Installieren von Updates für Surface und Windows

Gilt für

Surface Book, Surface Pro 4, Surface Pro 3, Surface 3, Surface Pro 2, Surface Pro.

Gilt für

Surface 2, Surface RT.

Gilt für

Surface Pro 3, Surface 3, Surface Pro 2, Surface Pro.

Gilt für

Surface 2, Surface RT.

Betriebssystem:

Es gibt zwei Arten von Updates, die dafür sorgen, dass Ihr Surface immer auf höchstem Niveau funktioniert: Surface-Hardwareupdates (auch als Firmware bezeichnet) und Windows-Softwareupdates. Beide Arten von Updates werden automatisch installiert, sobald sie verfügbar sind.


Bevor Sie beginnen

Hier ein paar wichtige Tipps:

  • Schließen Sie Ihr Surface vor dem Installieren von Updates an eine intakte Steckdose an. Während des Updatevorgangs sollten Sie Ihr Surface nicht ausstecken oder ausschalten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Surface zu mindestens 40 Prozent aufgeladen ist, bevor Sie mit der Installation von Updates beginnen.
  • Wenn Sie ein Surface Touch oder Type Cover oder eine Surface Dockingstation besitzen, schließen Sie es bzw. sie an, bevor Sie Ihr Surface einschalten, damit auch auf diesen Geräten die neuesten Updates installiert werden.
  • Damit Sie Updates für Ihr Surface herunterladen können, muss eine Internetverbindung bestehen. Wenn Sie Updates aufgrund von Problemen mit der WiFi-Verbindung nicht installieren können, lesen Sie die Informationen unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?
  • Wenn Sie für die Internetverbindung mobiles Breitband nutzen, wird Ihre Verbindung automatisch auf „getaktet“ eingestellt. Windows-Updates können über eine getaktete Verbindung u. U. nicht heruntergeladen werden, deshalb empfiehlt es sich, eine WiFi-Verbindung zu verwenden, um auch wirklich alle Updates zu erhalten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.
  • Wenn Sie keine anderen Verbindungsoptionen haben oder einen Datenplan mit unbegrenzter Datennutzung haben, können Sie die Einstellungen aber auch dahin gehend ändern, dass alle Updates über Ihre mobile Breitbandverbindung zugelassen werden. So geht's:

    Schritt 1:  Rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > Netzwerk und Internet.
    Schritt 2: 

    Wählen Sie Erweiterte Optionen aus, und ziehen Sie den Schalter für Als getaktete Verbindung festlegen auf Aus.

  • Die Dauer der Installation der Updates hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung sowie der Anzahl und der Größe der Updates ab.

Aktualisieren von Surface und Windows

Wenn Sie die oben aufgeführten Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigt haben, stellen Sie mithilfe der folgenden Schritte sicher, dass alle Surface- und Windows-Updates installiert werden:

Schritt 1:  Rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und navigieren Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update.
Schritt 2:  Wählen Sie Nach Updates suchen aus. Installieren Sie alle verfügbaren Updates.
Schritt 3:  Wählen Sie Jetzt neu starten.

Überprüfen Sie nach der Installation von Surface- oder Windows-Updates unbedingt, ob die Updates vollständig installiert werden. Führen Sie dazu die folgenden zusätzlichen Schritte aus. Unter Umständen erhalten Sie eine Windows-Benachrichtigung, oder im Windows-Info-Center wird die Meldung „Wir konnten die Installation der Updates nicht abschließen.“ angezeigt. Im Windows Update-Verlauf wird für ein bestimmtes Update unter Umständen auch der Status „Erfordert einen Neustart, um die Installation abzuschließen.“ angezeigt.

Schritt 1:  Rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und navigieren Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update.
Schritt 2:  Wählen Sie Erweiterte Optionen und Updateverlauf anzeigen.
Schritt 3:  Wird für ein Update der Status „Erfordert einen Neustart, um die Installation abzuschließen.“ angezeigt, rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten. Fahren Sie Ihr Surface nicht herunter.
Schritt 4:  Wiederholen Sie die oben aufgeführten Schritte, bis keine Updates mehr angezeigt werden, für die ein Neustart erforderlich ist.
Schritt 5:  Wird für ein Surface-Update der Status „Fehler bei der Installation“ angezeigt, lesen Sie die Informationen unter Probleme beim Installieren von Updates für Surface und Windows?.
Hinweis
Wenn ein Firmwareupdate für Surface verfügbar ist, wird eine entsprechende Benachrichtigung auf Ihrem Surface angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen, um Surface mithilfe von Windows Update zu aktualisieren.

Manuelles Herunterladen und Installieren von Surface-Updates

Hinweis
Bei Surface Pro und Surface Pro 2 haben Sie nicht die Möglichkeit, Surface-Updates herunterzuladen und manuell zu installieren.

Wenn Sie Surface 3, Surface Pro 3, Surface Pro 4 oder Surface Book besitzen, können Sie eine einzelne Updatedatei direkt auf Ihr Surface herunterladen und Updates manuell installieren. Falls beim Herstellen einer Internetverbindung mit Ihrem Surface Probleme auftreten, können Sie die Datei auf einen anderen PC herunterladen und mit einem USB-Stick auf Ihr Surface übertragen.

Herunterladen einer Updatedatei auf Ihr Surface

Wenn Sie eine Internetverbindung haben, können Sie die Updatedatei manuell auf Ihr Surface 3, Surface Pro 3, Surface Pro 4 oder Surface Book herunterladen.

Schritt 1: 

Wählen Sie in der unten stehenden Tabelle den Downloadlink für Ihr Gerät aus. Wählen Sie dann „Herunterladen“ und anschließend die betreffende MSI-Datei aus.

Der Dateiname setzt sich zusammen aus Surface-Version, Betriebssystem und Versionsnummer. Der Dateiname für eine Surface Book-MSI-Datei lautet beispielsweise „SurfaceBook_Win10_160400_2.msi“.

 
Surface-Modell
Downloadlink
Surface Book
Surface Pro 4
Surface Pro 3
Surface Pro 2
Für dieses Gerät ist keine MSI-Datei verfügbar. Sie können die ZIP-Dateien manuell unter Installieren von Drahtlostreibern auf Surface Pro-Modellen oder Surface 3 herunterladen.
Surface Pro
Für dieses Gerät ist keine MSI-Datei verfügbar. Sie können die ZIP-Dateien manuell unter Installieren von Drahtlostreibern auf Surface Pro-Modellen oder Surface 3 herunterladen.
Surface 3
Surface 3 (AT&T 4G LTE)
Surface 3 (4G LTE) in Nordamerika (nicht AT&T)
Surface 3 (Y!mobile 4G LTE) und Surface 3 (4G LTE) außerhalb von Nordamerika
Schritt 2: 

Wählen Sie Weiter.

Schritt 3: 

Wählen Sie den Abwärtspfeil neben der Schaltfläche Speichern aus, dann Speichern unter, und wählen Sie anschließend als Speicherort Ihren Desktop aus.

Folgen Sie dann den Anweisungen im Abschnitt „Installieren der Updates mithilfe der MSI-Datei“ weiter unten.

Falls beim Herstellen einer Internetverbindung mit Ihrem Surface Probleme auftreten, können Sie die MSI-Datei auf einen anderen Computer mit Internetzugriff herunterladen, auf einem USB-Stick speichern und dann auf Ihr Surface übertragen.

Installieren der Updates mithilfe der MSI-Datei

Schritt 1: 

Halten Sie den Namen der Datei gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie Installieren aus.

Schritt 2: 

Wählen Sie nach Abschluss der Installation OK aus.

Sie können die MSI-Datei nach der Installation der Updates vom Desktop löschen.

Anzeigen des Updateverlaufs

So können Sie die bereits installierten Windows- und Surface-Updates anzeigen

Schritt 1:  Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update aus.
Schritt 2:  Wählen Sie Erweiterte Optionen aus.
Schritt 3:  Wählen Sie Updateverlauf anzeigen aus, um die installierten Updates anzuzeigen.

Updates für Ihre Surface-Hardware werden im Updateverlauf entweder als „System-Firmwareupdate – XX/XX/XX“ oder als „System-Hardwareupdate – XX/XX/XX“ angezeigt. („XX.XX.XX“ steht für das Datum, an dem Microsoft das Surface-Update zur Verfügung gestellt hat.)

Hinweis
Wenn Sie das Betriebssystem auf Ihrem Surface aktualisieren, wird dadurch der vorhandene Updateverlauf gelöscht.

Surface-Updates sind kumulativ, das heißt, wenn Sie das neueste Surface-Update installiert haben, ist Ihr Surface auf dem neuesten Stand.

Beschreibungen der bisher veröffentlichten Surface-Updates finden Sie unter Surface-Updateverlauf.

Ändern der Windows Update-Einstellungen

Sie können die Windows Update-Einstellungen für Surface 3, Surface Pro-Modelle und Surface Book ändern. So geht's:

Schritt 1:  Rufen Sie die Startseite Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update aus.
Schritt 2:  Wählen Sie Erweiterte Optionen aus.
Schritt 3:  Wählen Sie unter Installationsmethode für Updates auswählen die gewünschten Einstellungen aus.

Wenn Sie beispielsweise während des Setups automatische Updates deaktiviert haben und dieses Feature wieder aktivieren möchten, wählen Sie Automatisch (empfohlen) aus.

Probleme bei der Installation von Updates?

Wenn beim Installieren eines Updates Probleme auftreten, lesen Sie die Informationen unter Probleme beim Installieren von Updates für Surface und Windows?.


Es gibt zwei Arten von Updates, die dafür sorgen, dass Surface immer auf höchstem Niveau funktioniert: Surface-Hardwareupdates (auch als Firmware bezeichnet) und Windows-Softwareupdates. Beide Arten von Updates werden automatisch installiert, sobald sie verfügbar sind.


Bevor Sie beginnen

Hier finden Sie ein paar wichtige Tipps:

  • Schließen Sie das Surface vor dem Installieren von Updates an eine intakte Steckdose an. Während des Updatevorgangs sollten Sie Ihr Surface nicht ausstecken oder ausschalten.
  • Wenn Sie ein Surface Touch oder Type Cover oder eine Surface Dockingstation besitzen, schließen Sie es bzw. sie an, bevor Sie Ihr Surface einschalten, damit auch auf diesen Geräten die neuesten Updates installiert werden.
  • Damit Sie Updates für Ihr Surface herunterladen können, muss eine Internetverbindung bestehen. Wenn Sie Updates aufgrund von Problemen mit der WiFi-Verbindung nicht installieren können, lesen Sie die Informationen unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?
  • Wenn Sie für die Internetverbindung mobiles Breitband nutzen, wird Ihre Verbindung automatisch auf „getaktet“ eingestellt. Windows-Updates können über eine getaktete Verbindung u. U. nicht heruntergeladen werden, deshalb empfiehlt es sich, eine WiFi-Verbindung zu verwenden, um auch wirklich alle Updates zu erhalten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.
  • Wenn Sie keine anderen Verbindungsoptionen haben oder einen Datenplan mit unbegrenzter Datennutzung haben, können Sie die Einstellungen aber auch dahin gehend ändern, dass alle Updates über Ihre mobile Breitbandverbindung zugelassen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Getaktete Internetverbindungen: Häufig gestellte Fragen.
  • Die Dauer der Installation der Updates hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung sowie der Anzahl und der Größe der Updates ab.

Aktualisieren von Surface und Windows

Wenn Updates zur Verfügung stehen, werden diese über WLAN automatisch auf Surface installiert, über eine getaktete Verbindung dagegen nur eingeschränkt. Damit Sie alle Updates erhalten, stellen Sie zuerst eine Wi-Fi-Verbindung her. Sollte ein Neustart von Surface erforderlich sein, um die Installation eines Updates abzuschließen, wird eine entsprechende Benachrichtigung angezeigt.

Sie können aber auch manuell nach Updates suchen. So geht's:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen aus.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung.
Schritt 3:  Wählen Sie Jetzt prüfen.
Schritt 4: Wenn Updates verfügbar sind, wählen Sie Details anzeigen.
Schritt 5:  Wählen Sie die zu installierenden Updates und dann Installieren aus.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Surface unter Umständen neu starten.
Hinweis
Wenn ein Firmwareupdate verfügbar ist, wird eine entsprechende Benachrichtigung auf Ihrem Surface angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Surface mithilfe von Windows Update zu aktualisieren.

Anzeigen des Updateverlaufs

So können Sie die bereits installierten Windows- und Surface-Updates anzeigen

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen > PC-Einstellungen ändern.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Update/Wiederherstellung > Windows Update.
Schritt 3:  Wählen Sie Updateverlauf anzeigen, um die installierten Updates anzuzeigen.

Updates für Ihre Surface-Hardware werden im Updateverlauf entweder als „Systemfirmwareupdate – XX.XX.XX“ oder als „Systemhardwareupdate – XX.XX.XX“ angezeigt. („XX/XX/XX“ steht für das Datum, an dem Microsoft das Surface-Update zur Verfügung gestellt hat.)

Surface-Updates sind kumulativ, das heißt, wenn Sie das neueste Surface-Update installiert haben, ist Ihr Surface auf dem neuesten Stand.

Beschreibungen der bisher veröffentlichten Surface-Updates finden Sie unter Surface-Updateverlauf.

Probleme bei der Installation von Updates?

Wenn beim Installieren eines Updates Probleme auftreten, lesen Sie die Informationen unter Probleme beim Installieren von Updates für Surface und Windows?.

Weitere Informationen zu Windows Update finden Sie unter Windows-Update: Häufig gestellte Fragen.


Es gibt zwei Arten von Updates, die dafür sorgen, dass Ihr Surface immer optimal funktioniert: Surface-Hardwareupdates (auch als Firmware bezeichnet) und Windows-Softwareupdates. Beide Arten von Updates werden automatisch installiert, sobald sie verfügbar sind.


Vorbemerkungen

Hier ein paar wichtige Tipps:

  • Schließen Sie Ihr Surface vor dem Installieren von Updates an eine intakte Steckdose an. Während des Updatevorgangs sollten Sie Ihr Surface nicht ausstecken oder ausschalten. Stellen Sie sicher, dass das Surface mindestens zu 40 Prozent aufgeladen ist, bevor Sie Updates installieren.
  • Wenn Sie ein Surface Type Cover oder eine Surface-Dockingstation besitzen, schließen Sie diese/s an, bevor Sie Ihr Surface einschalten, damit auch auf diesen Geräten die neuesten Updates installiert werden.
  • Damit Sie Updates für Ihr Surface herunterladen können, muss eine Internetverbindung bestehen. Wenn Sie Updates aufgrund von Problemen mit der WLAN-Verbindung nicht installieren können, lesen Sie die Informationen unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?
  • Wenn Sie für die Internetverbindung mobiles Breitband nutzen, wird Ihre Verbindung automatisch auf „getaktet“ eingestellt. Windows-Updates können über eine getaktete Verbindung u. U. nicht heruntergeladen werden. Durch die Verwendung einer WLAN-Verbindung können Sie sicherstellen, dass Sie alle Updates erhalten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.
  • Wenn Sie keine anderen Verbindungsoptionen oder einen unbegrenzten Datentarif haben, können Sie die Einstellungen so ändern, dass alle Updates über Ihre mobile Breitbandverbindung zugelassen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Getaktete Internetverbindungen: FAQ.
  • Wie lange die Installation der Updates dauert, hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung sowie der Anzahl und der Größe der Updates ab.

Aktualisieren von Surface und Windows

Nachdem Sie die Vorsichtsmaßnahmen oben befolgt haben, führen Sie folgende Schritte aus, um sicherzustellen, dass alle Surface- und Windows-Updates installiert werden:

Schritt 1: Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte untere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2: Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Windows Update > Jetzt prüfen.
Schritt 3:Wenn Updates verfügbar sind, tippen oder klicken Sie auf Details anzeigen.
Schritt 4: Tippen oder klicken Sie auf die zu installierenden Updates, um sie auszuwählen, und tippen oder klicken Sie auf Installieren.
Nach der Installation der Updates müssen Sie Ihr Surface u. U. neu starten.

Nach der Installation der Surface- oder Windows-Updates müssen Sie sicherstellen, dass sie vollständig installiert wurden. Führen Sie dazu die folgenden zusätzlichen Schritte aus. Im Verlauf von Windows Update wird für ein bestimmtes Update möglicherweise der Status „Erfordert einen Neustart, um die Installation abzuschließen“ angegeben.

Schritt 1: Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen > PC-Einstellungen ändern.
Schritt 2:Tippen oder klicken Sie auf Update/Wiederherstellung > Windows Update.
Schritt 3: Tippen oder klicken Sie auf Updateverlauf anzeigen, um eine Liste der installierten Updates anzuzeigen.
Hinweis
Wenn ein Firmwareupdate verfügbar ist, wird eine entsprechende Benachrichtigung auf Ihrem Surface angezeigt. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen, um Ihr Surface mithilfe von Windows Update zu aktualisieren.

Surface Pro 3 und Surface 3: Manuelles Herunterladen und Installieren von Surface-Updates

Wenn Sie ein Surface Pro 3 oder Surface 3 besitzen, können Sie eine einzelne Updatedatei direkt auf Ihr Surface herunterladen und Updates manuell installieren. Falls beim Herstellen einer Internetverbindung mit Ihrem Surface Probleme auftreten, können Sie die Datei auf einen anderen PC herunterladen und mit einem USB-Laufwerk auf Ihr Surface übertragen.

Herunterladen einer Updatedatei auf Ihr Surface

Wenn Sie über eine Internetverbindung verfügen, können Sie die Updatedatei manuell auf das Surface Pro 3 oder Surface 3 herunterladen.

Schritt 1:

Wählen Sie in der unten stehenden Tabelle den Downloadlink für Ihr Gerät aus. Wählen Sie dann Herunterladen und anschließend die betreffende MSI-Datei aus.

Der Name der Datei entspricht der Surface-Version gefolgt vom Betriebssystem und der Versionsnummer. Bei einem Surface Pro 3 lautet der Name der MSI-Datei beispielsweise „SurfacePro3_Win8x_160128_3.msi“.

 
Surface-Version
Downloadlink
Surface Pro 3
Surface Pro 2
Für dieses Gerät ist keine MSI-Datei verfügbar. Sie können die ZIP-Dateien von Installieren von Drahtlostreibern auf Surface Pro-Modellen oder Surface 3 manuell herunterladen.
Surface Pro
Für dieses Gerät ist keine MSI-Datei verfügbar. Sie können die ZIP-Dateien von Installieren von Drahtlostreibern auf Surface Pro-Modellen oder Surface 3 manuell herunterladen.
Surface 3
Surface 3 (AT&T 4G LTE)
Surface 3 (4G LTE) in Nordamerika (nicht AT&T)
Surface 3 (Y!mobile 4G LTE) und Surface 3 (4G LTE) außerhalb von Nordamerika
Schritt 2:

Tippen oder klicken Sie auf Weiter.

Schritt 3: Tippen oder klicken Sie neben der Schaltfläche Speichern auf den Abwärtspfeil und anschließend auf Speichern unter, und wählen Sie Ihren Desktop als Speicherort aus.

Folgen Sie dann den Anweisungen unter Installieren der Updates mithilfe der MSI-Datei weiter unten.

Falls beim Herstellen einer Internetverbindung mit Ihrem Surface Probleme auftreten, können Sie die MSI-Datei auf einen anderen Computer mit Internetzugriff herunterladen, auf einem USB-Laufwerk speichern und dann auf Ihr Surface übertragen.

Installieren der Updates mithilfe der MSI-Datei

Schritt 1: Halten Sie den Namen der Datei gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und tippen oder klicken Sie auf Installieren.
Schritt 2: Tippen oder klicken Sie nach Abschluss der Installation auf OK.

Sie können die MSI-Datei nach der Installation der Updates vom Desktop löschen.

Anzeigen des Updateverlaufs

So können Sie die bereits installierten Windows- und Surface-Updates anzeigen

Schritt 1: Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen > PC-Einstellungen ändern.
Schritt 2: Tippen oder klicken Sie auf Update/Wiederherstellung > Windows Update.
Schritt 3: Tippen oder klicken Sie auf Updateverlauf anzeigen, um eine Liste der installierten Updates anzuzeigen.

Updates für Ihre Surface-Hardware werden im Updateverlauf entweder als „Systemfirmwareupdate – XX/XX/XX“ oder als „Systemhardwareupdate – XX/XX/XX“ angezeigt. („XX/XX/XX“ steht für das Datum, an dem Microsoft das Update zur Verfügung gestellt hat.)

Surface-Updates sind kumulativ, das heißt, wenn Sie das aktuelle Surface-Update installiert haben, ist Ihr Surface auf dem neuesten Stand.

Beschreibungen der bisher veröffentlichten Surface-Updates finden Sie unter Surface-Updateverlauf.

Ändern der Windows Update-Einstellungen

So ändern Sie die Einstellungen für Windows Update

Schritt 1: Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen > PC-Einstellungen ändern.
Schritt 2: Tippen oder klicken Sie auf Update/Wiederherstellung > Windows Update > Installationsmethode für Updates auswählen.
Schritt 3: Wählen Sie die gewünschten Einstellungen aus, und tippen oder klicken Sie auf Übernehmen.

Wenn Sie beispielsweise während des Setups automatische Updates deaktiviert haben und dieses Feature wieder aktivieren möchten, wählen Sie Updates automatisch installieren (empfohlen) aus.

Probleme bei der Installation von Updates?

Wenn beim Installieren eines Updates Probleme auftreten, lesen Sie die Informationen unter Probleme beim Installieren von Updates für Surface und Windows?.

Weitere Informationen zu Windows Update finden Sie unter Windows Update: Häufig gestellte Fragen.


Es gibt zwei Arten von Updates, die dafür sorgen, dass Surface immer auf höchstem Niveau funktioniert: Surface-Hardwareupdates (auch als Firmware bezeichnet) und Windows-Softwareupdates. Beide Arten von Updates werden automatisch installiert, sobald sie verfügbar sind.


Bevor Sie beginnen

Hier ein paar wichtige Tipps:

  • Schließen Sie Ihr Surface vor dem Installieren von Updates an eine intakte Steckdose an. Während des Updatevorgangs sollten Sie Ihr Surface nicht ausstecken oder ausschalten.
  • Wenn Sie ein Surface Touch oder Type Cover oder eine Surface Dockingstation besitzen, schließen Sie es bzw. sie an, bevor Sie Ihr Surface einschalten, damit auch auf diesen Geräten die neuesten Updates installiert werden.
  • Damit Sie Updates für Ihr Surface herunterladen können, muss eine Internetverbindung bestehen. Wenn Sie Updates aufgrund von Problemen mit der WiFi-Verbindung nicht installieren können, lesen Sie die Informationen unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?
  • Wenn Sie für die Internetverbindung mobiles Breitband nutzen, wird Ihre Verbindung automatisch auf „getaktet“ eingestellt. Windows-Updates können über eine getaktete Verbindung u. U. nicht heruntergeladen werden, deshalb empfiehlt es sich, eine WiFi-Verbindung zu verwenden, um auch wirklich alle Updates zu erhalten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.
  • Wenn Sie keine anderen Verbindungsoptionen haben oder einen Datenplan mit unbegrenzter Datennutzung haben, können Sie die Einstellungen aber auch dahin gehend ändern, dass alle Updates über Ihre mobile Breitbandverbindung zugelassen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Getaktete Internetverbindungen: Häufig gestellte Fragen.
  • Die Dauer der Installation der Updates hängt von der Geschwindigkeit der Internetverbindung sowie der Anzahl und der Größe der Updates ab.

Aktualisieren von Surface und Windows

Wenn Updates zur Verfügung stehen, werden diese über WLAN automatisch auf Surface installiert, über eine getaktete Verbindung dagegen nur eingeschränkt. Damit Sie alle Updates erhalten, stellen Sie zuerst eine WLAN-Verbindung her. Sollte ein Neustart von Surface erforderlich sein, um die Installation eines Updates abzuschließen, wird eine entsprechende Benachrichtigung angezeigt.

Sie können aber auch manuell nach Updates suchen. So geht's:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung > Jetzt prüfen.
Schritt 3: Wenn Updates verfügbar sind, tippen oder klicken Sie auf Details anzeigen.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie auf die zu installierenden Updates und dann auf Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Surface unter Umständen neu starten.
Hinweis
Wenn ein Firmwareupdate verfügbar ist, wird eine entsprechende Benachrichtigung auf Ihrem Surface angezeigt. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Surface mithilfe von Windows Update zu aktualisieren.

Anzeigen des Updateverlaufs

So können Sie die bereits installierten Windows- und Surface-Updates anzeigen

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen > PC-Einstellungen ändern.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Update/Wiederherstellung > Windows Update.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Updateverlauf anzeigen, um eine Liste der installierten Updates anzuzeigen.

Updates für Ihre Surface-Hardware werden im Updateverlauf entweder als „System-Firmwareupdate – XX/XX/XX“ oder als „System-Hardwareupdate – XX/XX/XX“ angezeigt. („XX/XX/XX“ steht für das Datum, an dem Microsoft das Surface-Update zur Verfügung gestellt hat.)

Surface-Updates sind kumulativ, das heißt, wenn Sie das neueste Surface-Update installiert haben, ist Ihr Surface auf dem neuesten Stand.

Beschreibungen der bisher veröffentlichten Surface-Updates finden Sie unter Surface-Updateverlauf.

Probleme bei der Installation von Updates?

Wenn beim Installieren eines Updates Probleme auftreten, lesen Sie die Informationen unter Probleme beim Installieren von Updates für Surface und Windows?.

Weitere Informationen zu Windows Update finden Sie unter Windows-Update: Häufig gestellte Fragen.


Kontakt

Answer Desk
Answer Techs stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Mit einem Supportmitarbeiter sprechen