Gilt für

Surface Pro 3, Windows 8.1.


Behandeln von Problemen mit dem Surface-Stift

Wenn der Surface-Stift einmal nicht schreibt, OneNote nicht öffnet oder keine Bluetooth-Verbindung herstellt, kann das Problem manchmal durch einfaches Installieren von Updates, Auswechseln der Batterien oder Koppeln des Stifts mit dem Surface Pro 3 behoben werden.


Hinweise
  • Der Surface-Stift wurde speziell für die Verwendung mit dem Surface Pro 3 entwickelt und funktioniert nicht mit älteren Surface-Modellen.
  • Für den Surface-Stift werden zwei Typen von Batterien verwendet:
    • Schreiben, Radieren und Rechtsklicks: für diese Aktionen liefert eine AAAA-Alkalibatterie den Strom, die Sie im unteren Teil des Stifts einsetzen.
    • OneNote öffnen und Bildschirmfotos machen: die Stromversorgung hierfür liefern zwei vorinstallierte Silberoxid-Knopfzellen (Größe 319) in der Spitze des Stifts.

  • Tipps zur Problembehandlung für den Stift, der mit dem Surface Pro und dem Surface Pro 2 ausgeliefert wird, finden Sie unter Behandeln von Problemen mit dem Pro-Stift.

Bevor Sie beginnen

Installieren von Updates für Surface und Windows

Probleme mit dem Surface-Stift lassen sich u. U. durch Installieren der neuesten Updates beheben. So geht's:

Schritt 1: 

Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte untere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und klicken Sie auf Einstellungen.)

Schritt 2: Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern, auf Update/Wiederherstellung und anschließend auf Windows Update.
Schritt 3: Tippen oder klicken Sie auf Jetzt prüfen.
Schritt 4: 

Wenn Updates verfügbar sind, tippen oder klicken Sie auf Details anzeigen.

Schritt 5: Tippen oder klicken Sie auf die Updates, die Sie installieren möchten. Wählen Sie unbedingt die Option Update für Windows 8.1 für x64-Systeme (KB2968599) aus, sofern vorhanden.
Schritt 6: Tippen oder klicken Sie auf Installieren.
Nach dem Installieren der Updates müssen Sie Ihr Surface u. U. neu starten.
Schritt 7: Wiederholen Sie die Schritte 1 bis einschließlich 6, um sicherzugehen, dass Sie alle Updates haben.

Sicherstellen, dass die Controllerfirmware für den Surface Pro-Touchscreen richtig installiert wurde

Schritt 1: 

Wischen Sie auf der Startseite vom rechten Rand nach innen, und tippen Sie dann auf Einstellungen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte untere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und klicken Sie auf Einstellungen.)

Schritt 2: Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern und dann auf Systemsteuerung.
Schritt 3: Tippen oder klicken Sie auf Hardware und Sound und anschließend auf Gerätemanager.
Schritt 4: Tippen oder klicken Sie auf den Pfeil neben Firmware, und suchen Sie nach Controllerfirmware für Surface Pro-Touchscreen.
Schritt 5: 

Als Nächstes führen Sie folgende Schritte aus:

  • Ist Controllerfirmware für Surface Pro-Touchscreen ohne gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen aufgeführt, ist die Firmware ordnungsgemäß installiert. Überspringen Sie die übrigen Schritte, und fahren Sie mit den vorgeschlagenen Lösungen für Ihr Problem fort.
  • Ist Controllerfirmware für Surface Pro-Touchscreen nicht aufgeführt, müssen Sie die aktuellen Updates wie weiter oben beschrieben installieren. Wiederholen Sie dann dieses Verfahren.
  • Enthält das Symbol neben Controllerfirmware für Surface Pro-Touchscreen ein gelbes Dreieck mit einem Ausrufezeichen Gelbes Dreieck, führen Sie Schritt 6 aus.
Schritt 6: Starten Sie das Surface neu.
Wählen Sie unbedingt Neu starten und nicht Herunterfahren aus, wenn Sie auf das Symbol „Ein/Aus“ auf der Startseite klicken.
Schritt 7: Führen Sie erneut die Schritte 1 bis 4 aus, um zu überprüfen, ob Controllerfirmware für Surface Pro-Touchscreen ordnungsgemäß installiert wurde.
Wird das gelbe Dreieck weiterhin angezeigt, wenden Sie sich an uns.

Stift schreibt nicht, und Rechtsklick- und Radiergummi-Taste funktionieren nicht

Wenn der Surface-Stift nicht schreibt und die Rechtsklick-Taste und die Radiergummi-Taste nicht funktionieren, muss die AAAA-Batterie eingesetzt, neu eingesetzt oder ausgetauscht werden. So geht's:

Schritt 1: 

Schrauben Sie den Deckel vom unteren Ende ab, und entfernen Sie die AAAA-Batterie, falls eine solche eingesetzt ist.

AAAA-Batterie des Surface-Stifts

Wenn die Batterie so eingesetzt war, dass der Minuspol (–) zur Schreibspitze hin zeigt, setzen Sie sie so wieder ein, dass der Pluspol (+) zur Schreibspitze hin zeigt, und gehen Sie zu Schritt 3.

Schritt 2: Setzen Sie die AAAA-Batterie, die in das Papieretikett in der Spitze eingewickelt ist, so ein, dass der Pluspol (+) der Batterie zur Schreibspitze hin zeigt.
Schritt 3: Schrauben Sie den Deckel wieder fest.

Stift schreibt, aber Rechtsklick- oder Radiergummi-Taste funktioniert nicht

Viele, jedoch nicht alle Apps unterstützen die Rechtsklick- und die Radiergummi-Taste. Wenn der Stift schreibt, aber die Rechtsklick- und die Radiergummi-Taste in OneNote nicht funktionieren, wenden Sie sich an uns.

Stift schreibt, aber Schrift ist zackig oder ungenau

Wenn die Schrift gezackt oder ungenau wird, bedeutet dies, dass die AAAA-Batterie fast leer ist. Tauschen Sie die Batterie gemäß der oben unter Stift schreibt nicht, und Rechtsklick- und Radiergummi-Taste funktionieren nicht beschriebenen Anleitung aus.

Stift wird in der Bluetooth-Liste als nicht verbunden angezeigt

Der Surface-Stift wird nur dann mit Bluetooth® verbunden, wenn die obere Taste gedrückt wird. Die Bluetooth-Verbindung wird nur so lang verwendet, wie es dauert, OneNote zu öffnen oder ein Bildschirmfoto zu machen. Wenn Sie in der Liste der Bluetooth-Geräte nachsehen, stellen Sie fest, dass der Surface-Stift als Nicht verbunden angezeigt wird, weil er gerade keine dieser Aktionen ausführt. Das ist normal – dadurch wird die Batterie im Stift geschont.

Der Stift verwendet Bluetooth nur, während die obere Taste gedrückt wird.

Wenn beim Drücken auf die obere Taste OneNote geöffnet wird, ist der Surface-Stift gekoppelt.

Sollte OneNote nicht geöffnet werden, lesen Sie den nächsten Abschnitt, Beim Drücken der oberen Taste wird OneNote nicht geöffnet.

Ich habe den Stift während des Setups nicht gekoppelt.

Kein Problem: Sie können den Stift jederzeit mit dem Surface Pro 3 koppeln. Informationen hierzu finden Sie weiter unten unter Manuelles Koppeln des Surface-Stifts.

Beim Drücken der oberen Taste wird OneNote nicht geöffnet

Falls OneNote nicht geöffnet wird, wenn Sie die obere Taste drücken, ist der Stift möglicherweise nicht mit dem Surface Pro 3 gekoppelt, oder die Knopfzellenbatterien in der Stiftspitze müssen ausgetauscht werden.

Lösung 1: Sicherstellen, dass OneNote installiert ist

OneNote ist bereits auf dem Surface vorinstalliert, möglicherweise wurde die Anwendung jedoch deinstalliert. So können Sie überprüfen, ob OneNote installiert ist:

Schritt 1: 

Ziehen Sie auf der Startseite von der Bildschirmmitte nach oben, um die Apps-Ansicht anzuzeigen.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, klicken Sie in der unteren linken Bildschirmecke auf den nach unten zeigenden Pfeil Pfeil nach unten.)

Schritt 2: Suchen Sie nach der OneNote-App. Sortieren Sie Ihre Apps am besten nach Name. Befindet sich OneNote in Ihrer App-Liste, fahren Sie mit Lösung 2 fort.
Schritt 3: Falls die OneNote-App nicht aufgeführt ist, können Sie sie aus dem Windows Store erneut installieren.

Lösung 2: Manuelles Koppeln des Surface-Stifts

Der Stift ist möglicherweise nicht gekoppelt, oder er muss aus der Liste der Bluetooth-Geräte entfernt und erneut gekoppelt werden.

Schritt 1: 

Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.

Schritt 2: 

Tippen oder klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern, auf PC und Geräte und anschließend auf Bluetooth. Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist.

Wenn in der Liste der erkannten Geräte Surface-Stift angezeigt wird, tippen oder klicken Sie darauf, und tippen oder klicken Sie dann auf Gerät entfernen.

Schritt 3: 

Halten Sie die obere Taste sieben Sekunden lang gedrückt, bis die Leuchte in der Mitte auf dem Stiftclip zu blinken beginnt.

Das Lämpchen am Clip des Stift leuchtet, wenn sich der Surface-Stift im Kopplungsmodus befindet.

Wenn das Lämpchen am Stift nach sieben Sekunden noch nicht blinkt und Sie alle Updates für Surface und Windows installiert haben, gehen Sie zu Lösung 3.

Schritt 4: 

Wenn der Stift in der Liste der Bluetooth-Geräte angezeigt wird, tippen oder klicken Sie darauf, und tippen oder klicken Sie dann auf Koppeln.

Wird der Stift nicht gekoppelt, führen Sie diese Schritte erneut aus. Ist die Kopplung immer noch nicht erfolgreich, wenden Sie sich an uns.

Lösung 3: Auswechseln der Knopfzellenbatterien

Hinweis
Wechseln Sie die Knopfzellenbatterien nur aus, wenn die Stiftleuchte nicht zu leuchten beginnt, nachdem Sie die obere Taste sieben Sekunden lang gedrückt gehalten haben.

Zum Auswechseln der Knopfzellenbatterien brauchen Sie zwei Knopfbatterien (319) und einen Uhrmacher-Kreuzschlitzschraubendreher. So geht's:

Schritt 1: 

Schrauben Sie den Deckel vom unteren Ende ab, wobei Sie das Papieretikett im Deckel lassen.

Schritt 2: 

Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus, um das Batteriefach zu entnehmen:

  • Empfohlene Methode: Führen Sie einen Uhrmacher-Kreuzschlitzschraubendreher durch die Mitte der Feder in das Batteriefach ein, und schrauben Sie das Batteriefach los.
  • – oder –

  • Alternative Methode: Führen Sie einen Schlitzschraubendreher in eine der Kerben an der Seite des Batteriefachs ein, und drehen Sie das Batteriefach, um es zu lösen. (Sie müssen auf die Feder drücken, um die Schraubendreherklinge in die größeren Kerben am Batteriefach zu bekommen.)
So wechseln Sie die Knopfzellenbatterien im Surface-Stift aus
Schritt 3: Nehmen Sie das Batteriefach heraus, und tauschen Sie die alten Batterien gegen neue aus. Setzen Sie die Batterien so in das Batteriefach ein, dass der Minuspol (–) der Stiftspitze gegenübersteht.
Schritt 4: 

Schieben Sie den Deckel des Stifts nach unten über das Batteriefach. Schrauben Sie das Batteriefach handfest an (nur so fest, bis Sie einen Widerstand spüren). Ziehen Sie die Schraube nicht zu fest an.

Hinweis
Wenn Sie die Stiftspitze seitlich halten und das Batteriefach einschieben, kann es sein, dass die Knopfzellenbatterien wegrutschen, bevor sie in der richtigen Position festsitzen.
Schritt 5: Schrauben Sie das obere und untere Teil des Stifts wieder zusammen.

Sie müssen den Stift nach dem Auswechseln der Batterien möglicherweise nicht erneut mit dem Surface koppeln.

Wenn die Leuchte unter dem Clip nach siebenminütigem Gedrückthalten der oberen Taste immer noch nicht zu leuchten beginnt, oder wenn OneNote beim Drücken der oberen Taste auf dem Surface-Stift immer noch nicht geöffnet wird, wenden Sie sich an uns.

Beim doppelten Drücken der oberen Taste wird kein Bildschirmfoto gemacht

Wenn beim Drücken der oberen Taste OneNote geöffnet wird, aber durch doppeltes Drücken kein Bildschirmfoto erstellt wird, müssen Sie u. U. Updates für Windows und OneNote installieren. So geht's:

Schritt 1: 

Drücken Sie die obere Taste des Stifts einmal.

Schritt 2: 

Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Updates installiert haben, einschließlich KB2968599, wie unter Bevor Sie beginnen: Installieren von Updates für Surface und Windows am Beginn dieses Artikels beschrieben.

Schritt 3: 

Tippen oder klicken Sie auf der Startseite auf Windows Store.

Schritt 4: 

Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen oder klicken Sie auf Einstellungen.

Schritt 5: 

Tippen oder klicken Sie auf App-Updates.

Schritt 6: 

Tippen oder klicken Sie auf Nach Updates suchen.

Schritt 7: 

Wenn OneNote in der Liste der verfügbaren Updates angezeigt wird, wählen Sie es aus, und tippen oder klicken Sie dann auf Installieren.

Wenn OneNote nicht in der Liste der verfügbaren Updates aufgeführt wird und durch doppeltes Drücken der oberen Taste des Stifts kein Bildschirmfoto erstellt wird, wenden Sie sich an uns.

Stift ist in manchen Apps nicht druckempfindlich

Das Surface Pro 3 unterstützt zwei Arten der Stiftdruckerkennung:

  • Integrierte Druckerkennung. Windows Store-Apps und zahlreiche andere Apps arbeiten mit der in das Surface Pro 3 integrierten Stiftdruckerkennung. Somit haben Sie für Anwendungen wie OneNote oder Apps wie Adobe Photoshop CC 2014 oder Manga Studio bereits die Treiber, die für die Stiftdruckerkennung benötigt werden.
  • WinTab-Stiftdrucksensitivität. Für andere Apps wie etwa Corel Draw und ältere Versionen von Photoshop wird eine andere Methode namens „WinTab“ zur Druckerkennung verwendet. Um bei diesen Apps auf dem Surface Pro 3 Stiftdrucksensitivität verwenden zu können, müssen Sie den N-trig-WinTab-Treiber installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Surface Pro 3 Pen – Designed for Accuracy Across the Entire Canvas (in englischer Sprache) im Surface-Blog.
Wichtig
Installieren Sie diesen Treiber nur, wenn Sie Druckempfindlichkeit für WinTab-basierte Anwendungen auf dem Surface Pro 3 benötigen.

So installieren Sie den WinTab-Treiber

Schritt 1: 

Öffnen Sie Ihren Browser, und gehen Sie zur Webseite N-trig Support – Downloads & Drivers.

Schritt 2: 

Wählen Sie in den Dropdownlisten die folgenden Einträge aus:

  • Wählen Sie als Betriebssystem Windows 8.1 64 Bit aus.
  • Wählen Sie als Hersteller Microsoft aus.
  • Wählen Sie als Modell Surface Pro 3 aus.
Schritt 3: 

Klicken Sie auf den Link Download (Herunterladen) für die EXE-Datei.

Schritt 4: Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Datei ausführen oder speichern möchten, tippen oder klicken Sie auf Ausführen, und folgen Sie den Anweisungen zum Abschließen der Installation.

Sonstige Probleme?

Falls Sie mit diesen Lösungsvorschlägen das Problem mit dem Surface-Stift nicht beheben konnten, wenden Sie sich an uns.


Kontakt

Brauchen Sie Hilfe oder weitere Informationen? Surface-Supporttechniker stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Erste Schritte


Brauchen Sie Hilfe oder weitere Informationen?

Die Community fragen

Surface-Support kontaktieren


Geschätzte Wartezeit: Minuten

Unsere Mitarbeiter sind derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns während der Geschäftszeiten wieder.
Geschäftszeiten
Montag bis Freitag: 08:00 – 18:00 (UTC+1)
Samstag: 09:00 – 17:00 (UTC+1)

Hoppla! Wir haben momentan ein technisches Problem.
Bitte rufen Sie uns unter folgender Telefonnummer an: +49 1806 67 2255

Verifying...

Geschätzte Wartezeit: Minuten

Unsere Mitarbeiter sind derzeit nicht verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns während der Geschäftszeiten wieder.
Geschäftszeiten
Montag bis Freitag: 08:00 – 18:00 (UTC+1)
Samstag: 09:00 – 17:00 (UTC+1)

Hoppla! Wir haben momentan ein technisches Problem.
Bitte rufen Sie uns unter folgender Telefonnummer an: +49 1806 67 2255

Verifying...