Gilt für

Surface RT, Windows RT 8.1.


Surface RT-Startfehler „0xc000000d“

Während der Aktualisierung auf Windows RT 8.1 wird auf dem Surface RT möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt.


Windows kann auf Surface RT nicht mehr gestartet werden, und auf dem Bildschirm wird folgender Fehler angezeigt:

Wiederherstellung
Ihr PC muss repariert werden.
In der Datei „Startkonfigurationsdaten“ fehlen einige erforderliche Informationen.
Datei: \BCD
Fehlercode: 0xc000000d

Erstellen eines USB-Wiederherstellungslaufwerks auf einem anderen Surface RT

Zum Erstellen des Wiederherstellungslaufwerks benötigen Sie Folgendes:

  • Ein zweites Surface RT
  • Ein USB-Laufwerk mit einer Speicherkapazität von mehr als 4 GB
Wichtig
Durch das Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks werden alle zuvor auf dem USB-Laufwerk gespeicherten Inhalte gelöscht. Übertragen Sie unbedingt etwaige wichtige Daten von Ihrem USB-Laufwerk auf ein anderes Speichergerät, bevor Sie es zum Erstellen eines USB-Wiederherstellungslaufwerks für das Surface verwenden.

So erstellen Sie das Wiederherstellungslaufwerk:

Schritt 1:  Schließen Sie das Netzteil an das Surface an, und verbinden Sie es mit einer Steckdose.
Schritt 2:  Schließen Sie das USB-Laufwerk am USB-Anschluss des Surface RT an.
Schritt 3:  Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf „Suche“.
(Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie dann auf Suche.)
Schritt 4:  Geben Sie im Suchfeld Wiederherstellung ein, und tippen oder klicken Sie in den Suchergebnissen auf Wiederherstellung und anschließend auf Wiederherstellungslaufwerk erstellen.
Schritt 5:  Tippen oder klicken Sie im Dialogfeld Benutzerkontensteuerung auf Ja.
Schritt 6:  Tippen oder klicken Sie, um die Option „Kopieren Sie die Wiederherstellungspartition vom PC auf das Wiederherstellungslaufwerk“ zu wählen, und anschließend auf Weiter.
Schritt 7:  Tippen oder klicken Sie auf das zu verwendende USB-Laufwerk und anschließend auf Weiter.
Schritt 8:  Tippen oder klicken Sie auf Erstellen.
Schritt 9:  Das Wiederherstellungsimage und die benötigten Wiederherstellungstools werden auf das USB-Laufwerk kopiert. Das Surface muss während des gesamten Kopiervorgangs im aktiven Zustand bleiben. Dieser Vorgang dauert etwa 10 bis 15 Minuten.
Schritt 10:  Nachdem die Wiederherstellungstools kopiert wurden, tippen oder klicken Sie auf Fertig stellen.

Herunterladen und Erstellen eines USB-Wiederherstellungslaufwerks

Zum Herunterladen des Wiederherstellungslaufwerks benötigen Sie Folgendes:

  • Einen PC, auf dem Windows 7 oder höher ausgeführt wird
  • Ein USB-Laufwerk mit einer Speicherkapazität von mehr als 4 GB
Wichtig
Durch das Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks werden alle zuvor auf dem USB-Laufwerk gespeicherten Inhalte gelöscht. Übertragen Sie unbedingt etwaige wichtige Daten von Ihrem USB-Laufwerk auf ein anderes Speichergerät, bevor Sie es zum Erstellen eines USB-Wiederherstellungslaufwerks für das Surface verwenden.

So erstellen Sie das Wiederherstellungslaufwerk:

Schritt 1:  Tippen oder klicken Sie, um ein Wiederherstellungsimage für Ihr Surface herunterzuladen.
Schritt 2:  Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an, geben Sie die Seriennummer Ihres Surface ein, und folgen Sie den Anweisungen.

Verwenden eines Surface RT-USB-Wiederherstellungslaufwerks zum Beheben von Startfehler „0xc000000d“

Mit dem folgenden Verfahren kann der Windows 8.1-Updateprozess ohne Zurücksetzen des Surface RT fortgesetzt werden:

Schritt 1:  Schalten Sie das Surface RT durch Drücken der Netztaste aus.
Schritt 2:  Starten Sie das Surface RT mithilfe des USB-Wiederherstellungslaufwerks.
  1. Schließen Sie das USB-Wiederherstellungslaufwerk am USB-Anschluss an.
  2. Halten Sie die Lautstärkewippe „Leiser“ (–) gedrückt.
  3. Drücken Sie die Netztaste und lassen Sie sie wieder los.
  4. Wenn das Surface-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärkewippe los.
  5. Surface startet die Wiederherstellungssoftware auf dem USB-Wiederherstellungslaufwerk.
Schritt 3:  Wählen Sie bei entsprechender Aufforderung die Sprachoptionen und das Tastaturlayout aus.
Schritt 4:  Tippen oder klicken Sie auf Problembehandlung.
Schritt 5:  Tippen oder klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
Schritt 6:  Tippen oder klicken Sie auf Eingabeaufforderung.
Schritt 7:  Tippen Sie auf den BitLocker-Bildschirm, um die Bildschirmtastatur auszublenden, und tippen oder klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf Laufwerk überspringen.
Schritt 8:  Geben Sie an der Eingabeaufforderung
  1. Geben Sie bootrec /rebuildbcd ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Geben Sie bei der Frage „Installation zur Startliste hinzufügen? Ja (J) Nein (N) Alle (A)“ für „c:\Windows“ den Buchstaben J ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  3. [Optional] Geben Sie bei der Frage „Installation zur Startliste hinzufügen? Ja (J) Nein (N) Alle (A)“ für „c:\Windows.old\Windows“ den Buchstaben N ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  4. Geben Sie Exit ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Das Eingabeaufforderungsfenster wird geschlossen.
Schritt 9:  Tippen oder klicken Sie auf Weiter.
Schritt 10:  Das Surface wird neu gestartet, und das Windows RT 8.1-Update wird fertiggestellt.
Schritt 11:  Melden Sie sich nach Abschluss des Windows RT 8.1-Updates bei Windows an.
Schritt 12:  Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, tippen Sie auf Suche, und geben Sie Befehl ein. Halten Sie in den Sucherergebnissen Eingabeaufforderung gedrückt, lassen Sie wieder los, und tippen Sie dann auf Als Administrator ausführen.
(Bei Verwendung einer Tastatur drücken Sie die Windowstaste+X und tippen oder klicken dann auf Eingabeaufforderung (Administrator).)
Schritt 13:  Führen Sie an der Administrator-Eingabeaufforderung folgende Schritte aus:
  1. Geben Sie reagentc /enable ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  2. Geben Sie diskpart ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  3. Führen Sie an der „DISKPART>“-Eingabeaufforderung folgende Schritte aus:
    1. Geben Sie sel disk 0 ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    2. Geben Sie sel part 5 ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    3. Geben Sie Assign letter=R ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    4. Geben Sie Exit ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um den DISKPART-Befehl zu beenden.
  4. Geben Sie reagentc /setosimage /path R:\recoveryimage /index 4 ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Geben Sie Exit ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Das Eingabeaufforderungsfenster wird geschlossen.
Schritt 14:  Trennen Sie das USB-Wiederherstellungslaufwerk vom Surface.
Schritt 15:  Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie auf Einstellungen. Tippen oder klicken Sie auf Ein/Aus und dann auf Neu starten.
Schritt 16:  Das Surface wird neu gestartet, und das Windows RT 8.1-Update wird fertiggestellt.

Wenn Windows auf dem Surface RT auch nach der Verwendung des USB-Wiederherstellungslaufwerk nicht gestartet wird, wenden Sie sich an uns.


Kontakt

Brauchen Sie Hilfe oder weitere Informationen? Surface-Supporttechniker stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Erste Schritte