Problembehandlung für Sound- und Audiozubehör von Surface

Betriebssystem:

Wenn Sie bei Ihrem Surface Probleme mit dem Sound, der Lautstärke, der Audiowiedergabe, der Aufnahme oder Audiozubehör wie beispielsweise Kopfhörern, externen Lautsprechern oder einem Mikrofon haben, können Sie Folgendes ausprobieren:


Erste Schritte

Beheben von Störungen

Stellen Sie sicher, dass die Lautsprecher- und Mikrofonbuchsen Ihres Surface frei sind und nicht durch Schutzfolien (möglicherweise für den Bildschirm) abgedeckt sind. Informationen zu den Positionen der Lautsprecher- und Mikrofonbuchsen finden Sie unter Surface-Features.

Überprüfen, ob Audiozubehör richtig angeschlossen ist

Falls die Audiowiedergabe nur über die Lautsprecher des Surface funktioniert, nicht aber über das Zubehör, überprüfen Sie, ob das Zubehör funktioniert und richtig angeschlossen ist.

  • Verwenden Sie das Zubehör mit einem anderen Gerät.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kabel, mit denen das Zubehör an Ihr Surface angeschlossen ist, fest sitzen. Wenn die Verbindung in Ordnung ist, Sie aber dennoch keinen Ton über das Zubehör hören, probieren Sie andere Kabel aus.
  • Schließen Sie alle Audio-Apps, und ziehen Sie alle Kabel von Ihrem Surface und vom Zubehör ab. Schließen Sie dann die Kabel wieder an.
  • Überprüfen Sie bei der Verwendung von Geräten mit Bluetooth®-Drahtlostechnologie, ob diese korrekt mit Ihrem Surface gekoppelt sind.
  • Wenn Sie Surface Dock bei der Audiowiedergabe verwenden, lesen Sie Beheben von Surface Dock.

Anpassen der Lautstärke

Stellen Sie sicher, dass Sie die Lautstärke an der richtigen Stelle angepasst haben. Zur Lautstärkeregelung haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Lautstärketaste: Drücken Sie die Lautstärketaste am Surface, um die Lautstärke anzupassen.
  • Tastatur: Verfügt das Surface-Tastaturcover oder eine andere Tastatur über Lautstärketasten, drücken Sie die Leiser-, Lauter- oder Stummtaste.
  • Desktop-Taskleiste: Wählen Sie auf der Desktop-Taskleiste Lautsprecher Lautsprechersymbol aus, und stellen Sie die Lautstärkeregelung lauter oder leiser.
  • Audiozubehör: Passen Sie die Lautstärke am Headset, an den Lautsprechern, am Telefon oder einem anderen Audiozubehörgerät bzw. in der Software des Zubehörs an. Weitere Informationen zum Anpassen der Lautstärke finden Sie in der Begleitdokumentation des Zubehörs oder auf der Website des Herstellers.
  • Apps: Manche Apps verfügen über eine integrierte Lautstärkeregelung.
Hinweise
  • Die Lautstärketaste auf Ihrem Surface und die Lautstärkeeinstellungen in der Taskleiste auf dem Desktop wirken alle zusammen. Wenn Sie die Lautstärke in einer Einstellung erhöhen, verringern oder stummschalten, ändern sich auch die Lautstärkepegel in den anderen Einstellungen.
  • Die Lautstärkesteuerung in Apps und bei Zubehör wie Kopfhörern und externen Lautsprechern funktionieren unter Umständen unabhängig von den in Surface integrierten Steuerelementen. Möglicherweise müssen Sie den Lautstärkepegel aber an mehreren Stellen anpassen.

Überprüfen der Aufnahmequalität

Klingt der Sound aus den Lautsprechern oder dem Audiozubehör nicht gut, ist wahrscheinlich die Audioaufnahme selbst von schlechter Qualität. Hören Sie sich dieselbe Aufnahme auf einem anderen Gerät an.

Anpassen der Mikrofoneinstellungen

Wenn Sie über das Mikrofon nicht gehört werden oder bei Audioaufzeichnungen Probleme auftreten, passen Sie die Mikrofoneinstellungen an:

Schritt 1: Wählen Sie das Suchfeld auf der Taskleiste, geben Sie Systemsteuerung ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen Systemsteuerung aus.
Schritt 2: Wählen Sie Hardware und Sound > Sound.
Schritt 3: Wählen Sie die Registerkarte Aufnahme, dann das gewünschte Mikrofon und anschließend die Option Eigenschaften.
Wählen Sie ein Mikrofon aus, das an Ihr Surface angeschlossen und aktiviert ist.
Schritt 4: Wählen Sie die Registerkarte Pegel aus. Sie sehen zwei Schieberegler:
Schritt 5:

Mikrofon: Steuert die Lautstärke des Mikrofons

Schritt 6:

Mikrofonverstärkung: Steuert die Eingangssignalstärke des Mikrofons.

Schritt 7:

Ziehen Sie die Schieberegler, bis das Mikrofon die gewünschten Pegel für die Aufnahme verwendet.
Der verwendete Pegel variiert abhängig von den Hintergrundgeräuschen und davon, ob Sie das integrierte Surface-Mikrofon oder ein externes Mikrofon verwenden. Am besten legen Sie für Mikrofon zunächst „50“ und für Mikrofonverstärkung „+24,0 dB“ fest.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, versuchen Sie es mit Lösung 1.

Lösung 1: Herunterladen der neuesten Updates

In vielen Fällen kann das Herunterladen und Installieren der neuesten Updates für Windows und Surface das Problem beheben. Informationen hierzu finden Sie unter Installieren von Updates für Surface und Windows. Sollte das Problem weiterhin bestehen, versuchen Sie es mit Lösung 2.

Lösung 2: Neustart von Surface

Schritt 1: Wechseln Sie zu „Start“ Windows-Logo, und wählen Sie Ein/Aus > Neu starten aus.
Schritt 2: Nachdem Sie Ihr Surface neu gestartet und sich erneut bei Windows angemeldet haben, prüfen Sie, ob Musik über die eingebauten Lautsprecher wiedergegeben wird, und versuchen Sie, mit dem integrierten Mikrofon etwas aufzunehmen.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, versuchen Sie es mit Lösung 3.

Lösung 3: Einstellungen für das standardmäßige Audiogerät prüfen

Überprüfen Sie die Einstellungen für das Standardaudiogerät, und ändern Sie diese gegebenenfalls:

Schritt 1: Wählen Sie das Suchfeld auf der Taskleiste, geben Sie Systemsteuerung ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen Systemsteuerung aus.
Schritt 2: Wählen Sie Hardware und Sound > Sound.
Schritt 3:

Führen Sie einen der folgenden Schritte oder beide Schritte aus:

Schritt 4: Wählen Sie die Registerkarte Wiedergabe aus, dann das Gerät, das Sie für die Wiedergabe verwenden möchten (z. B. die integrierten Surface-Lautsprecher, externe Lautsprecher oder ein Headset), und anschließend Als Standard.
Schritt 5: Wählen Sie die Registerkarte Aufnahme aus, dann das Gerät, das Sie für die Aufzeichnung verwenden möchten (z. B. das integrierte oder ein externes Mikrofon), und anschließend Als Standard.
Schritt 6: Wählen Sie OK aus.

Ist das Problem immer noch nicht behoben, versuchen Sie es mit Lösung 4.

Lösung 4: Problembehandlungen ausführen

Führen Sie die automatisierten Problembehandlungen aus. Mit diesen Tools können Sie Soundprobleme ermitteln und beheben:

Wird das Problem durch Ausführen der Problembehandlungen nicht behoben, versuchen Sie es mit Lösung 5.

Lösung 5: Fahren Sie das Gerät mit zwei Tasten herunter (nur Surface Pro-Modelle, Surface Book-Modelle und Surface Studio)

Wichtig
Verwenden Sie diesen Vorgang nicht für Surface RT, Surface 2 oder Surface 3.

Für Surface Pro und Surface Book

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Ihr Surface vollständig ausgeschaltet ist. Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1: Wechseln Sie zu Start Windows logo, und wählen Sie Ein/Aus > Herunterfahren.
Kann Ihr Surface nicht normal heruntergefahren werden, halten Sie den Netzschalter 30 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 2: Halten Sie nach dem Ausschalten die Lauter-Taste und die Ein/Aus-Taste Ihres Surface mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie dann beide Tasten wieder los.
Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber trotzdem mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 3: Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden. Drücken Sie dann die Netztaste erneut, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Für Surface Studio

Schritt 1:  Drücken und halten Sie die Ein/Aus-Taste 10 bis 15 Sekunden lang, bis sich der Bildschirm ausschaltet, und lassen Sie dann die Ein/Aus-Taste wieder los.
Schritt 2:  Drücken Sie kurz die Ein/Aus-Taste, um das Surface Studio wieder einzuschalten.

Wenn das nicht funktioniert, halten Sie die Ein/Aus-Taste 20 bis 25 Sekunden lang gedrückt. Der Bildschirm wird ausgeschaltet, aber halten Sie Ein/Aus-Taste weiterhin gedrückt. Surface Studio wird neu gestartet. Es werden das Windows-Logo und dann der Windows-Anmeldebildschirm angezeigt. Jetzt können Sie die Ein/Aus-Taste loslassen.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, versuchen Sie es mit Lösung 6.

Lösung 6: Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface

Treten weiterhin Probleme mit der Audiowiedergabe auf, versuchen Sie, Surface wiederherzustellen oder zurückzusetzen (in dieser Reihenfolge).

  • Wiederherstellen von Surface
    Durch das Wiederherstellen Ihres Surface können Sie kürzlich vorgenommene Systemänderungen rückgängig machen, die vielleicht Probleme verursachen. Bei der Wiederherstellung von Surface werden zwar keine persönlichen Dateien geändert, es werden aber unter Umständen vor Kurzem installierte Apps und Treiber entfernt.

Wenn das Problem durch Wiederherstellen Ihres Surface nicht behoben wird, setzen Sie Ihr Surface zurück.

  • Zurücksetzen von Surface
    Beim Zurücksetzen Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei werden jedoch Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und nicht auf Ihrem Surface vorinstallierte Apps entfernt. Beim Zurücksetzen bleiben die auf Ihrem Surface vorinstallierten Apps erhalten. Wenn Sie Ihre persönlichen Dateien behalten möchten, wählen Sie während des Zurücksetzens Eigene Dateien beibehalten aus.
Hinweis:
Wenn Sie auf dem Surface ein Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 vorgenommen haben, wird Windows 10 durch das Zurücksetzen erneut installiert. Wenn Sie während des Zurücksetzens jedoch Werkseinstellungen wiederherstellen wählen, wird die Windows-Version wiederhergestellt, mit der das Surface ausgeliefert wurde.

Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Wiederherstellen oder Zurücksetzen von Surface Pro-Modellen, Surface 3 oder Surface Book.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Wenn nach dem Zurücksetzen Ihres Surface die integrierten Lautsprecher oder Mikrofone nicht ordnungsgemäß funktionieren oder der Lautstärkeregler blockiert ist, muss Ihr Surface möglicherweise repariert werden. Wechseln Sie zu Mein Surface reparieren.

Wenn Sie diese Lösungen ausprobiert haben, das Audiozubehör jedoch immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Hersteller des Zubehörs.


Wenn Sie bei Ihrem Surface Probleme mit dem Sound, der Lautstärke, der Audiowiedergabe, der Aufnahme oder Audiozubehör wie beispielsweise Kopfhörern, externen Lautsprechern oder einem Mikrofon haben, können Sie Folgendes ausprobieren:


Bevor Sie beginnen

Beheben von Störungen

Stellen Sie sicher, dass die Lautsprecher- und Mikrofonbuchsen Ihres Surface frei sind und auch nicht durch einen Bildschirmschutz oder ein Abziehbild (Decal) abgedeckt werden. Informationen zu den Positionen der Lautsprecher- und Mikrofonbuchsen finden Sie unter Surface-Features.

Überprüfen, ob Audiozubehör richtig angeschlossen ist

Falls die Audiowiedergabe nur über die Surface-Lautsprecher funktioniert, nicht aber über ein Audiogerät, überprüfen Sie, ob das Audiogerät funktioniert und richtig angeschlossen ist:

  • Verwenden Sie das Audiogerät mit einem anderen Gerät.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kabel, mit denen das Audiogerät an Ihr Surface angeschlossen ist, fest sitzen. Wenn die Kabelstecker fest sitzen, Sie aber dennoch keinen Ton auf dem Audiogerät hören, probieren Sie andere Kabel aus.
  • Schließen Sie alle Audio-Apps, und ziehen Sie alle Kabel von Ihrem Surface und vom Zubehörgerät ab. Schließen Sie dann die Kabel wieder an.
  • Überprüfen Sie bei der Verwendung von Geräten mit Bluetooth®-Drahtlostechnologie, ob diese korrekt mit Ihrem Surface gekoppelt sind.

Regeln der Lautstärke

Stellen Sie sicher, dass Sie die Lautstärke an der richtigen Stelle angepasst haben. Zur Lautstärkeregelung haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Lautstärketaste. Drücken Sie die Lautstärketaste an Ihrem Surface, um die Lautstärke anzupassen.
  • Tastatur. Wenn Ihr Surface Touch oder Type Cover über Lautstärketasten verfügt, drücken Sie die Leiser-, Lauter- oder Stummtaste.
  • Einstellungen. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen aus. (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und wählen Sie Einstellungen aus.) Wählen Sie Lautstärke Lautstärkesymbol aus, und ziehen Sie den Schieberegler nach oben oder unten. Um den Ton stummzuschalten, wählen Sie Lautstärke Lautstärke-Symbol aus.
  • Desktop-Taskleiste. Wählen Sie auf der Desktop-Taskleiste Lautsprecher Lautsprecher-Symbol, und passen Sie die Lautstärke an.
  • Audiozubehör. Passen Sie die Lautstärke am Headset, an den Lautsprechern, am Telefon oder einem anderen Audiozubehörgerät bzw. in der Software des Zubehörs an. Weitere Informationen zum Anpassen der Lautstärke finden Sie in der Begleitdokumentation des Zubehörgeräts oder auf der Website des Herstellers.
  • Apps. In manche Apps ist eine Lautstärkesteuerung integriert.
Hinweise
  • Die Lautstärketaste auf Ihrem Surface, das Menü „Charms“ und die Lautstärkeeinstellung auf der Taskleiste auf dem Desktop hängen zusammen. Wenn Sie die Lautstärke in einer Einstellung erhöhen, verringern oder stummschalten, ändern sich auch die Lautstärkepegel in den anderen Einstellungen.
  • Die Lautstärkesteuerung in Apps und bei Zubehör wie Kopfhörern und externen Lautsprechern funktionieren unter Umständen unabhängig von den in Surface integrierten Steuerelementen. Möglicherweise müssen Sie die Lautstärkepegel aber an mehreren Stellen anpassen.

Überprüfen der Aufnahmequalität

Klingt der Sound aus den Lautsprechern oder dem Audiozubehör nicht gut, ist wahrscheinlich die Qualität der Audioaufnahme selbst schlecht. Hören Sie sich dieselbe Aufnahme auf einem anderen Gerät an.

Anpassen der Mikrofoneinstellungen

Wenn Sie über das Mikrofon nicht gehört werden oder bei Audioaufzeichnungen Probleme auftreten, passen Sie die Mikrofoneinstellungen an:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Suche aus.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2: Geben Sie im Suchfeld Sound ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen Sound aus.
Schritt 3:  Wählen Sie die Registerkarte Aufnahme, dann das gewünschte Mikrofon und anschließend die Option Eigenschaften.
Wählen Sie ein Mikrofon aus, das an Ihr Surface angeschlossen und aktiviert ist.
Schritt 4: Wählen Sie die Registerkarte Pegel aus. Die Lautstärke des Mikrofons wird mit dem Schieberegler Mikrofonarray gesteuert.
Schritt 5:  Ziehen Sie die Schieberegler, bis das Mikrofon den gewünschten Pegel für die Aufnahme verwendet.
Der verwendete Pegel variiert abhängig von den Hintergrundgeräuschen und davon, ob Sie das integrierte Surface-Mikrofon oder ein externes Mikrofon verwenden. Es wird empfohlen, Mikrofonarray zunächst auf 50 einzustellen.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, fahren Sie mit Lösung 1 fort.

Lösung 1: Installieren von Updates für Surface und Windows

Möglicherweise können Sie Soundprobleme ganz einfach beheben, indem Sie auf Ihrem Surface die neuesten Updates für Windows und Ihr Audiozubehör installieren. Der Windows Update-Dienst enthält Updates für Treiber zahlreicher Audiogeräte von Drittanbietern.

Schritt 1:  Rufen Sie den Startbildschirm Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen.
Schritt 2:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung > Jetzt prüfen aus.
Schritt 3:  Wenn Updates verfügbar sind, wählen Sie Details anzeigen aus.
Schritt 4:  Wählen Sie die zu installierenden Updates und dann Installieren aus.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Lösung 2: Neustarten Ihres Surface

Schritt 1:  Rufen Sie den Startbildschirm Windows-Logo auf, und wählen Sie Einstellungen > Ein/Aus > Neu starten.
Schritt 2:  Nachdem Sie Ihr Surface neu gestartet und sich erneut bei Windows angemeldet haben, geben Sie Musik oder ein Video über die integrierten Lautsprecher wieder, und nehmen Sie Audio über das integrierte Mikrofon auf.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, fahren Sie mit Lösung 3 fort.

Lösung 3: Überprüfen der Einstellungen Ihres Standardaudiogeräts

Überprüfen Sie die Einstellungen des Standardaudiogeräts, und ändern Sie sie gegebenenfalls:

Schritt 1:  Rufen Sie den Startbildschirm Windows-Logo auf, und wählen Sie Suche.
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Sound ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen Sound aus.
Schritt 3: Führen Sie einen der folgenden Schritte oder beide Schritte aus:

  • Wählen Sie die Registerkarte Wiedergabe, dann das Gerät, das Sie für die Wiedergabe verwenden möchten (z. B. die integrierten Surface-Lautsprecher, externe Lautsprecher oder ein Headset), und anschließend Als Standard.
  • Wählen Sie die Registerkarte Aufnahme aus, dann das Gerät, das Sie für die Aufzeichnung verwenden möchten (z. B. das integrierte Mikrofon oder ein externes), und anschließend Als Standard.
Schritt 4:  Nachdem Sie die Standardgeräte ausgewählt haben, wählen Sie OK aus.

Ist das Problem immer noch nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 4 fort.

Lösung 4: Ausführen der Problembehandlungen

Führen Sie die automatisierten Problembehandlungen aus. Diese Tools können Soundprobleme automatisch ermitteln und beheben:

Wird das Problem durch Ausführen der Problembehandlungen nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 5 fort.

Lösung 5: Aktualisieren oder Zurücksetzen Ihres Surface

Falls immer noch Audioprobleme auftreten, gehen Sie in dieser Reihenfolge vor: Aktualisieren Sie Ihr Surface, oder setzen Sie das Tablet zurück.

  • Aktualisieren von Surface
    Beim Aktualisieren Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Ihrem Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Beim Aktualisieren Ihres Surface werden von Ihnen installierte Desktop-Apps gelöscht. Diese können später erneut installiert werden.
Hinweis
Wenn Sie Ihr Surface von Windows RT 8.1 auf Windows 8.1 RT Update 3 aktualisiert haben, wird beim Aktualisieren Windows 8.1 RT Update 3 neu installiert.

Wenn durch das Aktualisieren Ihres Surface das Problem nicht behoben wird, setzen Sie das Tablet zurück.

  • Zurücksetzen von Surface
    Beim Zurücksetzen Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei werden Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und nicht auf Ihrem Surface vorinstallierten Apps jedoch entfernt. Die Apps, die beim Kauf bereits auf Ihrem Surface vorinstalliert waren, bleiben beim Zurücksetzen erhalten.
Hinweis
Wenn Sie Ihr Surface von Windows RT 8.1 auf Windows 8.1 RT Update 3 aktualisiert haben, wird beim Zurücksetzen Windows RT 8.1 neu installiert. Sie müssen Windows 8.1 RT Update 3 neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Wenn die integrierten Surface-Lautsprecher oder -Mikrofone nach dem Zurücksetzen Ihres Surface nicht ordnungsgemäß funktionieren, muss Ihr Surface möglicherweise repariert werden. Gehen Sie zu Mein Surface reparieren.

Wenn Sie diese Lösungen ausprobiert haben, das Audiozubehör jedoch immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Hersteller des Zubehörs.


Wenn Sie bei Ihrem Surface Probleme mit dem Sound, der Lautstärke, der Audiowiedergabe, der Aufnahme oder Audiozubehör wie beispielsweise Kopfhörern, externen Lautsprechern oder einem Mikrofon haben, können Sie Folgendes ausprobieren:


Bevor Sie beginnen

Beheben von Störungen

Stellen Sie sicher, dass die Lautsprecher- und Mikrofonbuchsen Ihres Surface frei sind und auch nicht durch einen Bildschirmschutz oder ein Abziehbild (Decal) abgedeckt werden. Informationen zu den Positionen der Lautsprecher- und Mikrofonbuchsen finden Sie unter Surface-Features.

Überprüfen, ob Audiozubehör richtig angeschlossen ist

Falls die Audioausgabe nur über die Surface-Lautsprecher, nicht aber über ein Zubehörgerät zu hören ist, überprüfen Sie, ob das Zubehörgerät ordnungsgemäß funktioniert und richtig angeschlossen ist:

  • Verwenden Sie das Audiogerät mit einem anderen Gerät.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kabel, mit denen das Audiogerät an Ihr Surface angeschlossen ist, fest sitzen. Wenn die Kabelstecker fest sitzen, Sie aber dennoch keinen Ton auf dem Audiogerät hören, probieren Sie andere Kabel aus.
  • Schließen Sie alle Audio-Apps, und ziehen Sie alle Kabel von Ihrem Surface und vom Zubehörgerät ab. Schließen Sie dann die Kabel wieder an.
  • Überprüfen Sie bei der Verwendung von Geräten mit Bluetooth®-Drahtlostechnologie, ob diese korrekt mit Ihrem Surface gekoppelt sind.

Regeln der Lautstärke

Stellen Sie sicher, dass Sie die Lautstärke an der richtigen Stelle angepasst haben. Zur Lautstärkeregelung haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Lautstärketaste: Drücken Sie die Lautstärketaste an Ihrem Surface, um die Lautstärke anzupassen.
  • Tastatur: Wenn Ihre Surface-Cover-Tastatur über Lautstärketasten verfügt, drücken Sie die Leiser-, Lauter- oder Stummtaste.
  • Einstellungen: Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen. (Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.) Tippen oder klicken Sie auf Lautstärke Lautstärkesymbol, und ziehen Sie den Schieberegler nach oben oder unten. Tippen oder klicken Sie zum Stummschalten auf Lautstärke Lautstärkesymbol.
  • Desktop-Taskleiste: Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Desktop und anschließend auf der Desktop-Taskleiste auf Lautsprecher Lautsprechersymbol, und passen Sie die Lautstärke an.
  • Audiozubehör: Passen Sie die Lautstärke am Headset, an den Lautsprechern, am Telefon oder einem anderen Audiozubehörgerät bzw. in der Software des Zubehörs an. Weitere Informationen zum Anpassen der Lautstärke finden Sie in der Begleitdokumentation des Zubehörgeräts oder auf der Website des Herstellers.
  • Apps: In manche Apps ist eine Lautstärkesteuerung integriert.
Hinweise
  • Die Lautstärketaste auf Ihrem Surface, das Menü „Charms“ und die Lautstärkeeinstellung auf der Taskleiste auf dem Desktop hängen zusammen. Wenn Sie die Lautstärke in einer Einstellung erhöhen, verringern oder stummschalten, ändern sich auch die Lautstärkepegel in den anderen Einstellungen.
  • Die Lautstärkesteuerung in Apps und bei Zubehör wie Kopfhörern und externen Lautsprechern funktionieren unter Umständen unabhängig von den in Surface integrierten Steuerelementen. Möglicherweise müssen Sie die Lautstärkepegel aber an mehreren Stellen anpassen.

Überprüfen der Aufnahmequalität

Klingt der Sound aus den Lautsprechern oder dem Audiozubehör nicht gut, ist wahrscheinlich die Qualität der Audioaufnahme selbst schlecht. Hören Sie sich dieselbe Aufnahme auf einem anderen Gerät an.

Anpassen der Mikrofoneinstellungen

Wenn Sie über das Mikrofon nicht gehört werden oder bei Audioaufzeichnungen Probleme auftreten, passen Sie die Mikrofoneinstellungen an:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Sound ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Sound.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Aufnahme, auf das gewünschte Mikrofon und auf Eigenschaften.
Wählen Sie ein Mikrofon aus, das an Ihr Surface angeschlossen und aktiviert ist.
Schritt 4: 

Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Pegel. Abhängig von Ihrem Surface-Modell sehen Sie einen oder zwei Schieberegler:

  • Mikrofon: Steuert die Lautstärke des Mikrofons.
  • Mikrofonverstärkung: Steuert die Stärke des Mikrofonsignals.
Schritt 5:  Ziehen Sie die Schieberegler, bis das Mikrofon die gewünschten Pegel für die Aufnahme verwendet.
Der verwendete Pegel variiert abhängig von den Hintergrundgeräuschen und davon, ob Sie das integrierte Surface-Mikrofon oder ein externes Mikrofon verwenden. Am besten legen Sie für Mikrofon zunächst „50“ und für Mikrofonverstärkung „+24,0 dB“ fest.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, fahren Sie mit Lösung 1 fort.

Lösung 1: Installieren von Updates für Surface und Windows

Möglicherweise können Sie Soundprobleme ganz einfach beheben, indem Sie auf Ihrem Surface die neuesten Updates für Windows und Ihr Audiozubehör installieren. Der Windows Update-Dienst enthält Updates für Treiber zahlreicher Audiogeräte von Drittanbietern.

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Jetzt prüfen. Wenn Updates verfügbar sind, tippen oder klicken Sie auf Details anzeigen.
Schritt 4:  Wählen Sie die zu installierenden Updates aus, und tippen oder klicken Sie auf Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Manuelles Installieren oder Aktualisieren von Treibern

Findet Windows Update keinen Treiber für das Audiozubehör, stellt möglicherweise der Hersteller des Zubehörgeräts Treiber auf seiner Website zur Verfügung.

Lösung 2: Neustarten Ihres Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.
Schritt 3:  Nachdem Sie Ihr Surface neu gestartet und sich erneut bei Windows angemeldet haben, geben Sie Musik oder ein Video über die integrierten Lautsprecher wieder, und nehmen Sie Audio über das integrierte Mikrofon auf.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, fahren Sie mit Lösung 3 fort.

Lösung 3: Überprüfen der Einstellungen Ihres Standardaudiogeräts

Überprüfen Sie die Einstellungen des Standardaudiogerät, und ändern Sie sie gegebenenfalls:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Sound ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Sound.
Schritt 3: 

Führen Sie einen der folgenden Schritte oder beide Schritte aus:

  • Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Wiedergabe, auf das Gerät, das Sie für die Wiedergabe verwenden möchten (z. B. die integrierten Surface-Lautsprecher, externe Lautsprecher oder ein Headset), und anschließend auf Als Standard.
  • Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Aufnahme, auf das Gerät, das Sie zum Aufzeichnen verwenden möchten (z. B. das integrierte oder ein externes Mikrofon) und anschließend auf Als Standard.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie auf OK.

Ist das Problem immer noch nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 4 fort.

Lösung 4: Ausführen der Problembehandlungen

Führen Sie die automatisierten Problembehandlungen aus. Mit diesen Tools können Sie Soundprobleme ermitteln und beheben:

Wird das Problem durch Ausführen der Problembehandlungen nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 5 fort.

Lösung 5: Herunterfahren mit zwei Tasten (nur Surface Pro-Modelle)

Wichtig
Verwenden Sie diese Vorgehensweise nicht für Surface RT, Surface 2 oder Surface 3.

Verwenden Sie die Methode zum Herunterfahren mit zwei Tasten, um sicherzustellen, dass Ihr Surface vollständig ausgeschaltet ist. So geht's:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Herunterfahren.
Kann Ihr Surface nicht normal heruntergefahren werden, halten Sie die Netztaste 30 Sekunden lang gedrückt.
Schritt 3:  Halten Sie nach dem Ausschalten von Surface die Lauter-Taste und die Netztaste mindestens 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt, und lassen Sie dann beide Tasten wieder los.

Auf dem Bildschirm wird vielleicht kurz das Surface-Logo angezeigt. Halten Sie die Tasten aber dennoch mindestens 15 Sekunden lang gedrückt.

Schritt 4:  Warten Sie nach dem Loslassen der Tasten 10 Sekunden. Drücken Sie dann die Netztaste erneut, und lassen Sie sie los, um Ihr Surface wieder einzuschalten.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, fahren Sie mit Lösung 6 fort.

Lösung 6: Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface

Falls immer noch Audioprobleme auftreten, gehen Sie in dieser Reihenfolge vor: Stellen Sie Ihr Surface wieder her, aktualisieren Sie es, oder setzen Sie es zurück.

Wiederherstellen von Surface

  • Durch das Wiederherstellen Ihres Surface können Sie kürzlich vorgenommene Systemänderungen rückgängig machen, die vielleicht Probleme verursachen. Bei der Wiederherstellung von Surface werden zwar keine persönlichen Dateien geändert, es werden aber unter Umständen vor Kurzem installierte Apps und Treiber entfernt.

Wenn durch das Wiederherstellen Ihres Surface das Problem nicht behoben wird, aktualisieren Sie das Tablet.

Aktualisieren von Surface

  • Beim Aktualisieren Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Beim Aktualisieren Ihres Surface werden von Ihnen installierte Desktop-Apps gelöscht. Diese können später erneut installiert werden.

Hinweis
Wenn Sie Ihr Surface von Windows 8 auf Windows 8.1 aktualisiert haben, wird beim Aktualisieren Windows 8 neu installiert. Sie können Windows 8.1 nach dem Aktualisieren neu installieren.

Wenn durch das Aktualisieren Ihres Surface das Problem nicht behoben wird, setzen Sie das Tablet zurück.

Zurücksetzen von Surface

  • Beim Zurücksetzen Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei werden Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und nicht auf Ihrem Surface vorinstallierten Apps jedoch entfernt. Die Apps, die beim Kauf bereits auf Ihrem Surface vorinstalliert waren, bleiben beim Zurücksetzen erhalten.

Hinweis
Wenn Sie Ihr Surface von Windows 8 auf Windows 8.1 aktualisiert haben, wird beim Zurücksetzen Windows 8 neu installiert. Sie können Windows 8.1 nach dem Zurücksetzen neu installieren.

Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Wiederherstellen, Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface Pro oder Surface 3.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Wenn die integrierten Surface-Lautsprecher oder -Mikrofone nach dem Zurücksetzen Ihres Surface nicht ordnungsgemäß funktionieren, muss Ihr Surface möglicherweise repariert werden. Gehen Sie zu Mein Surface reparieren.

Wenn Sie diese Lösungen ausprobiert haben, das Audiozubehör jedoch immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Hersteller des Zubehörs.


Wenn Sie bei Ihrem Surface Probleme mit dem Sound, der Lautstärke, der Audiowiedergabe, der Aufnahme oder Audiozubehör wie beispielsweise Kopfhörern, externen Lautsprechern oder einem Mikrofon haben, können Sie Folgendes ausprobieren:


Bevor Sie beginnen

Beheben von Störungen

Stellen Sie sicher, dass die Lautsprecher- und Mikrofonbuchsen Ihres Surface frei sind und auch nicht durch einen Bildschirmschutz oder Aufkleber verdeckt sind. Informationen zu den Positionen der Lautsprecher- und Mikrofonbuchsen finden Sie unter Surface-Features.

Überprüfen, ob Audiozubehör richtig angeschlossen ist

Falls die Audiowiedergabe nur über die Surface-Lautsprecher funktioniert, nicht aber über ein Audiogerät, überprüfen Sie, ob das Audiogerät funktioniert und richtig angeschlossen ist:

  • Verwenden Sie das Audiogerät mit einem anderen Gerät.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kabel, mit denen das Audiogerät an Ihr Surface angeschlossen ist, fest sitzen. Wenn die Kabel ordnungsgemäß angeschlossen sind, Sie aber dennoch keinen Ton auf dem Audiogerät hören, probieren Sie andere Kabel aus.
  • Schließen Sie alle Audio-Apps, und ziehen Sie alle Kabel von Ihrem Surface und vom Zubehörgerät ab. Schließen Sie dann die Kabel wieder an.
  • Überprüfen Sie bei der Verwendung von Geräten mit Bluetooth®-Drahtlostechnologie, ob diese korrekt mit Ihrem Surface gekoppelt sind.

Regeln der Lautstärke

Stellen Sie sicher, dass Sie die Lautstärke an der richtigen Stelle angepasst haben. Zur Lautstärkeregelung haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Lautstärketaste. Drücken Sie die Lautstärketaste an Ihrem Surface, um die Lautstärke anzupassen.
  • Tastatur. Wenn Ihre Surface-Cover-Tastatur über Lautstärketasten verfügt, drücken Sie die Leiser-, Lauter- oder Stummtaste.
  • Einstellungen. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen. (Zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.) Tippen oder klicken Sie auf Lautstärke Lautstärkesymbol, und ziehen Sie den Schieberegler nach oben oder unten. Tippen oder klicken Sie zum Stummschalten auf Lautstärke Lautstärkesymbol.
  • Desktop-Taskleiste. Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Desktop und anschließend auf der Desktop-Taskleiste auf Lautsprecher Lautsprechersymbol, und passen Sie die Lautstärke an.
  • Audiozubehör. Passen Sie die Lautstärke am Headset, an den Lautsprechern, am Telefon oder einem anderen Audiozubehörgerät bzw. in der Software des Zubehörs an. Weitere Informationen zum Anpassen der Lautstärke finden Sie in der Begleitdokumentation des Zubehörgeräts oder auf der Website des Herstellers.
  • Apps. In manche Apps ist eine Lautstärkesteuerung integriert.
Hinweise
  • Die Lautstärketaste auf Ihrem Surface, das Menü „Charms“ und die Lautstärkeeinstellung auf der Taskleiste auf dem Desktop hängen zusammen. Wenn Sie die Lautstärke in einer Einstellung erhöhen, verringern oder stummschalten, ändern sich auch die Lautstärkepegel in den anderen Einstellungen.
  • Die Lautstärkesteuerung in Apps und bei Zubehör wie Kopfhörern und externen Lautsprechern funktionieren unter Umständen unabhängig von den in Surface integrierten Steuerelementen. Möglicherweise müssen Sie die Lautstärkepegel aber an mehreren Stellen anpassen.

Überprüfen der Aufnahmequalität

Klingt der Sound aus den Lautsprechern oder dem Audiozubehör nicht gut, ist wahrscheinlich die Qualität der Audioaufnahme selbst schlecht. Hören Sie sich dieselbe Aufnahme auf einem anderen Gerät an.

Anpassen der Mikrofoneinstellungen

Wenn Sie über das Mikrofon nicht gehört werden oder bei Audioaufzeichnungen Probleme auftreten, passen Sie die Mikrofoneinstellungen an:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Sound ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Sound.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Aufnahme, auf das gewünschte Mikrofon und auf Eigenschaften.
Wählen Sie ein Mikrofon aus, das an Ihr Surface angeschlossen und aktiviert ist.
Schritt 4: 

Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Pegel. Die Lautstärke des Mikrofons wird mit dem Schieberegler Mikrofon gesteuert.

Schritt 5:  Ziehen Sie die Schieberegler, bis das Mikrofon den gewünschten Pegel für die Aufnahme verwendet.
Der verwendete Pegel variiert abhängig von den Hintergrundgeräuschen und davon, ob Sie das integrierte Surface-Mikrofon oder ein externes Mikrofon verwenden. Es wird empfohlen, Mikrofon zunächst auf 50 einzustellen.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, fahren Sie mit Lösung 1 fort.

Lösung 1: Installieren von Updates für Surface und Windows

Möglicherweise können Sie Soundprobleme ganz einfach beheben, indem Sie auf Ihrem Surface die neuesten Updates für Windows und Ihr Audiozubehör installieren. Der Windows Update-Dienst enthält Updates für Treiber zahlreicher Audiogeräte von Drittanbietern.

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Jetzt prüfen. Wenn Updates verfügbar sind, tippen oder klicken Sie auf Details anzeigen.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie auf die zu installierenden Updates und anschließend auf Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Lösung 2: Neustarten Ihres Surface

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus > Neu starten.
Schritt 3:  Nachdem Sie Ihr Surface neu gestartet und sich erneut bei Windows angemeldet haben, geben Sie Musik oder ein Video über die integrierten Lautsprecher wieder, und nehmen Sie Audio über das integrierte Mikrofon auf.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, fahren Sie mit Lösung 3 fort.

Lösung 3: Überprüfen der Einstellungen Ihres Standardaudiogeräts

Überprüfen Sie die Einstellungen des Standardaudiogeräts, und ändern Sie sie gegebenenfalls:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie dann auf Suche.)
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Sound ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Sound.
Schritt 3: 

Führen Sie einen der folgenden Schritte oder beide Schritte aus:

  • Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Wiedergabe, auf das Gerät, das Sie für die Wiedergabe verwenden möchten (z. B. die integrierten Surface-Lautsprecher, externe Lautsprecher oder ein Headset), und anschließend auf Als Standard.
  • Tippen oder klicken Sie auf die Registerkarte Aufnahme, auf das Gerät, das Sie zum Aufzeichnen verwenden möchten (z. B. das integrierte oder ein externes Mikrofon) und anschließend auf Als Standard.
Schritt 4:  Nachdem Sie die Standardgeräte ausgewählt haben, tippen oder klicken Sie auf OK.

Ist das Problem immer noch nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 4 fort.

Lösung 4: Ausführen der Problembehandlungen

Führen Sie die automatisierten Problembehandlungen aus. Mit diesen Tools können Sie Soundprobleme ermitteln und beheben:

Wird das Problem durch Ausführen der Problembehandlungen nicht behoben, fahren Sie mit Lösung 5 fort.

Lösung 5: Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface

Falls immer noch Audioprobleme auftreten, gehen Sie in dieser Reihenfolge vor: Aktualisieren Sie Ihr Surface, oder setzen Sie das Tablet zurück.

Aktualisieren von Surface

  • Beim Aktualisieren Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei bleiben alle persönlichen Dateien, Einstellungen und auf Surface vorinstallierten Apps sowie alle aus dem Windows Store installierten Apps erhalten. Beim Aktualisieren Ihres Surface werden von Ihnen installierte Desktop-Apps gelöscht. Diese können später erneut installiert werden.

Hinweis
Wenn Sie Ihr Surface von Windows RT auf Windows RT 8.1 aktualisiert haben, wird beim Aktualisieren Windows RT 8.1 neu installiert.

Wenn durch das Aktualisieren Ihres Surface das Problem nicht behoben wird, setzen Sie das Tablet zurück.

Zurücksetzen von Surface

  • Beim Zurücksetzen Ihres Surface wird Windows neu installiert. Dabei werden Ihre persönlichen Dateien, Einstellungen und nicht auf Ihrem Surface vorinstallierten Apps jedoch entfernt. Die Apps, die beim Kauf bereits auf Ihrem Surface vorinstalliert waren, bleiben beim Zurücksetzen erhalten.

Hinweis
Wenn Sie Ihr Surface von Windows RT auf Windows RT 8.1 aktualisiert haben, wird beim Zurücksetzen Windows RT neu installiert. Sie können Windows RT 8.1 nach dem Zurücksetzen neu installieren.

Ausführliche Anleitungen finden Sie unter Aktualisieren oder Zurücksetzen von Surface RT oder Surface 2.

Brauchen Sie weitere Hilfe?

Wenn die integrierten Surface-Lautsprecher oder -Mikrofone nach dem Zurücksetzen Ihres Surface nicht ordnungsgemäß funktionieren, muss Ihr Surface möglicherweise repariert werden. Gehen Sie zu Mein Surface reparieren.

Wenn Sie diese Lösungen ausprobiert haben, das Audiozubehör jedoch immer noch nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Hersteller des Zubehörs.


Kontakt

Answer Desk
Answer Techs stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Mit einem Supportmitarbeiter sprechen