Die Notwendigkeit

Der derzeitige Standardansatz für Machine Learning besteht darin, Computer mit vielen Daten zu versorgen und von ihnen zu erwarten, dass sie selbständig Assoziationen herstellen oder nach Mustern suchen. Mittlerweile hat sich jedoch der Wunsch entwickelt, Künstliche Intelligenz für mehr Szenarien einzusetzen.

Die Idee

Für diese Szenarien können Fachexperten ein Problem in leichtere Aufgaben zerlegen und Machine Learning-Modellen wichtige Hinweise geben, wie sie schneller eine Lösung finden, wie z. B. bei Lehrplänen.

Die Lösung

Wissenschaftler und Produktentwickler von Microsoft haben diese Technik entwickelt, die als Machine Teaching bezeichnet wird und die darauf abzielt, Wissen von Menschen zu erwerben, anstatt Wissen allein aus Daten zu extrahieren.

Technische Details zu Machine Teaching

Bei Machine Teaching erlangen Systeme zusätzlich zu den Daten auch Wissen von Menschen. Ein Experte für eine bestimmte Aufgabe liefert eine begrenzte Anzahl von Beispielen für jeden Schritt im Prozess. Diese Beispiele dienen als Instruktionspläne, die den Machine Teaching-Algorithmen bei der Durchführung der Aufgabe helfen sollen, wobei ihr Ansatz je nach Bedarf angepasst wird.

Sehen Sie sich diese interaktiven Demos an und erfahren Sie mehr über Machine Teaching in Aktion:

  • Smart Buildings: Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HLK) machen den größten Teil des gewerblichen Energieverbrauchs aus. Herkömmliche Steuerungssysteme haben Schwierigkeiten, Energie einzusparen, die CO2-Emissionswerte einzuhalten und gleichzeitig den Komfort der Personen im Gebäude zu gewährleisten. Bei dieser Demo geht es um die Reduzierung des Energieverbrauchs bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung des Nutzungskomforts und sicherer CO2-Emissionswerte in einem Konferenzraum.
  • Maschinenkalibrierung: CNC-Maschinen schneiden Metall mit rotierenden Werkzeugen. Die Reibung verringert die Genauigkeit und erfordert eine periodische Neukalibrierung. Ein Spezialist muss extra zum Kalibrieren des Geräts anreisen, wiederholt Justierungen und Messungen vornehmen, bis das Gerät wieder präzise arbeitet. Diese Demo versucht, eine CNC-Maschine schneller und präziser zu kalibrieren als erfahrenes Bedienpersonal.
  • Bewegungssteuerung: Die Bewegungssteuerung automatisiert Maschinen oder Maschinenteile, z. B. Bohrgeräte, die unterirdisch horizontal bohren. Ein Mitarbeiter steuert den unterirdischen Bohrer mit einem Joystick, um ihn im Ölschiefer zu halten und gleichzeitig Hindernisse zu umgehen. Diese Demo zeigt, wie die Steuerung eines Bohrgeräts gemäß einem vordefinierten Bohrplan automatisiert werden kann.

Ressourcen:

Projekte im Umfeld von Machine Teaching

Mehr Projekte zu autonomen Systemen

Entdecken Sie die Möglichkeiten von KI

Starten Sie Ihre eigenen KI-Innovationen mit Schulungsressourcen und Entwicklungslösungen von Microsoft AI.