Gilt für

Surface RT, Surface Pro, Windows 8.1, Windows RT 8.1.


Die Bildschirmtastatur wird nicht angezeigt


Die Bildschirmtastatur wird aktiviert, wenn Sie das Touch Cover oder Type Cover nach hinten klappen oder aber entfernen. Falls die Bildschirmtastatur nicht angezeigt wird, wenn Sie an der Stelle, an der Sie etwas eingeben möchten, auf den Bildschirm tippen, probieren Sie folgende Lösungsmöglichkeiten aus.

Lösungen, die Sie zuerst ausprobieren sollten

  • Wenn Sie ein Touch Cover oder ein Type Cover verwenden, klappen Sie es nach hinten oder trennen Sie es vom Surface-Tablet.
  • Vergewissern Sie sich, dass der Touchscreen auf Berührung reagiert. Ist dies nicht der Fall, lesen Sie die Informationen unter Touchscreen reagiert nicht mehr.
  • Wenn Sie Desktop-Apps wie etwa Microsoft Word oder Excel oder Windows-Features wie die Systemsteuerung oder den Explorer verwenden, wird die Bildschirmtastatur automatisch angezeigt, auch wenn das Cover nach hinten geklappt ist oder entfernt wurde.
  • Zum Einblenden der Bildschirmtastatur auf dem Desktop tippen oder klicken Sie auf das Tastatursymbol.
    Bildschirmtastatur-Symbol auf dem Desktop
  • Wenn Sie den Startbildschirm oder eine App aus dem Windows Store verwenden, gehen Sie wie folgt vor, um die Bildschirmtastatur einzublenden:
    1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und öffnen Sie dann den Charm "Suche". (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie dann auf Suche.)
    2. Tippen Sie auf das Textfeld, um die Bildschirmtastatur einzublenden.

Lösung 1: Die neuesten Updates installieren

Stellen Sie sicher, dass das Surface auf dem neuesten Stand ist. Installieren Sie Updates, auch für Windows. Manche Probleme mit der Bildschirmtastatur lassen sich schon dadurch beheben. Informationen dazu finden Sie unter Surface-Updates installieren.

Wird das Problem durch Installieren aller verfügbaren Updates nicht behoben, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Lösung 2: Surface neu starten

Starten Sie das Surface neu.

  • Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, tippen Sie auf Einstellungen, Ein/Aus und dann auf Neu starten.
    (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie auf Einstellungen, dann auf Ein/Aus und anschließend auf Neu starten.)

Wird das Problem durch Neustarten des Surface nicht behoben, führen Sie die nächste Lösung durch.

Lösung 3: Einen vorherigen Zustand des Surface Pro wiederherstellen

Wenn Sie vermuten, dass eine kürzlich installierte App oder ein kürzlich installierter Treiber ein Problem mit Ihrem Surface Pro verursacht, können Sie das Tablet auf einen früheren Zustand (einen so genannten Wiederherstellungspunkt) zurücksetzen. Bei der Systemwiederherstellung werden zwar keine persönlichen Dateien geändert, aber möglicherweise werden kürzlich installierte Apps und Treiber entfernt.

Surface RT: Für Windows RT ist keine Systemwiederherstellung verfügbar.

Surface Pro: Vergewissern Sie sich, dass Sie Zugriff auf die Produktschlüssel und Installationsdateien für alle Desktop-Apps (z. B. Microsoft Office) haben, die möglicherweise nach dem Zeitpunkt installiert wurden, auf den Sie das Gerät wiederherstellen möchten.

So stellen Sie Ihr Surface mithilfe der Systemwiederherstellung wieder her

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf die Produktschlüssel und/oder Installationsmedien für alle Desktop-Apps haben, die Sie neu installieren möchten.
  2. Streifen Sie vom rechten Rand des Startbildschirms nach innen, und öffnen Sie dann den Charm "Suche". (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie dann auf Suche.)
  3. Geben Sie im Suchfeld den Text "Wiederherstellung" ein.
  4. Tippen oder klicken Sie auf Einstellungen und anschließend auf Wiederherstellung.
  5. Tippen oder klicken Sie auf Systemwiederherstellung öffnen, und folgen Sie den Anweisungen.

Wird das Problem durch Wiederherstellen des Surface Pro nicht behoben, führen Sie die nächste Lösung durch.

Lösung 4: Surface aktualisieren

Bei einer Aktualisierung des Surface wird Windows neu installiert. Persönliche Dateien, Einstellungen und mit dem Surface gelieferte Apps sowie Apps, die Sie über den Windows Store installiert haben, bleiben erhalten.

Surface Pro: Desktop-Apps müssen Sie von den Websites oder Datenträgern, die Sie zum Installieren dieser Apps auf dem Surface verwendet haben, neu installieren. Stellen Sie for dem Aktualisieren des Surface sicher, dass Sie Zugriff auf die Produktschlüssel und Installationsdateien für die Desktop-Apps haben, die Sie neu installieren möchten (z. B. Microsoft Office.)

  1. Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen und anschließend auf PC-Einstellungen ändern.
    (Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, klicken Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf PC-Einstellungen ändern.)
  2. Tippen oder klicken Sie auf Allgemein.
  3. Tippen oder klicken Sie unter PC ohne Auswirkungen auf die Dateien auffrischen auf Los geht's.
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wird das Problem mit der Bildschirmtastatur durch dieses Verfahren nicht behoben, muss Ihr Surface repariert werden. Gehen Sie zu Mein Surface reparieren.