Gilt für

Surface Pro, Surface Pro 2, Surface Pro 3, Surface 3.

Gilt für

Surface Pro, Surface Pro 2, Surface Pro 3, Surface 3.

Gilt für

Surface RT, Surface 2.

Betriebssystem:

Speicheroptionen für Surface

Zusätzlich zum Festplattenspeicher auf Ihrem Surface können Sie externe Speichermöglichkeiten wie z. B. OneDrive (Speicherplatz in der Cloud), USB-Laufwerke und microSD-Karten nutzen.


Wie viel Speicherplatz habe ich auf meinem Surface?

So zeigen Sie den verfügbaren Festplattenspeicher auf Ihrem Surface an

  • Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer aus und dann Dieser PC.

    Der verfügbare freie Speicherplatz und der insgesamt verfügbare Speicherplatz werden angezeigt. Wenn der freie Speicherplatz zur Neige geht, ist das Laufwerk rot markiert.


    Verfügbaren Speicherplatz unter „Dieser PC“ überprüfen
Hinweis

Vorinstallierte Software und Apps nehmen erheblichen Speicherplatz in Anspruch – wie viel, erfahren Sie unter Surface-Speicher.

OneDrive: Speicherplatz in der Cloud

OneDrive ist kostenloser Speicherplatz in der Cloud, der mit Ihrem Microsoft-Konto zur Verfügung gestellt wird. Er ist wie eine zusätzliche externe Festplatte, auf die Sie von allen Ihren Geräten zugreifen können. Informationen zur Verwendung von OneDrive finden Sie unter Verwenden von OneDrive auf dem Surface.

Hinweis
OneDrive synchronisiert Ihr Surface mit den Dateien aus der Cloud. Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Wechselmedien

Auf USB-Sticks oder microSD-Karten beliebiger Größe können Sie Ihre Dokumente, Musik, Videos und Bilder speichern. Mit dem Surface können standardmäßige microSD-Kartenformate verwendet werden: microSD, microSDHC und microSDXC.

Informationen zur Position des USB-Anschlusses und des microSD-Kartensteckplatzes am Surface finden Sie unter Surface-Features.

So öffnen Sie Dateien von einem externen Gerät

Schritt 1:  Schließen Sie einen USB-Speicherstick oder ein anderes USB-Speichermedium am USB-Anschluss an, oder legen Sie eine microSD-Speicherkarte in den Kartensteckplatz am Surface ein.
Schritt 2:  Wählen Sie die Meldung aus, die in der rechten unteren Bildschirmecke angezeigt wird.
Schritt 3:  Wählen Sie Gerät zum Anzeigen der Dateien öffnen oder Digitale Mediendateien mit Gerät synchronisieren aus.

Verwenden Sie den Explorer auf Ihrem Surface, um auf dem angeschlossenen Gerät Dateien und Ordner zu durchsuchen.

Integrieren von gespeicherten Inhalten in Bibliotheken

Mithilfe einer Bibliothek können Sie Ordner aus unterschiedlichsten Speicherorten an zentraler Stelle durchsuchen. Beispielsweise können Sie Dokumente aus verschiedenen Speicherorten auf Ihrem OneDrive und Fotos und Zeichnungen von Ihrem Surface alle in einer einzigen Bibliothek verwalten. Sie können sogar Ordner aus Ihrer Heimnetzgruppe oder von einem verbundenen USB-Gerät oder einer microSD-Karte einbeziehen.

In Windows 10 ist der Ordner Bibliotheken standardmäßig verborgen. So zeigen Sie Ihren Ordner Bibliotheken an

Schritt 1:  Wählen Sie auf der Taskleiste Explorer aus.
Schritt 2:  Wählen Sie Ansicht > Optionen aus.
Schritt 3:  Wählen Sie unter Navigationsbereich die Option Bibliotheken anzeigen aus.
Schritt 2:  Wählen Sie OK aus.
Schritt 3:  Wählen Sie im Explorer Bibliotheken aus.

Sie möchten eine neue Bibliothek erstellen? So geht's:

Schritt 1:  Öffnen Sie Ihren Ordner Bibliotheken.
Schritt 2:  Halten Sie eine freie Stelle im Inhaltsbereich gedrückt, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle, wählen Sie Neu aus, und ziehen Sie dann den Finger, um Bibliotheken auszuwählen.
Schritt 3:  Geben Sie den Namen der neuen Bibliothek ein.

Auch das Hinzufügen von Ordnern zu einer Bibliothek ist ganz einfach.

Schritt 1:  Halten Sie einen Ordner im Explorer gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner).
Schritt 2:  Wählen Sie In Bibliothek aufnehmen aus, und ziehen Sie dann den Finger, um die Bibliothek auszuwählen.

Wie viel Speicherplatz habe ich auf meinem Surface?

So zeigen Sie den verfügbaren Festplattenspeicher auf Ihrem Surface an

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Desktop (oder drücken Sie WINDOWS-LOGO Windows-Logo-Taste+D). Wird die Desktop-Kachel nicht auf der Startseite angezeigt, wischen Sie zum Aufrufen der Ansicht „Apps“ von der Bildschirmmitte nach oben, und tippen oder klicken Sie auf Desktop.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie in der Taskleiste auf „Explorer“.
Der freie Speicherplatz und der insgesamt verfügbare Speicherplatz werden angezeigt. Wenn der freie Speicherplatz zur Neige geht, ist das Laufwerk rot markiert.
Verfügbaren Speicherplatz unter „Dieser PC“ überprüfen
Hinweis

Vorinstallierte Software und Apps nehmen erheblichen Speicherplatz in Anspruch – wie viel, erfahren Sie unter Surface-Speicher.

Tipp
Informationen dazu, wie Sie Speicherplatz auf Ihrem Surface freigeben können, finden Sie unter Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf dem PC.

OneDrive: Speicherplatz in der Cloud

OneDrive ist kostenloser Speicherplatz in der Cloud, der mit Ihrem Microsoft-Konto zur Verfügung gestellt wird. Er ist wie eine zusätzliche externe Festplatte, auf die Sie von allen Ihren Geräten zugreifen können. Informationen zur Verwendung von OneDrive finden Sie unter Verwenden von OneDrive auf dem Surface.

Hinweis
OneDrive synchronisiert Ihr Surface mit den Dateien aus der Cloud. Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Wechselmedien

Auf USB-Sticks oder microSD-Karten beliebiger Größe können Sie Ihre Dokumente, Musik, Videos und Bilder speichern. Mit dem Surface können standardmäßige microSD-Kartenformate verwendet werden: microSD, microSDHC und microSDXC.

Informationen zur Position des USB-Anschlusses und des microSD-Kartensteckplatzes am Surface finden Sie unter Surface-Features.

So öffnen Sie Dateien von einem externen Gerät

Schritt 1:  Schließen Sie einen USB-Speicherstick oder ein anderes USB-Speichermedium am USB-Anschluss an, oder legen Sie eine microSD-Speicherkarte in den Kartensteckplatz am Surface ein.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf die Meldung, die in der rechten oberen Bildschirmecke angezeigt wird.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen oder auf Fotos und Videos importieren.

Verwenden Sie den Explorer auf Ihrem Surface, um auf dem angeschlossenen Gerät Dateien und Ordner zu durchsuchen.

Integrieren von gespeicherten Inhalten in Bibliotheken

Mithilfe einer Bibliothek können Sie Ordner aus unterschiedlichsten Speicherorten an zentraler Stelle durchsuchen. Beispielsweise können Sie Dokumente aus verschiedenen Speicherorten auf Ihrem OneDrive und Fotos und Zeichnungen von Ihrem Surface alle in einer einzigen Bibliothek verwalten. Sie können sogar Ordner aus Ihrer Heimnetzgruppe oder von einem verbundenen USB-Gerät oder einer microSD-Karte einbeziehen.

So zeigen Sie Ihren Ordner Bibliotheken an

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Bibliotheken ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Bibliotheken.
Oder, wenn Sie sich bereits im Explorer befinden, tippen oder klicken Sie unter Favoriten auf Desktop.

Sie möchten eine neue Bibliothek erstellen? So geht's:

Schritt 1:  Öffnen Sie Ihren Ordner Bibliotheken.
Schritt 2:  Halten Sie eine freie Stelle im Inhaltsbereich gedrückt, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle, tippen oder klicken Sie auf Neu, und ziehen Sie dann den Finger, um Bibliotheken auszuwählen.
Schritt 3:  Geben Sie den Namen der neuen Bibliothek ein.

Auch das Hinzufügen von Ordnern zu einer Bibliothek ist ganz einfach.

Schritt 1:  Halten Sie einen Ordner im Explorer gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner).
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf In Bibliothek aufnehmen, und ziehen Sie dann den Finger, um die Bibliothek auszuwählen.

Weitere Informationen finden Sie unter Bibliotheken: Häufig gestellte Fragen.


Wie viel Speicherplatz habe ich auf meinem Surface?

So zeigen Sie den verfügbaren Festplattenspeicher auf Ihrem Surface an

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Desktop (oder drücken Sie WINDOWS-LOGO Windows-Logo-Taste+D). Wird die Desktop-Kachel nicht auf der Startseite angezeigt, wischen Sie zum Aufrufen der Ansicht „Apps“ von der Bildschirmmitte nach oben, und tippen oder klicken Sie auf Desktop.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie in der Taskleiste auf „Explorer“.
Der freie Speicherplatz und der insgesamt verfügbare Speicherplatz werden angezeigt. Wenn der freie Speicherplatz zur Neige geht, ist das Laufwerk rot markiert.
Verfügbaren Speicherplatz unter „Dieser PC“ überprüfen
Hinweis

Vorinstallierte Software und Apps nehmen erheblichen Speicherplatz in Anspruch – wie viel, erfahren Sie unter Surface-Speicher.

Tipp
Informationen dazu, wie Sie Speicherplatz auf Ihrem Surface freigeben können, finden Sie unter Tipps zum Freigeben von Speicherplatz auf dem PC.

OneDrive: Speicherplatz in der Cloud

OneDrive ist kostenloser Speicherplatz in der Cloud, der mit Ihrem Microsoft-Konto zur Verfügung gestellt wird. Er ist wie eine zusätzliche externe Festplatte, auf die Sie von allen Ihren Geräten zugreifen können. Informationen zur Verwendung von OneDrive finden Sie unter Verwenden von OneDrive auf dem Surface.

Hinweis
OneDrive synchronisiert Ihr Surface mit den Dateien aus der Cloud. Das Synchronisieren oder Senden von Daten über eine mobile Breitbandverbindung könnte zusätzliche Gebühren verursachen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Verwalten Ihrer Datennutzung über mobiles Breitband.

Wechselmedien

Auf USB-Sticks oder microSD-Karten beliebiger Größe können Sie Ihre Dokumente, Musik, Videos und Bilder speichern. Mit dem Surface können standardmäßige microSD-Kartenformate verwendet werden: microSD, microSDHC und microSDXC.

Informationen zur Position des USB-Anschlusses und des microSD-Kartensteckplatzes am Surface finden Sie unter Surface-Features.

So öffnen Sie Dateien von einem externen Gerät

Schritt 1:  Schließen Sie einen USB-Speicherstick oder ein anderes USB-Speichermedium am USB-Anschluss an, oder legen Sie eine microSD-Speicherkarte in den Kartensteckplatz am Surface ein.
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf die Meldung, die in der rechten oberen Bildschirmecke angezeigt wird.
Schritt 3:  Tippen oder klicken Sie auf Ordner öffnen, um Dateien anzuzeigen oder auf Fotos und Videos importieren.

Verwenden Sie den Explorer auf Ihrem Surface, um auf dem angeschlossenen Gerät Dateien und Ordner zu durchsuchen.

Integrieren von gespeicherten Inhalten in Bibliotheken

Mithilfe einer Bibliothek können Sie Ordner aus unterschiedlichsten Speicherorten an zentraler Stelle durchsuchen. Beispielsweise können Sie Dokumente aus verschiedenen Speicherorten auf Ihrem OneDrive und Fotos und Zeichnungen von Ihrem Surface alle in einer einzigen Bibliothek verwalten. Sie können sogar Ordner aus Ihrer Heimnetzgruppe oder von einem verbundenen USB-Gerät oder einer microSD-Karte einbeziehen.

So zeigen Sie Ihren Ordner Bibliotheken an

Schritt 1:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Suche.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Suche.)
Schritt 2:  Geben Sie im Suchfeld Bibliotheken ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Bibliotheken.
Oder, wenn Sie sich bereits im Explorer befinden, tippen oder klicken Sie unter Favoriten auf Desktop.

Sie möchten eine neue Bibliothek erstellen? So geht's:

Schritt 1:  Öffnen Sie Ihren Ordner Bibliotheken.
Schritt 2:  Halten Sie eine freie Stelle im Inhaltsbereich gedrückt, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle, tippen oder klicken Sie auf Neu, und ziehen Sie dann den Finger, um Bibliotheken auszuwählen.
Schritt 3:  Geben Sie den Namen der neuen Bibliothek ein.

Auch das Hinzufügen von Ordnern zu einer Bibliothek ist ganz einfach.

Schritt 1:  Halten Sie einen Ordner im Explorer gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner).
Schritt 2:  Tippen oder klicken Sie auf In Bibliothek aufnehmen, und ziehen Sie dann den Finger, um die Bibliothek auszuwählen.

Weitere Informationen finden Sie unter Bibliotheken: Häufig gestellte Fragen.