Azure AD Domain Services

Migrieren Sie ältere Apps mit Azure Active Directory (Azure AD) Domain Services von einer lokalen zu einer verwalteten Domäne – auch ohne Verwaltung Ihrer Umgebung in der Cloud.

Schützen Sie Ihr Unternehmen mit einer nahtlosen Identitätslösung

Was sind Azure AD Domain Services?

Verwenden Sie verwaltete Domänendienste wie Domänenbeitritt, Gruppenrichtlinie, LDAP und Kerberos-Authentifizierung. So umgehen Sie die Bereitstellung, Verwaltung und das Reparieren von Domänencontrollern in der Cloud.

Azure AD Domain Services und Azure AD: ein starkes Duo

Ermöglichen Sie Nutzern, sich über vorhandene Azure AD-Anmeldeinformationen bei Diensten und Apps anzumelden, die mit der verwalteten Domäne verbunden sind. Sorgen Sie für sicheren Zugriff, und migrieren Sie lokale Ressourcen über bestehende Gruppen- und Nutzerkonten nach Azure.

Domänencontroller-as-a-Service

Führen Sie ältere Anwendungen in der Cloud aus, auch wenn keine modernen Authentifizierungsmethoden unterstützt werden. Migrieren Sie die Anwendungen einfach zu einer verwaltete Domäne – ohne die Bereitstellung, Verwaltung oder Aktualisierung von Domänencontrollern in der Cloud.

Verwaltete Domänendienste unter Azure

Verknüpfen Sie Azure Virtual Machines über Azure AD Domain Services mit einer Domäne – ganz ohne Bereitstellung eines Domänencontrollers. Verwenden Sie dann Azure AD-Anmeldeinformationen, um sich bei virtuellen Computern anzumelden und auf Ressourcen zuzugreifen.

Lokale Apps zu Azure migrieren

Verlagern Sie ältere, verzeichnisabhängige und lokal ausgeführte Apps nach Azure, ohne sich um Identitätsanforderungen kümmern zu müssen.

Leistung auf Unternehmensniveau: schon nach wenigen Minuten

Aktivieren Sie schnell Azure AD Domain Services für Ihren Azure AD-Mandanten, wählen Sie die passende Leistungsstufe aus, und nutzen Sie Funktionen für Unternehmen wie Ressourcengesamtstrukturen und tägliche Sicherungen.

Skalierung und SLA auf Unternehmensniveau

Profitieren Sie von der Skalierung und Zuverlässigkeit, die auf Unternehmen zugeschnitten ist. Azure AD Domain Services ist ein hochverfügbarer Dienst, der in weltweit verteilten Rechenzentren gehostet wird.

Was Sie über Azure AD Domain Services wissen müssen

Weitere Ressourcen zu Azure AD Domain Services

Gewusst wie

Folgen Sie den schrittweisen Anleitungen zur Konfiguration von Azure AD Domain Services.

Tutorials

Erfahren Sie, wie Sie Azure AD Domain Services bereitstellen.

Codebeispiele

Entdecken Sie Codebeispiele, die Ihnen die Bereitstellung erleichtern.

Identitätsdienste im Vergleich

Verstehen Sie die Unterschiede zwischen selbstverwalteten Active Directory Domain Services, Azure AD und verwalteten Azure AD Domain Services.

Schützen Sie Ihr Unternehmen mit einer nahtlosen Identitätslösung

Eine verwaltete Domäne ist für die einseitige Synchronisierung von Azure AD aus konfiguriert. Dies ermöglicht den Zugriff auf einen zentralen Pool von Nutzern, Gruppen und Anmeldeinformationen. Nach der Synchronisierung können Ressourcen direkt in der verwalteten Domäne erstellt werden. Allerdings findet keine Synchronisierung mehr mit Azure AD statt. Apps, Dienste und virtuelle Computer in Azure, die mit der verwalteten Domäne verbunden sind, haben Zugriff auf die gemeinsamen Funktionen in Azure AD Domain Services. In einer Hybridumgebung, die eine lokale AD-Umgebung enthält, werden Identitätsinformationen über Azure AD Connect mit Azure AD synchronisiert. Anschließend wird der lokale Dienst mit der verwalteten Domäne synchronisiert.