Gilt für

Surface Book, Surface Pro 4, Surface Pro 3, Surface 3, Surface Pro 2, Surface Pro.

Gilt für

Surface 2, Surface RT.

Gilt für

Surface Pro 3, Surface 3, Surface Pro 2, Surface Pro.

Gilt für

Surface 2, Surface RT.

Betriebssystem:

Behandeln von Problemen mit der Bildschirmhelligkeit des Surface

Probleme mit der Anzeige auf Ihrem Surface? Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn der Bildschirm zu dunkel oder zu hell ist, flackert, ausgeht oder verzerrt ist.


Hinweis
Wenn der Bildschirm Ihres Surface schwarz, zu verzerrt oder zu dunkel ist, um etwas erkennen zu können, schließen Sie das Surface-Tablet an einen externen Bildschirm an, und probieren Sie die folgenden Lösungen aus. Weitere Informationen finden Sie unter Anschließen von Surface an einen Fernseher, Monitor oder Projektor.

Bevor Sie beginnen

Versuchen Sie, die Bildschirmhelligkeit manuell anzupassen, bevor Sie beginnen. Dazu verstehen verschiedene Optionen zur Verfügung:

  • Drücken Sie auf dem Type Cover FN+ENTF, um die Helligkeit zu erhöhen, oder FN+RÜCK, um die Helligkeit zu verringern.
  • Wischen Sie zum Anpassen der Helligkeit vom rechten Bildschirmrand nach innen, oder wählen Sie auf der Taskleiste Wartungscenter Benachrichtigungssymbol auf der Taskleiste, und wählen Sie dann Helligkeit Helligkeitssymbol im Benachrichtigungsbereich.
    Sie können für die Helligkeit des Bildschirms einen Wert von 25, 50, 75 oder 100 Prozent einstellen.
  • Rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > System > Anzeige. Ziehen Sie unter Helligkeitsstufe den Schieberegler nach rechts, um die Helligkeit zu erhöhen, bzw. nach links, um sie zu verringern.
Hinweis

Das Surface 3 Type Cover ist mit Tasten ausgestattet, mit denen Sie die Bildschirmhelligkeit anpassen können. Weitere Informationen finden Sie unter Type Cover.

Falls weiterhin Probleme mit der Bildschirmhelligkeit auftreten, probieren Sie die folgenden Lösungen aus.

Lösung 1: Ein- oder Ausschalten der automatischen Bildschirmhelligkeit

Die Helligkeit des Surface-Bildschirms passt sich normalerweise automatisch an das Umgebungslicht an. Sie können die automatische Helligkeitsregelung ein- oder ausschalten oder die Helligkeit manuell einstellen.

Schritt 1:  Rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > System > Anzeige.
Schritt 2:  Wählen Sie unter Bildschirmhelligkeit automatisch anpassen die Option Ein oder Aus.
Schritt 3:  Wählen Sie Übernehmen.

Lösung 2: Führen Sie die automatisierte Problembehandlung aus

Öffnen Sie die Problembehandlung für Sensoren. Wählen Sie im Dialogfeld Dateidownload die Option Öffnen, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Lösung 3: Überprüfen der Bildschirmauflösung

So überprüfen Sie die Bildschirmauflösung

Schritt 1:  Rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > System > Anzeige.
Schritt 2:  Wählen Sie Erweiterte Anzeigeeinstellungen.
Schritt 3: 

Wählen Sie unter Auflösung die empfohlene Auflösung aus.

Schritt 4:  Wählen Sie Übernehmen.

Lösung 4: Überprüfen der Temperatur

Auch übermäßige Erhitzung kann zu nachlassender Leistung führen. Legen Sie Surface an einen kühleren Ort, und warten Sie etwa fünf Minuten.

Lösung 5: Neustarten von Surface

  • Rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten.

Lösung 6: Installieren von Updates für Surface und Windows

Probleme mit dem Bildschirm lassen sich unter Umständen durch die Installation der aktuellen Surface-Updates beheben. Hierzu zählen auch Updates für Windows und den Touchscreen. Sind Updates verfügbar, werden diese automatisch installiert. Sie können aber auch manuell nach Updates suchen. So geht's:

Schritt 1:  Rufen Sie „Start“ Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update.
Schritt 2:  Wählen Sie Nach Updates suchen. Falls Updates verfügbar sind, wählen Sie Details.
Schritt 3:  Wählen Sie die zu installierenden Updates und anschließend „Installieren“ aus.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Lösung 7: Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface

Treten weiterhin Probleme mit dem Bildschirm auf, versuchen Sie, Surface wiederherzustellen oder zurückzusetzen (in dieser Reihenfolge).

  • Wiederherstellen von Surface:
    Durch das Wiederherstellen können Sie kürzlich vorgenommene Systemänderungen rückgängig machen, die vielleicht Probleme verursachen. Bei der Wiederherstellung von Surface werden zwar keine persönlichen Dateien geändert, es werden aber unter Umständen vor Kurzem installierte Apps und Treiber entfernt.

    Informationen zum Wiederherstellen Ihres Surface finden Sie unter Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface.

    Wenn durch das Wiederherstellen Ihres Surface das Problem nicht behoben wird, setzen Sie Ihr Surface zurück.
  • Zurücksetzen von Surface:
    Beim Zurücksetzen wird Windows neu installiert. Dabei werden Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und nicht auf Ihrem Surface vorinstallierte Apps jedoch entfernt. Die Apps, die beim Kauf bereits auf Ihrem Surface vorinstalliert waren, bleiben beim Zurücksetzen erhalten.
Hinweis

Wenn Sie Surface von Windows 8.1 auf Windows 10 aktualisiert haben, wird beim Zurücksetzen Windows 10 neu installiert.

Informationen zum Zurücksetzen Ihres Surface finden Sie unter Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface.

Wenn das Problem mit der Bildschirmhelligkeit auf dem Surface danach immer noch besteht, ist eine Wartung des Geräts erforderlich. Gehen Sie zu Mein Surface reparieren.


Behandeln von Problemen mit der Bildschirmhelligkeit des Surface

Probleme mit der Anzeige auf Ihrem Surface? Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn der Bildschirm zu dunkel oder zu hell ist, flackert, ausgeht oder verzerrt ist.


Hinweis
Wenn der Bildschirm Ihres Surface schwarz, zu verzerrt oder zu dunkel ist, um etwas erkennen zu können, schließen Sie das Surface-Tablet an einen externen Bildschirm an, und probieren Sie die folgenden Lösungen aus. Informationen zum Anschließen von Surface an einen zweiten Bildschirm finden Sie unter Anschließen von Surface an einen Fernseher, Monitor oder Projektor.

Lösung 1: Überprüfen der Einstellungen für die Helligkeit

Die Helligkeit des Surface-Bildschirms passt sich normalerweise automatisch an das Umgebungslicht an. Sie können die automatische Helligkeitsregelung ein- oder ausschalten oder die Helligkeit manuell einstellen.

So schalten Sie die automatische Bildschirmhelligkeit ein oder aus

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern > PC und Geräte > Netzschalter und Energiesparen.
Schritt 3:  Wählen Sie unter Helligkeit die Option Ein oder Aus, um die automatische Helligkeit ein- oder auszuschalten.

So legen Sie die Helligkeit manuell fest

Hinweis
Sie müssen die automatische Helligkeit nicht deaktivieren, bevor Sie die Helligkeit manuell anpassen.

Schritt 1: Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2: Wählen Sie Bildschirm, und bewegen Sie den Schieberegler, um die Helligkeit zu erhöhen oder zu verringern.

Wird das Problem durch Ändern der Helligkeit nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 2 fort.

Lösung 2: Führen Sie die automatisierte Problembehandlung aus

Öffnen Sie die Problembehandlung für Sensoren. Wählen Sie im Dialogfeld Dateidownload die Option Öffnen, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn mit der automatisierten Problembehandlung das Problem nicht behoben werden konnte, probieren Sie Lösung 3 aus.

Lösung 3: Überprüfen der Bildschirmauflösung

So überprüfen Sie die Bildschirmauflösung

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern > PC und Geräte > Anzeige.
Schritt 3:  Ziehen Sie Auflösung auf 1920 x 1080 (empfohlen).

Wenn die Anzeige dann immer noch nicht korrekt aussieht, fahren Sie mit Lösung 4 fort.

Lösung 4: Überprüfen der Temperatur

Auch übermäßige Erhitzung kann zu nachlassender Leistung führen. Legen Sie Surface an einen kühleren Ort, und warten Sie etwa fünf Minuten.

Wenn das Problem durch Abkühlen Ihres Surface nicht behoben wird, probieren Sie Lösung 5 aus.

Lösung 5: Neustarten von Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Wählen Sie Ein/Aus > Neu starten.

Wenn das Problem nach dem Neustarten Ihres Surface weiterhin besteht, fahren Sie mit Lösung 6 fort.

Lösung 6: Installieren von Updates für Surface und Windows

Ein Problem mit der Bildschirmhelligkeit lässt sich u. U. beheben, indem Sie die neuesten Updates für Ihr Microsoft Surface installieren. Hierzu zählen auch Updates für Windows und den Touchscreen.

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung > Jetzt prüfen.
Schritt 3:  Wenn Updates verfügbar sind, wählen Sie Details anzeigen.
Schritt 4:  Wählen Sie die zu installierenden Updates und dann Installieren aus.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Besteht das Problem nach dem Installieren der neuesten Updates weiterhin, fahren Sie mit Lösung 7 fort.

Lösung 7: Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface

Falls immer noch Probleme mit dem Bildschirm bestehen, gehen Sie in der folgenden Reihenfolge vor: Aktualisieren Sie Ihr Surface, oder setzen Sie das Tablet zurück.

  • Aktualisieren von Surface
    Beim Aktualisieren Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle Apps, die Sie aus dem Windows Store installiert haben, erhalten. Auf Surface installierte Desktop-Apps werden gelöscht. Sie können sie nach der Surface-Aktualisierung jedoch erneut installieren.
Hinweis
Falls Sie Ihr Surface von Windows RT 8.1 auf Windows 8.1 RT Update 3 aktualisiert haben, werden beim Aktualisieren Windows RT 8.1 und auf Ihrem Surface vorinstallierte Apps neu installiert. Andere Apps und Ihre Einstellungen gehen verloren. Sie können sie nach dem Aktualisieren neu installieren.

Wenn durch das Aktualisieren Ihres Surface das Problem nicht behoben wird, setzen Sie das Tablet zurück.

  • Zurücksetzen von Surface
    Beim Zurücksetzen des Surface wird Windows neu installiert. Dabei werden Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und nicht auf dem Surface vorinstallierte Apps jedoch entfernt. Die Apps, die beim Kauf bereits auf dem Surface vorinstalliert waren, bleiben beim Zurücksetzen erhalten.
Hinweis
Wenn Sie Ihr Surface von Windows RT 8.1 auf Windows 8.1 RT Update 3 aktualisiert haben, wird beim Zurücksetzen Windows RT 8.1 neu installiert. Sie müssen Windows 8.1 RT Update 3 neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT und Surface 2.

Wenn das Problem mit der Bildschirmhelligkeit auf dem Surface danach immer noch besteht, ist eine Wartung des Geräts erforderlich. Gehen Sie zu Mein Surface reparieren.


Behandeln von Problemen mit der Bildschirmhelligkeit des Surface

Probleme mit der Anzeige auf Ihrem Surface? Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn der Bildschirm zu dunkel oder zu hell ist, flackert, ausgeht oder verzerrt ist.


Hinweis
Wenn der Bildschirm Ihres Surface schwarz, zu verzerrt oder zu dunkel ist, um etwas erkennen zu können, schließen Sie das Surface-Tablet an einen externen Bildschirm an, und probieren Sie die folgenden Lösungen aus. Informationen zum Anschließen Ihres Surface an einen zweiten Bildschirm finden Sie unter Anschließen von Surface an einen Fernseher, Monitor oder Projektor.

Lösung 1: Überprüfen der Einstellungen für die Helligkeit

Die Helligkeit des Displays Ihres Surface stellt sich normalerweise automatisch auf das Umgebungslicht ein. Sie können die automatische Helligkeitsregelung ein- oder ausschalten oder die Helligkeit manuell einstellen.

So schalten Sie die automatische Bildschirmhelligkeit ein oder aus

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern und dann auf PC und Geräte.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Netzschalter und Energiesparen, und tippen oder klicken Sie unter Helligkeit auf Ein oder auf Aus, um die automatische Helligkeit ein- oder auszuschalten.

So legen Sie die Helligkeit manuell fest

Hinweis
Es ist nicht erforderlich, die automatische Helligkeitsregelung auszuschalten, bevor Sie die Helligkeit manuell einstellen.

Schritt 1: Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2: Tippen oder klicken Sie auf Bildschirm.
Schritt 3: Tippen (oder klicken) und ziehen Sie den Schieberegler, um die Helligkeit zu erhöhen oder zu verringern.

Wird das Problem durch Ändern der Helligkeit nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 2 fort.

Lösung 2: Führen Sie die automatisierte Problembehandlung aus

Öffnen Sie die Problembehandlung für Sensoren. Tippen oder klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Öffnen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn mit der automatisierten Problembehandlung das Problem nicht behoben werden konnte, probieren Sie Lösung 3 aus.

Lösung 3: Überprüfen der Bildschirmauflösung

So überprüfen Sie die Bildschirmauflösung

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern und dann auf PC und Geräte.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Anzeige, und ziehen Sie dann die Auflösung auf 1920 x 1080.

Wenn die Anzeige dann immer noch nicht korrekt aussieht, fahren Sie mit Lösung 4 fort.

Lösung 4: Überprüfen der Temperatur

Auch übermäßige Erhitzung kann zu nachlassender Leistung führen. Legen Sie das Surface an einen kühleren Ort, und warten Sie etwa fünf Minuten.

Wenn das Problem durch Abkühlen des Surface nicht behoben wird, probieren Sie Lösung 5 aus.

Lösung 5: Neustarten des Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus und dann auf Neu starten.

Wenn das Problem nach dem Neustarten von Surface weiterhin besteht, fahren Sie mit Lösung 6 fort.

Lösung 6: Installieren von Updates für Surface und Windows

Ein Problem mit der Bildschirmhelligkeit lässt sich u. U. beheben, indem Sie die neuesten Updates für Ihr Microsoft Surface installieren. Hierzu zählen auch Updates für Windows und den Touchscreen.

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern und anschließend auf Update/Wiederherstellung.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Jetzt prüfen.
Schritt 4:  Wenn Updates verfügbar sind, tippen oder klicken Sie auf Details anzeigen.
Schritt 5:  Tippen oder klicken Sie auf die zu installierenden Updates und anschließend auf Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Besteht das Problem nach dem Installieren der neuesten Updates weiterhin, fahren Sie mit Lösung 7 fort.

Lösung 7: Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen des Surface

Falls immer noch Probleme mit dem Bildschirm bestehen, führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch: Stellen Sie das Surface wieder her, aktualisieren Sie es, oder setzen Sie es zurück.

  • Wiederherstellen des Surface
    Durch das Wiederherstellen des Surface können Sie kürzlich vorgenommene Systemänderungen rückgängig machen, die vielleicht Probleme verursachen. Bei der Wiederherstellung des Surface werden zwar keine persönlichen Dateien geändert, es werden aber unter Umständen kürzlich installierte Apps und Treiber entfernt.
Hinweis
Für das Surface RT oder das Surface 2 steht keine Wiederherstellungsoption zur Verfügung.

Wenn durch das Wiederherstellen des Surface das Problem nicht behoben wird, aktualisieren Sie es.

  • Aktualisieren von Surface
    Beim Aktualisieren von Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Auf dem Surface Pro installierte Desktop-Apps werden gelöscht. Sie können sie nach der Surface-Aktualisierung jedoch erneut installieren.
Hinweis
Wenn Sie das Surface Pro von Windows 8 auf Windows 8.1 aktualisiert haben, werden beim Aktualisieren Windows 8 (nicht Windows 8.1) und alle auf dem Surface Pro vorinstallierten Apps neu installiert. Andere Apps und Ihre Einstellungen gehen verloren. Sie können sie nach dem Aktualisieren neu installieren.

Wenn durch das Aktualisieren des Surface das Problem nicht behoben wird, setzen Sie es zurück.

  • Zurücksetzen des Surface
    Beim Zurücksetzen des Surface wird Windows neu installiert. Dabei werden Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und nicht auf dem Surface vorinstallierte Apps jedoch entfernt. Die Apps, die beim Kauf bereits auf dem Surface vorinstalliert waren, bleiben beim Zurücksetzen erhalten.
Hinweis
Wenn Sie das Surface Pro von Windows 8 auf Windows 8.1 aktualisiert haben, wird beim Zurücksetzen Windows 8 (nicht Windows 8.1) neu installiert. Sie müssen das Windows 8.1-Update erneut ausführen.

Ausführliche Anweisungen finden Sie in den folgenden Themen:

Wenn das Problem mit der Bildschirmhelligkeit auf dem Surface danach immer noch besteht, ist eine Wartung des Geräts erforderlich. Gehen Sie zu Mein Surface reparieren.


Behandeln von Problemen mit der Bildschirmhelligkeit des Surface

Probleme mit der Anzeige auf Ihrem Surface? Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn der Bildschirm zu dunkel oder zu hell ist, flackert, ausgeht oder verzerrt ist.


Hinweis
Wenn der Bildschirm Ihres Surface schwarz, zu verzerrt oder zu dunkel ist, um etwas erkennen zu können, schließen Sie das Surface-Tablet an einen externen Bildschirm an, und probieren Sie die folgenden Lösungen aus. Informationen zum Anschließen Ihres Surface an einen zweiten Bildschirm finden Sie unter Anschließen von Surface an einen Fernseher, Monitor oder Projektor.

Lösung 1: Überprüfen der Einstellungen für die Helligkeit

Die Helligkeit des Displays Ihres Surface stellt sich normalerweise automatisch auf das Umgebungslicht ein. Sie können die automatische Helligkeitsregelung ein- oder ausschalten oder die Helligkeit manuell einstellen.

So schalten Sie die automatische Bildschirmhelligkeit ein oder aus

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern und dann auf PC und Geräte.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Netzschalter und Energiesparen, und tippen oder klicken Sie unter Helligkeit auf Ein oder auf Aus, um die automatische Helligkeit ein- oder auszuschalten.

So legen Sie die Helligkeit manuell fest

Hinweis
Es ist nicht erforderlich, die automatische Helligkeitsregelung auszuschalten, bevor Sie die Helligkeit manuell einstellen.

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Bildschirm.
Schritt 3:  Tippen (oder klicken) und ziehen Sie den Schieberegler, um die Helligkeit zu erhöhen oder zu verringern.

Wird das Problem durch Ändern der Helligkeit nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 2 fort.

Lösung 2: Führen Sie die automatisierte Problembehandlung aus

Öffnen Sie die Problembehandlung für Sensoren. Tippen oder klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Öffnen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn mit der automatisierten Problembehandlung das Problem nicht behoben werden konnte, probieren Sie Lösung 3 aus.

Lösung 3: Überprüfen der Bildschirmauflösung

So überprüfen Sie die Bildschirmauflösung

Schritt 1:  Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern und dann auf PC und Geräte.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Anzeige, und ziehen Sie dann die Auflösung auf 1920 x 1080.

Wenn die Anzeige dann immer noch nicht korrekt aussieht, fahren Sie mit Lösung 4 fort.

Lösung 4: Überprüfen der Temperatur

Auch übermäßige Erhitzung kann zu nachlassender Leistung führen. Legen Sie das Surface an einen kühleren Ort, und warten Sie etwa fünf Minuten.

Wenn das Problem durch Abkühlen des Surface nicht behoben wird, probieren Sie Lösung 5 aus.

Lösung 5: Neustarten des Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus und dann auf Neu starten.

Wenn das Problem nach dem Neustarten von Surface weiterhin besteht, fahren Sie mit Lösung 6 fort.

Lösung 6: Installieren von Updates für Surface und Windows

Ein Problem mit der Bildschirmhelligkeit lässt sich u. U. beheben, indem Sie die neuesten Updates für Ihr Microsoft Surface installieren. Hierzu zählen auch Updates für Windows und den Touchscreen.

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern und anschließend auf Update/Wiederherstellung.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Jetzt prüfen.
Schritt 4:  Wenn Updates verfügbar sind, tippen oder klicken Sie auf Details anzeigen.
Schritt 5:  Tippen oder klicken Sie auf die zu installierenden Updates und anschließend auf Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Besteht das Problem nach dem Installieren der neuesten Updates weiterhin, fahren Sie mit Lösung 7 fort.

Lösung 7: Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen des Surface

Falls immer noch Probleme mit dem Bildschirm bestehen, führen Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch: Stellen Sie das Surface wieder her, aktualisieren Sie es, oder setzen Sie es zurück.

  • Wiederherstellen des Surface
    Durch das Wiederherstellen des Surface können Sie kürzlich vorgenommene Systemänderungen rückgängig machen, die vielleicht Probleme verursachen. Bei der Wiederherstellung des Surface werden zwar keine persönlichen Dateien geändert, es werden aber unter Umständen kürzlich installierte Apps und Treiber entfernt.
Hinweis
Für das Surface RT oder das Surface 2 steht keine Wiederherstellungsoption zur Verfügung.

Wenn durch das Wiederherstellen des Surface das Problem nicht behoben wird, aktualisieren Sie es.

  • Aktualisieren von Surface
    Beim Aktualisieren von Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Auf dem Surface Pro installierte Desktop-Apps werden gelöscht. Sie können sie nach der Surface-Aktualisierung jedoch erneut installieren.
Hinweis
Wenn Sie das Surface Pro von Windows 8 auf Windows 8.1 aktualisiert haben, werden beim Aktualisieren Windows 8 (nicht Windows 8.1) und alle auf dem Surface Pro vorinstallierten Apps neu installiert. Andere Apps und Ihre Einstellungen gehen verloren. Sie können sie nach dem Aktualisieren neu installieren.

Wenn durch das Aktualisieren des Surface das Problem nicht behoben wird, setzen Sie es zurück.

  • Zurücksetzen des Surface
    Beim Zurücksetzen des Surface wird Windows neu installiert. Dabei werden Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und nicht auf dem Surface vorinstallierte Apps jedoch entfernt. Die Apps, die beim Kauf bereits auf dem Surface vorinstalliert waren, bleiben beim Zurücksetzen erhalten.
Hinweis
Wenn Sie das Surface Pro von Windows 8 auf Windows 8.1 aktualisiert haben, wird beim Zurücksetzen Windows 8 (nicht Windows 8.1) neu installiert. Sie müssen das Windows 8.1-Update erneut ausführen.

Ausführliche Anweisungen finden Sie in den folgenden Themen:

Wenn das Problem mit der Bildschirmhelligkeit auf dem Surface danach immer noch besteht, ist eine Wartung des Geräts erforderlich. Gehen Sie zu Mein Surface reparieren.


Kontakt

Answer Desk
Answer Techs stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Mit einem Supportmitarbeiter sprechen