Schwerpunkte

AI for Earth stellt Fördermittel für Projekte bereit, die mithilfe von KI alternative Methoden für die Überwachung, Modellierung und Verwaltung der natürlichen Systeme der Erde durch den Menschen und durch Unternehmen finden. Bislang haben wir 435 Projekte in 71 Ländern gefördert. Es ist unser Ziel, diese Community an Förderempfängern weiter zu vergrößern.

Das Programm im Einzelnen

Das Förderprogramm AI for Earth gewährt Zugang zu Ressourcen von Microsoft. Damit werden Projekte unterstützt, die alternative Methoden für die Überwachung, Modellierung und Verwaltung der natürlichen Systeme der Erde durch Menschen und Unternehmen finden. Microsoft kann Projekte auf zwei Arten unterstützen:

Kreditförderung für Rechenleistung auf Azure

Wenn Sie bereits einen beschrifteten Datensatz haben und mit dem Zugriff auf Azure KI-Tools und Cloud Computing beginnen können, erhalten Sie mit dieser Förderung Azure-Compute-Kredite in Höhe von USD 5.000, USD 10.000 oder USD 15.000 (je nach Projektumfang und Bedarf). Als Mitglied der Community von AI for Earth-Förderempfängern haben Sie auch Zugang zu zusätzlichen Ressourcen – technische Beratung und Unterstützung, online verfügbare Azure-Trainingsmaterialien sowie Einladungen zum AI for Earth Summit für Netzwerk- und Bildungsmöglichkeiten.

Wie kann ich Azure-Computing-Grants beantragen?

Gehen Sie diese Richtlinien durch und lesen Sie zur Anregung die Beispiele von geförderten Projekten früherer Teilnehmer.

Fördervoraussetzungen ansehen Jetzt Förderantrag stellen

Einreichung

Wenn Sie sich für Azure-Computing-Grants bewerben möchten, reichen Sie einen Projektvorschlag über das Online-Antragsformular ein. Die Antragsvoraussetzungen finden Sie in den Vorschlagsrichtlinien.

 

Um spezielle Stipendien zu beantragen, reichen Sie Vorschläge an die jeweiligen Partnerorganisationen ein. Die Anforderungen und Antragsvoraussetzungen sind je nach Partnerförderung unterschiedlich: Bitte prüfen Sie die Richtlinien, Termine und den Antragsprozess auf der Website der betreffenden Organisation.

Abgabefrist

Wir nehmen Vorschläge fortlaufend an und überprüfen sie viermal im Jahr. Die Termine für jeden Zeitraum im Jahr 2021 sind:

 

  • 4. Januar 2021, 23:59 Uhr Pacific Time
  • 5. April 2021, 23:59 Uhr Pacific Time
  • 5. Juli 2021, 23:59 Uhr Pacific Time
  • 4. Oktober 2021, 23:59 Uhr Pacific Time

Häufig gestellte Fragen

|

Bewerben Sie sich über das Online-Antragsformular.

 

Der Vorschlag muss auf Englisch geschrieben sein und darf höchstens drei Seiten umfassen. Dies ist der Hauptbestandteil Ihrer Bewerbung und sollte eine kurze Beschreibung der folgenden Punkte enthalten:

 

Zusammenfassung des Projekts

  • Welche Datensätze verwenden Sie für Ihre Analysen? Wurden diese Daten bereits erfasst?
  • Grober Zeitplan für die wichtigsten Meilensteine des Projekts

Technische Komponente

  • Welche Azure-Angebote wird Ihr Projekt verwenden?
  • Wir sind insbesondere an Projekten interessiert, in denen die Forschenden anspruchsvolle Azure-Dienste wie Machine Learning (d. h. nicht nur virtuelle Maschinen und Speicher) nutzen. Unter Azure Cloud Services können Sie die verfügbaren Dienste einsehen.
  • Besitzen Sie die notwendigen Ressourcen und technischen Fähigkeiten, um das Projekt erfolgreich abzuschließen?

Auswirkungen

  • Inwiefern deckt sich Ihr Projekt mit den Schwerpunktbereichen von AI for Earth (Landwirtschaft, Ernährung, biologische Vielfalt und/oder Klimawandel)?
  • Wie trägt Ihr Projekt dazu bei, den Umgang mit Umweltproblemen zu verändern?
  • Wie werden die Ergebnisse Ihres Projekts veröffentlicht (z.B. wissenschaftliche Publikationen und Open-Source-Lösungen), und wie können sie von einer Nutzergemeinschaft sinnvoll eingesetzt werden?

Bewerber können einer Bildungseinrichtung, einer gemeinnützigen Organisation, einer Regierungseinrichtung, einem Umwelt-Start-up oder sogar einem innovativen Projekt in einem Unternehmen angehören. Wir empfehlen, dass der Hauptantragsteller nachweislich einen Hintergrund in Umweltwissenschaften und/oder ‑technologien (z. B. einen Doktortitel) hat und dass mindestens ein Mitglied des Teams über ausreichende technische Fähigkeiten verfügt, um das Projekt erfolgreich abzuschließen.

 

Um sich für den Zugang zu ArcGIS Pro über Esri zu qualifizieren, muss der Förderempfänger einer Bildungseinrichtung, einer gemeinnützigen Organisation oder einem Startup-Unternehmen angehören.

Um den Geldwert der Azure-Computing-Ressourcen zu schätzen, die Sie benötigen, verwenden Sie bitte den Azure-Preisrechner. Wählen Sie alle Produkte aus, die Sie für Ihre Forschungsarbeit benötigen (einschließlich Speicher, virtuelle Maschinen usw.) und geben Sie diese in Azure-Rechner ein. Berücksichtigen Sie bei Ihren Daten sowohl die Optionen unter „Speicher“ als auch unter „Datenbanken“.

  • Legen Sie fest, wie groß die von Ihnen benötigte VM sein soll. Wenn Sie Machine Learning-Modelle benötigen, die große Datenmengen, aufwendiges Grafik-Rendering oder Videobearbeitung verwenden, wählen Sie GPU-optimierte VM-Größen.
  • Bestimmen Sie die geografischen Regionen mit der VM Ihrer Wahl.
  • Hinweis: GPUs sind oft sehr gefragt und daher nicht immer in jeder Region verfügbar. Wenn Sie eine GPU-optimierte VM benötigen, wählen Sie verschiedene geografische Regionen aus, bis Sie Ihren gewünschten VM-Typ gefunden haben.

Datenbeschriftungsdienste: Eine wichtige Voraussetzung für die meisten KI-Projekte ist ein genau beschrifteter Datensatz, auf dem Sie Ihr Modell trainieren können. Daher gewähren wir Fördermittel, um die Beschriftung von Schlüsseldatensätzen in unseren vier Umweltschwerpunkten zu erleichtern. Alle Datensätze, die durch unser Förderprogramm beschriftet werden, werden auf Azure gehostet und anderen Unternehmen und Einzelpersonen für Trainingsmodelle öffentlich zugänglich gemacht.

 

Azure Compute-Guthaben: Wenn Sie bereits einen beschrifteten Datensatz haben und mit Cloud Computing und dem Zugriff auf Azure KI-Tools beginnen können, erhalten Sie mit dieser Förderung Azure-Compute-Guthaben im Wert von USD 5.000, USD 10.000 oder USD 15.000 (je nach Projektumfang und Bedarf). Als Mitglied der Community von AI for Earth-Förderempfängern haben Sie auch Zugang zu zusätzlichen Ressourcen (technische Beratung und Unterstützung, online verfügbare Azure-Trainingsmaterialien sowie Einladungen zum AI for Earth Summit für Netzwerk- und Bildungsmöglichkeiten).

 

Sie können sich für beide Modalitäten bewerben

AI for Earth-Förderanträge werden von Microsoft-Mitarbeitern geprüft, die ausschließlich zum Zwecke der Antragsprüfung und zur Festlegung der Höhe der zu gewährenden Fördermittel direkt am Auswahlverfahren für die AI for Earth-Förderanträge beteiligt sind.

 

Die Bewerbungen werden nach ihrem wissenschaftlichen Anspruch, dem innovativen Einsatz der KI-Technologie und den potenziellen Auswirkungen bewertet.

Nach Ablauf jeder Frist erhalten die Bewerber innerhalb von vier Wochen eine Entscheidung per E-Mail.

Ja. Das Förderprogramm ist weltweit verfügbar.

Ja. Gelegentlich bieten wir besondere Förderprogramme an, wie z. B. den kürzlich geschlossenen AI for Earth European Union (EU) Oceans Award und den AI for Earth Innovation Grant (angeboten gemeinsam mit der National Geographic Society). Informationen zu Sonderförderungen finden Sie auf dieser Website.

Wenn Sie Fragen zum Förderprogramm oder zum Bewerbungsprozess haben, die hier nicht beantwortet werden, senden Sie uns bitte eine E-Mail an ai4egrants@microsoft.com.