Microsoft 365-Neuheiten im April – Lösungen für den modernen Arbeitsplatz

Unsere monatliche Blogreihe „Neuerungen in Office 365“ wird umbenannt. Ab diesem Monat erscheinen neue Artikel unter „Neuerungen in Microsoft 365“. Besuchen Sie auch die neue Microsoft 365-Website, um zu erfahren, was es Neues in Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility + Security (EMS) gibt.

Lesen Sie hier, welche Neuerungen der April den Nutzern von Microsoft 365 bringt.

Neue Funktionen für grenzenlose Kreativität

Handschrifterkennung in Microsoft PowerPoint – PowerPoint bietet jetzt eine verbesserte Erkennung von Formen und Text, damit die Nutzer auf einfache und natürliche Weise kreativ sein können. Wer über ein Microsoft 365-Abonnement verfügt, kann jetzt ganz einfach handgeschriebene Wörter in Text umwandeln oder Formen wie Herzen und Wolken zeichnen. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine ganze Folie per Hand zu skizzieren und alle Zeichnungen in einem Schritt umzuwandeln. So werden aus Ideen im Handumdrehen professionelle Präsentationen.

PowerPoint wandelt handgeschriebene Wörter und Freihandskizzen ganz einfach in Text und Formen um.

Neue Freihandgesten in Microsoft Word – Diese neuen Funktionen erleichtern die Bearbeitung von Word-Dokumenten. Beispielsweise können Nutzer Text handschriftlich hinzufügen oder vorhandene Inhalte per Stift überarbeiten. Dank Stift und natürlichen Gesten können Microsoft 365-Abonnenten jetzt außerdem Absätze in mehrere kleine Abschnitte unterteilen, Wörter in Sätze einfügen und getrennte Wörter zusammenschreiben. Damit kommen wir dem Wunsch vieler Kunden nach, die Dokumente in natürlicher Weise bearbeiten sowie Änderungen und Vorschläge schnell einarbeiten wollen.

Wörter mit dem Caretzeichen schnell in Sätze einfügen

Ausbau der künstlichen Intelligenz in Word für Mac – Word für Mac verfügt jetzt über gängige KI-Funktionen, damit Sie professionelle Dokumente sicher und einfach gestalten können. Ab sofort können Mac-Nutzer Textabschnitte oder ganze Dokumente aus mehr als 60 Sprachen übersetzen – darunter befinden sich 11 Sprachen, die den Kontext mithilfe neuronaler maschineller Übersetzung besser erfassen und treffsichere Übersetzungen liefern. Außerdem steht Abonnenten jetzt der Lebenslauf-Assistent zur Verfügung, um mit personalisierten Einblicken aus LinkedIn überzeugende Lebensläufe zu verfassen.

Mobile Bearbeitung in den nächsten Monaten für noch mehr Abonnenten verfügbar – Demnächst wird Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote für iOS und Android auf weitere Pläne ausgeweitet: Office 365 Business Essentials, Office 365 F1 und Office 365 E1. Dann können alle Microsoft 365-Abonnenten die vollständigen Versionen der mobilen Anwendungen installieren, um Dokumente von unterwegs zu erstellen, zu bearbeiten und zu teilen.

Office 2019 Preview jetzt verfügbar – Des Weiteren haben wir die Vorschau von Office 2019 für Geschäftskunden angekündigt. Dies ist die erste Vorschau für Office 2019, der noch weitere folgen werden. Aktuell enthalten sind die folgenden Anwendungen für Windows: Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher, Access, Project und Visio. In den kommenden Monaten wird es auch Vorschauversionen für Office 2019 für Mac sowie Exchange 2019, SharePoint 2019, Project Server 2019 und Skype for Business 2019 geben.

Die Highlights im universellen Toolkit für Teamarbeit

Neue Funktionen in Outlook für iOS – Diesen Monat haben wir zahlreiche neue Funktionen für Outlook eingeführt. Ab sofort ist es in Outlook für iOS möglich, E-Mails auf einem Gerät zu beginnen und auf einem anderen weiterzuschreiben. Dank Draft Sync für iOS machen Sie dort weiter, wo Sie aufgehört haben – einfach durch Aufrufen der Unterhaltung im Posteingang. Die neue Organisationsansicht für iOS unterstützt Mitarbeiter dabei, sich unternehmensweit zu vernetzen. Die Ansicht enthält ausführliche Informationen zum ausgewählten Kontakt, zum Beispiel Vorgesetzter, direkt unterstellte Mitarbeiter und Kollegen. Outlook analysiert auf intelligente Weise Arbeitsgewohnheiten und Kommunikationsmuster, um weitere relevante Kontakte außerhalb der Organisationsstruktur zu finden. So sind die richtigen Personen und Ressourcen auf Anhieb erreichbar.

Ein Mobiltelefon, auf dem die Organisationsansicht in Outlook angezeigt wird

Erweiterte Kalenderfunktionen in Outlook für Windows – Eine neue Funktion verhindert die Weiterleitung von Einladungen an Empfänger, die nicht auf der ursprünglichen Einladungsliste stehen. Damit schützen Organisatoren die Privatsphäre der Teilnehmer und halten die festgelegte Teilnehmerzahl ein. Die Teilnehmer können verfolgen, wer auf die Einladung geantwortet hat, auch wenn sie die Besprechung nicht selbst organisiert haben. So können die Nutzer Prioritäten setzen und ihre Zeit sinnvoll einteilen.

Intelligente Sicherheit für den modernen Arbeitsplatz

Erweiterte Sicherheit in Microsoft 365 Business – Demnächst bietet Microsoft 365 Business erweiterte Sicherheitsfunktionen für kleine und mittelständische Unternehmen. Damit können Kunden Cyberbedrohungen wirksam abwehren und die unbeabsichtigte Weitergabe von Daten verhindern. Advanced Threat Protection ist jetzt im Produktumfang enthalten. Mit dieser Lösung werden Benutzer vor Phishing und Schadsoftware und Geräte vor Ransomware und Viren geschützt. Ebenfalls neu sind die Verhinderung von Datenverlust und der Informationsschutz. Damit können sich kleinere Unternehmen vor Datenpannen schützen und vertrauliche Informationen wie Sozialversicherungs- und Kreditkartennummern besser geheim halten. Einige der erweiterten Schutzfunktionen stehen jetzt auch Abonnenten von Office 365 Home und Office 365 Personal zur Verfügung.

Ein geöffneter Laptop, auf dem erweiterte Sicherheitsfunktionen in Microsoft 365 Business angezeigt werden

Mehr Sicherheit für Unternehmen – Auf der RSA Conference 2018 in San Francisco haben wir mehrere neue Technologien und Programme angekündigt, die auf unseren innovativen Business Intelligence-Funktionen aufbauen. Dank der Neuerungen lassen sich Daten von der Cloud bis zum Netzwerkrand noch besser schützen. Mit diesen neuen Funktionen können Unternehmen Phishing-Angriffe simulieren, die Erkennung und Bekämpfung von Bedrohungen automatisieren, ihr Sicherheitskonzept bewerten und vieles mehr. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Secure-Blog.

Mit einfachem IT-Management in die Zukunft starten

Funktionen für einfaches IT-Management – Wir haben zahlreiche neue Funktionen für Microsoft 365 angekündigt. Damit wollen wir Unternehmen helfen, die Gesamtbetriebskosten zu senken und die Nutzererfahrung zu verbessern. Die Neuerungen umfassen eine bessere cloudbasierte Geräteverwaltung, die Kioskbrowser-App in Windows 10, um Services für Mitarbeiter in Service und Produktion und Kunden einfacher bereitzustellen, und eine einheitliche, integrierte Administratorkonsole in Microsoft 365. Diese Updates sollen Administratoren entlasten und Risiken senken und für ein besseres Benutzererlebnis und umfassende IT-Kontrolle sorgen.

Ein Tablet, auf dem das Microsoft 365 Security & Compliance Center dargestellt ist

Microsoft 365 Security & Compliance Center

Zentrale Bereitstellung von Outlook-Add-Ins – Die zentrale Bereitstellung von Outlook-Add-Ins ist jetzt als Vorschau für Geschäftskunden verfügbar. Dank dieser Funktion können Administratoren über das Office 365 Admin Center schnell und einfach Add-Ins für Word, Excel, PowerPoint und jetzt auch Outlook bereitstellen – für einzelne Benutzer, Gruppen oder Unternehmen.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften – Mit neuen Ressourcen und Werkzeugen helfen wir Unternehmen, Complianceanforderungen wie die Datenschutz-Grundverordnung der EU zu erfüllen. Mithilfe neuer Microsoft Cloud-Funktionen können Unternehmen nachweisen, dass sie die nötigen Schritte zum Schutz personenbezogener Daten einhalten. Die Microsoft Cloud bietet neue Funktionen für Auskunftsersuchen und audit-fähiges Privileged Access Management.

Multi-Geo-Funktionen in Office 365 – Diesen Monat haben wir die allgemeine Verfügbarkeit der Multi-Geo-Funktionen in Office 365 angekündigt. Diese Neuerung hilft international agierenden Unternehmen, ihre globalen Data Residency-Anforderungen zu erfüllen. Mit Multi-Geo kann ein einzelner Office 365-Mandant so konfiguriert werden, dass er sich über mehrere Rechenzentren erstreckt. Die Kunden können dann je nach Benutzer entscheiden, in welcher Region Daten aus Exchange Online und OneDrive gespeichert werden sollen.

Weitere Neuerungen

  • Heute haben wir die neue Microsoft 365-Roadmap angekündigt, darunter Funktionsupdates für Microsoft Teams wie der einheitliche Anwesenheitsstatus und ein neues modernes Administratorportal.
  • Ein neues Freihandwerkzeug aus Office Lens steht jetzt zum Kommentieren von Fotos für Android und iOS zur Verfügung.
  • Microsoft Forms, eine einfache App für Abstimmungen, Quizze und Umfragen ist jetzt für alle Office 365-Kunden allgemein verfügbar.
  • In Word, Excel und PowerPoint können Mac-Benutzer jetzt mit anderen Personen chatten, ohne die Anwendung zu verlassen.

Verfügbarkeit

Microsoft 365 ist eine intelligente Komplettlösung, die Office 365-Apps und -Dienste mit Enterprise Mobility + Security und Windows 10 Pro vereint. Microsoft 365-Produkte kennenlernen: Office 365 | Windows 10 | Enterprise Mobility + Security. Weitere Informationen über Neuerungen für Office 365-Abonnenten in diesem Monat finden Sie unter: Office für Windows-Desktops | Office für Mac | Office Mobile für Windows | Office für iPhone und iPad | Office für Android. Unternehmenskunden im monatlichen Kanal und halbjährlichen Kanal erhalten über „Targeted Release“ (Clients, Dienste) ebenfalls frühen Zugang zu einem vollständig unterstützten Build. Auf dieser Website finden Sie weitere Informationen dazu, wann Sie mit den heute vorgestellten Funktionen rechnen können.

  • Handschrifterkennung in Microsoft PowerPoint – Das Rollout an Office 365- und Microsoft 365-Kunden, die am Office Insider-Programm teilnehmen, findet im nächsten Monat statt.
  • Neue Freihandgesten in Microsoft Word – Das Rollout an Office 365- und Microsoft 365-Kunden, die am Office Insider-Programm teilnehmen, findet im nächsten Monat statt.
  • Ausbau der künstlichen Intelligenz für Word für Mac – Das Rollout an Office 365- und Microsoft 365-Kunden, die am Office Insider-Programm teilnehmen, findet im nächsten Monat statt.
  • Mobile Bearbeitungsfunktionen für Office 365 Business Essentials, F1 und E1 – Alle Office Mobile-Apps können aus dem iOS App Store oder von Google Play heruntergeladen werden. Alle Funktionen stehen jetzt für Outlook für iOS und Android zur Verfügung. Die mobile Bearbeitung wird in den nächsten Monaten für Word, PowerPoint, Excel und OneNote für iOS und Android verfügbar sein.
  • Office 2019 PreviewVerfügbarkeit anzeigen
  • Neue Funktionen in Outlook für iOSVerfügbarkeit anzeigen
  • Neue Kalenderfunktionen in Outlook für WindowsVerfügbarkeit anzeigen
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen in Microsoft 365 BusinessVerfügbarkeit anzeigen
  • Mehr Sicherheit für UnternehmenVerfügbarkeit anzeigen
  • Funktionen für einfacheres IT-ManagementVerfügbarkeit anzeigen
  • Zentrale Bereitstellung von Outlook-Add-InsVerfügbarkeit anzeigen
  • Lösungen zur Einhaltung gesetzlicher VorschriftenVerfügbarkeit anzeigen
  • Multi-Geo-FunktionenVerfügbarkeit anzeigen


Die in diesen Blogartikeln beschriebenen Merkmale und Funktionen können je nach Markt unterschiedlich sein. Ausführliche Informationen zu den Produktangeboten für Ihren Markt finden Sie unter Microsoft 365, Office 365, Windows 10 oder Enterprise Mobility + Security.
Die mit diesen Beiträgen verlinkten Inhalte stehen möglicherweise nicht in Ihrer Sprache zur Verfügung.