Zeit gewinnen mit den neuen Funktionen in Microsoft Planner

Mitarbeiter und Teams nutzen Microsoft Planner für Projekte jeder Größe, um sich besser zu organisieren, nahtlos zusammenzuarbeiten und auf demselben Stand zu bleiben. Mit den vier neuen Funktionen für Planner können Sie Projektzeitpläne besser überblicken, Aufgaben gruppieren und filtern, sich über anstehende Termine benachrichtigen lassen und in Kürze auch Aufgaben in Ihrem Outlook-Kalender veröffentlichen.

Die vier Neuerungen im Überblick:

  • Planungsansicht – Halten Sie Fristen im Blick, planen Sie im Voraus, und verfolgen Sie in Ihrem Aufgabenzeitplan den Status von Projekten. In der Wochen- und Monatsansicht können Sie zudem Termine per Drag & Drop planen. Im Supportartikel erfahren Sie mehr.

  • Gruppierungs- und Filteroptionen – Mit den Gruppierungs- und Filteroptionen in Planner erhalten Sie detaillierte Einblicke in Ihre Aufgaben und können wichtige Termine zuverlässig einhalten. Filtern Sie Aufgaben beispielsweise nach Fälligkeit, um ablaufende Fristen im Auge zu behalten. Oder ermitteln Sie mit der Gruppierungsfunktion, welche Aufgaben noch nicht gestartet wurden, um sich um vorrangige Arbeiten zu kümmern.

  • Fälligkeitsbenachrichtigungen – Lassen Sie sich per E-Mail über die in der kommenden Woche fälligen Aufgaben benachrichtigen. So wissen Sie immer, was als Nächstes erledigt werden muss.

  • Feed im iCalendar-Format (demnächst verfügbar) – Verbessern Sie Ihre Terminplanung und Ihr Zeitmanagement, indem Sie Aufgaben in Ihrem Kalender veröffentlichen. So sind Sie in Ihrem Outlook-Kalender immer über aktuelle und kommende Aufgaben auf dem Laufenden und können termingerecht abliefern.

Diese Funktionen wurden im UserVoice-Forum von Planner am häufigsten nachgefragt. Die Planungsansicht, Gruppierungs- und Filteroptionen und Fälligkeitsbenachrichtigungen stehen ab sofort allen Abonnenten von Office 365 zur Verfügung. Die Integration des Outlook-Kalenders über Feeds im iCalendar-Format ist in Kürze verfügbar. Wir freuen uns über Anregungen und Feedback. Im UserVoice-Forum zu Planner können Sie uns jederzeit Feedback geben. Probieren Sie Planner jetzt aus!

Sie kennen Planner noch nicht?

Jetzt ist die richtige Zeit, um mit Planner loszulegen! Nicht zuletzt dank der neuen Funktionen ist Planner eine Komplettlösung für die Aufgabenverwaltung. Planner gehört zu den Produktivitätslösungen in Office 365 und ist vollständig in die anderen Office 365-Anwendungen integriert. Wenn Sie bereits Microsoft Teams nutzen, binden Sie einfach einen Planner-Plan in Ihren Teams-Arbeitsbereich ein. So können alle an einem zentralen Ort zusammenarbeiten. Außerdem können Sie einen Planner-Plan mit einer Aufgabe in Microsoft Project Online verknüpfen. Auf diese Weise kann Ihr Team Aufgaben und Arbeitsdetails selbst dann in Planner verfolgen, wenn die Arbeit Teil eines größeren Projektplans in Project Online ist. Erfahren Sie mehr über Planner.

– Das Planner-Team


Diese Blogbeiträge enthalten Beschreibungen von Merkmalen und Funktionen, die je nach Markt unterschiedlich sein können. Ausführliche Informationen zu den Office-Produktangeboten für Ihren Markt finden Sie unter https://products.office.com.
Die mit diesen Beiträgen verlinkten Inhalte stehen möglicherweise nicht in Ihrer Sprache zur Verfügung.