Gilt für

Surface 3 (4G LTE).

Gilt für

Surface 2 (4G).

Gilt für

Surface 3 (4G LTE).

Gilt für

Surface 2 (4G).

Betriebssystem:

Einrichten von Surface 3 (4G LTE)

Alles bereit zum Einrichten Ihres neuen Surface-Geräts? Also dann, nehmen Sie Ihr Surface und legen Sie los!


Einrichten des Surface

Schritt 1:  Wenn Sie ein Surface Type Cover besitzen, bringen Sie es an Ihrem Surface an. Es klickt von selbst ein.
Anbringen des Covers
Schritt 2:  Klappen Sie den Klappständer auf der Rückseite Ihres Surface aus.
Schritt 3:  Stecken Sie den Netzstecker in eine Steckdose oder Steckdosenleiste.
(Stecken Sie ggf. den Stecker in das Netzteil ein.)
Schritt 4:  Schließen Sie den Full-Size-USB-Stecker an das Netzteil und den Micro-USB-Stecker an den Micro-USB-Ladeanschluss an. Achten Sie darauf, dass das Netzkabel nach unten hängt und das Lämpchen am Stecker sichtbar ist.

Stromkabel an Surface 3
Schritt 5: 

Wenn bei Ihrem Surface keine SIM-Karte vorinstalliert war, legen Sie eine Karte von Ihrem Mobilfunkanbieter ein.

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Startseite in der rechten oberen Ecke die Option „Ein/Aus“ Ein/Aus und anschließend Herunterfahren, um Surface vollständig herunterzufahren.
Schritt 2:  Setzen Sie das Werkzeug zum Entfernen der SIM-Karte (im Lieferumfang von Surface 3 enthalten) in die Öffnung im Fach für die Nano-SIM-Karte am unteren Rand von Surface ein, um das Fach zu öffnen.

Einsetzen der SIM-Karte in Surface 3
Schritt 3:  Setzen Sie die Nano-SIM-Karte in das Fach ein, und richten Sie sie dabei an den Kerben des Fachs aus.
Schritt 4:  Schieben Sie das Fach vorsichtig hinein. Falls es sich nicht problemlos einschieben lässt, überprüfen Sie, ob die Karte flach im Fach liegt, und versuchen Sie es noch einmal.
Schritt 5:  Drücken Sie die Netztaste am Surface-Tablet, und lassen Sie sie wieder los.
Surface schaltet sich ein, und das Windows Setup wird gestartet.

Einrichten von Windows

Das Windows Setup wird beim ersten Einschalten von Surface ausgeführt. Als Nächstes gehen Sie wie folgt vor:

Auswählen einer Sprache, einer Farbe und eines Namens für das Surface

Wählen Sie eine Sprache, eine Farbe und einen Namen für Ihr Surface aus Diese Einstellungen können Sie später jederzeit wieder ändern. Sie müssen auch den Lizenzbedingungen zustimmen, um fortfahren zu können.

Herstellen einer Verbindung mit einem Netzwerk

Verbinden Sie Ihr Surface zum Abschließen des Setups nach Möglichkeit mit einem WLAN-Netzwerk. Ein WLAN ist in der Regel schneller und kostengünstiger als eine mobile Breitbandverbindung. Wenn Sie Hilfe beim Herstellen einer Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk brauchen, lesen Sie die Hinweise unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?

Da Surface 3 (4G LTE) zusätzlich zu WLAN-Verbindungen eine mobile Breitbandinternetverbindung verwenden kann, können Sie den Setupprozess mit einer mobilen Breitbandverbindung durchführen, wenn Sie über einen aktiven Datentarif verfügen. In diesem Fall wird Ihre Datenverbindung genutzt, sodass zusätzliche Gebühren anfallen können.

Verbinden mit einem Funknetzwerk im Rahmen des Setups

Schritt 1:  Wählen Sie auf dem Bildschirm „Online gehen“ unter Wi-Fi den Namen eines Funknetzwerks aus.
Schritt 2:  Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr Netzwerkkennwort ein, und wählen Sie dann Verbinden. Wenn Sie Ihr Kennwort nicht wissen, lesen Sie die Hinweise unter So finden Sie Ihr Funknetzkennwort.

Verbinden über eine mobile Breitbandverbindung im Rahmen des Setups

Wenn Sie das Setup über eine mobile Breitbandverbindung ausführen möchten, müssen Sie einen aktiven Datenplan für Ihre SIM-Karte haben. Falls Sie nicht sicher sind, erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter. So stellen Sie eine Verbindung her:

Schritt 1: Wählen Sie auf dem Bildschirm „Online gehen“ unter Mobiles Breitband den Namen eines mobilen Breitbandnetzwerks aus.
Schritt 2: Geben Sie bei entsprechender Aufforderung die PIN für Ihre SIM-Karte ein, und wählen Sie dann Verbinden. Falls Sie Ihre PIN nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

Hinweis
Wenn Sie keine Verbindung zu Ihrem Funknetzwerk oder zum mobilen Breitband herstellen können, wählen Sie Diesen Schritt überspringen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein lokales Konto zu erstellen. Später können Sie eine Verbindung mit einem Microsoft-Konto herstellen, indem Sie die Schritte unter Von einem lokalen zu einem Microsoft-Konto wechseln ausführen.

Wenn Sie während des Setups versuchen, eine Verbindung mit einem mobilen Breitbandnetz herzustellen, aber keine aktive SIM-Karte haben, werden Sie aufgefordert, Informationen zum mobilen Konto einzugeben. Wählen Sie den Pfeil „Zurück“, um zur Liste der Netzwerke zurückzukehren, und wählen Sie dann ein WLAN-Netzwerk aus, um den Vorgang fortzusetzen.

Auswählen der Standardeinstellungen

Wählen Sie auf dem Bildschirm „Einstellungen“ entweder die Option Express-Einstellungen verwenden, um die Standardeinstellungen zu verwenden, oder die Option Anpassen, um die Einstellungen selbst auszuwählen. Diese Einstellungen können Sie später jederzeit wieder ändern.

Erstellung eines Kontos auf Surface und Anmeldung

Am komfortabelsten können Sie in der Cloud arbeiten, wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden. Dazu gehören eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort. Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihrem Surface anmelden, stehen Ihnen kostenloser Onlinespeicher, mobile Unterhaltung und eine Fülle von Apps im Windows Store zur Verfügung, und Sie können Ihre Geräte und Konten nahtlos verbinden.

Sie sind nicht sicher, ob Sie ein Microsoft-Konto haben? Ein Microsoft-Konto ist die E-Mail-Adresse und das Kennwort zum Anmelden bei Microsoft-Diensten wie Outlook.com, OneDrive und Xbox. Wenn Sie diese Dienste schon einmal benutzt haben, haben Sie bereits ein Microsoft-Konto. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihrem Surface an.

Tipp
Wenn Sie bereits einen PC oder ein Surface-Gerät mit Windows 10, Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 besitzen, können Sie die darauf verwendeten Einstellungen auf Ihrem neuen Surface übernehmen, indem Sie sich einfach mit demselben Microsoft-Konto anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter Synchronisieren von Einstellungen zwischen PCs und OneDrive.

Soweit alles klar? Dann erstellen Sie jetzt ein Konto auf dem Surface und melden sich an.

Wenn Sie bereits ein Microsoft-Konto haben

Gut! Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1:  Geben Sie die E-Mail-Adresse für Ihr Microsoft-Konto ein, und wählen Sie Weiter.
Schritt 2: 

Geben Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, wählen Sie Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Sicherheitsinformationen hinzuzufügen oder zu ändern.

Hinweis
Wenn Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto vergessen, können Sie Ihr Kennwort online zurücksetzen.

Wenn Sie kein Microsoft-Konto haben

Kein Problem. Das Setupprogramm kann ein Microsoft-Konto anhand einer vorhandenen E-Mail-Adresse erstellen, oder Sie können eine neue Outlook.com-E-Mail-Adresse erstellen.

So verwenden Sie eine vorhandene E-Mail-Adresse zum Erstellen eines Microsoft-Kontos

Schritt 1:  Geben Sie Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse ein, und wählen Sie Weiter.
Schritt 2:  Geben Sie ein neues Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, wählen Sie Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Sicherheitsinformationen hinzuzufügen oder zu ändern.

So erstellen Sie ein Microsoft-Konto anhand einer neuen Outlook.com-E-Mail-Adresse:

Schritt 1:  Wählen Sie unten auf der Seite zum Anmelden am PC die Option Für eine neue E-Mail-Adresse registrieren.
Schritt 2:  Geben Sie eine E-Mail-Adresse und die zum Erstellen des Microsoft-Kontos benötigten Informationen ein, und wählen Sie Weiter.
Schritt 3:  Fügen Sie Sicherheitsinformationen für die Verifizierung hinzu, und wählen Sie Weiter.
Die Einrichtung durch Surface kann einen Moment dauern. Nach dem Setup wird das Menü angezeigt.

Einrichten der mobilen Breitbandverbindung

Wenn Sie Ihre mobile Breitbandverbindung beim Einrichten Ihres Surface nicht eingerichtet haben, können Sie dies jetzt nachholen. Vergewissern Sie sich zunächst, dass die SIM-Karte wie am Anfang dieses Artikels beschrieben in Ihr Surface eingelegt ist. Alles klar? Gut. Als Nächstes führen Sie folgende Schritte aus:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, oder wählen Sie das Wartungscenter Benachrichtigungssymbol auf Taskleiste auf der Taskleiste aus.
Schritt 2:  Halten Sie Mobilfunk gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf), und wählen Sie Zu Einstellungen wechseln.
Schritt 3:  Wählen Sie den Namen Ihres Mobilfunkanbieters aus.
Schritt 4:  Wenn Sie immer dann eine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen möchten, wenn es in Reichweite ist, wählen Sie Automatisch verbinden.
Windows wechselt dann bei Bedarf automatisch von WLAN zu mobilem Breitband. Beachten Sie, dass zusätzliche Gebühren anfallen können, wenn Sie Roaming zulassen.
Schritt 5:  Wählen Sie Verbinden.
Wenn Sie keinen aktiven Datentarif haben, werden Sie möglicherweise zu einer App oder Website Ihres Anbieters weitergeleitet, in bzw. auf der die Schritte zum Einrichten eines Datentarifs erklärt werden.

OneDrive-Optionen

Wenn Sie Windows 10 auf einem neuen Surface-Gerät installieren, werden Ihre OneDrive-Optionen angezeigt. Wenn Sie Weiter wählen, synchronisiert OneDrive Ihre OneDrive-Dateien mit Surface.

Hinweise
  • Der Bildschirm mit den OneDrive-Optionen wird möglicherweise nicht angezeigt, wenn Ihre Einstellungen automatisch mit dem neuen Surface-Gerät synchronisiert wurden. Dies ist der Fall, wenn Sie auf Ihrem neuen Surface-Gerät und einem anderen PC dasselbe Microsoft-Konto verwenden und auf dem anderen PC die Synchronisierung von Einstellungen eingerichtet haben. Auf dem anderen PC muss Windows 10, Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 ausgeführt werden, damit dies funktioniert.
  • Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Surface-App

Rufen Sie nach der Einrichtung die kostenlose Surface-App auf. Über diese App können Sie schnell auf Surface-Hilfethemen und -Anleitungen, nützliche Anpassungsoptionen und vieles mehr zugreifen. Senden Sie uns über die App Feedback, damit wir Surface kontinuierlich verbessern können.

Die Surface-App ist auf Surface 3 vorinstalliert.

Weitere Informationen finden Sie unter Installieren und Verwenden der Surface-App.

Super! Sie haben alles erledigt! Kann's losgehen?

Weitere Informationen zu den Verwendungsmöglichkeiten Ihres Surface 3 finden Sie unter Erste Schritte mit Surface 3.


Einrichten von Surface 2 (4G)

Alles bereit zum Einrichten Ihres neuen Surface-Geräts? Also dann, nehmen Sie Ihr Surface und legen Sie los!


Einrichten des Surface

Schritt 1:  Wenn Sie ein Surface Type Cover besitzen, bringen Sie es an Ihrem Surface an. Es klickt von selbst ein.
Anbringen des Covers
Schritt 2:  Klappen Sie den Klappständer auf der Rückseite Ihres Surface aus.
Schritt 3:  Stecken Sie den Netzstecker in eine Steckdose oder Steckdosenleiste.
(Stecken Sie ggf. den Stecker in das Netzteil ein.)
Schritt 4:  Schließen Sie den Full-Size-USB-Stecker an das Netzteil und das Stromkabel an den Ladeanschluss Ihres Surface an. Der Stecker rastet mit hörbarem Klicken ein (beide Richtungen sind möglich).
Stromkabel an Surface 2
Schritt 5:  Wenn bei Ihrem Surface keine SIM-Karte vorinstalliert war, legen Sie eine Karte von Ihrem Mobilfunkanbieter ein.

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Startseite in der rechten oberen Ecke die Option „Ein/Aus“ Ein/Aus und anschließend Herunterfahren, um Surface vollständig herunterzufahren.
Schritt 2:  Öffnen Sie das Fach für die SIM-Karte. Drücken Sie das Fach für die microSIM-Karte mit der Fingerspitze nach innen, und lassen Sie es wieder los, um es auszuwerfen. Das Fach befindet sich an der linken Seite Ihres Surface 2.
Einsetzen der SIM-Karte in Surface 2
Schritt 3:  Setzen Sie die microSIM-Karte in das Fach ein, und richten Sie sie dabei an den Kerben des Fachs aus.
Schritt 4:  Schieben Sie das Fach vorsichtig hinein. Falls es sich nicht problemlos einschieben lässt, überprüfen Sie, ob die Karte flach im Fach liegt, und versuchen Sie es noch einmal.
Schritt 5:  Drücken Sie die Netztaste am Surface-Tablet, und lassen Sie sie wieder los.
Surface schaltet sich ein, und das Windows Setup wird gestartet.

Einrichten von Windows

Das Windows Setup wird beim ersten Einschalten von Surface ausgeführt. Als Nächstes gehen Sie wie folgt vor:

Auswählen einer Sprache, einer Farbe und eines Namens für das Surface

Wählen Sie eine Sprache, eine Farbe und einen Namen für Ihr Surface aus Diese Einstellungen können Sie später jederzeit wieder ändern. Sie müssen auch den Lizenzbedingungen zustimmen, um fortfahren zu können.

Herstellen einer Verbindung mit einem Netzwerk

Verbinden Sie Ihr Surface zum Abschließen des Setups nach Möglichkeit mit einem WLAN-Netzwerk. Ein WLAN ist in der Regel schneller und kostengünstiger als eine mobile Breitbandverbindung. Wenn Sie Hilfe beim Herstellen einer Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk brauchen, lesen Sie die Hinweise unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?

Da Surface 2 (4G) zusätzlich zu WLAN-Verbindungen eine mobile Breitbandinternetverbindung verwenden kann, können Sie den Setupprozess mit einer mobilen Breitbandverbindung durchführen, wenn Sie über einen aktiven Datentarif verfügen. In diesem Fall wird Ihre Datenverbindung genutzt, sodass zusätzliche Gebühren anfallen können.

Verbinden mit einem Funknetzwerk im Rahmen des Setups

Schritt 1:  Wählen Sie auf dem Bildschirm „Online gehen“ unter Wi-Fi den Namen eines Funknetzwerks aus.
Schritt 2:  Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr Netzwerkkennwort ein, und wählen Sie dann Verbinden. Wenn Sie Ihr Kennwort nicht wissen, lesen Sie die Hinweise unter So finden Sie Ihr Funknetzkennwort.

Verbinden über eine mobile Breitbandverbindung im Rahmen des Setups

Wenn Sie das Setup über eine mobile Breitbandverbindung ausführen möchten, müssen Sie einen aktiven Datenplan für Ihre SIM-Karte haben. Falls Sie nicht sicher sind, erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter. So stellen Sie eine Verbindung her:

Schritt 1:  Wählen Sie auf dem Bildschirm „Online gehen“ unter Mobiles Breitband den Namen eines mobilen Breitbandnetzwerks aus.
Schritt 2: 

Geben Sie bei entsprechender Aufforderung die PIN für Ihre SIM-Karte ein, und wählen Sie dann Verbinden. Falls Sie Ihre PIN nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

Hinweis

Wenn Sie keine Verbindung mit Ihrem Funknetzwerk oder mit dem mobilen Breitband herstellen können, wählen Sie Diesen Schritt überspringen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein lokales Konto zu erstellen. Später können Sie eine Verbindung mit einem Microsoft-Konto herstellen, indem Sie die Schritte unter Wechseln von einem lokalen Konto zu einem Microsoft-Konto ausführen.

Wenn Sie während des Setups versuchen, eine Verbindung mit einem mobilen Breitbandnetz herzustellen, aber keine aktive SIM-Karte haben, werden Sie aufgefordert, Informationen zum mobilen Konto einzugeben. Wählen Sie den Pfeil „Zurück“, um zur Liste der Netzwerke zurückzukehren, und wählen Sie dann ein WLAN-Netzwerk aus, um den Vorgang fortzusetzen.

Auswählen der Standardeinstellungen

Wählen Sie auf dem Bildschirm „Einstellungen“ entweder die Option Express-Einstellungen verwenden, um die Standardeinstellungen zu verwenden, oder die Option Anpassen, um die Einstellungen selbst auszuwählen. Diese Einstellungen können Sie später jederzeit wieder ändern.

Erstellung eines Kontos auf Surface und Anmeldung

Am komfortabelsten können Sie in der Cloud arbeiten, wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden. Dazu gehören eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort. Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihrem Surface anmelden, stehen Ihnen kostenloser Onlinespeicher, mobile Unterhaltung und eine Fülle von Apps im Windows Store zur Verfügung, und Sie können Ihre Geräte und Konten nahtlos verbinden.

Sie sind nicht sicher, ob Sie ein Microsoft-Konto haben? Ein Microsoft-Konto ist die E-Mail-Adresse und das Kennwort zum Anmelden bei Microsoft-Diensten wie Outlook.com, OneDrive und Xbox. Wenn Sie diese Dienste schon einmal benutzt haben, haben Sie bereits ein Microsoft-Konto. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihrem Surface an.

Tipp
Wenn Sie bereits einen PC oder ein Surface-Gerät mit Windows 10, Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 besitzen, können Sie die darauf verwendeten Einstellungen auf Ihrem neuen Surface übernehmen, indem Sie sich einfach mit demselben Microsoft-Konto anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter Synchronisieren von Einstellungen zwischen PCs und OneDrive.

Soweit alles klar? Dann erstellen Sie jetzt ein Konto auf dem Surface und melden sich an.

Wenn Sie bereits ein Microsoft-Konto haben

Gut! Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1:  Geben Sie die E-Mail-Adresse für Ihr Microsoft-Konto ein, und wählen Sie Weiter.
Schritt 2:  Geben Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, wählen Sie Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Sicherheitsinformationen hinzuzufügen oder zu ändern.
Hinweis
Wenn Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto vergessen, können Sie Ihr Kennwort online zurücksetzen.

Wenn Sie kein Microsoft-Konto haben

Kein Problem. Das Setupprogramm kann ein Microsoft-Konto anhand einer vorhandenen E-Mail-Adresse erstellen, oder Sie können eine neue Outlook.com-E-Mail-Adresse erstellen.

So verwenden Sie eine vorhandene E-Mail-Adresse zum Erstellen eines Microsoft-Kontos

Schritt 1:  Geben Sie Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse ein, und wählen Sie Weiter.
Schritt 2:  Geben Sie ein neues Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, wählen Sie Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Sicherheitsinformationen hinzuzufügen oder zu ändern.

So erstellen Sie ein Microsoft-Konto anhand einer neuen Outlook.com-E-Mail-Adresse:

Schritt 1:  Wählen Sie unten auf der Seite zum Anmelden am PC die Option Für eine neue E-Mail-Adresse registrieren.
Schritt 2:  Geben Sie eine E-Mail-Adresse und die zum Erstellen des Microsoft-Kontos benötigten Informationen ein, und wählen Sie Weiter.
Schritt 3:  Fügen Sie Sicherheitsinformationen für die Verifizierung hinzu, und wählen Sie Weiter.
Die Einrichtung durch Surface kann einen Moment dauern. Nach dem Setup wird die Startseite angezeigt.

Einrichten der mobilen Breitbandverbindung

Wenn Sie Ihre mobile Breitbandverbindung beim Einrichten Ihres Surface nicht eingerichtet haben, können Sie dies jetzt nachholen. Vergewissern Sie sich zunächst, dass die SIM-Karte wie am Anfang dieses Artikels beschrieben in Ihr Surface eingelegt ist. Alles klar? Gut. Als Nächstes führen Sie folgende Schritte aus:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und wählen Sie Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Wählen Sie Funknetzwerk Funknetzwerksymbol aus.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass Mobiles Breitband auf Ein festgelegt ist.
Schritt 4:  Wählen Sie unter Mobiles Breitband den Namen Ihres Mobilfunkanbieters aus.
Schritt 5:  Wenn Sie immer dann eine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen möchten, wenn es in Reichweite ist, wählen Sie Automatisch verbinden aus.
Windows wechselt dann bei Bedarf automatisch von WLAN zu mobilem Breitband. Beachten Sie, dass zusätzliche Gebühren anfallen können, wenn Sie Roaming zulassen.
Schritt 6:  Wählen Sie Verbinden.
Wenn Sie keinen aktiven Datentarif haben, werden Sie möglicherweise zu einer App oder Website Ihres Anbieters weitergeleitet, in bzw. auf der die Schritte zum Einrichten eines Datentarifs erklärt werden.

OneDrive-Optionen

Beim erstmaligen Einrichten eines PCs oder Surface-Geräts mit Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 werden die OneDrive-Optionen angezeigt. Wenn Sie Weiter wählen, verwendet Ihr Surface diese OneDrive-Standardeinstellungen:

  • Windows speichert die mit Surface aufgenommenen Fotos in den eigenen Aufnahmen und synchronisiert sie mit OneDrive.
  • Wenn Sie ein Dokument erstellen, wird es standardmäßig auf OneDrive gespeichert. Dokumente können auch lokal oder auf einem anderen Laufwerk gespeichert werden.
  • Windows speichert eine Sicherungskopie Ihrer Surface-Einstellungen auf OneDrive. Falls Ihr Surface nicht mehr funktionsfähig ist und ersetzt werden muss, können Sie Ihre Einstellungen von OneDrive abrufen und sie auf ein neues Surface übertragen.
Hinweise
  • Der Bildschirm mit den OneDrive-Optionen wird möglicherweise nicht angezeigt, wenn Ihre Einstellungen automatisch mit dem neuen Surface-Gerät synchronisiert wurden. Dies ist der Fall, wenn Sie auf Ihrem neuen Surface-Gerät und einem anderen PC dasselbe Microsoft-Konto verwenden und auf dem anderen PC die Synchronisierung von Einstellungen eingerichtet haben. Auf dem anderen PC muss Windows 10, Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 ausgeführt werden, damit dies funktioniert.
  • Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Super! Sie haben alles erledigt! Kann's losgehen?

Weitere Informationen zu den Verwendungsmöglichkeiten Ihres Surface 2 finden Sie unter Erste Schritte mit Surface RT oder Surface 2.

Einrichten von Surface 3 (4G LTE)

Alles bereit zum Einrichten Ihres neuen Surface-Geräts? Also dann, nehmen Sie Ihr Surface und legen Sie los!


Einrichten des Surface

Schritt 1:  Wenn Sie ein Surface Type Cover besitzen, bringen Sie es an Ihrem Surface an. Es klickt von selbst ein.
Anbringen des Covers
Schritt 2:  Klappen Sie den Klappständer auf der Rückseite Ihres Surface aus.
Schritt 3:  Stecken Sie den Netzstecker in eine Steckdose oder Steckdosenleiste.
(Schließen Sie ggf. den Stecker an das Netzteil an.)
Schritt 4:  Schließen Sie den Full-Size-USB-Stecker an das Netzteil und den Micro-USB-Stecker an den Micro-USB-Ladeanschluss Ihres Surface an. Achten Sie darauf, dass das Netzkabel nach unten hängt und das Lämpchen am Stecker sichtbar ist.
Stromkabel an Surface 3
Schritt 5: 

Wenn bei Ihrem Surface keine SIM-Karte vorinstalliert war, legen Sie eine Karte von Ihrem Mobilfunkanbieter ein.

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite in der rechten oberen Ecke auf „Ein/Aus“ Ein/Aus und dann auf Herunterfahren, um Surface vollständig herunterzufahren.
Schritt 2:  Setzen Sie das Werkzeug zum Entfernen der SIM-Karte (im Lieferumfang von Surface 3 enthalten) in die Öffnung im Fach für die SIM-Karte ein, und drücken Sie mit dem Werkzeug, um das Fach für die SIM-Karte zu öffnen. Das Fach befindet sich am unteren Rand Ihres Surface 3.
Einsetzen der SIM-Karte in Surface 3
Schritt 3:  Setzen Sie die Nano-SIM-Karte in das Fach ein, und richten Sie sie dabei an den Kerben des Fachs aus.
Schritt 4:  Schieben Sie das Fach vorsichtig hinein. Falls es sich nicht problemlos einschieben lässt, überprüfen Sie, ob die Karte flach im Fach liegt, und versuchen Sie es noch einmal.
Schritt 5:  Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie wieder los.
Surface schaltet sich ein, und das Windows Setup wird gestartet.

Einrichten von Windows

Das Windows Setup wird beim ersten Einschalten von Surface ausgeführt. Als Nächstes gehen Sie wie folgt vor:

Auswählen einer Sprache, einer Farbe und eines Namens für das Surface

Wählen Sie eine Sprache, eine Farbe und einen Namen für Ihr Surface aus Diese Einstellungen können Sie später jederzeit wieder ändern. Sie müssen auch den Lizenzbedingungen zustimmen, um fortfahren zu können.

Herstellen einer Verbindung mit einem Netzwerk

Verbinden Sie Ihr Surface zum Abschließen des Setups nach Möglichkeit mit einem WLAN-Netzwerk. Ein WLAN ist in der Regel schneller und kostengünstiger als eine mobile Breitbandverbindung. Wenn Sie Hilfe beim Herstellen einer Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk brauchen, lesen Sie die Hinweise unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?

Da Surface 3 (4G LTE) zusätzlich zu WLAN-Verbindungen eine mobile Breitbandinternetverbindung verwenden kann, können Sie den Setupprozess mit einer mobilen Breitbandverbindung durchführen, wenn Sie über einen aktiven Datentarif verfügen. In diesem Fall wird Ihre Datenverbindung genutzt, sodass zusätzliche Gebühren anfallen können.

Verbinden mit einem Funknetzwerk im Rahmen des Setups

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf dem Bildschirm „Get online“ (Internetverbindung herstellen) unter WLAN auf den Namen eines Funknetzwerks.
Schritt 2:  Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr Netzwerkkennwort ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Verbinden. Wenn Sie Ihr Kennwort nicht wissen, lesen Sie die Hinweise unter So finden Sie Ihr Funknetzkennwort.

Hinweis
Wenn Sie weder eine Verbindung mit Ihrem Funknetzwerk noch eine Verbindung über eine mobile Breitbandverbindung herstellen können, tippen oder klicken Sie auf Diesen Schritt überspringen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein lokales Konto einzurichten. Später können Sie eine Verbindung mit einem Microsoft-Konto herstellen, indem Sie die Schritte unter Von einem lokalen zu einem Microsoft-Konto wechseln ausführen.

Verbinden über eine mobile Breitbandverbindung im Rahmen des Setups

Wenn Sie das Setup über eine mobile Breitbandverbindung ausführen möchten, müssen Sie einen aktiven Datenplan für Ihre SIM-Karte haben. Falls Sie nicht sicher sind, erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter.
So stellen Sie eine Verbindung her:

Schritt 1:  Tippen Sie auf dem Bildschirm Online gehen unter Mobiles Breitband auf den Namen eines mobilen Breitbandnetzwerks.
Schritt 2:  Geben Sie bei entsprechender Aufforderung die PIN für Ihre SIM-Karte ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Verbinden. Falls Sie Ihre PIN nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

Wenn Sie während des Setups versuchen, eine Verbindung mit einem mobilen Breitbandnetz herzustellen, aber keine aktive SIM-Karte haben, werden Sie aufgefordert, Informationen zum mobilen Konto einzugeben. Tippen oder klicken Sie auf den Pfeil „Zurück“, um zur Liste der Netzwerke zurückzukehren, und wählen Sie ein WLAN-Netzwerk aus.

Auswählen der Standardeinstellungen

Tippen oder klicken Sie auf dem Bildschirm „Einstellungen“ auf Express-Einstellungen verwenden, um die Standardeinstellungen zu verwenden, oder auf Anpassen, um die Einstellungen selbst auszuwählen. Diese Einstellungen können Sie später jederzeit wieder ändern.

Erstellung eines Kontos auf Surface und Anmeldung

Am komfortabelsten können Sie in der Cloud arbeiten, wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden. Dazu gehören eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort. Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihrem Surface anmelden, stehen Ihnen kostenloser Onlinespeicher, mobile Unterhaltung und eine Fülle von Apps im Windows Store zur Verfügung, und Sie können Ihre Geräte und Konten nahtlos verbinden.

Sie sind nicht sicher, ob Sie ein Microsoft-Konto haben? Ein Microsoft-Konto ist die E-Mail-Adresse und das Kennwort zum Anmelden bei Microsoft-Diensten wie Outlook.com, OneDrive und Xbox. Wenn Sie diese Dienste schon einmal benutzt haben, haben Sie bereits ein Microsoft-Konto. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihrem Surface an.

Tipp
Wenn Sie bereits einen PC oder ein Surface-Gerät mit Windows 10, Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 besitzen, können Sie die darauf verwendeten Einstellungen auf Ihrem neuen Surface übernehmen, indem Sie sich einfach mit demselben Microsoft-Konto anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter Synchronisieren von Einstellungen zwischen PCs und OneDrive.

Soweit alles klar? Dann erstellen Sie jetzt ein Konto auf dem Surface und melden sich an.

Wenn Sie bereits ein Microsoft-Konto haben

Gut! Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1:  Geben Sie die E-Mail-Adresse für Ihr Microsoft-Konto ein, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Schritt 2:  Geben Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, tippen oder klicken Sie auf Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen, um Ihre Sicherheitsinformationen hinzuzufügen oder zu ändern.
Hinweis
Wenn Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto vergessen, können Sie Ihr Kennwort online zurücksetzen.

Wenn Sie kein Microsoft-Konto haben

Kein Problem. Das Setupprogramm kann ein Microsoft-Konto anhand einer vorhandenen E-Mail-Adresse erstellen, oder Sie können eine neue Outlook.com-E-Mail-Adresse erstellen.

So verwenden Sie eine vorhandene E-Mail-Adresse zum Erstellen eines Microsoft-Kontos

Schritt 1:  Geben Sie Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse ein, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Schritt 2:  Geben Sie ein neues Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, tippen oder klicken Sie auf Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen, um Ihre Sicherheitsinformationen hinzuzufügen oder zu ändern.

So erstellen Sie ein Microsoft-Konto anhand einer neuen Outlook.com-E-Mail-Adresse:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie unten auf der Seite zum Anmelden am PC auf Für eine neue E-Mail-Adresse registrieren.
Schritt 2:  Geben Sie eine E-Mail-Adresse und die zum Erstellen des Microsoft-Kontos benötigten Informationen ein, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Schritt 3:  Fügen Sie Sicherheitsinformationen für die Verifizierung hinzu, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Die Einrichtung durch Surface kann einen Moment dauern. Nach dem Setup wird die Startseite angezeigt.

Einrichten der mobilen Breitbandverbindung

Wenn Sie Ihre mobile Breitbandverbindung beim Einrichten Ihres Surface nicht eingerichtet haben, können Sie dies jetzt nachholen. Vergewissern Sie sich zunächst, dass die SIM-Karte wie am Anfang dieses Artikels beschrieben in Ihr Surface eingelegt ist. Alles klar? Gut. Als Nächstes führen Sie folgende Schritte aus:

Schritt 1:  Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf das Symbol für das Funknetzwerk Funknetzwerk-Symbol.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass Mobiles Breitband auf Ein festgelegt ist.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie unter Mobiles Breitband auf den Namen Ihres Mobilfunkanbieters.
Schritt 5:  Wenn Sie immer dann eine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen möchten, wenn es in Reichweite ist, wählen Sie Automatisch verbinden aus.
Windows wechselt dann bei Bedarf automatisch von WLAN zu mobilem Breitband. Beachten Sie, dass zusätzliche Gebühren anfallen können, wenn Sie Roaming zulassen.
Schritt 6:  Tippen oder klicken Sie auf Verbinden.
Wenn Sie keinen aktiven Datentarif haben, werden Sie möglicherweise zu einer App oder Website Ihres Anbieters weitergeleitet, in bzw. auf der die Schritte zum Einrichten eines Datentarifs erklärt werden.

OneDrive-Optionen

Wenn Sie Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 auf einem neuen Surface-Gerät installieren, werden Ihre OneDrive-Optionen angezeigt. Wenn Sie auf Weiter tippen oder klicken, verwendet Ihr Surface diese OneDrive-Standardeinstellungen:

  • Windows speichert die mit Surface aufgenommenen Fotos in den eigenen Aufnahmen und synchronisiert sie mit OneDrive.
  • Wenn Sie ein Dokument erstellen, wird es standardmäßig auf OneDrive gespeichert. Dokumente können auch lokal oder auf einem anderen Laufwerk gespeichert werden.
  • Windows speichert eine Sicherungskopie Ihrer Surface-Einstellungen auf OneDrive. Falls Ihr Surface nicht mehr funktionsfähig ist und ersetzt werden muss, können Sie Ihre Einstellungen von OneDrive abrufen und sie auf ein neues Surface übertragen.

Diese Einstellungen können Sie später unter PC-Einstellungen ändern bearbeiten. Wenn Sie all diese Einstellungen deaktivieren möchten, tippen oder klicken Sie auf Turn off these OneDrive settings (not recommended) (Diese OneDrive-Einstellungen deaktivieren, nicht empfohlen).

Hinweise
  • Wenn Sie bereits einen PC mit Windows 10, Windows 8.1 oder WindowsRT 8.1 besitzen und die Einstellungen auf diesem PC mit Surface synchronisieren möchten, werden die OneDrive-Einstellungen auf dem PC mit Ihrem Surface synchronisiert, wenn Sie sich bei Ihrem Surface mit dem gleichen Microsoft-Konto anmelden. Der Bildschirm mit OneDrive-Optionen wird dann möglicherweise nicht angezeigt.
  • Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Surface-App

Rufen Sie nach der Einrichtung die kostenlose Surface-App auf. Über diese App können Sie schnell auf Surface-Hilfethemen und -Anleitungen, nützliche Anpassungsoptionen und vieles mehr zugreifen. Senden Sie uns über die App Feedback, damit wir Surface kontinuierlich verbessern können.

Die Surface-App ist auf Surface 3 vorinstalliert. Weitere Informationen finden Sie unter Installieren und Verwenden der Surface-App.

Super! Sie haben alles erledigt! Kann's losgehen?

Weitere Informationen zu den Verwendungsmöglichkeiten Ihres Surface 3 finden Sie unter Erste Schritte mit Surface 3.


Einrichten von Surface 2 (4G)

Alles bereit zum Einrichten Ihres neuen Surface-Geräts? Also dann, nehmen Sie Ihr Surface und legen Sie los!


Einrichten des Surface

Schritt 1:  Wenn Sie ein Surface Type Cover besitzen, bringen Sie es an Ihrem Surface an. Es klickt von selbst ein.
Anbringen des Covers
Schritt 2:  Klappen Sie den Klappständer auf der Rückseite Ihres Surface aus.
Schritt 3:  Stecken Sie den Netzstecker in eine Steckdose oder Steckdosenleiste.
(Schließen Sie ggf. den Stecker an das Netzteil an.)
Schritt 4:  Schließen Sie den Full-Size-USB-Stecker an das Netzteil und das Stromkabel an den Ladeanschluss Ihres Surface an. Bei Surface 2 rastet der Stecker des Stromkabels mit hörbarem Klicken ein (beide Richtungen sind möglich).
Stromkabel an Surface 2
Schritt 5: 

Wenn bei Ihrem Surface keine SIM-Karte vorinstalliert war, legen Sie eine Karte von Ihrem Mobilfunkanbieter ein.

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite in der rechten oberen Ecke auf „Ein/Aus“ Ein/Aus und dann auf Herunterfahren, um Surface vollständig herunterzufahren.
Schritt 2:  Drücken Sie das Fach für die microSIM-Karte mit der Fingerspitze nach innen, um es zu öffnen. Das Fach befindet sich an der linken Seite Ihres Surface 2.
Einsetzen der SIM-Karte in Surface 2

Schritt 3:  Setzen Sie die microSIM-Karte in das Fach ein, und richten Sie sie dabei an den Kerben des Fachs aus.
Schritt 4:  Schieben Sie das Fach vorsichtig hinein. Falls es sich nicht problemlos einschieben lässt, überprüfen Sie, ob die Karte flach im Fach liegt, und versuchen Sie es noch einmal.
Schritt 5:  Drücken Sie die Netztaste, und lassen Sie sie wieder los.
Surface schaltet sich ein, und das Windows Setup wird gestartet.

Einrichten von Windows

Das Windows Setup wird beim ersten Einschalten von Surface ausgeführt. Als Nächstes gehen Sie wie folgt vor:

Auswählen einer Sprache, einer Farbe und eines Namens für das Surface

Wählen Sie eine Sprache, eine Farbe und einen Namen für Ihr Surface aus Diese Einstellungen können Sie später jederzeit wieder ändern. Sie müssen auch den Lizenzbedingungen zustimmen, um fortfahren zu können.

Herstellen einer Verbindung mit einem Netzwerk

Verbinden Sie Ihr Surface zum Abschließen des Setups nach Möglichkeit mit einem WLAN-Netzwerk. Ein WLAN ist in der Regel schneller und kostengünstiger als eine mobile Breitbandverbindung. Wenn Sie Hilfe beim Herstellen einer Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk brauchen, lesen Sie die Hinweise unter Sie können keine Verbindung mit einem Funknetzwerk herstellen?

Da Surface 2 (4G) zusätzlich zu WLAN-Verbindungen eine mobile Breitbandinternetverbindung verwenden kann, können Sie den Setupprozess mit einer mobilen Breitbandverbindung durchführen, wenn Sie über einen aktiven Datentarif verfügen. In diesem Fall wird Ihre Datenverbindung genutzt, sodass zusätzliche Gebühren anfallen können.

Verbinden mit einem Funknetzwerk im Rahmen des Setups

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf dem Bildschirm „Get online“ (Internetverbindung herstellen) unter WLAN auf den Namen eines Funknetzwerks.
Schritt 2:  Geben Sie bei entsprechender Aufforderung Ihr Netzwerkkennwort ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Verbinden. Wenn Sie Ihr Kennwort nicht wissen, lesen Sie die Hinweise unter So finden Sie Ihr Funknetzkennwort.

Hinweis
Wenn Sie weder eine Verbindung mit Ihrem Funknetzwerk noch eine Verbindung über eine mobile Breitbandverbindung herstellen können, tippen oder klicken Sie auf Diesen Schritt überspringen, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein lokales Konto einzurichten. Später können Sie eine Verbindung mit einem Microsoft-Konto herstellen, indem Sie die Schritte unter Von einem lokalen zu einem Microsoft-Konto wechseln ausführen.

Verbinden über eine mobile Breitbandverbindung im Rahmen des Setups

Wenn Sie das Setup über eine mobile Breitbandverbindung ausführen möchten, müssen Sie einen aktiven Datenplan für Ihre SIM-Karte haben. Falls Sie nicht sicher sind, erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter. So stellen Sie eine Verbindung her:

Schritt 1:  Tippen Sie auf dem Bildschirm Online gehen unter Mobiles Breitband auf den Namen eines mobilen Breitbandnetzwerks.
Schritt 2:  Geben Sie bei entsprechender Aufforderung die PIN für Ihre SIM-Karte ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Verbinden. Falls Sie Ihre PIN nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter.

Wenn Sie während des Setups versuchen, eine Verbindung mit einem mobilen Breitbandnetz herzustellen, aber keine aktive SIM-Karte haben, werden Sie aufgefordert, Informationen zum mobilen Konto einzugeben. Tippen oder klicken Sie auf den Pfeil „Zurück“, um zur Liste der Netzwerke zurückzukehren, und wählen Sie ein WLAN-Netzwerk aus.

Auswählen der Standardeinstellungen

Tippen oder klicken Sie auf dem Bildschirm „Einstellungen“ auf Express-Einstellungen verwenden, um die Standardeinstellungen zu verwenden, oder auf Anpassen, um die Einstellungen selbst auszuwählen. Diese Einstellungen können Sie später jederzeit wieder ändern.

Erstellung eines Kontos auf Surface und Anmeldung

Am komfortabelsten können Sie in der Cloud arbeiten, wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden. Dazu gehören eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort. Wenn Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihrem Surface anmelden, stehen Ihnen kostenloser Onlinespeicher, mobile Unterhaltung und eine Fülle von Apps im Windows Store zur Verfügung, und Sie können Ihre Geräte und Konten nahtlos verbinden.

Sie sind nicht sicher, ob Sie ein Microsoft-Konto haben? Ein Microsoft-Konto ist die E-Mail-Adresse und das Kennwort zum Anmelden bei Microsoft-Diensten wie Outlook.com, OneDrive und Xbox. Wenn Sie diese Dienste schon einmal benutzt haben, haben Sie bereits ein Microsoft-Konto. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Ihrem Surface an.

Tipp
Wenn Sie bereits einen PC oder ein Surface-Gerät mit Windows 10, Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 besitzen, können Sie die darauf verwendeten Einstellungen auf Ihrem neuen Surface übernehmen, indem Sie sich einfach mit demselben Microsoft-Konto anmelden. Weitere Informationen finden Sie unter Synchronisieren von Einstellungen zwischen PCs und OneDrive.

Soweit alles klar? Dann erstellen Sie jetzt ein Konto auf dem Surface und melden sich an.

Wenn Sie bereits ein Microsoft-Konto haben

Gut! Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1:  Geben Sie die E-Mail-Adresse für Ihr Microsoft-Konto ein, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Schritt 2:  Geben Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, tippen oder klicken Sie auf Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen, um Ihre Sicherheitsinformationen hinzuzufügen oder zu ändern.
Hinweis
Wenn Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto vergessen, können Sie Ihr Kennwort online zurücksetzen.

Wenn Sie kein Microsoft-Konto haben

Kein Problem. Das Setupprogramm kann ein Microsoft-Konto anhand einer vorhandenen E-Mail-Adresse erstellen, oder Sie können eine neue Outlook.com-E-Mail-Adresse erstellen.

So verwenden Sie eine vorhandene E-Mail-Adresse zum Erstellen eines Microsoft-Kontos

Schritt 1:  Geben Sie Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse ein, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Schritt 2:  Geben Sie ein neues Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein, tippen oder klicken Sie auf Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen, um Ihre Sicherheitsinformationen hinzuzufügen oder zu ändern.

So erstellen Sie ein Microsoft-Konto anhand einer neuen Outlook.com-E-Mail-Adresse:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie unten auf der Seite zum Anmelden am PC auf Für eine neue E-Mail-Adresse registrieren.
Schritt 2:  Geben Sie eine E-Mail-Adresse und die zum Erstellen des Microsoft-Kontos benötigten Informationen ein, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Schritt 3:  Fügen Sie Sicherheitsinformationen für die Verifizierung hinzu, und tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Die Einrichtung durch Surface kann einen Moment dauern. Nach dem Setup wird die Startseite angezeigt.

Einrichten der mobilen Breitbandverbindung

Wenn Sie Ihre mobile Breitbandverbindung beim Einrichten Ihres Surface nicht eingerichtet haben, können Sie dies jetzt nachholen. Vergewissern Sie sich zunächst, dass die SIM-Karte wie am Anfang dieses Artikels beschrieben in Ihr Surface eingelegt ist. Alles klar? Gut. Als Nächstes führen Sie folgende Schritte aus:

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen.)
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf das Symbol für das Funknetzwerk Funknetzwerk-Symbol.
Schritt 3:  Vergewissern Sie sich, dass Mobiles Breitband auf Ein festgelegt ist.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie unter Mobiles Breitband auf den Namen Ihres Mobilfunkanbieters.
Schritt 5:  Wenn Sie immer dann eine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen möchten, wenn es in Reichweite ist, wählen Sie Automatisch verbinden aus.
Windows wechselt dann bei Bedarf automatisch von WLAN zu mobilem Breitband. Beachten Sie, dass zusätzliche Gebühren anfallen können, wenn Sie Roaming zulassen.
Schritt 6:  Tippen oder klicken Sie auf Verbinden.
Wenn Sie keinen aktiven Datentarif haben, werden Sie möglicherweise zu einer App oder Website Ihres Anbieters weitergeleitet, in bzw. auf der die Schritte zum Einrichten eines Datentarifs erklärt werden.

OneDrive-Optionen

Wenn Sie Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 auf einem neuen Surface-Gerät installieren, werden Ihre OneDrive-Optionen angezeigt. Wenn Sie auf Weiter tippen oder klicken, verwendet Ihr Surface diese OneDrive-Standardeinstellungen:

  • Windows speichert die mit Surface aufgenommenen Fotos in den eigenen Aufnahmen und synchronisiert sie mit OneDrive.
  • Wenn Sie ein Dokument erstellen, wird es standardmäßig auf OneDrive gespeichert. Dokumente können auch lokal oder auf einem anderen Laufwerk gespeichert werden.
  • Windows speichert eine Sicherungskopie Ihrer Surface-Einstellungen auf OneDrive. Falls Ihr Surface nicht mehr funktionsfähig ist und ersetzt werden muss, können Sie Ihre Einstellungen von OneDrive abrufen und sie auf ein neues Surface übertragen.

Sie können diese Einstellungen später unter PC-Einstellungen ändern > OneDrive ändern. Wenn Sie all diese Einstellungen deaktivieren möchten, tippen oder klicken Sie auf Turn off these OneDrive settings (not recommended) (Diese OneDrive-Einstellungen deaktivieren, nicht empfohlen).

Hinweise
  • Wenn Sie bereits einen PC mit Windows 10, Windows 8.1 oder WindowsRT 8.1 besitzen und die Einstellungen auf diesem PC mit Surface synchronisieren möchten, werden die OneDrive-Einstellungen auf dem PC mit Ihrem Surface synchronisiert, wenn Sie sich bei Ihrem Surface mit dem gleichen Microsoft-Konto anmelden. Der Bildschirm mit OneDrive-Optionen wird dann möglicherweise nicht angezeigt.
  • Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Super! Sie haben alles erledigt! Kann's losgehen?


Kontakt

Answer Desk
Answer Techs stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Mit einem Supportmitarbeiter sprechen