Gilt für

Surface 3, Surface Pro, Surface Pro 2, Surface Pro 3, Surface Pro 4, Surface Book.

Gilt für

Surface RT, Surface 2.

Gilt für

Surface Pro, Surface Pro 2, Surface Pro 3, Surface 3.

Gilt für

Surface RT, Surface 2.

Betriebssystem:

Verschieben von Dateien auf das Surface

Sie können dem Surface ganz einfach Musik, Bilder, Videos und Dokumente hinzufügen.


Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Dateien auf Ihr Surface zu verschieben:

  • Fügen Sie OneDrive Dateien hinzu, sodass Sie von Ihrem Surface aus darauf zugreifen können.
  • Stellen Sie eine Verbindung mit einem Netzwerkcomputer her.
  • Verwenden Sie einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte. Surface unterstützt MicroSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten.

Windows verfügt über vier Bibliotheken: Dokumente, Musik, Bilder und Videos. Es wird empfohlen, Dateien und Ordner in den entsprechenden Bibliotheken abzulegen, damit sie in Ihren Apps angezeigt werden.

Anzeigen des verfügbaren Speicherplatzes auf Ihrem Surface

So zeigen Sie den verfügbaren Speicherplatz auf dem Surface an:

  • Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer Symbol für Datei-Explorer. Wählen Sie anschließend im Navigationsbereich die Option Dieser PC, um den freien Speicherplatz und den insgesamt verfügbaren Speicherplatz anzuzeigen.

    Speicherplatz auf Ihrem Surface
Hinweis
Vorinstallierte Software und Apps nehmen erheblichen Speicherplatz in Anspruch – wie viel, erfahren Sie unter Surface-Speicher.

Informationen zum Freigeben von Speicherplatz auf Ihrem Surface finden Sie unter Freigeben von Speicherplatz unter Windows 10.

Verwenden von OneDrive

Fügen Sie OneDrive die gewünschten Dateien hinzu, sodass Sie von Ihrem Surface aus darauf zugreifen können. Fügen Sie die Dateien zunächst Ihrem OneDrive hinzu. So geht's:

Schritt 1:  Wechseln Sie zum Computer mit den Dateien, die Sie auf Ihr Surface kopieren möchten.
Schritt 2:  Rufen Sie „OneDrive.com“ auf, und laden Sie Ihre Dateien hoch. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Hochladen von Fotos und Dateien.

Sobald sich Dateien auf OneDrive befinden, können Sie über die OneDrive-App auf Ihrem Surface darauf zugreifen. So geht's:

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer Symbol für Datei-Explorer.
Schritt 2:  Wählen Sie im linken Bereich des Explorers OneDrive.
Schritt 3:  Navigieren Sie auf OneDrive zum Ordner mit den gewünschten Dateien.
Schritt 4:  Wählen Sie eine Datei aus, um sie zu öffnen.

Sie können auf Dateien auf OneDrive ohne Internetverbindung zugreifen, indem Sie sie mit Ihrem Surface synchronisieren. So geht's:

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer Symbol für Datei-Explorer.
Schritt 2:  Wählen Sie im linken Bereich des Explorers OneDrive.
Schritt 3:  Halten Sie einen Ordner im rechten Bereich von Explorer gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf).
Schritt 4:  Wählen Sie Zu synchronisierende OneDrive-Ordner wählen.
Schritt 5:  Wählen Sie die mit Ihrem Surface zu synchronisierenden Ordner und anschließend OK.
Mit Ihrem Surface synchronisierte Ordner bleiben auch mit OneDrive synchronisiert.

Weitere Informationen zum Synchronisieren von Dateien und Ordnern mit OneDrive auf Ihrem Surface finden Sie unter OneDrive auf Ihrem PC.

Hinweise
  • Für die Verwendung von OneDrive ist ein Microsoft-Konto erforderlich.
  • Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet haben, speichern die Office 2013-Apps Dokumente standardmäßig auf OneDrive.
  • Sie verwenden mobiles Breitband? Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Verbinden mit einem Netzwerkcomputer

Surface kann auf Musik, Bilder, Videos und Dokumente auf Computern zugreifen, die zu einem Netzwerk gehören. So zeigen Sie die Dateien und Ordner an, die im Netzwerk freigegeben sind:

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer Symbol für Datei-Explorer.
Schritt 2:  Zeigen Sie die Dateien, auf die Sie von Ihrem Surface aus zugreifen können, unter Heimnetzgruppe oder Netzwerk an.

Verwenden eines USB-Speichersticks oder einer Speicherkarte

Sie können Dateien auch auf Ihr Surface verschieben, indem Sie sie auf einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte (Surface unterstützt microSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten) kopieren und dann Ihrem Surface hinzufügen.

So geht's:

Schritt 1:  Kopieren Sie Dateien auf einem anderen Computer auf einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte.
Schritt 2:  Schließen Sie den USB-Stick oder die Speicherkarte an Ihrem Surface an.
Informationen zur Position des USB-Anschlusses und des microSD-Kartensteckplatzes finden Sie unter Surface-Features.
Schritt 3:  Wählen Sie die Meldung aus, die in der rechten unteren Bildschirmecke angezeigt wird.
Schritt 4:  Wählen Sie Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen.
Der Explorer wird geöffnet.
Schritt 5:  Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie Ihrem Surface hinzufügen möchten.
Schritt 6:  Wählen Sie Startseite > Kopieren nach, und wählen Sie einen Speicherort aus.
Wählen Sie beispielsweise Dokumente aus, wenn der USB-Speicherstick oder die Speicherkarte Dokumente enthält.

Falls Sie Unterstützung bei der Verwendung des Datei-Explorers benötigen, lesen Sie die Informationen unter Dateisuche.


Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Dateien auf Ihr Surface zu verschieben:

  • Fügen Sie OneDrive Dateien hinzu, sodass Sie von Ihrem Surface aus darauf zugreifen können.
  • Stellen Sie eine Verbindung mit einem Netzwerkcomputer her.
  • Verwenden Sie einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte. Surface unterstützt MicroSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten.

Windows verfügt über vier Bibliotheken: Dokumente, Musik, Bilder und Videos. Es wird empfohlen, Dateien und Ordner in den entsprechenden Bibliotheken abzulegen, damit sie in Ihren Apps angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Bibliotheken: Häufig gestellte Fragen.

Anzeigen des verfügbaren Speicherplatzes auf Ihrem Surface

So zeigen Sie den verfügbaren Speicherplatz auf dem Surface an:

  • Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer Symbol für Datei-Explorer > Dieser PC.
    Der freie Speicherplatz und der insgesamt verfügbare Speicherplatz werden angezeigt. Wenn der freie Speicherplatz zur Neige geht, ist das Laufwerk rot markiert.

    Finden von verfügbarem Speicherplatz im Explorer
Hinweis
Vorinstallierte Software und Apps nehmen erheblichen Speicherplatz in Anspruch – wie viel, erfahren Sie unter Surface-Speicher.

Informationen zum Freigeben von Speicherplatz auf dem Surface finden Sie unter Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf dem PC.

Verwenden von OneDrive

Fügen Sie OneDrive die gewünschten Dateien hinzu, sodass Sie von Ihrem Surface aus darauf zugreifen können. Fügen Sie die Dateien zunächst Ihrem OneDrive hinzu. So geht's:

Schritt 1:  Wechseln Sie zum Computer mit den Dateien, die Sie auf Ihr Surface kopieren möchten.
Schritt 2:  Rufen Sie „OneDrive.com“ auf, und laden Sie Ihre Dateien hoch. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Hochladen von Fotos und Dateien.

Sobald sich Dateien auf OneDrive befinden, können Sie über die OneDrive-App auf Ihrem Surface darauf zugreifen. So geht's:

Schritt 1:  Rufen Sie die Startseite Windows-Logo > Alle Apps > OneDrive auf.
Schritt 2:  Navigieren Sie zum Ordner mit den gewünschten Dateien.
Schritt 3:  Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  • Öffnen: Wählen Sie eine Datei aus.
  • Herunterladen: Wischen Sie auf einer Datei nach unten (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und tippen Sie auf Offline schalten.

Offline verfügbare Dateien werden lokal auf Ihrem Surface gespeichert und können ohne Internetverbindung geöffnet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit OneDrive im Thema „Abrufen von Dateien im Offlinemodus“.

Hinweise
  • Für die Verwendung von OneDrive ist ein Microsoft-Konto erforderlich.
  • Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet haben, speichern die Office 2013-Apps Dokumente standardmäßig auf OneDrive.
  • Sie verwenden mobiles Breitband? Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Verbinden mit einem Netzwerkcomputer

Surface kann auf Musik, Bilder, Videos und Dokumente auf Computern zugreifen, die zu einem Netzwerk gehören. So zeigen Sie die Dateien und Ordner an, die im Netzwerk freigegeben sind:

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer Symbol für Datei-Explorer.
Schritt 2:  Zeigen Sie die Dateien, auf die Sie von Ihrem Surface aus zugreifen können, unter Heimnetzgruppe oder Netzwerk an.
Hinweis
Es wird empfohlen, im Heimnetzwerk die Netzwerkfreigabe zu aktivieren, damit die anderen Computer im Netzwerk für Surface sichtbar sind. Informationen hierzu finden Sie unter Suchen nach PCs, Geräten und Inhalten im Netzwerk.

Verwenden eines USB-Speichersticks oder einer Speicherkarte

Sie können Dateien auch auf Ihr Surface verschieben, indem Sie sie auf einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte (Surface unterstützt microSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten) kopieren und dann Ihrem Surface hinzufügen.

So geht's:

Schritt 1:  Kopieren Sie Dateien auf einem anderen Computer auf einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte.
Schritt 2:  Schließen Sie den USB-Stick oder die Speicherkarte an Ihrem Surface an.
Informationen zur Position des USB-Anschlusses und des microSD-Kartensteckplatzes finden Sie unter Surface-Features.
Schritt 3:  Wählen Sie die Meldung aus, die in der rechten oberen Bildschirmecke angezeigt wird.
Schritt 4:  Wählen Sie Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen.
Der Explorer wird geöffnet.
Schritt 5:  Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie Ihrem Surface hinzufügen möchten.
Schritt 6:  Wählen Sie Startseite > Kopieren nach, und wählen Sie einen Speicherort aus.
Wählen Sie beispielsweise Dokumente aus, wenn der USB-Speicherstick oder die Speicherkarte Dokumente enthält.

Hilfe zum Datei-Explorer erhalten Sie unter So wird's gemacht: Arbeiten mit Dateien und Ordnern.


Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Dateien auf Ihr Surface zu verschieben:

  • Fügen Sie OneDrive Dateien hinzu, sodass Sie von Ihrem Surface aus darauf zugreifen können.
  • Stellen Sie eine Verbindung mit einem Netzwerkcomputer her.
  • Verwenden Sie einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte. Surface unterstützt MicroSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten.

Windows verfügt über vier Bibliotheken: Dokumente, Musik, Bilder und Videos. Es wird empfohlen, Dateien und Ordner in den entsprechenden Bibliotheken abzulegen, damit sie in Ihren Apps angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Bibliotheken: Häufig gestellte Fragen.

Anzeigen des verfügbaren Speicherplatzes auf Ihrem Surface

So zeigen Sie den verfügbaren Speicherplatz auf dem Surface an:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Desktop.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf der Taskleiste auf Explorer Symbol für Datei-Explorer > Dieser PC.
Der verfügbare freie Speicherplatz und der insgesamt verfügbare Speicherplatz werden angezeigt. Wenn der freie Speicherplatz zur Neige geht, ist das Laufwerk rot markiert.

Finden von verfügbarem Speicherplatz im Explorer
Hinweis
Vorinstallierte Software und Apps nehmen erheblichen Speicherplatz in Anspruch – wie viel, erfahren Sie unter Surface-Speicher.

Informationen zum Freigeben von Speicherplatz auf dem Surface finden Sie unter Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf dem PC.

Verwenden von OneDrive

Fügen Sie OneDrive die gewünschten Dateien hinzu, sodass Sie von Ihrem Surface aus darauf zugreifen können. Fügen Sie die Dateien zunächst Ihrem OneDrive hinzu. So geht's:

Schritt 1:  Wechseln Sie zum Computer mit den Dateien, die Sie auf Ihr Surface kopieren möchten.
Schritt 2:  Rufen Sie „OneDrive.com“ auf, und laden Sie Ihre Dateien hoch. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Hochladen von Fotos und Dateien.

Sobald sich Dateien auf OneDrive befinden, können Sie über die OneDrive-App auf Ihrem Surface darauf zugreifen. So geht's:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf OneDrive.
Schritt 2:  Navigieren Sie zum Ordner mit den gewünschten Dateien.
Schritt 3:  Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  • Öffnen: Tippen oder klicken Sie auf eine Datei.
  • Herunterladen: Wischen Sie auf einer Datei nach unten (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und tippen Sie auf Offline schalten.

Offline verfügbare Dateien werden lokal auf Ihrem Surface gespeichert und können ohne Internetverbindung geöffnet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit OneDrive im Thema „Abrufen von Dateien im Offlinemodus“.

Hinweise
  • Für die Verwendung von OneDrive ist ein Microsoft-Konto erforderlich.
  • Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet haben, speichern die Office 2013-Apps Dokumente standardmäßig auf OneDrive.
  • Sie verwenden mobiles Breitband? Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Verbinden mit einem Netzwerkcomputer

Surface kann auf Musik, Bilder, Videos und Dokumente auf Computern zugreifen, die zu einem Netzwerk gehören. So zeigen Sie die Dateien und Ordner an, die im Netzwerk freigegeben sind:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Explorer ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Explorer.
Schritt 3:  Zeigen Sie die Dateien, auf die Sie von Ihrem Surface aus zugreifen können, unter Heimnetzgruppe oder Netzwerk an.
Hinweis
Es wird empfohlen, im Heimnetzwerk die Netzwerkfreigabe zu aktivieren, damit die anderen Computer im Netzwerk für Surface sichtbar sind. Informationen hierzu finden Sie unter Suchen nach PCs, Geräten und Inhalten im Netzwerk.

Verwenden eines USB-Speichersticks oder einer Speicherkarte

Sie können Dateien auch auf Ihr Surface verschieben, indem Sie sie auf einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte (Surface unterstützt microSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten) kopieren und dann Ihrem Surface hinzufügen.

So geht's:

Schritt 1:  Kopieren Sie Dateien auf einem anderen Computer auf einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte.
Schritt 2:  Schließen Sie den USB-Stick oder die Speicherkarte an Ihrem Surface an.
Informationen zur Position des USB-Anschlusses und des microSD-Kartensteckplatzes finden Sie unter Surface-Features.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf die Meldung, die in der rechten oberen Bildschirmecke angezeigt wird.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie auf Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen.
Der Explorer wird geöffnet.
Schritt 5:  Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie Ihrem Surface hinzufügen möchten.
Schritt 6:  Tippen oder klicken Sie auf Startseite > Kopieren nach.
Schritt 7:  Wählen Sie einen Speicherort aus. Wählen Sie beispielsweise Dokumente aus, wenn der USB-Speicherstick oder die Speicherkarte Dokumente enthält.

Hilfe zum Datei-Explorer erhalten Sie unter So wird's gemacht: Arbeiten mit Dateien und Ordnern.


Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Dateien auf Ihr Surface zu verschieben:

  • Fügen Sie OneDrive Dateien hinzu, sodass Sie von Ihrem Surface aus darauf zugreifen können.
  • Stellen Sie eine Verbindung mit einem Netzwerkcomputer her.
  • Verwenden Sie einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte. Surface unterstützt MicroSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten.

Windows verfügt über vier Bibliotheken: Dokumente, Musik, Bilder und Videos. Es wird empfohlen, Dateien und Ordner in den entsprechenden Bibliotheken abzulegen, damit sie in Ihren Apps angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Bibliotheken: Häufig gestellte Fragen.

Anzeigen des verfügbaren Speicherplatzes auf Ihrem Surface

So zeigen Sie den verfügbaren Speicherplatz auf dem Surface an:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Desktop.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf der Taskleiste auf Explorer Symbol für Datei-Explorer > Dieser PC.
Der verfügbare freie Speicherplatz und der insgesamt verfügbare Speicherplatz werden angezeigt. Wenn der freie Speicherplatz zur Neige geht, ist das Laufwerk rot markiert.

Finden von verfügbarem Speicherplatz im Explorer
Hinweis
Vorinstallierte Software und Apps nehmen erheblichen Speicherplatz in Anspruch – wie viel, erfahren Sie unter Surface-Speicher.

Informationen zum Freigeben von Speicherplatz auf dem Surface finden Sie unter Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf dem PC.

Verwenden von OneDrive

Fügen Sie OneDrive die gewünschten Dateien hinzu, sodass Sie von Ihrem Surface aus darauf zugreifen können. Fügen Sie die Dateien zunächst Ihrem OneDrive hinzu. So geht's:

Schritt 1:  Wechseln Sie zum Computer mit den Dateien, die Sie auf Ihr Surface kopieren möchten.
Schritt 2:  Rufen Sie „OneDrive.com“ auf, und laden Sie Ihre Dateien hoch. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Hochladen von Fotos und Dateien.

Sobald sich Dateien auf OneDrive befinden, können Sie über die OneDrive-App auf Ihrem Surface darauf zugreifen. So geht's:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf OneDrive.
Schritt 2:  Navigieren Sie zum Ordner mit den gewünschten Dateien.
Schritt 3:  Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
  • Öffnen: Tippen oder klicken Sie auf eine Datei.
  • Herunterladen: Wischen Sie auf einer Datei nach unten (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und tippen Sie auf Offline schalten.

Offline verfügbare Dateien werden lokal auf Ihrem Surface gespeichert und können ohne Internetverbindung geöffnet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit OneDrive im Thema „Abrufen von Dateien im Offlinemodus“.

Hinweise
  • Für die Verwendung von OneDrive ist ein Microsoft-Konto erforderlich.
  • Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto angemeldet haben, speichern die Office 2013-Apps Dokumente standardmäßig auf OneDrive.
  • Sie verwenden mobiles Breitband? Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Verbinden mit einem Netzwerkcomputer

Surface kann auf Musik, Bilder, Videos und Dokumente auf Computern zugreifen, die zu einem Netzwerk gehören. So zeigen Sie die Dateien und Ordner an, die im Netzwerk freigegeben sind:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Explorer ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Explorer.
Schritt 3:  Zeigen Sie die Dateien, auf die Sie von Ihrem Surface aus zugreifen können, unter Heimnetzgruppe oder Netzwerk an.
Hinweis
Es wird empfohlen, im Heimnetzwerk die Netzwerkfreigabe zu aktivieren, damit die anderen Computer im Netzwerk für Surface sichtbar sind. Informationen hierzu finden Sie unter Suchen nach PCs, Geräten und Inhalten im Netzwerk.

Verwenden eines USB-Speichersticks oder einer Speicherkarte

Sie können Dateien auch auf Ihr Surface verschieben, indem Sie sie auf einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte (Surface unterstützt microSD-, microSDHC- und microSDXC-Karten) kopieren und dann Ihrem Surface hinzufügen.

So geht's:

Schritt 1:  Kopieren Sie Dateien auf einem anderen Computer auf einen USB-Speicherstick oder eine Speicherkarte.
Schritt 2:  Schließen Sie den USB-Stick oder die Speicherkarte an Ihrem Surface an.
Informationen zur Position des USB-Anschlusses und des microSD-Kartensteckplatzes finden Sie unter Surface-Features.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf die Meldung, die in der rechten oberen Bildschirmecke angezeigt wird.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie auf Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen.
Der Explorer wird geöffnet.
Schritt 5:  Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie Ihrem Surface hinzufügen möchten.
Schritt 6:  Tippen oder klicken Sie auf Startseite > Kopieren nach.
Schritt 7:  Wählen Sie einen Speicherort aus. Wählen Sie beispielsweise Dokumente aus, wenn der USB-Speicherstick oder die Speicherkarte Dokumente enthält.

Hilfe zum Datei-Explorer erhalten Sie unter So wird's gemacht: Arbeiten mit Dateien und Ordnern.