Surface RT-Updateverlauf

Updates werden über Windows Update automatisch auf Surface installiert. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Inhalte bisheriger Updates.

Gilt für

Surface RT.

Gilt für

Surface RT.

Betriebssystem:

Da Updates kumulativ sind, erhalten Sie mit dem Installieren des neuesten Updates auch alle vorherigen Updates, wenn diese noch nicht auf Ihrem Surface vorhanden sind. Nur Updates, die für Surface gelten, werden heruntergeladen und installiert.

Veröffentlichungsdatum für das neueste verfügbare Systemupdate für Surface RT:
10.03.2015

Sie können Updates auch manuell installieren:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen aus.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Wählen Sie PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung > Jetzt prüfen.
Schritt 3:  Wenn Updates verfügbar sind, wählen Sie Details anzeigen.
Schritt 4: Wählen Sie die zu installierenden Updates und dann Installieren aus.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Weitere Informationen zu Windows Update und zum Anzeigen der installierten Updates finden Sie unter Installieren von Updates für Surface und Windows.

Hinweis
Firmwareupdates lassen sich nicht deinstallieren oder auf eine frühere Version zurücksetzen.

Windows 8.1-Update

Das Windows RT 8.1-Update beinhaltet Verbesserungen, die eine komfortablere Verwendung der Toucheingabe und der Mauseingabe auf dem Surface ermöglichen.

  • Wenn Sie Windows RT 8.1 verwenden, müssen Sie nichts tun, um dieses Update zu erhalten. Es ist kostenlos, und Sie erhalten es im Laufe der nächsten Wochen automatisch über Windows Update. Wenn Sie Windows RT 8.1 noch nicht verwenden, rufen Sie zuerst dieses Update ab. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren des Surface von Windows 8 auf Windows 8.1.
  • Um zu überprüfen, ob das Update bereits installiert ist, gehen Sie zum Startbildschirm. Wenn oben auf dem Startbildschirm neben Ihrem Profilbild die Schaltfläche Suche Schaltfläche „Suche“ angezeigt wird, ist das Update bereits vorhanden.
  • Wenn Sie das Windows 8.1-Update manuell installieren möchten, folgen Sie den Anweisungen unter Installieren des neuesten Windows 8.1-Updates. Sollten Sie das Update nicht manuell installieren können, fehlen auf Ihrem Surface vielleicht erforderliche Updates. Installieren Sie alle wichtigen Updates, insbesondere KB 2919442, und starten Sie Ihr Surface neu.
  • Falls Sie während des Updatevorgangs eine Fehlermeldung erhalten, wonach nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, lesen Sie die Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf dem PC.

Updates von September 2015

Für Surface RT wurden im September keine Produktupdates veröffentlicht.

Updates von März 2015

Die folgenden Updates werden im Updateverlauf als „System-Firmwareupdate – 10.03.2015“ oder „System-Hardwareupdate – 10.03.2015“ aufgeführt.

Hinweis
Bei der Bereitstellung von Surface-Updates über den Windows Update-Dienst werden die Updates den Surface-Kunden gestaffelt zur Verfügung gestellt. Infolgedessen erhält nicht jedes Surface-Gerät das Update zum selben Zeitpunkt. Das Update wird jedoch auf allen Geräten bereitgestellt. Falls Sie das Update nicht erhalten haben, überprüfen Sie Windows Update später manuell.
  • Audio and Display Driver Set (v9.17.13.0907) verbessert die Audio- und Videowiedergabeleistung und erhöht die Systemstabilität.

Updates von August 2014

Die folgenden Updates werden im Updateverlauf als „System-Firmwareupdate – 12.08.2014“ aufgeführt.

Hinweis

Bei der Bereitstellung von Surface-Updates über den Windows Update-Dienst werden die Updates den Surface-Kunden gestaffelt zur Verfügung gestellt. Infolgedessen erhält nicht jedes Surface-Gerät das Update zum selben Zeitpunkt. Das Update wird jedoch auf allen Geräten bereitgestellt. Falls Sie das Update nicht erhalten haben, überprüfen Sie Windows Update später manuell.

  • Surface RT UEFI (v3.31.500): verbessert die allgemeine Systemstabilität.

Updates von Juli 2014

Die folgenden Updates werden im Windows Update-Verlauf als „System-Hardwareupdate – 08.07.2014“ aufgeführt.

Hinweis
Bei der Bereitstellung von Surface-Updates über den Windows Update-Dienst werden die Updates den Surface-Kunden gestaffelt zur Verfügung gestellt. Infolgedessen erhält nicht jedes Surface-Gerät das Update zum selben Zeitpunkt. Das Update wird jedoch auf allen Geräten bereitgestellt. Falls Sie das Update nicht erhalten haben, überprüfen Sie Windows Update später manuell.
  • Surface Home Button Driver (v1.0.255.0): verbessert die Systemstabilität im aktiven Zustand, beim Wechsel in den bzw. aus dem Energiesparmodus und beim Reaktivieren.

Updates von Januar 2014

Windows RT 8.1

  • Updates der Surface Type Cover 2-Firmware
    • Diese Updates optimieren den Gebrauch eines Surface Type Covers der zweiten Generation mit einem Surface RT mit Windows RT 8.1. Dies betrifft auch die Leistung des Touchpads und die allgemeine Produktstabilität.
  • Updates der Surface Touch Cover 2-Firmware
    • Diese Updates optimieren den Gebrauch eines Surface Touch Covers der zweiten Generation mit einem Surface RT mit Windows 8.1. Dies betrifft auch die Leistung des Touchpads und die allgemeine Produktstabilität.

Windows RT 8.0

Für Windows RT 8.0 wurden im Januar keine Produktupdates veröffentlicht.

Updates von Dezember 2013

Windows RT 8.0 und Windows RT 8.1

  • Update des Treibers für die Surface-Taste „Startseite“ (v1.0.248.0) zur Optimierung des verfügbaren Systemspeichers
  • Update des Audiogerätetreibers für das Surface Type Cover (v1.0.245.0) zur Optimierung der Touchpad-Sounds für das Type Cover 2

Updates von November 2013

Windows RT-Update:

  • Update, das die Verwendung des japanischen Touch Cover 2 und Type Cover 2 ermöglicht

Updates von Oktober 2013

Release vom 8. Oktober

Updates für Windows RT:

  • UEFI-Firmwareupdates
  • System Aggregator-Firmwareupdates
  • Updates für Gerätetreiber zur Verbesserung von Windows RT 8.1-Updates sowie Optimierung der Verwendung des Surface Type Cover 2 oder Surface Touch Cover 2
Hinweis
Installieren Sie diese Updates vor der Aktualisierung auf Windows RT 8.1.

Updates für Windows RT 8.1 Preview:

  • Alle vorhandenen Treiber und die Firmware für Windows RT werden zu Windows RT 8.1 migriert.
  • Mehrere Updates zur Nutzung der Verbesserungen in Windows RT 8.1, darunter:
    • Längere Akkulaufzeit
    • Optimierungen für die Verwendung des Type Cover 2 oder Surface Touch Cover 2

Release vom 4. Oktober

Es wurden keine zusätzlichen Updates für das Surface RT mit Windows RT zur Vorbereitung auf die Veröffentlichung von Windows RT 8.1 herausgegeben.

Updates von August 2013

Nur Windows RT 8.0-Updates:

  • UEFI-Firmwareupdate zur Optimierung der Audioqualität bei geringer Lautstärke und Entfernung eines vermeintlichen Pulsierens der Audiolautstärke bei bestimmten Inhalten
  • Update für Systemtreiber zur Verbesserung der Stabilität und Zuverlässigkeit

Updates von Juli 2013

Firmware-Update zur Steigerung der Systemleistung und -zuverlässigkeit.

Updates von Juni 2013

  • Das Update des Treibers für die Surface-Taste „Startseite“ bietet eine höhere Zuverlässigkeit beim Reaktivieren der Geräte sofort beim ersten Tastendruck.
  • Das Firmwareupdate für das Surface Type Cover und das Surface Touch Cover verbessert die Funktionalität beider Zubehörteile, ermöglicht das Umschalten der Funktionstasten und bietet neue Tastenkombinationen und eine optimierte Navigation per Tastatur.

Updates von Mai 2013

  • UEFI-Firmwareupdate zur Optimierung der Lautstärke des Surface RT-Lautsprechers und Verbesserung der Systemstabilität
  • Treiberpaket zur Leistungssteigerung und Optimierung der Lautstärke des Surface RT-Lautsprechers im Zusammenspiel mit der aktualisierten UEFI-Firmware
  • Treiber für die Trackpad-Einstellungen für das Surface Type Cover zur Unterstützung der Interaktion mit der App für Trackpad-Einstellungen für japanische Kunden

Updates von April 2013

  • Probleme mit eingeschränkten Verbindungen behoben
  • Wi-Fi-Anbindung verbessert, um ein breites Spektrum an Zugriffspunkten zu unterstützen.
  • Systemabstürze aufgrund bestimmter Wi-Fi-Probleme eliminiert.

Updates von März 2013

  • Erhöhte Zuverlässigkeit der WiFi-Verbindung für optimiertes Roaming und Verbesserungen in Szenarien mit eingeschränkter Verbindung
  • Probleme mit der integrierten Lautstärketaste behoben
  • Verbesserungen bei der Eingabe mit dem Type Cover und Touch Cover
  • Probleme mit willkürlicher Stummschaltung behoben
  • Verbesserte Leistung des Trackpads

Updates von Februar 2013

  • Mehrere Probleme mit eingeschränkten Wi-Fi-Verbindungen behoben.
  • Treiberupdates zur Leistungssteigerung bei Windows-Lautstärkeregler und -Netztaste

Updates von Januar 2013

  • Behebung bestimmter Probleme bei der Audiowiedergabe, wenn sich Surface im verbundenen Standbymodus befindet
  • Verbesserte Funktionen für die Durchführung von Firmwareupdates bei niedrigem Akkustand

Updates von Dezember 2012

  • Unterstützung für Zugriffspunktnamen (SSIDs) wie etwa „Heikos Telefon_1“, einschließlich nicht standardmäßiger ASCII-Sonderzeichen, z. B. ñ, ö, ü, á, é.
  • Bessere WiFi-Verbindungen

Da Updates kumulativ sind, erhalten Sie mit dem Installieren des neuesten Updates auch alle vorherigen Updates, wenn diese noch nicht auf Ihrem Surface vorhanden sind. Nur Updates, die für Surface gelten, werden heruntergeladen und installiert.

Veröffentlichungsdatum für das neueste verfügbare Systemupdate für Surface RT:
10.03.2015

Sie können Updates auch manuell installieren:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Jetzt prüfen. Wenn Updates verfügbar sind, tippen oder klicken Sie auf Details anzeigen.
Schritt 4: Wählen Sie die zu installierenden Updates aus, und tippen oder klicken Sie auf Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface unter Umständen neu starten.

Weitere Informationen zu Windows Update und zum Anzeigen der installierten Updates finden Sie unter Installieren von Updates für Surface und Windows.

Hinweis
Firmwareupdates lassen sich nicht deinstallieren oder auf eine frühere Version zurücksetzen.

Windows 8.1-Update

Das Windows RT 8.1-Update beinhaltet Verbesserungen, die eine komfortablere Verwendung der Toucheingabe und der Mauseingabe auf dem Surface ermöglichen.

  • Wenn Sie Windows RT 8.1 verwenden, müssen Sie nichts tun, um dieses Update zu erhalten. Es ist kostenlos, und Sie erhalten es im Laufe der nächsten Wochen automatisch über Windows Update. Wenn Sie Windows RT 8.1 noch nicht verwenden, rufen Sie zuerst dieses Update ab. Weitere Informationen finden Sie unter Aktualisieren des Surface von Windows 8 auf Windows 8.1.
  • Um zu überprüfen, ob das Update bereits installiert ist, gehen Sie zum Startbildschirm. Wenn oben auf dem Startbildschirm neben Ihrem Profilbild die Schaltfläche Suche Schaltfläche „Suche“ angezeigt wird, ist das Update bereits vorhanden.
  • Wenn Sie das Windows 8.1-Update manuell installieren möchten, folgen Sie den Anweisungen unter Installieren des neuesten Windows 8.1-Updates. Sollten Sie das Update nicht manuell installieren können, fehlen auf Ihrem Surface vielleicht erforderliche Updates. Installieren Sie alle wichtigen Updates, insbesondere KB 2919442, und starten Sie Ihr Surface neu.
  • Falls Sie während des Updatevorgangs eine Fehlermeldung erhalten, wonach nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, lesen Sie die Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf dem PC.

Updates von September 2015

Für Surface RT wurden im September keine Produktupdates veröffentlicht.

Updates von März 2015

Die folgenden Updates werden im Updateverlauf als „System-Firmwareupdate – 10.03.2015“ oder „System-Hardwareupdate – 10.03.2015“ aufgeführt.

Hinweis
Bei der Bereitstellung von Surface-Updates über den Windows Update-Dienst werden die Updates den Surface-Kunden gestaffelt zur Verfügung gestellt. Infolgedessen erhält nicht jedes Surface-Gerät das Update zum selben Zeitpunkt. Das Update wird jedoch auf allen Geräten bereitgestellt. Falls Sie das Update nicht erhalten haben, überprüfen Sie Windows Update später manuell.
  • Audio and Display Driver Set (v9.17.13.0907) verbessert die Audio- und Videowiedergabeleistung und erhöht die Systemstabilität.

Updates von August 2014

Die folgenden Updates werden im Updateverlauf als „System-Firmwareupdate – 12.08.2014“ aufgeführt.

Hinweis

Bei der Bereitstellung von Surface-Updates über den Windows Update-Dienst werden die Updates den Surface-Kunden gestaffelt zur Verfügung gestellt. Infolgedessen erhält nicht jedes Surface-Gerät das Update zum selben Zeitpunkt. Das Update wird jedoch auf allen Geräten bereitgestellt. Falls Sie das Update nicht erhalten haben, überprüfen Sie Windows Update später manuell.

  • Surface RT UEFI (v3.31.500): verbessert die allgemeine Systemstabilität.

Updates von Juli 2014

Die folgenden Updates werden im Windows Update-Verlauf als „System-Hardwareupdate – 08.07.2014“ aufgeführt.

Hinweis
Bei der Bereitstellung von Surface-Updates über den Windows Update-Dienst werden die Updates den Surface-Kunden gestaffelt zur Verfügung gestellt. Infolgedessen erhält nicht jedes Surface-Gerät das Update zum selben Zeitpunkt. Das Update wird jedoch auf allen Geräten bereitgestellt. Falls Sie das Update nicht erhalten haben, überprüfen Sie Windows Update später manuell.
  • Surface Home Button Driver (v1.0.255.0): verbessert die Systemstabilität im aktiven Zustand, beim Wechsel in den bzw. aus dem Energiesparmodus und beim Reaktivieren.

Updates von Januar 2014

Windows RT 8.1

  • Updates der Surface Type Cover 2-Firmware
    • Diese Updates optimieren den Gebrauch eines Surface Type Covers der zweiten Generation mit einem Surface RT mit Windows RT 8.1. Dies betrifft auch die Leistung des Touchpads und die allgemeine Produktstabilität.
  • Updates der Surface Touch Cover 2-Firmware
    • Diese Updates optimieren den Gebrauch eines Surface Touch Covers der zweiten Generation mit einem Surface RT mit Windows 8.1. Dies betrifft auch die Leistung des Touchpads und die allgemeine Produktstabilität.

Windows RT 8.0

Für Windows RT 8.0 wurden im Januar keine Produktupdates veröffentlicht.

Updates von Dezember 2013

Windows RT 8.0 und Windows RT 8.1

  • Update des Treibers für die Surface-Taste „Startseite“ (v1.0.248.0) zur Optimierung des verfügbaren Systemspeichers
  • Update des Audiogerätetreibers für das Surface Type Cover (v1.0.245.0) zur Optimierung der Touchpad-Sounds für das Type Cover 2

Updates von November 2013

Windows RT-Update:

  • Update, das die Verwendung des japanischen Touch Cover 2 und Type Cover 2 ermöglicht

Updates von Oktober 2013

Release vom 8. Oktober

Updates für Windows RT:

  • UEFI-Firmwareupdates
  • System Aggregator-Firmwareupdates
  • Updates für Gerätetreiber zur Verbesserung von Windows RT 8.1-Updates sowie Optimierung der Verwendung des Surface Type Cover 2 oder Surface Touch Cover 2
Hinweis
Installieren Sie diese Updates vor der Aktualisierung auf Windows RT 8.1.

Updates für Windows RT 8.1 Preview:

  • Alle vorhandenen Treiber und die Firmware für Windows RT werden zu Windows RT 8.1 migriert.
  • Mehrere Updates zur Nutzung der Verbesserungen in Windows RT 8.1, darunter:
    • Längere Akkulaufzeit
    • Optimierungen für die Verwendung des Type Cover 2 oder Surface Touch Cover 2

Release vom 4. Oktober

Es wurden keine zusätzlichen Updates für das Surface RT mit Windows RT zur Vorbereitung auf die Veröffentlichung von Windows RT 8.1 herausgegeben.

Updates von August 2013

Nur Windows RT 8.0-Updates:

  • UEFI-Firmwareupdate zur Optimierung der Audioqualität bei geringer Lautstärke und Entfernung eines vermeintlichen Pulsierens der Audiolautstärke bei bestimmten Inhalten
  • Update für Systemtreiber zur Verbesserung der Stabilität und Zuverlässigkeit

Updates von Juli 2013

Firmware-Update zur Steigerung der Systemleistung und -zuverlässigkeit.

Updates von Juni 2013

  • Das Update des Treibers für die Surface-Taste „Startseite“ bietet eine höhere Zuverlässigkeit beim Reaktivieren der Geräte sofort beim ersten Tastendruck.
  • Das Firmwareupdate für das Surface Type Cover und das Surface Touch Cover verbessert die Funktionalität beider Zubehörteile, ermöglicht das Umschalten der Funktionstasten und bietet neue Tastenkombinationen und eine optimierte Navigation per Tastatur.

Updates von Mai 2013

  • UEFI-Firmwareupdate zur Optimierung der Lautstärke des Surface RT-Lautsprechers und Verbesserung der Systemstabilität
  • Treiberpaket zur Leistungssteigerung und Optimierung der Lautstärke des Surface RT-Lautsprechers im Zusammenspiel mit der aktualisierten UEFI-Firmware
  • Treiber für die Trackpad-Einstellungen für das Surface Type Cover zur Unterstützung der Interaktion mit der App für Trackpad-Einstellungen für japanische Kunden

Updates von April 2013

  • Probleme mit eingeschränkten Verbindungen behoben
  • Wi-Fi-Anbindung verbessert, um ein breites Spektrum an Zugriffspunkten zu unterstützen.
  • Systemabstürze aufgrund bestimmter Wi-Fi-Probleme eliminiert.

Updates von März 2013

  • Erhöhte Zuverlässigkeit der WiFi-Verbindung für optimiertes Roaming und Verbesserungen in Szenarien mit eingeschränkter Verbindung
  • Probleme mit der integrierten Lautstärketaste behoben
  • Verbesserungen bei der Eingabe mit dem Type Cover und Touch Cover
  • Probleme mit willkürlicher Stummschaltung behoben
  • Verbesserte Leistung des Trackpads

Updates von Februar 2013

  • Mehrere Probleme mit eingeschränkten Wi-Fi-Verbindungen behoben.
  • Treiberupdates zur Leistungssteigerung bei Windows-Lautstärkeregler und -Netztaste

Updates von Januar 2013

  • Behebung bestimmter Probleme bei der Audiowiedergabe, wenn sich Surface im verbundenen Standbymodus befindet
  • Verbesserte Funktionen für die Durchführung von Firmwareupdates bei niedrigem Akkustand

Updates von Dezember 2012

  • Unterstützung für Zugriffspunktnamen (SSIDs) wie etwa „Heikos Telefon_1“, einschließlich nicht standardmäßiger ASCII-Sonderzeichen, z. B. ñ, ö, ü, á, é.
  • Bessere WiFi-Verbindungen

Kontakt

Answer Desk
Answer Techs stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Mit einem Supportmitarbeiter sprechen