Microsoft 365 im September – Neuerungen bei Microsoft To Do, PowerPoint, OneNote und mehr

Mit jedem Update von Microsoft 365 möchten wir Kunden helfen, ihre Arbeitsumgebung zu transformieren. In diesem Monat stellen wir Neuerungen vor, die die Teamarbeit verbessern, die Produktivität steigern und Daten proaktiver schützen sollen.

Dank der aktualisierten Unterhaltungsfunktionen lassen sich wichtige Inhalte in der mobilen Yammer-App einfacher erkennen und teilen. Außerdem bietet PowerPoint für iPad (endlich!) eine einfache Lösung, einzelne Folien zu teilen. Mit der aktualisierten Microsoft To Do-App sind Sie auch unterwegs immer produktiv. Ab sofort können Sie Visio-Workflows in Microsoft Flow exportieren – eine großartige Möglichkeit, Geschäftsprozesse zu optimieren und Ihrem Unternehmen Zeit und Geld zu sparen. Ebenfalls neu im September: Office 365 Advanced Threat Protection (ATP) reagiert automatisch auf Sicherheitsvorfälle und gewährleistet so einen wirkungsvolleren Schutz.

Teamarbeit, Effizienz und Produktivität mit App-Updates verbessern

Mit App-Updates erhalten Sie nicht nur moderne Funktionen für Mobilgeräte, sondern behalten Ihre Aufgabenliste auf all Ihren Geräten im Blick.

Besser kommunizieren mit der ansprechenden neuen Oberfläche für die mobile Yammer-App – Die überarbeiteten Unterhaltungsfunktionen in Yammer für Mobilgeräte machen es leicht, sich mit anderen zu vernetzen, Informationen auszutauschen und Neues zu entdecken. Außerdem sind sie einfach zu bedienen und übersichtlich. Zu den Highlights gehören ein neues, kartenbasiertes Design, das Inhalte brillanter aussehen lässt, gut erkennbare Formate und Stile sowie ein neues Rasterlayout für Dokumente und Bilder, das eine einfache Vorschau und die gleichzeitige Arbeit mit mehreren Bildern oder Dateien unterstützt. Direkt im Feed enthaltene Vorschaulinks und Inlinevideos sind ebenfalls neu. Aktualisieren Sie Ihre Yammer-App auf die neueste Version, um die Verbesserungen noch heute kennenzulernen.

Abbildung mit drei nebeneinander angeordneten Smartphones, auf denen eine Gruppenunterhaltung in Yammer zu sehen ist

Mehr erledigen mit der neuen Version von Microsoft To Do – In diesem Monat haben wir eine neue Version von To Do im modernen Design vorgestellt. Sie ermöglicht Zugriffe praktisch von jedem Ort und ist besser in Microsoft-Anwendungen und -Dienste integriert. Wählen Sie unter verschiedenen Anpassungsoptionen und Hintergründen (einschließlich eines dunklen Modus), um die Oberfläche auf Ihre Anforderungen und Aufgabenlisten zuzuschneiden. Und wenn Sie To Do plattformübergreifend synchronisieren, haben Sie Ihre Listen auch unterwegs immer dabei. Zusätzlich können Sie To Do in Microsoft 365-Anwendungen und -Dienste integrieren oder Ihre Aufgaben in einer zentralen Ansicht im Blick behalten. Stellen Sie sich To Do als Ihren neuen Multiplaner vor, der Aufgaben aus Outlook, Microsoft Planner, Cortana und Microsoft Launcher unter Android in einer zentralen Liste sammelt.

Laden Sie die To Do-App herunter, um direkt loszulegen. Falls Sie von Wunderlist umsteigen, können Sie Ihre Listen mit einigen wenigen Klicks importieren.

Animation – Microsoft To Do mit der Aufgabenliste "Mein Tag"

Effizienter teilen, kommunizieren und Feedback sammeln

Mit den neuen App-Funktionen können Sie einzelne PowerPoint-Folien teilen, sich über Ihre Notizen in OneNote informieren und aufschlussreiche Umfragen durchführen.

Einzelne Folien teilen und öffentliche Auftritte besser meistern mit neuen Funktionen in PowerPoint – Angenommen, Sie möchten einem Kollegen eine bestimmte Folie zeigen. Sie per E-Mail zu versenden oder in einer Datei zu speichern, wäre zu mühsam. Ab jetzt können Sie exklusiv in PowerPoint für das Web eine Präsentation mit einem Link zu einer spezifischen Folie teilen. Sie klicken einfach mit der rechten Maustaste auf die Miniaturansicht, wählen Link zu dieser Folie aus und kopieren den Link.

Abbildung mit einer einzelnen Folie, die gerade in PowerPoint kopiert wird

Presenter Coach in PowerPoint für das Web ist jetzt in der Public Preview verfügbar. Presenter Coach verwendet künstliche Intelligenz (KI), um Nutzern direkt auf dem Bildschirm und in Echtzeit Feedback zu ihrem Vortrag zu geben. Verbessern Sie Ihren Stil mit nützlichen Tipps zum Sprechtempo und zur Verwendung inklusiver Sprache. Erfahren Sie, wie Sie auf Füllwörter wie „also“ oder „ähm“ verzichten und vermeiden, dass Ihre Präsentation abgelesen klingt.

Den Überblick über aktuelle Notizen behalten und Farbschemas in OneNote anpassen – Dank der aktualisierten Funktionen in OneNote können Sie Notizen praktisch überall lesen und Ihre Oberfläche personalisieren. „Aktuelle Notizen“ sind jetzt auch auf dem Mac verfügbar. Mit der chronologischen Liste der zuletzt besuchten oder bearbeiteten Seiten machen Sie einfach dort weiter, wo Sie aufgehört haben, ganz gleich, auf welchem Gerät.

Kurznotizen in OneNote sind jetzt auch auf dem iPad verfügbar, sodass Sie Ihre Notizen auch dort öffnen können und nicht zwischen Apps wechseln müssen. Zudem bietet der neue dunkle Modus in OneNote für Mac jetzt auch die Möglichkeit, mit einem dunkleren Schreibbereich zu arbeiten. All diese Neuerungen sind ab sofort verfügbar.

Animation – Rezept wird in OneNote ausgetauscht.

Umfragen in mehreren Sprachen – Mit Microsoft Forms können Sie jetzt sprachunabhängig Umfragen durchführen, ohne dass Sie Dokumente zusammenführen müssen. Das hat zwei Vorteile: Sie erreichen eine größere Zielgruppe, und Teilnehmer beantworten Fragen in ihrer bevorzugten Sprache erfahrungsgemäß ausführlicher. Die Unterstützung mehrerer Sprachen ist ab nächstem Monat verfügbar. Klicken Sie dazu einfach oben rechts auf die drei Auslassungspunkte, und wählen Sie Mehrsprachig aus dem Dropdownmenü aus.

Animation – Mehrsprachige Umfrage in Microsoft Forms

Visio-Workflows in Microsoft Flow exportieren, um geschäftliche Prozesse schnell zu automatisieren – Die schnelle Entwicklung von Prozessen und Automatisierung von Workflows helfen zwar, die Produktivität zu steigern, lassen sich aber nur schwer umsetzen. Ab jetzt können Sie einfach neue Automatisierungsflows in der vertrauten Diagrammoberfläche von Visio erstellen und nahtlos als voll funktionsfähige Workflows in Microsoft Flow exportieren. Die integrierten Business Process Model and Notation (BPMN)-Schablonen bieten Freigabe- und Kommentarfunktionen, die die Entwicklung und Zusammenarbeit vereinfachen. Sobald der Workflow abgeschlossen ist, können Sie ihn mit nur einem Klick in Microsoft Flow veröffentlichen. Die Funktion ist jetzt für alle Nutzer von Visio Plan 2 über die Visio-Desktop-App allgemein verfügbar.

Einfachere IT-Verwaltung und mehr Sicherheit

Neue Funktionen erleichtern die Verwaltung unternehmenseigener Android-Geräte, sodass sich Microsoft 365-Kunden einfacher einbinden lassen. Gleichzeitig werden Endpunkte und Geräte geschützt.

Android-Geräte im Unternehmen mit Microsoft Intune verwalten – Vollständig verwaltete Android Enterprise-Geräte werden nun unterstützt. So können Microsoft 365-Kunden auf unternehmenseigenen Geräten erstklassige, vielseitige Funktionen bereitstellen, die Mitarbeiter produktiver arbeiten lassen. Zudem sorgen erweiterte Geräterichtlinien für eine zuverlässige Kontrolle. Ab sofort unterstützt Intune die Verwaltung von Android Enterprise-Smartphones in Unternehmen.

Informieren Sie sich vorab in unserer Intune-Dokumentation.

Abbildung mit drei nebeneinander angeordneten Smartphones, auf denen ein Smartphone in Microsoft Intune als Arbeitsgerät eingerichtet wird

Neue Mitarbeiter schnell in Microsoft 365 einbinden – Das Onboarding und Konfigurieren neuer Mitarbeiter oder Freelancer in Microsoft 365 ist einfacher und zeitsparender. Ab diesem Monat können Sie Nutzer mithilfe selbst erstellter Vorlagen im Microsoft 365 Admin Center hinzufügen und so Einstellungen standardisieren. Vorlagen sind besonders nützlich, wenn Mitarbeiter viele Gemeinsamkeiten haben, also beispielsweise in derselben Position und am selben Standort arbeiten.

Ebenfalls ab diesem Monat finden Sie im Microsoft 365 Admin Center die Optionen Benutzer > Aktive Benutzer > Benutzervorlagen > Vorlage hinzufügen.

Animation – Ein Nutzer wird im Microsoft 365 Admin Center einer Liste technischer Mitarbeiter hinzugefügt.

Mit Office 365 ATP automatisch auf Vorfälle reagieren – Die automatisierte Incident Response in Office 365 ATP ist jetzt allgemein verfügbar. Leistungsfähige Automatisierungsfunktionen helfen Ihrem internen Sicherheitsteam, Sicherheitsvorfälle effizienter zu untersuchen und abzuwehren. Die Funktionen stehen Unternehmen mit Office 365 ATP Plan 2, Office 365 E5 und Microsoft 365 E5 Security-SKUs zur Verfügung.

Sicherheitsprodukte bequem testen – Das neue Evaluation Lab in Microsoft Defender Advanced Threat Protection erspart Ihnen die Installation und Konfiguration von Testcomputern. Sicherheitsexperten können sich vorab von einer potenziellen Plattform überzeugen, das Produkt und neue Funktionen kennenlernen oder die Lab-Umgebung verwenden, um Angriffe zu simulieren.

Das neue Evaluation Lab ist jetzt allgemein verfügbar und wird direkt über das Navigationsmenü mit Evaluation and Tutorials > Evaluation Lab geöffnet.

Abbildung des Evaluation Lab-Dashboards in Microsoft Defender Advanced Threat Protection

Weitere Neuerungen in diesem Monat

  • Das neu gestaltete Outlook im Web ist jetzt allgemein verfügbar. Die Oberfläche im modernen Look ist schneller und verfügt über neue intelligentere Funktionen.
  • Der allgemein verfügbare Sicherheitsrichtlinienratgeber, der im Frühjahr in der Public Preview vorgestellt wurde, kann Ihre Richtlinien auf Sicherheit überprüfen und Verbesserungen vorschlagen.
  • Windows Virtual Desktop ist nun allgemein verfügbar und bietet eine virtuelle Windows 10-Oberfläche mit Multisession-Unterstützung. Mit Windows Virtual Desktop lassen sich Windows-Desktops und -Anwendungen binnen Minuten unter Azure bereitstellen und skalieren.

Wir möchten Ihr persönliches Nutzererlebnis mit jedem Update von Microsoft 365 verbessern. Falls Sie hilfreiche Anregungen oder Vorschläge haben, freuen wir uns auf Ihr Feedback.

Die in diesen Blogartikeln beschriebenen Merkmale und Funktionen können je nach Markt unterschiedlich sein. Ausführliche Informationen zu den Produktangeboten für Ihren Markt finden Sie unter Microsoft 365, Office 365, Windows 10 oder Enterprise Mobility + Security.
Die mit diesen Beiträgen verlinkten Inhalte stehen möglicherweise nicht in Ihrer Sprache zur Verfügung.