Cover erkennen und beheben.

Lösung 6: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface-Geräts wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Lösung 7: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle Apps, die Sie installiert haben, werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface-Geräts finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Das Touchpad funktioniert nicht, die Tasten auf dem Cover jedoch schon.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface-Gerät von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover anbringen
Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und klicken Sie es noch einmal ein.
Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 4: Sicherstellen, dass das Touchpad nicht ausgeschaltet ist

Die Methode zum Überprüfen, ob das Touchpad eingeschaltet ist, zum Ein- und Ausschalten des Touchpads und zum Ändern anderer Touchpad-Einstellungen hängt davon ab, welches Cover und welches Surface-Gerät Sie haben.

Wenn Sie dieses Surface-Gerät
und einem dieser Surface-Modelle ...
Bringen Sie das Cover an und
Surface 2
Touch Cover 2
Type Cover 2
Power Cover
Type Cover für Surface Pro 3
Surface 3 Type Cover
Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, tippen oder klicken Sie auf Einstellungen und dann auf PC-Einstellungen. Tippen oder klicken Sie dann auf PC und Geräte und anschließend auf Maus und Touchpad.
Surface RT
Touch Cover (frühes Modell)
Type Cover (frühes Modell)
Verwenden Sie die App für Trackpad-Einstellungen. Sie ist kostenlos im Windows Store verfügbar.
Hinweis
Für die folgenden Kombinationen aus Surface und Cover sind keine Touchpad-Einstellungen verfügbar.

Surface RT
Touch Cover 2
Type Cover 2
Surface 2
Touch Cover
Type Cover (frühes Modell)

Weitere Informationen finden Sie unter Touchpad-Verwendung und -Einstellungen.

Lösung 5: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface-Geräts wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Lösung 6: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle Apps, die Sie installiert haben, werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface-Geräts finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Meine Eingabe wird auf dem Bildschirm nicht angezeigt.

Hier finden Sie einige Lösungen für ein unregelmäßiges Reagieren der Tastatur, beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Sie geben ein Zeichen ein, auf dem Bildschirm wird jedoch ein anderes angezeigt.
  • Die Tastatur reagiert nicht, wenn Sie schnell tippen.
  • Sie drücken eine Taste, und die Eingabe erfolgt wie bei gedrückter STRG-, ALT- oder UMSCHALTTASTE.

Lösung 1: Abnehmen und erneutes Anschließen des Covers

Schritt 1:  Trennen Sie Ihr Surface-Gerät von der Stromversorgung, und entfernen Sie das Cover.
Schritt 2:  Reinigen Sie die magnetischen Kontakte am Surface-Gerät und dem Cover mit einem weichen, mit wenig Isopropylalkohol („Wundbenzin“) angefeuchteten Tuch.
Schritt 3:  Bringen Sie das Cover wieder an. Achten Sie dabei darauf, dass alle Magnetverbindungen Kontakt mit der Unterkante Ihres Surface haben.
Cover anbringen
Das Cover sollte von selbst in der richtigen Position einrasten. An den Verbindungspunkten sollten keine Lücken oder Metallteile mehr zu sehen sein. Wenn das Cover nicht fest eingeklickt ist, entfernen Sie es, und klicken Sie es noch einmal ein.
Schritt 4:  Stellen Sie das Surface-Gerät mit ausgeklapptem Klappständer auf einer festen, ebenen Oberfläche wie etwa einem Tisch auf, und versuchen Sie erneut, das Cover zu verwenden.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 4: Überprüfen der Spracheinstellungen der Tastatur

Einrichten einer Tastatursprache

Tastaturen unterscheiden sich je nach Sprach- und Ländereinstellungen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Cover für Ihre Sprache eingerichtet ist:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern >Zeit und Sprache > Region und Sprache.
Schritt 3:  Stellen Sie sicher, dass im Dropdownfeld Ihre Region ausgewählt ist.
Schritt 4:  Überprüfen Sie welche Sprache unter Sprachen aufgeführt ist. Wenn die gewünschte Sprache nicht vorhanden ist, tippen oder klicken Sie auf Sprache hinzufügen und anschließend auf eine Sprache, die Sie hinzufügen möchten.
Schritt 5:  Zum Löschen einer nicht benötigten Sprache tippen oder klicken Sie darauf und dann auf Entfernen.
Auswählen eines speziellen Tastaturlayouts

Sie können auch ein spezielles Tastaturlayout wie Dvorak oder ein spezifisches Layout für eine andere Region auswählen. So geht's:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Systemsteuerung.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie unter der Kategorie Zeit, Sprache und Region auf Eingabemethoden ändern.
Wenn in Ihrer Systemsteuerung Symbole anstatt von Kategorien angezeigt werden, tippen oder klicken Sie auf Sprache.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie neben Ihrer Sprache auf Optionen, um eine Liste Ihrer aktuellen Eingabemethoden anzuzeigen.

  • Tippen oder klicken Sie neben einer Methode auf die Option Vorschau, um das Tastaturlayout anzuzeigen.
  • Tippen oder klicken Sie neben einer Methode auf die Option Entfernen, um dieses Tastaturlayout nicht mehr zu verwenden.
  • Tippen oder klicken Sie auf Eingabemethode hinzufügen, um ein anderes Tastaturlayout auszuwählen. Wählen Sie dann in der Liste das Layout aus, und Tippen oder klicken Sie auf Hinzufügen.
Ermitteln des verwendeten Tastaturlayouts

Wenn Sie mehrere Sprachen oder Layouts eingerichtet haben, müssen Sie möglicherweise zur gewünschten Einstellung wechseln. Das Wechseln zwischen den Einstellungen erfolgt über die Taskleiste. So geht's:

  • Tippen oder klicken Sie am rechten Rand der Taskleiste auf das Sprachkürzel und anschließend auf die zu verwendende Sprache bzw. das Layout.

Lösung 5: Überprüfen der Einrastfunktion

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Erleichterte Bedienung > Tastatur.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass Einrastfunktion auf Aus gestellt ist.

Lösung 6: Aktualisieren von Surface

Beim Aktualisieren Ihres Surface-Geräts wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten.

Hinweis
Bei einer Aktualisierung werden die Windows-Version sowie die Apps erneut installiert, die auf Surface vorinstalliert waren. Windows-Updates, App-Updates und weitere von Ihnen installierte Apps sowie benutzerdefinierte Einstellungen werden gelöscht. Nach dem Aktualisieren können Sie Ihre Updates und Apps neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Lösung 7: Zurücksetzen von Surface

Beim Zurücksetzen geschieht Folgendes:

  • Alle Ihre persönlichen Einstellungen werden entfernt.
  • Alle Apps, die Sie installiert haben, werden entfernt.
  • Sie haben die Wahl, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder löschen möchten.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface-Geräts finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.

Die Hintergrundbeleuchtung bzw. die Helligkeitstasten des Touchscreens funktionieren nicht richtig.

Lösung 1: Anpassen der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur

Passen Sie die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur mit den Helligkeitstasten auf Ihrem Cover an. Verwenden Sie zum Verringern der Hintergrundbeleuchtung die Taste zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung. Verwenden Sie zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung die Taste zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung.

Hinweise


  • Wenn diese Tasten auf Ihrem Cover nicht vorhanden sind, ist keine Hintergrundbeleuchtung verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Welches Surface Type Cover verwende ich?.
  • Die Tasten zum Dimmen der Hintergrundbeleuchtung und zum Verstärken der Hintergrundbeleuchtung auf dem Type Cover dienen nur zur Steuerung der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur.
  • Auf dem Surface 3 Type Cover können Sie die Tasten mit dem Symbol zum Abblenden des Bildschirms bzw. dem Symbol zum Erhöhen der Bildschirmhelligkeit verwenden, um Bildschirmhelligkeit zu verringern oder zu erhöhen. Informationen zum Anpassen der Bildschirmhelligkeit bei einem anderen Cover finden Sie unter Der Surface-Touchscreen.

Lösung 2: Sicherstellen, dass die neuesten Updates installiert sind

Möglicherweise lässt sich das Problem durch die Installation der Updates beheben.

Lösung 3: Neustarten von Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.

Wenn das Problem weiterhin besteht

Treten weiterhin Probleme mit Ihrem Surface Touch oder Type Cover auf, wenden Sie sich an uns.


Kontakt

Answer Desk
Answer Techs stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Mit einem Supportmitarbeiter sprechen