Webentwicklung 101 - Teil 1: Erste Schritte mit WebMatrix

Microsoft WebMatrix ist eine kostenlose Anwendung, mit der Sie Webseiten erstellen, verändern und online stellen können.

Mit WebMatrix können Sie einfach eigene Webseiten erstellen. Entweder Sie starten mit einer Open Source-Anwendung wie WordPress, Joomla, DotNetNuke oder Orchard, WebMatrix übernimmt den Download, die Installation und die Konfiguration der Applikation für Sie. Oder Sie erstellen Ihre Webseite selbst und nutzen dabei eine der vielen WebMatrix-Templates. Egal für welche Option Sie sich entscheiden, WebMatrix bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, um Ihren Webauftritt zu betreiben, inklusive Webserver, Datenbank und Framework. Wenn Sie dieselben Technologien auf Ihrem Entwicklungsrechner nutzen wie bei Ihrem Webhost, wird das Live-Stellen Ihrer Webseite zum Kinderspiel.

Hier können Sie WebMatrix herunterladen: http://www.microsoft.com/web/webmatrix/

Installation über den Web Platform Installer

Von dieser Seite können Sie Microsoft Web Platform Installer herunterladen. Über dieses kostenlose Tool können Sie verschiedene Microsoft- und Open Source-Programme installieren, unter anderem WebMatrix.

Wenn Sie den Web Platform Installer starten, werden Sie eine Ansicht ähnlich dieser bekommen:

webmatrix_101_p1_01_de

Um WebMatrix zu finden, wählen Sie entweder die Kategorie Alle oder die Kategorie Produkte.

Klicken Sie Hinzufügen neben WebMatrix und gehen Sie dann auf Installieren, am unteren Ende des Fensters. Sie werden gefragt, ob Sie die WebMatrix-Lizenz und die Lizenzen der zugehörigen Applikationen, die installiert werden müssen, akzeptieren. Abhängig davon, was Sie bereits auf Ihrem Rechner installiert haben, wird das ungefähr folgend aussehen:

webmatrix_101_p1_02_de

Sollten Sie andere Abhängigkeiten sehen, machen Sie sich keine Sorgen. Wenn Sie „Ich stimme zu“ klicken, startet die Installation von WebMatrix. Nach der Installation von WebMatrix wird Ihnen ein Glückwunsch-Fenster angezeigt, welches noch einmal die installierten Applikationen anzeigt.

WebMatrix starten

Sie finden WebMatrix im Startmenü im Ordner Microsoft WebMatrix:

webmatrix_101_p1_03_de

Wählen Sie Microsoft WebMatrix starten Sie WebMatrix. Anschließend sehen Sie dieses Startfenster:

webmatrix_101_p1_04_de

Die Optionen bieten Ihnen folgende Wege, um mit der Entwicklung Ihrer Webseite zu starten:

  • Webseite aus Web Gallery: Die Web Application Gallery (WAG) ist eine Sammlung von Open Source-Webanwendungen, die unter anderem mit ASP.NET und PHP erstellt wurden. Diese Applikationen erleichtern Ihnen den Start mit Ihrer Webseite, da ein Großteil des Codes bereits fertig ist und Sie diesen für Ihren Webauftritt nutzen können. WebMatrix übernimmt für Sie den Download, die Installation und die Konfiguration der jeweiligen Webapplikation.
  • Webseite aus Vorlage: Wenn Sie lieber selber den Code für Ihre Webseite schreiben wollen, dann bietet Ihnen diese Option den einfachsten Einstieg. Hier können Sie entweder mit einer leeren Seite starten oder eines der zur Verfügung stehenden Templates nutzen und dieses nach Ihren Wünschen anpassen.
  • Webseite aus Ordner: Wenn Sie bereits eine bestehende Webseite haben, die Sie gerne bearbeiten oder auf einem Webserver laufen lassen wollen, können Sie diese hierüber öffnen.

Webseiten mit WebMatrix erstellen

WebMatrix bietet in erster Linie zwei Wege um eigene Webseiten zu erstellen. Erste Möglichkeit ist es, eine der unterstützten Open Source-Webanwendungen zu nutzen (Option: Webseite aus Web Gallery). Vielleicht sind Ihnen WordPress, Drupal, Joomla, Umbraco, DotNetNuke oder Orchard ja bereits ein Begriff? WebMatrix unterstützt Sie beim Download der Application und bei der Konfiguration Ihres Servers, egal in welcher Technologie die Applikation erstellt wurde.

Andererseits können Sie Ihren Webauftritt auch selbst erstellen (Option: Webseite aus Vorlage). WebMatrix bietet das ASP.NET Web Pages Framework, mit dem Sie auf einfache Art dynamische Webseiten unter anderem mit Datenbank, Social Media-Integration oder Multimedia-Content erstellen können.

In den weiteren Folgen dieses Kurses lernen Sie unter anderem, wie Sie ASP.NET Web Pages und das integrierte Razor Framework nutzen können. Als Beispiel wird eine Webseite inklusive Datenbank erstellt, die Ihre Lieblingsfilme auflistet. Es wird zum Beispiel gezeigt, wie Sie diese Webanwendung auf allen Browsern zum Laufen bringen, einzelne Seiten erstellen und diese Seiten dynamisch mit Inhalten aus der Datenbank füllen.

You can discuss this article using the adjacent Facebook talkback.

For technical questions please visit our discussion forums, where we have a vibrant community of developers like you, as well as Microsoft engineers who are ready to answer your questions!