Webentwicklung 101 - Teil 9: Die Webseite live stellen

Sie haben es geschafft, seit Folge 1 haben Sie Ihre erste eigene Webanwendung mit Datenbank zu entwickeln. Auch wenn diese Anwendung noch sehr einfach war, kann man dadurch gut sehen, was alles mit WebMatrix und Razor möglich ist.

Einen Hosting-Anbieter finden

Ein letzter Schritt fehlt allerdings noch, Ihre Anwendung muss noch ins Netz gebracht werden. Hierzu benötigen Sie einen Hosting-Anbieter. WebMatrix hat eine integrierte Web Hosting Gallery, die Sie dabei unterstützen kann, einen passenden Anbieter zu finden. Im Arbeitsbereich „Site“ finden Sie einen Hinweis auf die eben erwähnte Web Hosting Gallery:

webmatrix_101_p9_01

Alternativ finden Sie auf www.microsoft.com/web/hosting/ oder im PHP Developer Center auf MSDN Online eine Reihe von Hosting-Anbietern.

WebMatrix zum Publishen konfigurieren

Nachdem Sie einen geeigneten Hosting-Anbieter gefunden haben, können Sie WebMatrix für das Livestellen Ihrer Seite konfigurieren. Als ersten Schritt wählen Sie unter dem Reiter Veröffentlichen den Punkt Einstellungen.

webmatrix_101_p9_02

Die Einstellungen für die Veröffentlichung öffnen sich, dort müssen Sie die Daten Ihres Hostings-Anbieters eintragen:

webmatrix_101_p9_03

Klicken Sie nach Eingabe der Daten auf “Verbindung überprüfen”, um zu testen, ob die Verbindung funktioniert. Bei einer erfolgreichen Verbindung, bekommen Sie eine Bestätigung. Speichern Sie anschließend Ihre Einstellungen. Als nächsten Schritt wählen Sie unter dem Reiter „Veröffentlichen“ den Menüpunkt „Veröffentlichen“.

webmatrix_101_p9_04

Nach dem Klick bekommen Sie eine “Veröffentlichungsvorschau”. Dort werden Ihnen alle Seiten und Änderungen angezeigt, die noch nicht auf den Server gespielt wurden. Wenn Sie also das erste Mal Ihre Webanwendung publishen, werden Ihnen alle Teile (Webseiten, Datenbank, etc.) des Webauftritts angezeigt. Wenn Sie das Publishing starten, sehen Sie den Fortschritt in der gelben Leiste am unteren Ende des WebMatrix-Fensters. Ihre Seite ist nun online verfügbar.

Publishing-Einstellungen nutzen

Vielleicht haben Sie im Einstellungen-Fenster bemerkt, dass eine Möglichkeit zum Importieren von Publishing-Einstellungen möglich ist. Einige Hosting-Anbieter verschicken Dokumente mit den nötigen Einstellungen, die Sie importieren können. Nutzen Sie hierfür einfach die Option „Veröffentlichungseinstellungen“ importieren. Alle Einstellungen werden importiert und Ihre Seite ist für die Veröffentlichung bereit.

Webauftritt synchronisieren

Wenn Sie, wie in den vorherigen Folgen der Tutorials gezeigt, online nun Filme hinzufügen, entfernen oder ändern, haben Sie online und offline verschiedene Seitenstände. Um dies zu ändern bietet Ihnen WebMatrix die Möglichkeit, die aktuell online stehende Seite herunterzuladen und somit Ihre Seiten zu synchronisieren.

webmatrix_101_p9_05

WebMatrix zeigt Ihnen alle unterschiedlichen Seiten oder Datenbanken an und Sie können wählen, welche Sie herunterladen wollen. Nun haben Sie wieder identische Webauftritte – online und offline.

Zusammenfassung

Das wars, in neun Schritten haben Sie es von einer leeren Webseite bis zu einem kompletten Webauftritt mit eigener Datenbank geschafft, der online verfügbar ist. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren der gelernten Sachen und beim Erstellen Ihrer eigenen Webanwendungen.

You can discuss this article using the adjacent Facebook talkback.

For technical questions please visit our discussion forums, where we have a vibrant community of developers like you, as well as Microsoft engineers who are ready to answer your questions!