Screenshots

Beschreibung

Spielvorschau Dieses Spiel ist eine in Ausführung befindliche Arbeit. Es kann sich mit der Zeit ändern oder als Endprodukt veröffentlicht werden. Kaufen Sie es nur, wenn Sie mit dem aktuellen Zustand des unfertigen Spiels zufrieden sind. Vollständige Details zum neuesten Status des Spiels, wie Sie Feedback geben und Probleme melden können, finden Sie unter http://survivetheark.com/. *PEGI-EINSTUFUNG IST VORLÄUFIG ARK: Survival Evolved enthält auf der Xbox One einen exklusiven, bionischen "Tek" T-Rex sowie einen Safari Hut, freien Zugang zu Xbox spezifischen, offiziellen ARK Servern und außerdem eine stetige Bereitstellung von exklusiven Inhalten im Vorfeld der Spielveröffentlichung im Sommer 2016. Gestrandet an der Küste einer mysteriösen Insel, musst du lernen zu überleben. Benutze deine List zum Töten oder Zähmen von durch das Land wandernden, urzeitlichen Kreaturen. Begegne anderen Spielern, überlebt gemeinsam, dominiert und flüchtet! ZÄHMEN, TRAINIEREN, BRÜTEN & REITEN VON DINOSAURIERN IN EINEM LEBENDIGEN ÖKOSYSTEM Sie können über 50 Kreaturen zu zähmen! Schwäche eine wilde Kreatur um sie auszuschalten, und sorge dich danach um ihr Wohlergehen. Nach dem Zähmvorgang kannst du deinem Tier Befehle geben. Fliege mit einem Pteranodon über die Berge, rase durch den Dschungel mit einem Raptoren Rudel oder jage Beute mit einem T-Rex! Erlebe ein dynamisches Ökosystem mit seiner eigenen Jäger- und Beutehierarchie. Um die besten Eigenschaften zu erhalten, brüte ganze Generationen aus. Oder kurz: Ziehe Dinobabies groß! NAHRUNG, WASSER, TEMPERATUR UND WETTER Zum Überleben musst du essen und trinken (inklusive Menschenfleisch!). Alle Tätigkeiten verbrauchen Nahrung und Wasser. Das Inventargewicht verlangsamt dich und der Tag-/Nachtzyklus sowie das Wetter verändern die Umgebung. Stelle Kleidung her, baue einen Unterschlupf und benutze Feuer um dich selbst den Elementen zu schützen. ERNTEN, HERSTELLEN UND GEGENSTÄNDE BEMALEN Fälle Bäume, baue Erz und vieles weitere ab um ein Meister der Herstellung zu werden. Benutze deine Hände, die Schmiede oder einen Fabricator, um die zunehmend komplexeren und kraftvolleren Ausrüstungen herzustellen. Baue eine massive Basis aus modularen Teilen – angefangen bei Stroh, über Holz, über Stein bis hin zu Metall. Passe deine Basis durch Farbe oder bemalbare Schilder an. Waffen, Kleidung und Ausrüstung kann ebenfalls bemalt werden um deinen eigenen optischen Stil auszudrücken. BESCHWÖRE DIE ULTIMATIVEN LEBENSFORMEN Bringe seltene Gegenstände zu speziellen Beschwörungsorten um die mystischen ARK Kreaturen zu erwecken, die zum Kampf bereit sind. Diese Ungeheuer bieten Herausforderungen für die erfahrensten Stämme und ihre Tiere und bringen wertvolle Gegenstände hervor, wenn sie besiegt wurden. RPG STATISTIKEN Dein Überlebender kann durch das Sammeln von Erfahrung im Spiel aufsteigen und so neue Engramme herstellen oder hochrangige Baupläne finden. Passe das Aussehen deines Charakters durch ein umfassendes Charakter-Erstellsystem an. HARDCORE MECHANIKEN Gegenstände haben eine Haltbarkeit und nutzen sich mit der Zeit ab, sofern man sie nicht repariert. Wenn du das Spiel verlässt, „schläft“ dein Charakter, während die Welt um ihn herum weiterläuft. Auch dein Inventar existiert in dieser Welt und ist verwundbar gegenüber Diebstahl. Du kannst jedoch auch andere Spieler für deine eigenen Zwecke gebrauchen (wie zum Beispiel um ihnen Blut abzunehmen oder um sie an deine Tiere zu verfüttern). EINE GROßE FORTLAUFENDE WELT Dein Charakter, alles was du baust und deine Tiere bleiben auf den Servern erhalten. Von Zeit zu Zeit gibt es spezielle Themen-Events, mit dazugehörigen, zeitlich beschränkt verfügbaren Gegenständen!

Verfügbar auf

Xbox One

Xbox One

Funktionen

  • Online-Multiplayer– 1 bis 64 Spieler
  • Online-Co-Op

Zusätzliche Infos

Veröffentlicht von
Studio Wildcard


Ungefähre Downloadgröße
34,83 GB


In-App-Käufe
19,99 €


Installation
Installation auf der Xbox One Konsole zu Hause und Zugriff bei bestehender Verbindung mit Ihrem Microsoft-Konto


Herausgeberinfo
Herausgebersupport


Zusätzliche Bedingungen
Xbox Live-Verhaltensregeln




  • Anmelden um dieses Spiel an Microsoft zu melden.

Kundenrezensionen

Filtern nach:

Melden Sie sich an, um eine Kritik oder Bewertung abzugeben.

Anmelden

1–10 von 206 Kritiken Sortieren nach:

Bewertung:3/5

18.05.2017

Huetra

Plattform: Xbox

Gutes Spiel mit Bugs und Lags für Leute die Zeit haben

Das Spiel ist manchmal frustrierend, erst recht im Online Modus. Die Community hilft einem sehr, aber ohne diese sich Online zu behaupten ist fast unmöglich. Das Spiel wäre schön wenn der Ping nicht ständig über 100 (und 100 ist noch gut) liegen würde. Ich hatte mit einem Freund das Projekt gestartet und musste es aus Zeitmangel liegen lassen. Das Zähmen dauert mehrere Stunden, dass ist ein wichtiger Bereich im Spiel, denn ohne einen vernünftigen Dinosaurier kommt man nicht weit. Es hat Spaß gemacht zu spielen und war auch fordernd, aber sich stundenlang um einen Dino zu kümmern, den man gerade zähmt, nach Feierabend .... nee da habe ich besseres zu tun.

3 von 3 fanden dies hilfreich.

Bewertung:1/5

10.05.2017

Djali7

Plattform: Xbox

0 Sterne! wird immer schlechter

absolut unspielbarer online modus! anfangs war das spiel noch ok. inzwischen kümmern sich Entwickler anscheinend nur noch darum neue dinos ins game zu bringen oder an irgendwelchen addons und mods zu basteln. spielmechanik ist komplett kaputt. man spawnt entweder mitten in viechern die einen sofort töten oder in von Arschlochspielern eingezäunten bereichen (pve server) wo man nicht rauskommt. keine respawn funktion. Realismus =0 .. ein dino der so groß ist wie dein Fuß braucht 20 pfeile bis er tot ist.. klar. 2 mal sprinten und man verhungert.. logisch. mit neuem Charakter stirbt man ungelogen alle 3 Minuten, sogar im "leichten" spawngebiet rennen "Troodons" lvl 100 herum, die dich superschnell umnieten. server wechseln geht auch oft nicht weil spieler selbstschuss anlagen bei den arks aufstellen oder sie einfach unzugänglich machen können. sehr undurchdacht das ganze! serverliste hängt oft=> Neustart und wieder warten.

11 von 15 fanden dies hilfreich.

Bewertung:1/5

20.05.2017

Unbekannt

Plattform: Xbox

Nicht spielbar

Hab es mir vor etwas mehr als einem Jahr gekauft, hatte es dann zwischendurch deinstalliert. Nun wollte ich das Spiel wieder spielen, jedoch kommt beim starten eine Fehlermeldung das die Testversion abgelaufen sei. 35€ weg :/

Bewertung:1/5

29.04.2017

Blodskin90

Plattform: Xbox

nur noch müll seit 753.1

nicht mehr spielbar die one s schmiert ab was der kleinere grund ist am schlimmsten ist das das spiel immer schlechter gemacht wird .immer alles schlechter pachen aber nicht dafü sorgen das dass spiel mal ordentlich läuft .habe viele stunden investiert um sehr gute dinos zu haben viele waren flugtiere aber seit 753 sind mindestens 200 spielstunden kurz mal völlig um sonst gewesen. eine riesen enttäuschung mittlerweile

7 von 11 fanden dies hilfreich.

Bewertung:4/5

27.04.2017

mac hemex

Plattform: Xbox

Das Spiel wird immer schlechter

Im Vergleich zu früher geht es mit Ark sogut wie nur noch Berg ab!! Es kommen immer neue Sachen dazu aber um die wichtigeren Probleme zb.Damit das Spiel flüssiger und stabiler läuft oder nicht 10 mal am Tag ein disconnect bekommt,darum wird sich meiner Meinung nicht gekümmert.Tut mir echt Leid zu schreiben aber ARK entäuscht mich von Update zu Update immer mehr!!

6 von 9 fanden dies hilfreich.

Bewertung:5/5

20.03.2017

JOELxx117

Plattform: Xbox

Mir gefällt das Game sehr

Ich habe dieses Spiel nur alleine oder im Splitscreen gespielt und meine Freunde wollen immer Ark spielen, wenn sie kommen. :-) Die Grafik ist an sich eigendlich ganz okay. Bis jetzt habe ich auch schon eine große Sache gefunden, die zu verbessern ist: Mein Spielstand wurde schon mehrmals gelöscht.(Schon 5 oder 6 mal😠😢) Und eine kleine Sache nervt: Die im Spiel so genannten ,,Zaunfundamente" lassen sich einfach nicht vernünftig ,,andocken" sage ich mal. Wäre schön wenn das bald ginge.

35 von 46 fanden dies hilfreich.

Bewertung:3/5

18.05.2017

Michel the Main

Plattform: Xbox

Spielstand gelöscht

War kurz davor Giga zu tamen, bei Login nach Update plötzlich Lvl 1 -> Tod

Bewertung:1/5

05.03.2017

The White 249

Plattform: Xbox

Nicht für die one geeignet 🖓

Das spiel ist für die one entweder zu schlecht optimiert oder die xbox schafft die grafik von ark einfach nicht, was ich eher nicht denke da andere spiele wie bf1,gta etc gut laufen auf der xbox one. Mit den niedrigen Ffps macht das wirklich keinen Spaß zu zumal man viele Bugs hat lieber das spiel optimieren anstatt ständig neue sachen hinzufügen.

32 von 59 fanden dies hilfreich.

Bewertung:3/5

04.03.2017

ParadinoPS3

Plattform: Xbox

Nicht Fertig, das merkt man.

Ich mag es, wenn man einfach eine Fremde Insel erkunden und bereisen kann. Doch beim kleinsten Fehler ist der Spielspaß zu ende und man fängt mühselig wieder von vorne an. Ich werde nicht so richtig warm mit dem Spiel. Habe mir mehr versprochen und kann das Spiel diejenigen nicht empfehlen die einfach drauf los spielen wollen. Es scheint mehr für hart eingesockene Spieler zu sein, die viel Zeit mit einem Spiel verbringen wollen. Ich sehe es auch nicht als Fehlkauf an, mehr als Unterstützung für die Progrmmierer. Vielleicht wird es ja mal Abwechslungsreicher und der Spieler wird im Einzelspiel etwas stärker an die Hand genommen um einen vernünftigen Start in die Dinowelt zu bekommen. Ich sterbe alle 2 Minuten und das nimmt den Reiz, auch die Updates sind extrem jedes mal das ganze Spiel runter zu laden ist für meine kleine Leitung eine Zumutung.

119 von 154 fanden dies hilfreich.

Bewertung:4/5

26.02.2017

XJustCraftInX

Plattform: Xbox

It's time to evolve

Bevor ich anfange, will ich klarstellen, dass ich das Spiel bisher nur im Lokal-Modus gespielt habe, was bedeutet, dass ich mit nicht mehr als zwei Spieler gespielt habe. Gut. Das Spiel gefällt mir sehr. Es ist zunächst schwer, aber je länger man es spielt, desto erfahrener wird man. Und Erfahrung ist ein essenzieller Punkt in ARK: Survival Evolved. Laut meinem aktuellen Wissensstand beträgt das Maximallevel derzeit 105 und bietet auf dem Weg unzählige Möglichkeiten sich und seine Strukturen zu entwickeln. Zu Beginn mit Speer und Strohhütte, über Schwert und Steinfestung, bis man irgendwann ein Lasergewehr erhält. Es ist faszinierend. Ebenso wie die verschiedenen Lebewesen. Du denkst ein T-Rex ist schlimm? Pff... Giganotosaurus. Und die drei Bosse? Oh ja, die gibt es auch. Die Grafik und Perfomance sind verbesserungsfähig. Hinzu kommen noch ein paar Bugs, aber immerhin erhält das Spiel konstant neue Updates. Ich bin zufrieden, auch wenn ich die öffentlichen Server meide.

65 von 70 fanden dies hilfreich.

Bewertung:/5

Plattform:

Entwicklerkommentar · hat am geantwortet.