Zum Hauptinhalt springen
Zu Hauptinhalt springen
Microsoft 365

Windows 365 Cloud-PC: die neue Ära im Hybrid Personal Computing

Aktualisiert am 2. August 2021: Windows 365 ist jetzt für Unternehmen jeder Größe allgemein verfügbar. Erfahren Sie mehr über Windows 365, und entdecken Sie die neuen Möglichkeiten.

Während erste Regionen nach den Herausforderungen und Turbulenzen der letzten 18 Monate zur Normalität zurückkehren, entdecken wir eine neue Arbeitswelt. Unternehmen auf der ganzen Welt haben ihre Transformation ein gutes Stück vorangebracht – durch virtuelle Prozesse und Remote-Zusammenarbeit. Doch mit dem Umstieg auf Hybridarbeit kündigen sich bereits neue Veränderungen an. Dieses Modell zielt darauf ab, dass Menschen ins Büro zurückkehren, weiterhin vom Homeoffice arbeiten oder zwischen beiden Möglichkeiten wechseln können.

Die Fähigkeit, unabhängig von Zeit und Ort zu arbeiten, ist die neue Normalität. Alle Mitarbeiter erwarten eine Technologie, die vertraut, einfach zu bedienen und geräteübergreifend verfügbar ist. Noch nie war die Cybersicherheitsumgebung derart komplex. Deshalb benötigen Unternehmen eine Lösung, die Mitarbeitern die Zusammenarbeit, das Teilen und die Erstellung von Inhalten erleichtert und gleichzeitig für sichere Daten sorgt. 

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Entwicklung von Tools, die diese neue Hybrid-Arbeitswelt mit einer neuen Vision sowie der Leistung und Sicherheit der Cloud unterstützen.  

Heute kündigen wir mit Windows 365 einen Clouddienst an, der Windows 10 oder Windows 11 (das noch dieses Jahr allgemein verfügbar sein wird) auf neue Weise zugänglich macht – für Mitarbeiter auf Zeit, Auftragnehmer, Softwareentwickler und Industriedesigner. Windows 365 bringt das Betriebssystem in die Microsoft Cloud, damit jeder seine ganze Windows-Umgebung auf private oder firmeneigene Geräte streamen kann, einschließlich Apps, Daten und Einstellungen. Der Cloud-PC ist ein völlig neuer Ansatz für das Personal Computing und wurde speziell für die hybride Welt entwickelt.

Heute möchte ich erläutern, warum die Cloudrevolution im Personal Computing ein echter Meilenstein ist – sowohl für die zukünftigen Arbeitsbedingungen unserer Kunden als auch für die Geschäftschancen unserer Partner.

Auf jedem Gerät: die vollständige, personalisierte und leistungsstarke Windows-Umgebung aus der Cloud

Unser kürzlich veröffentlichter Work Trend Index zeigt, dass 73 Prozent der Arbeitnehmer flexible Bedingungen für mobile Arbeit beibehalten wollen. Gleichzeitig wünschen sich 67 Prozent nach der Pandemie eine stärkere persönliche Zusammenarbeit. Dies ist das Paradoxon der Hybridarbeit. Unternehmen auf der ganzen Welt müssen sich fragen, wie sie sich in einer hybriden Welt vernetzen und Mitarbeitern Zugang zu Unternehmensressourcen bieten – zu Hause, im Büro und überall dazwischen.

Ähnlich wie schon andere Produkte, die wir in die Cloud gebracht haben, stellen wir jetzt den Windows 365 Cloud-PC bereit. Unsere Vision ist es, Windows mit der Leistung der Cloud neu zu erleben und dabei sowohl neuen als auch bekannten Unternehmensanforderungen gerecht zu werden. Doch dieser Paradigmenwechsel verlangt mehr als nur den sicheren Remotezugriff. Das Benutzererlebnis ist wichtiger denn je, um Fachkräfte zu gewinnen und zu halten, Produktivität zu steigern und Sicherheit zu gewährleisten.

Der Cloud-PC nutzt die Leistung der Cloud und Gerätefunktionen für eine leistungsfähige, einfache und sichere Windows 10- oder Windows 11-Umgebung, die nichts vermissen lässt. So unterstützen Unternehmen die Arbeit an jedem Ort und auf jedem Gerät. Durch den Instant-On-Systemstart von Windows 365 können Nutzer alle ihre personalisierten Anwendungen, Tools, Daten und Einstellungen aus der Cloud auf ein beliebiges Gerät streamen – einschließlich Mac, iPad, Linux-Gerät und Android. Alle Geräte verfügen über eine einheitliche Windows-Oberfläche – Sie können da weiterarbeiten, wo Sie aufgehört haben. Und wenn Sie das Gerät wechseln, finden Sie den Cloud-PC im gleichen Zustand vor. Für die Arbeit spielt es keine Rolle, ob jemand im Hotelzimmer am Laptop, auf der Fahrt zum nächsten Termin am Tablet oder im Büro am Desktop arbeitet. Auch Mitarbeiter auf Zeit können leicht hinzugefügt oder entfernt werden, und Hardware lässt sich in hektischen Zeiten ohne komplizierte Logistik- und Sicherheitsanforderungen bereitstellen. Darüber hinaus können Unternehmen Fachkräfte für kreative, analytische, technische oder wissenschaftliche Aufgaben gezielt ausstatten und ihnen höhere Rechenleistung und Zugang zu wichtigen Anwendungen bieten.  

Auf jedem Gerät: die vollständige, personalisierte Windows 365-Umgebung einschließlich Apps, Daten und Einstellungen

Windows 365 unterstützt die ganze Bandbreite an Business-Apps wie Microsoft 365, Microsoft Dynamics 365 und Microsoft Power Platform sowie Branchenanwendungen. Mit Windows 365 lösen wir unser Versprechen für App-Kompatibilität ein. Ab 150 Nutzerlizenzen können Kunden den App Assure-Dienst nutzen, der sie ohne zusätzliche Kosten bei der Behebung ihrer App-Probleme unterstützt.

Personalisiert: Mit Windows 365 streamen Sie Ihre personalisierte Windows 10- oder Windows 11-Umgebung einschließlich Apps wie PowerPoint aus der Cloud auf ein beliebiges Gerät.

Neue Einfachheit mit vertrauten Tools

Einfachheit gehört zu den wichtigsten Designprinzipien von Windows 365. Kunden können wählen, welcher Cloud-PC ihren Anforderungen am besten entspricht, und pro Nutzer und Monat bezahlen. Es gibt zwei Editionen für eine Komplettlösung in der Cloud, die Unternehmen je nach den Leistungsanforderungen mehrere Cloud-PC-Konfigurationen bieten: Windows 365 Business und Windows 365 Enterprise.

IT-Mitarbeiter nutzen in Windows 365 eine einheitliche Geräteverwaltung, die sie bereits von ihren physischen Geräten kennen. Cloud-PCs werden in Microsoft Endpoint Manager direkt neben physischen Geräten angezeigt, sodass Verwaltungs- und Sicherheitsrichtlinien genauso angewendet werden wie auf alle anderen Geräte.

Windows 365 baut auf Azure Virtual Desktop auf, vereinfacht dabei jedoch die Virtualisierung – alle Detailaufgaben werden automatisch für Sie erledigt. Die Verarbeitungsleistung ist einfach skalierbar und die Leistung des Cloud-PCs kann überwacht werden, um Nutzern die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Integrierte Analysen sorgen dafür, dass der Verbindungsstatus in allen Netzwerken überwacht wird. So können Cloud-PC-Nutzer das Netzwerk optimal nutzen und produktiv arbeiten. Über das Endpunktanalyse-Dashboard können Sie leicht die Cloud-PC-Umgebungen finden, die den Leistungsanforderungen eines bestimmten Nutzers nicht gerecht werden. Dabei erhalten Sie nicht nur Empfehlungen, sondern können per Klick auch unverzüglich ein Upgrade durchführen. Darüber hinaus führt unser neuer Watchdog-Dienst kontinuierlich Diagnosen durch, um Verbindungen dauerhaft aufrechtzuerhalten. Wenn eine Diagnose einen Fehler ergibt, werden wir Sie darüber informieren und Problemlösungen empfehlen. 

Vertraute Tools: Cloud-PCs lassen sich zusammen mit physischen Geräten verwalten – direkt in Microsoft Endpoint Manager.

Vor allem Unternehmen, die über Know-how in der Virtualisierung verfügen, empfehlen wir Azure Virtual Desktop für eine umfangreichere Anpassung und Flexibilität. Diese Technologie ist im Zuge der Modernisierung von VDI in der Cloud weiterhin sehr gefragt. Im aktuellen Tech Community-Blog erfahren Sie mehr über unsere verstärkten Investitionen in Azure Virtual Desktop.

Weitere Informationen zum Thema Verwaltung finden Sie im Tech Community-Blog von Scott Manchester.

Cloudsicherheit mit Zero-Trust-Unterstützung

Windows 365 setzt den Schwerpunkt auf eine Zero-Trust-Architektur und löst so automatisch die wichtigen Sicherheitsprobleme unserer Zeit. Denn Informationen werden sicher in der Cloud und nicht auf dem Gerät gespeichert. Durch die mehrstufige Authentifizierung lässt sich jeder Anmelde- oder Zugriffsversuch auf einen Cloud-PC explizit bestätigen. Dafür sorgt die Integration in Microsoft Azure Active Directory (Azure AD). In Microsoft Endpoint Manager kann man MFA mit speziellen Windows 365-Richtlinien für den bedingten Zugriff verbinden, um das Anmelderisiko für jede Sitzung sofort zu bewerten. Die Funktionen für Nutzer und Administratoren wurden nach dem Prinzip der geringsten Zugriffsrechte entwickelt. So können Sie z. B. bestimmte Berechtigungen für Lizenzierung, Geräteverwaltung und Verwaltung von Cloud-PCs mithilfe festgelegter Rollen delegieren, ohne globaler Administrator sein zu müssen. Die Sicherheitsbaselines für Windows 10, Microsoft Defender für Endpunkt und Microsoft Edge werden genauso verwendet wie für physische Geräte. Außerdem haben wir eigens für den Cloud-PC eine Sicherheitsbaseline entwickelt, die den schnellen Einstieg erleichtert. 

Windows 365 bietet Sicherheitsbaselines, die speziell für den Cloud-PC entwickelt wurden und den schnellen und sicheren Einstieg erleichtern.

Wenn Sie Microsoft Defender für Endpunkt zum Schutz Ihrer Geräte verwenden, können Sie die Lösung nahtlos auf Ihre Cloud-PCs ausweiten. Mit Microsoft Endpoint Manager lassen sich Cloud-PCs schnell bereitstellen. Die Lösung funktioniert genauso, wie Sie es von Defender für Endpunkt für andere Geräte gewohnt sind. Neben dem Schutz Ihrer Cloud-PCs profitieren Sie auch von Sicherheitsempfehlungen, die Ihnen helfen, Risiken zu verringern sowie Sicherheitsvorfälle schnell zu erkennen und zu untersuchen.

Außerdem können Sie auf durchgehende Verschlüsselung vertrauen. Dies umfasst alle verwalteten Festplatten, auf denen Cloud-PCs laufen, alle gespeicherten ruhenden Daten und den gesamten Netzwerkverkehr zu und von den Cloud-PCs.

Windows 365: neue Geschäftschancen für Partner

Windows 365 schafft neue Geschäftschancen für Partner im gesamten Microsoft-Geschäftsumfeld, die ihren Kunden neue Windows-Lösungen aus der Cloud anbieten möchten.

Unabhängige Softwarehersteller können weiterhin Windows-Apps entwickeln und jetzt in der Cloud bereitstellen, um eine größere Zielgruppe zu erreichen. Windows 365 bietet auch neue Chancen für Entwickler. Mit den APIs, die wir unseren Partnern anbieten, können sie eigene innovative Lösungen vermarkten. Erfahren Sie im Tech Community-Blog mehr über die aktuellen Ankündigungen von ISVs wie Nerdio, UKG, Service Now und Net App, die in Zukunft weitere Nutzerszenarien in Windows 365 unterstützen wollen.

Unsere Kunden schauen auch nach Lösungen von Systemintegratoren und Managed Services Providern, um das Beste aus ihrer ganzen Windows-Umgebung herauszuholen. In Zukunft werden sie die zusätzlichen Dienste nutzen, die unsere Partner wie Accenture/Avanade, Atos, Crayon, Content and Cloud, Convergent, Coretek, DXC, Glueck & Kanja GAB, Insight und Netrix auf den Markt bringen. Partner wie Iconic IT LLC, MachineLogic LLC und Nitec Solutions unterstützen bereits Windows 365 für kleine und mittelständische Unternehmen mit zusätzlichen Diensten. Original Equipment Manufacturer (OEM) haben die Chance, Windows 365 in ihr umfangreiches Dienstportfolio leistungsfähiger Gerätefunktionen und sicherer Hardware einzubinden.

Der Cloud-PC ist der nächste große Schritt im Cloud Computing, der die Microsoft-Cloud und persönliche Geräte auf effiziente Weise verbindet. Mit der Ankündigung von Windows 365 möchten wir Unternehmen, Mitarbeiter und Partner dazu anregen, neue Lösungen für Windows und ihre Geräte zu entwickeln. Wir freuen uns darauf, Nutzern überall neue Arbeitsmöglichkeiten zu bieten.

Hybrid Windows für eine hybride Welt

Mit dieser neuen Erfahrung nutzen Sie Windows 10 oder Windows 11 (sobald verfügbar) über die Cloud auf allen Ihren Geräten. Damit wollen wir Unternehmen jeder Größe die Leistung, Einfachheit und Sicherheit bieten, mit denen sie die veränderten Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter in der neuen Hybrid-Arbeitswelt erfüllen.

Windows 365 ist ab dem 2. August 2021 für Unternehmen jeder Größe erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter Windows 365.

Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Journey und sind gespannt auf all die neuen Lösungen für effizientes Arbeiten in Windows 365.

You may also like these articles

Image for: Windows contextual imagery of Gen Z female inside on Subway on PC

Microsoft Viva ist jetzt allgemein verfügbar und hilft Ihnen, Ihre Hybridarbeitserfahrung zu transformieren.

Microsoft Viva ist jetzt allgemein verfügbar und hilft Ihnen, Ihre Hybridarbeitserfahrung zu transformieren.

Image for: Contextual photography of adult female using Surface Pro 8 docked with Surface Headphones.

Microsoft Office – Umgestaltung für die hybride Welt

Microsoft Office – Umgestaltung für die hybride Welt

Image for: Coworkers with masks setting up a Microsoft Teams meeting in a conference room with their HP Elite Folio Notebooks.

Neuerungen in Microsoft 365 – Erfahren Sie, wie wir allen Benutzern die neue Welt der hybriden Arbeit erschließen

Neuerungen in Microsoft 365 – Erfahren Sie, wie wir allen Benutzern die neue Welt der hybriden Arbeit erschließen