Dell bringt „leistungsstärkste 1-HE-Rack-Workstation der Welt“ auf den Markt

Dell bietet überzeugende Kompaktlösungen, unter anderem eine Rack-Workstation mit 1 HE und Tower-PCs ab USD 649.

Abbildung mit drei neuen Dell-Computern

Leistungsstarke, bezahlbare und kompakte Workstations stehen bei großen und kleinen Unternehmen gleichermaßen hoch im Kurs. Dell bietet diesen Unternehmen jetzt mehr Auswahl, unter anderem die weltweit leistungsstärkste 1-HE-Rack-Workstation.¹

Dell Precision 3930 Rack vereint Leistungsstärke und ein kompaktes Industriegehäuse auf sich. Die Höhe von 1 HE sorgt für eine höhere Rackdichte und einen erweiterten Betriebstemperaturbereich. Gleichzeitig ermöglichen Merkmale wie die geringe Tiefe, Staubfilter und Standard-PCI-Steckplätze eine nahtlose Integration in komplexe Lösungen für medizinische Bildgebung oder industrielle Automation.

Abbildung mit Dell Precision 3930 Rack

Weitere Merkmale:

  • Dank Intel Xeon E-Prozessoren und einer Intel Core CPU der 8. Generation bietet die Rack-Workstation DDR4-Speicher mit bis zu 2666MHz und 64 GB.
  • Der Intel Xeon E-Prozessor unterstützt ECC (Error Correcting Code) und wird damit noch zuverlässiger.
  • Die Rack-Workstation bietet unübertroffene Leistung und ist mit GPUs mit doppelter Slothöhe (bis zu 250 W TGP) sowie hervorragender Skalierbarkeit mit bis zu 24 TB Speicher ausgesprochen flexibel.
  • Mit drei PCIe-Steckplätzen einschließlich eines optionalen PCI-Steckplatzes bewältigt diese Workstation auch komplexe Aufgaben spielend.
  • Eine Reihe professioneller Grafiklösungen der NVIDIA Quadro-Serie stehen ebenfalls zur Verfügung. Mit der Quadro P6000-Grafikkarte profitieren Benutzer von 24GB GDDR5X und einer Spitzen-Grafikperformance.
  • Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Grafiklösungen aus der AMD Radeon Pro-Serie einzusetzen.

Ein vielseitiger, sicherer und schneller 1:1-Remote-Benutzerzugriff kann über die Komprimierungstechnologie von Teradici und das PCoIP-Protokoll bereitgestellt werden. Die Rack-Workstation lässt sich problemlos in ein Rechenzentrum integrieren und benötigt damit keinen Platz auf Ihrem Schreibtisch.

Kompakte Workstation mit ultimativer Performance

Abbildung mit Dell Precision 3630

Große Ideen können auch klein verpackt sein. Mit der Entwicklung dieser neuen Workstations im Einstiegssegment will Dell Innovationen in Konstruktion, Wissenschaft, Mathematik und anderen daten- und grafikintensiven Bereichen fördern. Für ein ultraleistungsfähiges Gerät ist jetzt kein großer Arbeitsbereich und auch kein hohes Budget mehr erforderlich. Damit steht dieses Performance-Niveau vielen Unternehmen und Mitarbeitern zum ersten Mal zur Verfügung.

„Kunden aus Konstruktion und Fertigung, Medien und Unterhaltung sowie aus anderen Sektoren setzen auf die zuverlässigen Workstations von Dell, die Hochleistungssysteme für ihre geschäftskritischen Aufgaben bieten. Doch an der Schwelle zur nächsten Workstation-Ära geht es zunehmend um immersive Workflows und noch kompaktere Abmessungen. Dell übernimmt bei dieser Entwicklung eine Führungsrolle und bietet Workstations im Einstiegssegment, die mit einer ultimativen Performance und ungemein kompaktem Design überzeugen“, so Rahul Tikoo, Vice President und General Manager, Dell Precision. „Wenn führende Technologie leichter zugänglich wird, entsteht ein Innovationsklima. Manchmal kann etwas so Simples wie der Small Form Factor neue Ideen und Ressourcen freisetzen, durch die eine ganze Branche umgestaltet wird.“

Der Dell Precision 3630 Tower ist 23 Prozent kleiner² als die vorherige Generation und gibt Benutzern damit die Möglichkeit, ihre Wunschlösung auch bei begrenztem Platzangebot einzusetzen. Die Workstation kann mit einer Reihe gut zugänglicher Anschlüsse für Datenquellen, Speichergeräte und mehr aufwarten. Sie bietet skalierbaren Speicher mit SATA- und PCIe NVMe SSD-Optionen, die auf bis zu 14 TB mit RAID-Unterstützung erweiterbar sind.

Da Benutzer von Workstations oftmals geistiges Eigentum erstellen, bietet Dell optional auch einen Smartcardleser (CAC/PIV) an, damit eine sichere Datenverwaltung noch einfacher wird.

Wenn Sie kreativ sein, Virtual-Reality-Inhalte erstellen oder erleben oder andere ressourcenintensive Aufgaben erledigen möchten, ist diese Workstation dank Intel Core i-Prozessoren der 8. Generation sowie neuer Xeon E-Prozessoren für den professionellen Anwendungsbereich und schneller Speichergeschwindigkeiten von bis zu 2.666 MHz und 64 GB die richtige Wahl. Darüber hinaus umfassen die Grafikoptionen NVIDIA Quadro- und AMD Radeon-Lösungen (225 W maximale Leistungsaufnahme).

Abbildung mit Dell Precision 3430

Die neue Workstation Dell Precision 3430 Small Form Factor Tower ist für viele Benutzer die richtige Wahl, da sie ähnliche Vorzüge bietet wie die Precision 3630. Sie ist allerdings noch kompakter und bietet Grafikunterstützung mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 55 W. Der Speicher ist auf bis zu 6 TB erweiterbar und bietet RAID-Unterstützung.

Dell unterstützt jetzt außerdem Prozessoren der Intel Core XSerie, zusätzlich zu den Intel Xeon W-Prozessoroptionen, die bereits für den Dell Precision 5820 Tower verfügbar sind. Diese neuen Prozessoroptionen erhöhen die Performance und Zuverlässigkeit einer Workstation zu einem für die Kunden erschwinglicheren Preis.

Zusätzlich lässt sich bei all diesen neuen Workstations der Dell Precision 3000er Serie die Reaktionsgeschwindigkeit der Systeme mit Intel Optane Memory erhöhen, ohne das Budget für High-Capacity-Speicher zu sprengen. Dabei können Kunden wie gewohnt auf die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Dell Precision-Serie vertrauen.

Jetzt verfügbar: Dell Precision 3430 Small Form Factor Tower und Dell Precision 3630 Tower (Startpreis jeweils USD 649) sowie die Workstation Dell Precision 5820 Tower.

Weltweit am 26. Juli 2018 verfügbar: Dell Precision 3930 Rack mit einem Startpreis von USD 899.

 

¹Bei Ausrüstung mit dem Intel Xeon E-2186G-Prozessor, den verfügbaren 64GB Arbeitsspeicherkapazität mit 2666MHz, NVIDIA P6000-Grafik und 2xM.2PCIe Speicher. Basierend auf einer im Juli 2018 von Dell durchgeführten internen Analyse konkurrierender Workstation-Produkte.

² Generationenvergleich basierend auf internen Tests, Juli 2018.


Die in diesen Blogartikeln beschriebenen Merkmale und Funktionen können je nach Markt unterschiedlich sein. Ausführliche Informationen zu den Produktangeboten für Ihren Markt finden Sie unter Microsoft 365, Office 365, Windows 10 oder Enterprise Mobility + Security.
Die mit diesen Beiträgen verlinkten Inhalte stehen möglicherweise nicht in Ihrer Sprache zur Verfügung.